Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Kaumalat

Das Pokémon Kaumalat ist unter den folgenden Namen und Nummern bekannt:

  • DE: Kaumalat
  • EN: Gible
  • FR: Griknot
  • JP: フカマル (Fukamaru)
  • KO: 딥상어동 (Tipsang'ŏdong)
  • ZH: 圓陸鯊 (Yuánlùshā)
  • # 443
  • Sinnoh: # 109


Typ und Fähigkeiten

Typ: Drache + Boden.

NorPflEleFeuKäfGeiDraGifPsyWaKpfUnlEisGesStaFluBod
E:110½112½11114½111
E:1.3
1.3
0
0.7
1.31.3
2.6
0.7
1.3
1.3
1.3
1.3
5.3
0.71.31.31.3
E:
1.3
1.300.7
1.3
1.3
2.6
0.7
1.31.3
1.3
1.35.3
0.7
1.3
1.3
1.3

Die erste Zeile stellt die normale Typen-Effektivität dar. Die zweite Zeile berücksichtigt den Verteidigungs-Wert und die dritte Zeile den speziellen Verteidigungswert.

Fähigkeiten:

  • Sandschleier: Der Fluchtwert des Pokémons steigt im Sandsturm um 20% und das Pokémon nimmt vom Sandsturm keinen Schaden.

Entwicklung und Zucht

Entwicklungsstufen dieses Pokémon:

1 2 3 Pokémon Entwicklungsmethode Zucht
Kaumalat Kaumalat ja
Knarksel Knarksel Level 24 ja
Knakrack Knakrack Level 48 ja

Spalten 1-3 geben die Stufe der Entwicklung an. Zucht zeigt, ob das Pokémon zuchtfähig ist. Ausgegraute Entwicklungsstufen gibt es erst in einer späteren Edition.

Zucht

Geschlechtsverteilung:

  • 50 % männlich
  • 50 % weiblich

Zuchtinformation:

  • Schritte zum Schlüpfen: 10240
  • Zuchtgruppe: Monster + Drache

Zuchtpartner

Kaumalat kann sich mit den folgenden Pokémon paaren:

Altaria, Ampharos, Arbok, Barschwa, Bisaflor, Bisaknosp, Bisasam, Bollterus, Brutalanda, Chelast, Chelcarain, Chelterrar, Despotar, Ditto, Dragonir, Dragoran, Draschel, Dratini, Endivie, Flegmon, Flurmel, Garados, Geckarbor, Gewaldro, Glumanda, Glurak, Glutexo, Hydropi, Impergator, Kangama, Karnimani, Karpador, Kaumalat, Kindwurm, Knakrack, Knarksel, Knogga, Koknodon, Krakeelo, Krawumms, Lahmus, Lapras, Larvitar, Laschoking, Lorblatt, Meganie, Milotic, Moorabbel, Nidoking, Nidoran (♀), Nidoran (♂), Nidorino, Pupitar, Rameidon, Relaxo, Reptain, Rettan, Rexblisar, Rihorn, Rihornior, Rizeros, Schiggy, Schillok, Schilterus, Schlurp, Schlurplek, Seedraking, Seemon, Seeper, Shnebedeck, Stolloss, Stollrak, Stollunior, Sumpex, Tragosso, Tropius, Turtok, Tyracroc, Vipitis, Voltilamm, Waaty, Wablu


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Kaumalat sind:

  • Körperform: Form 6: Zweibeiner mit Schweif
  • Größe 0.7 m
  • Gewicht: 20.5 kg
  • Farbe: Blau
  • Fußabdruck: steht derzeit nicht zur Verfügung.
  • Ruf: Ruf abspielen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel, und können vom optischen Eindruck abweichen.


Verschiedenes

Verschiedene Daten:

  • Spezies: Landhai
  • Fangrate: 45
  • Base-Happiness: 70
  • EP für Level 100: 1250000

Verwendungshäufigkeit (Tier) in den verschiedenen Metagames:

Metagame Tier
RBG ---
GSK ---
RS 200 ---
Adv 386 ---
2on2 NU
D/P NU

NU = fast nie, UU = selten, BL = manchmal, OU = oft, Uber = verboten

Pokéathlon-Leistungsdaten:

Tempo Kraft Ausdauer Technik Sprung
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1 Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1 Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+ Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1 Leitsungswert: 2+Leitsungswert: 2+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Beschreibungen

Die folgenden Beschreibungen werden in den Spielen angezeigt:

  • Diamant: It nests in small, horizontal holes in cave walls. It pounces to catch prey that stray too close.
  • Diamant: Es nistet in kleinen Löchern in Höhlenwänden. Es springt Beute, die sich zu nah heranwagt, an.
  • Perl: It once lived in the tropics. To avoid the cold, it lives in caves warmed by geothermal heat.
  • Perl: Einst lebte es in den Tropen. Um der Kälte zu entgehen, lebt es in Höhlen, in der es Erdwärme gibt.
  • Heartgold/Soulsilver: Es nistet in kleinen Löchern in Höhlenwänden. Es springt Beute, die sich zu nah heranwagt, an.