Porenta

Das Pokémon Porenta ist unter den folgenden Namen und Nummern bekannt:

  • DE: Porenta
  • EN: Farfetchd
  • FR: Canarticho
  • JP: カモネギ (Kamonegi)
  • KO: 파오리 (P'aori )
  • ZH: 大蔥鴨 (Dàcōngyā)
  • # 83
  • Hoenn: # 257


Typ und Fähigkeiten

Typ: Normal + Flug.

NorPflEleFeuKäfGeiDraGifPsyWaKpfUnlEisGesStaFluBod
E:1½21½011111122110
E:1.2
0.6
2.4
1.2
0.60
1.2
1.2
1.2
1.2
1.2
1.2
2.4
2.41.21.20
E:
1.1
0.62.21.1
0.6
0
1.1
1.1
1.11.1
1.1
1.12.2
2.2
1.1
1.1
0

Die erste Zeile stellt die normale Typen-Effektivität dar. Die zweite Zeile berücksichtigt den Verteidigungs-Wert und die dritte Zeile den speziellen Verteidigungswert.

Fähigkeiten:

  • Konzentrator: Das Pokémon schreckt nie zurück.
  • Adlerauge: Die Genauigkeit der eigenen Attacken kann durch den Gegner nicht vermindert werden.

Entwicklung und Zucht

Entwicklungsstufen dieses Pokémon:

1 2 3 Pokémon Entwicklungsmethode Zucht
Porenta Porenta ja

Spalten 1-3 geben die Stufe der Entwicklung an. Zucht zeigt, ob das Pokémon zuchtfähig ist. Ausgegraute Entwicklungsstufen gibt es erst in einer späteren Edition.

Zucht

Geschlechtsverteilung:

  • 50 % männlich
  • 50 % weiblich

Zuchtinformation:

  • Schritte zum Schlüpfen: 5120
  • Zuchtgruppe: Flug + Boden

Zuchtpartner

Porenta kann sich mit den folgenden Pokémon paaren:

Absol, Aerodactyl, Altaria, Ambidiffel, Ampharos, Aquana, Arbok, Arkani, Bamelin, Bidifas, Bidiza, Blanas, Blitza, Bojelin, Botogel, Bummelz, Camaub, Camerupt, Charmian, Damhirplex, Digda, Digdri, Ditto, Dodri, Dodu, Donphan, Dummisel, Eneco, Enekoro, Enton, Entoron, Evoli, Farbeagle, Felino, Feurigel, Fiffyen, Flamara, Flemmli, Flunkifer, Flurmel, Folipurba, Frizelbliz, Fukano, Gallopa, Geradaks, Girafarig, Glaziola, Golbat, Granbull, Griffel, Groink, Habitak, Haspiror, Hippopotas, Hippoterus, Hoothoot, Hundemon, Hunduster, Ibitak, Igelavar, Iksbat, Impoleon, Jugong, Jungglut, Jurob, Kecleon, Keifel, Kikugi, Kinoso, Krakeelo, Kramshef, Kramurx, Krawumms, Letarking, Lohgock, Lucario, Luxio, Luxtra, Magnayen, Mamutel, Mauzi, Menki, Miltank, Morlord, Muntier, Nachtara, Natu, Nidoking, Nidoran (♀), Nidoran (♂), Nidorino, Noctuh, Pachirisu, Pandir, Panferno, Panflam, Panpyro, Panzaeron, Pelipper, Phanpy, Pikachu, Plaudagei, Plinfa, Pliprin, Ponita, Porenta, Psiana, Quiekel, Qurtel, Raichu, Rasaff, Rattfratz, Rattikarl, Rettan, Rihorn, Rihornior, Rizeros, Samurzel, Sandamer, Sandan, Schlapor, Schwalbini, Schwalboss, Seejong, Seemops, Sengo, Sheinux, Shnurgarst, Skunkapuh, Skuntank, Snibunna, Sniebel, Snobilikat, Snubbull, Spoink, Staralili, Staraptor, Staravia, Tauboga, Tauboss, Taubsi, Tauros, Teddiursa, Tengulist, Togekiss, Togetic, Tornupto, Ursaring, Vipitis, Voltenso, Voltilamm, Vulnona, Vulpix, Waaty, Wablu, Wailmer, Wailord, Walraisa, Wiesenior, Wiesor, Wingull, Xatu, Zigzachs, Zubat


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Porenta sind:

  • Körperform: Form 9: Vogel-Form
  • Größe 0.8 m
  • Gewicht: 15.0 kg
  • Farbe: Braun
  • Fußabdruck: Fußadruck von
  • Ruf: Ruf abspielen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel, und können vom optischen Eindruck abweichen.


Verschiedenes

Verschiedene Daten:

  • Spezies: Wildente
  • Fangrate: 45
  • Base-Happiness: 70
  • EP für Level 100: 1000000

Verwendungshäufigkeit (Tier) in den verschiedenen Metagames:

Metagame Tier
RBG UU
GSK UU
RS 200 ---
Adv 386 NU
2on2 UU
D/P NU

NU = fast nie, UU = selten, BL = manchmal, OU = oft, Uber = verboten

Pokéathlon-Leistungsdaten:

Tempo Kraft Ausdauer Technik Sprung
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1 Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2 Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+ Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1 Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Beschreibungen

Die folgenden Beschreibungen werden in den Spielen angezeigt:

  • Rot/Blau: Dieses Pokémon nutzt den Zweig einer Zwiebel als Waffe. Es setzt ihn wie ein Schwert ein.
  • Gelb: Dieses Pokémon lebt in Gebieten mit Schilfwuchs. Zunehmende Umweltzerstörung bedroht seinen Lebensraum.
  • Gold: Betritt jemand das Feld, auf dem seine Lauchstangen wachsen, vertreibt es ihn persönlich mit seiner Stange.
  • Silber: Wenn es seine Stange im Notfall auffrisst, begibt es sich sofort auf die Suche nach einer neuen.
  • Kristall: Um sie vor dem Aussterben zu bewahren, haben mehr und mehr Menschen begonnen, sie zu züchten.
  • Rubin: Porenta trifft man immer mit einer Lauchstange an. Es gibt gute und schlechte Stangen. Dieses Pokémon kämpft mit Hilfe seiner Stange gegen seine Gegner.
  • Saphir: Porenta trifft man immer mit einem Stock irgendeiner Pflanze an. Es gibt gute und schlechte Stöcke. Von diesem Pokémon wird behauptet, es kämpfe gegen die eigenen Artgenossen um die besten Stöcke.
  • Feuerrot: Es läuft stets mit einer Lauchstange in seinem Schnabel umher. Damit baut es sein Nest.
  • Blattgrün: Dieses Pokémon nutzt eine Lauchstange als Waffe. Es setzt sie wie ein Schwert ein.
  • Smaragd: PORENTA trifft man immer mit einer Lauch stange an. Es gibt gute und schlechte Stangen. Dieses POKÉMON kämpft mit Hilfe seiner Stange gegen seine Gegner.
  • Diamant: It can´t live without the stalk it holds. That´s why it defends the stalk from attackers with its life.
  • Diamant: Ohne seinen Stock kann es nicht leben. Daher beschützt es den Stock mit seinem Leben.
  • Perl: It can´t live without the stalk it holds. That´s why it defends the stalk from attackers with its life.
  • Perl: Ohne seinen Stock kann es nicht leben. Daher beschützt es den Stock mit seinem Leben.
  • Heartgold/Soulsilver: Ohne seinen Stock kann es nicht leben. Daher beschützt es den Stock mit seinem Leben.