Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Machollo

Das Pokémon Machollo ist unter den folgenden Namen und Nummern bekannt:

  • DE: Machollo
  • EN: Machop
  • FR: Machoc
  • JP: ワンリキー (Wanriky)
  • KO: 알통몬 (Alt'ongmon)
  • ZH: 腕力 (Wànlì)
  • # 66
  • Hoenn: # 73
  • Sinnoh: # 40
  • Ranger: # 80


Typ und Fähigkeiten

Typ: Kampf.

NorPflEleFeuKäfGeiDraGifPsyWaKpfUnlEisGesStaFluBod
E:1111½111211½1½121
E:1.3
1.3
1.3
1.3
0.61.3
1.3
1.3
2.5
1.3
1.3
0.6
1.3
0.61.32.51.3
E:
1.5
1.51.51.5
0.7
1.5
1.5
1.5
31.5
1.5
0.71.5
0.7
1.5
3
1.5

Die erste Zeile stellt die normale Typen-Effektivität dar. Die zweite Zeile berücksichtigt den Verteidigungs-Wert und die dritte Zeile den speziellen Verteidigungswert.

Fähigkeiten:

  • Adrenalin: Der Angriffs-Wert des Pokémon steigt um eine Stufe (50% vom Startwert), wenn es an Statusproblemen leidet. Bei Verbrennung wird der Angriff nicht gesenkt.
  • Schildlos: Während dieses Pokémon im Kampf ist, haben alle Attacken eine Trefferquote von 100%. Taktisch interessant.

Entwicklung und Zucht

Entwicklungsstufen dieses Pokémon:

1 2 3 Pokémon Entwicklungsmethode Zucht
Machollo Machollo ja
Maschock Maschock Level 28 ja
Machomei Machomei Tausch ja

Spalten 1-3 geben die Stufe der Entwicklung an. Zucht zeigt, ob das Pokémon zuchtfähig ist. Ausgegraute Entwicklungsstufen gibt es erst in einer späteren Edition.

Zucht

Geschlechtsverteilung:

  • 75 % männlich
  • 25 % weiblich

Zuchtinformation:

  • Schritte zum Schlüpfen: 5120
  • Zuchtgruppe: Menschenform

Zuchtpartner

Machollo kann sich mit den folgenden Pokémon paaren:

Abra, Ditto, Elektek, Elevoltek, Glibunkel, Hariyama, Haspiror, Hypno, Illumise, Kadabra, Kapoera, Kicklee, Lucario, Machollo, Machomei, Magbrant, Magmar, Makuhita, Maschock, Meditalis, Meditie, Nockchan, Noktuska, Pandir, Panferno, Panflam, Panpyro, Pantimos, Rossana, Schlapor, Simsala, Toxiquak, Traumato, Tuska, Volbeat, Zobiris


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Machollo sind:

  • Körperform: Form 6: Zweibeiner mit Schweif
  • Größe 0.8 m
  • Gewicht: 19.5 kg
  • Farbe: Grau
  • Fußabdruck: Fußadruck von
  • Ruf: Ruf abspielen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel, und können vom optischen Eindruck abweichen.


Verschiedenes

Verschiedene Daten:

  • Spezies: Kraftprotz
  • Fangrate: 180
  • Base-Happiness: 70
  • EP für Level 100: 1059860

Verwendungshäufigkeit (Tier) in den verschiedenen Metagames:

Metagame Tier
RBG NU
GSK NU
RS 200 NU
Adv 386 NU
2on2 NU
D/P NU

NU = fast nie, UU = selten, BL = manchmal, OU = oft, Uber = verboten

Pokéathlon-Leistungsdaten:

Tempo Kraft Ausdauer Technik Sprung
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1 Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1 Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1 Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2 Leitsungswert: 2+Leitsungswert: 2+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Beschreibungen

Die folgenden Beschreibungen werden in den Spielen angezeigt:

  • Rot/Blau: Dieses Pokémon stählt sorgsam seine Muskeln. Es trainiert sehr viele Kampfsportarten.
  • Gelb: Dieses Pokémon ist recht klein, doch seine Kampfsportkenntnisse machen es zu einem sehr starken Gegner.
  • Gold: Da es vor Kraft strotzt, hebt es zum Zeitvertreib Felsen. Dadurch gewinnt es an zusätzlicher Stärke.
  • Silber: Es liebt das Muskelaufbautraining. Es ist nie zufrieden, selbst wenn es den ganzen Tag trainierte.
  • Kristall: Es trainiert, indem es in den Bergen Felsen stemmt. Selbst ein Georok ist für ihn ein Leichtgewicht.
  • Rubin: Machollos Muskeln sind etwas Besonderes. Sie schmerzen nie, egal, wie sehr sie beansprucht werden. Dieses Pokémon hat genug Kraft, um 100 Erwachsene umherzuwerfen.
  • Saphir: Machollo trainiert, indem es ein Georok hochhebt, als wäre es eine Hantel. Es gibt auch Machollo, die durch die Welt reisen, um alle Arten der Kampfkunst zu erlernen.
  • Feuerrot: Sein ganzer Körper besteht aus Muskeln. Auch wenn es nur so groß wie ein Menschenkind ist, kann es 100 Erwachsene jonglieren.
  • Blattgrün: Dieses Pokémon stählt sorgsam seine Muskeln. Es trainiert sehr viele Kampfsportarten.
  • Smaragd: Es trainiert ständig sehr intensiv, um alle Kampfsportarten perfekt zu beherrschen. Selbst einen Sumoringer kann es leicht auf die Matte werfen.
  • Diamant: It hefts a GRAVELER repeatedly to strengthen its entire body. It uses every type of martial arts.
  • Diamant: Es hebt GEOROK hoch, um seinen Körper zu trainieren. Außerdem übt es sich in jeder Art v. Kampfsport.
  • Perl: Its muscles never cramp however much it trains. It lives in the mountains away from humans.
  • Perl: Es bekommt niemals Muskelkater, egal, wie sehr es trainiert. Es lebt abseits d. Menschen in den Bergen.
  • Ranger: Obwohl es einen kleinen Körper hat, kann Machollo kleine Felsen zerschmettern.
  • Heartgold/Soulsilver: Es hebt GEOROK hoch, um seinen Körper zu trainieren. Außerdem übt es sich in jeder Art v. Kampfsport.