Magneton Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Magneton | Pokémon #82 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Magneton:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Magneton
Englischer Name
Magneton
Französischer Name
Magneton
Japanischer Name
レアコイル (Reakoiru)
Koreanischer Name
레어코일 (Reŏk'oil )
Chinesischer Name
三合一磁怪 (Sānhéyīcíguài)
ID-Nummer
#82
Kalos-ID
Gebirge #70
Typ
ElektroStahl
Spezies
Magnet
Körpermaße
1.0m / 60.0kg
Körperform
Form 11: Multiple Körper

Entwicklungen: Magnetilo MagnetiloMagneton Magneton (Level 30) → Magnezone Magnezone (Level-Up an besonderem Ort)

Mögliche Fähigkeiten: Robustheit, Magnetfalle, Analyse (versteckte Fähigkeit)


Magneton ist ein Elektro-Stahl Pokémon der ersten Generation und entwickelt sich aus Magnetilo.

  • In der ersten Generation besaß es nur den Elektro-Typen, da es Stahl noch nicht gab.

Namensbedeutung

Der deutsche Name ,,Magneton´´ leitet sich von dem Begriff "Magnet" ab. "Die Nachsilbe "on" wurde hinten angehängt und dient als Endung. Magneton´s Äußeres sieht auch aus wie ein Magnet.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (ElektroStahl) effektiv sind:

NorPflEleFeuKäfGeiDraGifPsyWaKpfUnlEisGesStaFluBodFee
E:½½½2½1½0½121½½¼¼4½

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Magneton sind:

Körperform
Form 11: Multiple Körper
Fußabdruck
Fußadruck von Magneton bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Magneton
Größe
1.0 m
Gewicht
60.0 kg
Farbe
Grau Grau
Spezies
Magnet
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Mineral
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
geschlechtsloses Pokémon
Fangrate
60 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1000000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Magneton in den Spielen tragen:

RuSaS
Metallmantel (5%)
FRBG
Magnet (5%)
DPPt
Metallmantel (5%)
HGSS
Metallmantel (5%)
SW
Metallmantel (5%)
S2W2
Metallmantel (5%)
XY
Metallmantel (5%)
Ωα
Metallmantel (5%)

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+
Kraft
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Ausdauer
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1
Technik
Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+
Sprung
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Magneton

Hier findest du einige Bilder zu Magneton. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Magneton |  | Magneton - Pokemon - Die TV-Serie: XY - Folge 9 (17. Staffel)Retroscratch MagnezoneMagneton RecolorStreify<3

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Mehrere Magnetilo bilden dieses Pokémon.
Es erscheint, wenn Sonnenflecken auflodern.
Blau
Mehrere Magnetilo bilden dieses Pokémon.
Es erscheint, wenn Sonnenflecken auflodern.
Gelb
Dieses Pokémon erzeugt seltsame Radiowellen und kann die Lufttemperatur geringfügig anheben.
Gold
Drei Magnetilo sind durch ein Magnetfeld verbunden.
In seiner Nähe bekommt man Ohrenschmerzen.
Silber
Die Magnetilo werden von einem starken Magnetfeld zusammengehalten, das Feuchtigkeit aufsagt.
Kristall
Versammeln sich viele Magneton, entsteht ein starkes Magnetfeld, das Radiowellen zerstört.
Rubin
Magneton erzeugt ein sehr starkes Magnetfeld, das Maschinen zerstören kann.
Deshalb hört man in großen Städten oft Sirenen, die die Bürger vor Scharen dieses Pokémon warnen sollen.
Saphir
Magneton strahlt eine starke magnetische Energie ab, die für elektronische Geräte und Präzisionsinstrumente sehr schädlich ist.
In einigen Städten werden die Bewohner gebeten, dieses Pokémon in einem Pokéball zu halten.
Smaragd
Es entsteht, wenn sich drei MAGNETILO zusammenschließen.
Seine Radiowellen erhöhen die Temperatur im Umkreis von einem Kilometer um 2 Grad Celsius.
Ranger
Magneton kann Elektrizität entwickeln und so den FangKom wieder aufladen.
Feuerrot
Schließen sich mehrere Magnetilo zusammen, entsteht dieses Pokémon.
Es entlädt kräftige Hochspannungsmagnetwellen.
Blattgrün
Mehrere Magnetilos bilden dieses Pokémon.
Es erscheint, wenn Sonnenflecken auflodern.
Diamant
Eigentlich sind es drei MAGNETILO, die durch Magnetismus verbunden sind.
Perl
Eigentlich sind es drei MAGNETILO, die durch Magnetismus verbunden sind.
Platin
Erscheinen vermehrt, wenn Flecken auf der Sonne auftauchen.
Zudem beeinträchtigen sie Fernsehbilder.
Heartgold
Eigentlich sind es drei MAGNETILO, die durch Magnetismus verbunden sind.
Soulsilver
Eigentlich sind es drei MAGNETILO, die durch Magnetismus verbunden sind.
Schwarz
Erscheinen vermehrt, wenn Flecken auf der Sonne auftauchen.
Zudem beeinträchtigen sie Fernsehbilder.
Weiß
Erscheinen vermehrt, wenn Flecken auf der Sonne auftauchen.
Zudem beeinträchtigen sie Fernsehbilder.
Schwarz 2
Die vereinten elektromagnetischen Wellen von 3 Magnetilo bringen alles Wasser in der Umgebung zum Verdampfen.
Weiß 2
Die vereinten elektromagnetischen Wellen von 3 Magnetilo bringen alles Wasser in der Umgebung zum Verdampfen.
X
Schließen sich mehrere Magnetilo zusammen, entsteht dieses Pokémon.
Es entlädt kräftige Hochspannungsmagnetwellen.
Y
Dieses Pokémon erzeugt seltsame Radiowellen und kann die Lufttemperatur geringfügig anheben.