Lektrobal Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Lektrobal | Pokémon #101 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Lektrobal:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Lektrobal
Englischer Name
Electrode
Französischer Name
Electrode
Japanischer Name
マルマイン (Marumain)
Koreanischer Name
붐볼 (Pumbol)
Chinesischer Name
頑皮彈 (Wánpídàn)
ID-Nummer
#101
Kalos-ID
Gebirge #73
Typ
Elektro
Spezies
Ball
Körpermaße
1.2m / 66.6kg
Körperform
Form 1: Kopf-Körper

Entwicklungen: Voltobal VoltobalLektrobal Lektrobal (Level 30)

Mögliche Fähigkeiten: Statik, Lärmschutz, Finalschlag (versteckte Fähigkeit)


Lektrobal ist ein Elektro-Pokémon der ersten Generation und entwickelt sich aus Voltobal.

Trivia

  • Sein Aussehen basiert auf einem umgedrehten Pokeball. Seine schillernde Form basiert auf einem umgedrehten Superball.
  • Wie auch seine Unterentwicklung Voltoball tarnt es sich in den Spielen als Pokéball und führt den Spieler so hinters Licht.
  • Es ist eines der schnellsten Pokémon im PU/NU

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Lektrobal" setzt sich aus den Begriffen "(E)lektro" und "Bal(l)" zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Elektro) effektiv sind:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Lektrobal sind:

Körperform
Form 1: Kopf-Körper
Fußabdruck
Fußadruck von Lektrobal bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Lektrobal
Größe
1.2 m
Gewicht
66.6 kg
Farbe
Rot Rot
Spezies
Ball
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Mineral
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
geschlechtsloses Pokémon
Fangrate
60 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1000000 EP auf Level 100

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+
Kraft
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Ausdauer
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1
Technik
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Sprung
Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Lektrobal

Hier findest du einige Bilder zu Lektrobal. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.


Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Dieses Pokémon speichert große Mengen Strom.
Es explodiert oftmals ohne äußeren Einfluss.
Blau
Dieses Pokémon speichert große Mengen Strom.
Es explodiert oftmals ohne äußeren Einfluss.
Gelb
Dieses Pokémon speichert Energie in seinem Körper.
Die geringste Erschütterung lässt es explodieren.
Gold
Es ist gefährlich.
Besitzt es zu viel Elektrizität und Freizeit, amüsiert es sich, in dem es explodiert.
Silber
Es speichert eine riesige Menge Elektrizität in seinem Körper.
Es explodiert beim kleinsten Ruck.
Kristall
Je länger es sich auflädt, desto schneller ist es.
Dadurch steigt das Risiko, frühzeitig zu explodieren.
Rubin
Lektrobal ernährt sich von Elektrizität aus der Atmosphäre.
An Tagen, an denen es blitzt, explodiert dieses Pokémon dauernd, da es zu viel Elektrizität zu sich nimmt.
Saphir
Typisch für Lektrobal ist seine große Faszination für Elektrizität.
Es ist ein problematisches Pokémon, das sich meistens in Kraftwerken niederlässt, wo es sich von frisch erzeugtem Strom ernähren kann.
Smaragd
In der Umgebung von Kraftwerken kann man sie sehr häufig antreffen.
Da sie sich von Elektrizität ernähren, können sie Stromausfälle in Städten verursachen.
Feuerrot
Es explodiert schon bei kleinsten Reizen.
Sein Spitzname "Die Bombenkugel" spiegelt die Furcht der Menschen wider.
Blattgrün
Dieses Pokémon speichert große Mengen Strom.
Es explodiert oftmals ohne äußeren Einfluss.
Diamant
Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
Perl
Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
Platin
Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
Heartgold
Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
Soulsilver
Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
Schwarz
Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
Weiß
Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
Schwarz 2
Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
Weiß 2
Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
X
Es explodiert schon bei kleinsten Reizen.
Sein Spitzname „Die Bombenkugel“ spiegelt die Furcht der Menschen wider.
Y
Es speichert eine riesige Menge Elektrizität in seinem Körper.
Es explodiert beim kleinsten Ruck.
Omega Rubin
Lektrobal ernährt sich von Elektrizität aus der Atmosphäre.
An Tagen, an denen es blitzt, explodiert dieses Pokémon dauernd, da es zu viel Elektrizität zu sich nimmt.
Alpha Saphir
Typisch für Lektrobal ist seine große Faszination für Elektrizität.
Es ist ein problematisches Pokémon, das sich meistens in Kraftwerken niederlässt, wo es sich von frisch erzeugtem Strom ernähren kann.