Raupy Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Raupy | Pokémon #10 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Raupy:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Raupy
Englischer Name
Caterpie
Französischer Name
Chenipan
Japanischer Name
キャタピー (Kyatapī)
Koreanischer Name
캐터피 (K'aet'ŏp'i )
Chinesischer Name
綠毛蟲 (Lǜmáochóng)
ID-Nummer
#10
Kalos-ID
Zentral #23
Alola-ID
#17
Typ
Käfer
Spezies
Wurm
Körpermaße
0.3m / 2.9kg
Körperform
Form 2: Schlangen-Form

Entwicklungen: Raupy RaupySafcon Safcon (Level 7) → Smettbo Smettbo (Level 10)

Mögliche Fähigkeiten: Puderabwehr, Angsthase (versteckte Fähigkeit)


Raupy ist ein Käferpokémon der ersten Generation. Es gehört zu den schwachen, sich früh entwickelnden Käferpokémon, die in jeder Generation auf den ersten Routen des Spiels anzutreffen sind.

Trivia

  • Raupy entwickelt sich mit Hornliu und Waumpel am frühesten (Level 7).
  • Raupy war das erste Pokemon von Ash, das sich entwickelt hat.
  • Sein Aussehen basiert auf einer Raupe.
  • Es ist das erste Pokémon, das sich im Anime entwickelt hat und das erste Pokemon, welches gefangen wird.
  • Es ist das Gegenstück zu Hornliu.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Raupy" setzt sich aus den Begriffen Raup (kurz: Raupe) + y (kurz: tiny, engl. "klein") zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Käfer) effektiv sind:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Raupy sind:

Körperform
Form 2: Schlangen-Form
Fußabdruck
Fußadruck von Raupy bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Raupy
Größe
0.3 m
Gewicht
2.9 kg
Farbe
Grün Grün
Spezies
Wurm
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Käfer
Ei-Schritte
3840 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
50.0% männlich, 50.0% weiblich
Fangrate
255 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1000000 EP auf Level 100

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Kraft
Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2
Ausdauer
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Technik
Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+
Sprung
Leitsungswert: 2+Leitsungswert: 2+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Raupy

Hier findest du einige Bilder zu Raupy. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Raupy |  | Offizielles Artwork von RaupyRaupy |  | Pokedex-Eintrag in Pokémon OriginsRaupy |  | Pocket Monsters BW2 Folge 46Raupy |  | Pocket Monsters BW2 Folge 46
raupy linelessKing RaupyRaupyRaupy

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Dieses Pokémon trägt Saugnäpfe an den Beinchen.
Es kann mühelos Steigungen und Mauern erklimmen.
Blau
Dieses Pokémon trägt Saugnäpfe an den Beinchen.
Es kann mühelos Steigungen und Mauern erklimmen.
Gelb
Berührt man die Fühler auf dem Kopf dieses Pokémon, so sondert es einen ekligen Geruch ab.
Gold
Als Schutz vor Feinden sondert es einen übelriechenden Gestank mit seinen Antennen ab.
Silber
Die Saugnäpfe an den Beinen haften auf jedem Untergrund.
Es sucht hartnäckig in Bäumen nach Futter.
Kristall
Es sucht im Laub Schutz und tarnt sich mit Blättern, die der Farbe seines Körpers entsprechen.
Rubin
Raupy ist sehr gefräßig, es kann Blätter verschlingen, die größer sind als es selbst.
Seine Antennen sondern einen übel riechenden Gestank ab.
Saphir
Raupy ist sehr gefräßig.
Es kann Blätter verschlingen, die seine eigene Größe um ein Vielfaches übersteigen.
Seine Antennen sondern einen übel riechenden Gestank ab.
Smaragd
RAUPY ist sehr gefräßig, es kann Blätter verschlingen, die größer sind als es selbst.
Seine Antennen sondern einen übel riechenden Gestank ab.
Feuerrot
Seine Haut ist grün.
Beim Wachsen streift es sie ab und verpuppt sich in einen Seidenkokon.
Blattgrün
Dieses Pokémon trägt Saugnäpfe an den Beinchen.
Es kann mühelos Steigungen und Mauern erklimmen.
Diamant
Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt.
Es wächst, indem es sich häutet.
Perl
Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt.
Es wächst, indem es sich häutet.
Platin
Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt.
Es wächst, indem es sich häutet.
Heartgold
Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt.
Es wächst, indem es sich häutet.
Soulsilver
Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt.
Es wächst, indem es sich häutet.
Schwarz
Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt.
Es wächst, indem es sich häutet.
Weiß
Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt.
Es wächst, indem es sich häutet.
Schwarz 2
Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt.
Es wächst, indem es sich häutet.
Weiß 2
Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt.
Es wächst, indem es sich häutet.
X
Als Schutz vor Feinden sondert es einen übel riechenden Gestank mit seinen Antennen ab.
Y
Die Saugnäpfe an den Beinen haften auf jedem Untergrund.
Es sucht hartnäckig in Bäumen nach Futter.
Omega Rubin
Raupy ist sehr gefräßig, es kann Blätter verschlingen, die größer sind als es selbst.
Seine Antennen sondern einen übel riechenden Gestank ab.
Alpha Saphir
Raupy ist sehr gefräßig.
Es kann Blätter verschlingen, die seine eigene Größe um ein Vielfaches übersteigen.
Seine Antennen sondern ein übel riechenden Gestank ab.
Sonne
Es versucht, angreifende Vogel-Pokémon mit dem Gestank aus seinen Antennen in die Flucht zu schlagen.
Das gelingt ihm aber nicht immer.
Mond
Es eignet sich bestens für frischgebackene Trainer, da es sich leicht fangen lässt und sich sehr schnell entwickelt.
Pokémon GO
Raupy ist sehr gefräßig, es kann Blätter verschlingen, die größer sind als es selbst.
Seine Antennen sondern einen übel riechenden Gestank ab.