Phione Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Phione | Pokémon #489 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Phione:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Phione
Englischer Name
Phione
Französischer Name
Phione
Japanischer Name
フィオネ (Fione)
Koreanischer Name
피오네 (P'ione)
Chinesischer Name
霏歐納 (Fēi'ōunà)
ID-Nummer
#489
Typ
Wasser
Spezies
Seedrift
Körpermaße
0.4m / 3.1kg
Körperform
Form 4: Kopf überwiegend mit Armen

Entwicklungen: Phione Phione (Zucht) → Manaphy Manaphy (nicht möglich)

Mögliche Fähigkeiten: Hydration


Es wurde erstmals in der vierten Generation eingeführt. Es besitzt den Typen Wasser und ist das einzig legendäre Pokémon, was man züchten kann. Obwohl Phione von Manaphy abstammt, kann es sich nicht zu diesem weiterentwickeln.

Trivia

  • Um an ein Phione kommen muss ein Manaphy in der Pension ein Ei legen.
  • Es ist größer und schwerer als Manaphy.
  • Es ist unmöglich ein Phione zu entwickeln.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Phione" setzt sich aus dem Namen der Entwicklung "(Mana)ph(y)" und dem Begriff "(Cl)ione" zusammen und wurde von dem japanischen Originalnamen übernommen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Wasser) effektiv sind:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Phione sind:

Körperform
Form 4: Kopf überwiegend mit Armen
Fußabdruck
Fußadruck von Phione
Größe
0.4 m
Gewicht
3.1 kg
Farbe
Blau Blau
Spezies
Seedrift
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Wasser 1, Fee
Ei-Schritte
10240 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
geschlechtsloses Pokémon
Fangrate
30 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1250000 EP auf Level 100

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1
Kraft
Leitsungswert: 1+1Leitsungswert: 1+1
Ausdauer
Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2
Technik
Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2
Sprung
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Phione

Hier findest du einige Bilder zu Phione. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.


Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Diamant
Es lebt in warmen Meeren.
Geht es auf Nahrungssuche, füllt es den Beutel auf seinem Kopf mit Luft.
Perl
Es lebt in warmen Meeren.
Geht es auf Nahrungssuche, füllt es den Beutel auf seinem Kopf mit Luft.
Platin
Lässt sich in warmen Meeren treiben, kehrt aber immer an den Platz seiner Geburt zurück.
Heartgold
Es lebt in warmen Meeren.
Geht es auf Nahrungssuche, füllt es den Beutel auf seinem Kopf mit Luft.
Soulsilver
Es lebt in warmen Meeren.
Geht es auf Nahrungssuche, füllt es den Beutel auf seinem Kopf mit Luft.
Schwarz
Lässt sich in warmen Meeren treiben, kehrt aber immer an den Platz seiner Geburt zurück.
Weiß
Lässt sich in warmen Meeren treiben, kehrt aber immer an den Platz seiner Geburt zurück.
Schwarz 2
Lässt sich in warmen Meeren treiben, kehrt aber immer an den Platz seiner Geburt zurück.
Weiß 2
Lässt sich in warmen Meeren treiben, kehrt aber immer an den Platz seiner Geburt zurück.
X
Steigt die Meerestemperatur, bläst es seinen Schwimmbeutel auf und treibt in Schwärmen auf dem Wasser.
Y
Lässt sich in warmen Meeren treiben, kehrt aber immer an den Platz seiner Geburt zurück.
Omega Rubin
Lässt sich in warmen Meeren treiben, kehrt aber immer an den Platz seiner Geburt zurück.
Alpha Saphir
Lässt sich in warmen Meeren treiben, kehrt aber immer an den Platz seiner Geburt zurück.