Relaxo

Das Pokémon Relaxo ist unter den folgenden Namen und Nummern bekannt:

  • DE: Relaxo
  • EN: Snorlax
  • FR: Ronflex
  • JP: カビゴン (Kabigon)
  • KO: 잠만보 (Chammanbo)
  • ZH: 卡比獸 (Kǎbǐshòu)
  • # 143
  • Hoenn: # 298
  • Sinnoh: # 113
  • Ranger: # 105

Relaxo begleitet Pokémon-Fans bereits seit den allerersten Pokémon-Editionen. Es wird in Serie und Spielen stets als das „faulste Pokémon“ dargestellt, was gewissermaßen zu einen Kultstatus innerhalb der Pokémon-Szene geführt hat. Doch auch wenn Relaxo faul sein soll, so ist es keineswegs nutzlos. Während viele alte Pokémon im Laufe der verschiedenen Pokémon-Generationen an Bedeutung verloren, ist das bei Relaxo nicht der Fall gewesen. Es gehört zu den ganz wenigen Pokémon, die ausnahmslos in jeder Generation zu meistbenutzten Pokémon in strategischen Kämpfen gehörte.


Typ und Fähigkeiten

Typ: Normal.

NorPflEleFeuKäfGeiDraGifPsyWaKpfUnlEisGesStaFluBod
E:111½10111121½1111
E:1.1
1.1
1.1
0.5
1.10
1.1
1.1
1.1
1.1
2.2
1.1
0.5
1.11.11.11.1
E:
0.8
0.80.80.4
0.8
0
0.8
0.8
0.80.8
1.6
0.80.4
0.8
0.8
0.8
0.8

Die erste Zeile stellt die normale Typen-Effektivität dar. Die zweite Zeile berücksichtigt den Verteidigungs-Wert und die dritte Zeile den speziellen Verteidigungswert.

Fähigkeiten:

  • Immunität: Das Pokémon kann weder durch normales Gift noch durch toxisches Gift vergiftet werden.
  • Speckschicht: Feuer- und Eis-Attacken verursachen nur den halben Schaden.

Entwicklung und Zucht

Entwicklungsstufen dieses Pokémon:

1 2 3 Pokémon Entwicklungsmethode Zucht
Relaxo Relaxo Zuneigung ja
Mampfaxo Mampfaxo Zucht nein

Spalten 1-3 geben die Stufe der Entwicklung an. Zucht zeigt, ob das Pokémon zuchtfähig ist. Ausgegraute Entwicklungsstufen gibt es erst in einer späteren Edition.

Zucht

Geschlechtsverteilung:

  • 87 % männlich
  • 13 % weiblich

Zuchtinformation:

  • Schritte zum Schlüpfen: 10240
  • Zuchtgruppe: Monster

Zuchtpartner

Relaxo kann sich mit den folgenden Pokémon paaren:

Ampharos, Bisaflor, Bisaknosp, Bisasam, Bollterus, Chelast, Chelcarain, Chelterrar, Despotar, Ditto, Endivie, Flegmon, Flurmel, Geckarbor, Gewaldro, Glumanda, Glurak, Glutexo, Hydropi, Impergator, Kangama, Karnimani, Kaumalat, Knakrack, Knarksel, Knogga, Koknodon, Krakeelo, Krawumms, Lahmus, Lapras, Larvitar, Laschoking, Lorblatt, Meganie, Moorabbel, Nidoking, Nidoran (♀), Nidoran (♂), Nidorino, Pupitar, Rameidon, Relaxo, Reptain, Rexblisar, Rihorn, Rihornior, Rizeros, Schiggy, Schillok, Schilterus, Schlurp, Schlurplek, Shnebedeck, Stolloss, Stollrak, Stollunior, Sumpex, Tragosso, Tropius, Turtok, Tyracroc, Voltilamm, Waaty


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Relaxo sind:

  • Körperform: Form 12: Humanoider Körper
  • Größe 2.1 m
  • Gewicht: 460.0 kg
  • Farbe: Schwarz
  • Fußabdruck: Fußadruck von
  • Ruf: Ruf abspielen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel, und können vom optischen Eindruck abweichen.


Verschiedenes

Verschiedene Daten:

  • Spezies: Tagträumer
  • Fangrate: 25
  • Base-Happiness: 70
  • EP für Level 100: 1250000

Verwendungshäufigkeit (Tier) in den verschiedenen Metagames:

Metagame Tier
RBG OU
GSK OU
RS 200 ---
Adv 386 OU
2on2 OU
D/P BL

NU = fast nie, UU = selten, BL = manchmal, OU = oft, Uber = verboten

Pokéathlon-Leistungsdaten:

Tempo Kraft Ausdauer Technik Sprung
Leitsungswert: 1+1Leitsungswert: 1+1 Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1 Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+ Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2 Leitsungswert: 2+Leitsungswert: 2+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Beschreibungen

Die folgenden Beschreibungen werden in den Spielen angezeigt:

  • Rot/Blau: Ein sehr faules Pokémon, welches nur schläft und frisst. Je größer es wird, desto mehr schläft es.
  • Gelb: Relaxo ist ein Vielfraß. Es kann sogar verdorbene Nahrung fressen, ohne Bauchweh zu bekommen.
  • Gold: Was sich wie sein Ruf anhört, ist tatsächlich sein Schnarchen - oder das Knurren seines Magens.
  • Silber: Seine Magensäfte können jedes Gift zersetzen. Es kann sich sogar nur von Erdreich ernähren.
  • Kristall: Der Magen dieses Pokémon ist so resistent, dass es sogar Verschimmeltes oder Verdorbenes essen kann.
  • Rubin: Der typische Tagesablauf von Relaxo besteht lediglich aus Essen und Schlafen. Es ist so zutraulich, dass Kinder seinen dicken Bauch als Platz zum Spielen nutzen.
  • Saphir: Der typische Tagesablauf von Relaxo besteht lediglich aus Essen und Schlafen. Es ist so zutraulich, dass Kinder seinen dicken Bauch als Platz zum Spielen nutzen.
  • Feuerrot: Es ist erst satt, wenn es über 400 kg Nahrung am Tag gefressen hat. Ist es mit dem Essen fertig, schläft es sofort ein.
  • Blattgrün: Ein sehr faules Pokémon, welches nur schläft und frisst. Je größer es wird, desto mehr schläft es.
  • Smaragd: Der typische Tagesablauf von RELAXO besteht lediglich aus Essen und Schlafen. Es ist so zutraulich, dass Kinder seinen Bauch als Platz zum Spielen nutzen.
  • Diamant: Its stomach can digest any kind of food, even if it happens to be moldy or rotten.
  • Diamant: Sein Magen kann jede Art von Nahrung verdauen, selbst wenn sie verschimmelt und verdorben ist.
  • Perl: It stops eating only to sleep. It doesn´t feel full unless it eats nearly 900 pounds a day.
  • Perl: Nur wenn es schläft, isst es nicht. Es ist erst dann satt, wenn es 400 kg verdrückt hat.
  • Ranger: Relaxo ist ein großes und schweres Pokémon, das nahezu immer schläft.
  • Heartgold/Soulsilver: Sein Magen kann jede Art von Nahrung verdauen, selbst wenn sie verschimmelt und verdorben ist.