Picochilla Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Picochilla | Pokémon #572 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Picochilla:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Picochilla
Englischer Name
Minccino
Französischer Name
Chinchidou
Japanischer Name
チラーミィ (Chirāmī)
Koreanischer Name
치라미 (Ch'irami)
Chinesischer Name
泡沫栗鼠 (Pàomòlìshǔ)
ID-Nummer
#572
Typ
Normal
Spezies
Chinchilla
Körpermaße
0.4m / 5.8kg
Körperform
Form 8: Vierbeiner

Entwicklungen: Picochilla PicochillaChillabell Chillabell (Leuchtstein)

Mögliche Fähigkeiten: Charmebolzen, Wertelink (versteckte Fähigkeit), Techniker


Picochilla ähnelt vom Aussehen her auf dem ersten Blick einer Maus. Laut der Spezies-Beschreibung handelt es sich hierbei um Chinchillas, also einer verwandten Nagetier-Familie. Bekannt ist, dass Professorin Esche ein Picochilla besitzt — insofern hat dieses Pokémon schon einen gewissen Sonderstatus. Es besitzt den Typen Normal und ist die Vorstufe von Chillabell.

Trivia

  • Das Pokémon selbst ist vom Normal-Typ und verfügt über die Fähigkeiten Charmebolzen oder Techniker, sowie Wertelink.
  • Zudem beherrscht es eine neue Attacke namens Kehrschelle. Dabei handelt es sich um einen Mehrfach-Anrgiff (wie Kugelsaat).
  • Picochilla wurde als besonders niedliches Pokémon konzipiert und soll ähnlich wie einst Pikachu als Maskottchen gezielt bestimmte Zielgruppen ansprechen.
  • Picochilla ist das erste Pokémon, dessen offizieller Pokédex-Eintrag veröffentlicht wurde. Der Beschreibungstext lautet sinngemäß übersetzt: Als Begrüßung streicheln sie sich gegenseitig den Körper mit dem Schwanz. Ihren Schwanz pflegen sie regelmäßig und umfassend.
  • In den deutschen Versionen von Pokémon Schwarz und Weiß lautet der Pokédex Eintrag: Ein Pokémon mit Putzfimmel. Es benutzt seinen Schweif als Staubwedel und fegt seinen Bau, bis alles picobello ist.
  • Der japanische Name wird eigentlich mit Chirāmī (bzw. Chiramii) transkripiert, als offizielle Romanisierung wurde jedoch Chillarmy gewählt und patentiert.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Picochilla" setzt sich aus den Begriffen "Pico(bello)" ("Tadellos", "Sauber") und "(chin)chilla" zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Normal) effektiv sind:

x 0
x ½
Keine
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Picochilla sind:

Körperform
Form 8: Vierbeiner
Fußabdruck
Fußadruck von Picochilla
Größe
0.4 m
Gewicht
5.8 kg
Farbe
Grau Grau
Spezies
Chinchilla
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Feld
Ei-Schritte
3840 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
25.0% männlich, 75.0% weiblich
Fangrate
255 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
800000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Picochilla in den Spielen tragen:

SW
Maronbeere (50%)
S2W2
Maronbeere (50%)

Bilder von Picochilla

Hier findest du einige Bilder zu Picochilla. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Picochilla |  | Artwork von Ken SugimoriPicochilla |  | Picochilla in der Anime Episode „Im Schatten von Zekrom“.Picochilla |  | Ein wildes Picochilla klaut Ash´s Ordenbox in der 762. Episode "Picochilla - ein niedlicher Putzteufel".Chirami
cynthiaHerzsurfenChillarmy1. Versuch für die Challenge: Chillami

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Schwarz
Sie sorgen dafür, dass ihre Schweife stets schön sauber sind, da sie diese zur Begrüßung aneinanderreiben.
Weiß
Ein Pokémon mit Putzfimmel.
Es benutzt seinen Schweif als Staubwedel und putzt seinen Bau, bis alles picobello ist.
Schwarz 2
Sie begrüßen einander, indem sie ihr Gegenüber mithilfe ihres Schweifs säubern.
Weiß 2
Sie begrüßen einander, indem sie ihr Gegenüber mithilfe ihres Schweifs säubern.
X
Sie begrüßen einander, indem sie ihr Gegenüber mithilfe ihres Schweifs säubern.
Y
Ein Pokémon mit Putzfimmel.
Es benutzt seinen Schweif als Staubwedel und fegt seinen Bau, bis alles picobello ist.
Omega Rubin
Ein Pokémon mit Putzfimmel.
Es benutzt seinen Schweif als Staubwedel und fegt seinen Bau, bis alles picobello ist.
Alpha Saphir
Ein Pokémon mit Putzfimmel.
Es benutzt seinen Schweif als Staubwedel und fegt seinen Bau, bis alles picobello ist.