Magnetilo Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Magnetilo | Pokémon #81 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Magnetilo:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Magnetilo
Englischer Name
Magnemite
Französischer Name
Magneti
Japanischer Name
コイル (Koiru)
Koreanischer Name
코일 (K'oil )
Chinesischer Name
小磁怪 (Xiǎocíguài)
ID-Nummer
#81
Kalos-ID
Gebirge #69
Alola-ID
#47
Typ
ElektroStahl
Spezies
Magnet
Körpermaße
0.3m / 6.0kg
Körperform
Form 4: Kopf überwiegend mit Armen

Entwicklungen: Magnetilo MagnetiloMagneton Magneton (Level 30) → Magnezone Magnezone (Level-Up an besonderem Ort)

Mögliche Fähigkeiten: Robustheit, Magnetfalle, Analyse (versteckte Fähigkeit)


Magnetilo ist ein Elektro/Stahl-Pokémon der ersten Generation.

Trivia

  • In der ersten Generation besaß es nur den Elektro-Typen, da es Stahl noch nicht gab.
  • Magnetilo besteht aus Magneten und Schrauben.
  • Es schwebt durchgehend, hat aber nicht die Fähigkeit Schwebe.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Magnetilo" setzt sich aus den Begriffen "Magnet" und "ilo" zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (ElektroStahl) effektiv sind:

x 0
x ¼
x ½
x 1
x 2
x 4

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Magnetilo sind:

Körperform
Form 4: Kopf überwiegend mit Armen
Fußabdruck
Fußadruck von Magnetilo bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Magnetilo
Größe
0.3 m
Gewicht
6.0 kg
Farbe
Grau Grau
Spezies
Magnet
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Mineral
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
geschlechtsloses Pokémon
Fangrate
190 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1000000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Magnetilo in den Spielen tragen:

RuSaS
Metallmantel (5%)
DPPt
Metallmantel (5%)
HGSS
Metallmantel (5%)
SW
Metallmantel (5%)
S2W2
Metallmantel (5%)
XY
Metallmantel (5%)
Ωα
Metallmantel (5%)
SoMo
Metallmantel (5%)

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+
Kraft
Leitsungswert: 1+1Leitsungswert: 1+1
Ausdauer
Leitsungswert: 1+1Leitsungswert: 1+1
Technik
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1
Sprung
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Magnetilo

Hier findest du einige Bilder zu Magnetilo. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Magnetilo |  | Artwork von Ken SugimoriMagnetilo |  | Pocket Monsters BW2 Folge 3Magnetilo |  | Staffel 12 Episode 39 | Stromausfall im Windkraftwerk

Unter Strom!!!
BILLIGES MAGNETILOMagnetiloMagnetilo

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Dieses Pokémon überlistet die Schwerkraft, um zu schweben.
Es taucht meistens überraschend auf.
Blau
Dieses Pokémon überlistet die Schwerkraft, um zu schweben.
Es taucht meistens überraschend auf.
Gelb
Magnetilo schwebt auf elektromagnetischen Wellen durch die Luft und trotzt so der Schwerkraft.
Gold
Elektromagnetische Wellen ziehen es an.
Trainer, die den PokéCom benutzen, ziehen Magnetilo an.
Silber
Die Magneten an seinem Körper erzeugen ein Anti-Grav.
-Feld, um es ständig in der Schwebe zu halten.
Kristall
Beide Elemente an seinem Körper strahlen so viel Elektrizität ab, dass es ein starker Magnet wird.
Rubin
Magnetilo ernährt sich von Elektrizität aus Stromleitungen.
Dieses Pokémon hängt sich gern an Sicherungskästen.
Wenn es in deinem Haus zu einem Stromausfall kommt, solltest du die Sicherungen überprüfen.
Saphir
Magnetilo segelt durch die Luft und sendet dabei elektromagnetische Wellen an beiden Seiten seines Körpers aus.
Dieses Pokémon wird flugunfähig, wenn die Stromquelle in seinem Inneren erschöpft ist.
Smaragd
An seinen Seiten trägt es starke Magnete.
Eisenhaltige Gegenstände werden aus einer Entfernung von bis zu 100 Metern angezogen.
Ranger
Magnetilo greift mit Entladungen an.
Es kann aber auch den FangKom aufladen.
Feuerrot
Es bewegt sich schwebend.
Seine Magnete an den Seiten entladen eine Donnerwelle nach der nächsten.
Blattgrün
Dieses Pokémon überlistet die Schwerkraft, um zu schweben.
Es taucht meist überraschend auf.
Diamant
Die Vorrichtungen an seinem Körper generieren elektromagnetische Wellen, die es schweben lassen.
Perl
Die Vorrichtungen an seinem Körper generieren elektromagnetische Wellen, die es schweben lassen.
Platin
Je schneller sich die Vorrichtungen an seinen Seiten drehen, desto höher die erzeugte magnetische Kraft.
Heartgold
Die Vorrichtungen an seinem Körper generieren elektromagnetische Wellen, die es schweben lassen.
Soulsilver
Die Vorrichtungen an seinem Körper generieren elektromagnetische Wellen, die es schweben lassen.
Schwarz
Je schneller sich die Vorrichtungen an seinen Seiten drehen, desto höher die erzeugte magnetische Kraft.
Weiß
Je schneller sich die Vorrichtungen an seinen Seiten drehen, desto höher die erzeugte magnetische Kraft.
Schwarz 2
Die seitlichen Module halten es in der Luft, indem sie mit elektromagnetischen Wellen die Schwerkraft überlisten.
Weiß 2
Die seitlichen Module halten es in der Luft, indem sie mit elektromagnetischen Wellen die Schwerkraft überlisten.
X
Die Magneten an seinem Körper erzeugen ein Antigravitationsfeld, um es ständig in der Schwebe zu halten.
Y
Es bewegt sich schwebend.
Seine Magnete an den Seiten entladen eine Donnerwelle nach der nächsten.
Omega Rubin
Magnetilo ernährt sich von Elektrizität aus Stromleitungen.
Dieses Pokémon hängt sich gern an Sicherungskästen.
Wenn es in deinem Haus zu einem Stromausfall kommt, solltest du die Sicherungen überprüfen.
Alpha Saphir
Magnetilo segelt durch die Luft und sendet dabei elektromagnetische Wellen an beiden Seiten seines Körpers aus.
Dieses Pokémon wird flugunfähig, wenn die Stromquelle in seinem Inneren erschöpft ist.