Rotom Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Rotom: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Rotom.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • DPPtHGSS
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    Analyse für Rotom-Wasch im OverUsed:

    • Rotom-Wasch ist durch seinen guten Bulk (50 / 107 / 107) und seiner Typenkombination kombiniert mit seiner Fähigkeit Schwebe ein sehr gutes defensives Pokémon, das lediglich eine Schwäche in Form von Pflanze besitzt. Dazu hat es mit dem Irrlicht und der Donnerwelle zwei nützliche Statusattacken um offensive Pokémon unter Druck zu setzen. Weiterhin besitzt es mit dem Voltwechsel eine gute Attacke um Momentum zu generieren sowie eigene Teampartner leichter ins Spiel zu bringen. Dazu hat es mit der Hydropumpe auch eine starke STAB-Attacke, welche Boden-Pokémon sehr effektiv trifft. Beide Attacken richten dazu noch durch seinen Spezial-Angriff von 105 Base auch guten Schaden an. Diese beiden Faktoren sorgen dafür, dass Rotom-Wasch einer der besten Pivoten des OverUsed ist, der mit seiner Initiative von 86 Base auch sehr schnell ist für ein defensives Pokémon
    • Jedoch sorgt die geringe KP-Base dafür, dass es wesentlich schlechter Attacken einstecken kann als es auf den ersten Blick aussieht. Weiterhin besitzt es auch keine wirklich gute und sichere Heilungsmöglichkeit. Diese beiden Punkte sorgen dafür, dass es durch offensiv starke Attacken und passiven Schaden meist sehr leicht besiegen kann.
    • Insgesamt ist es aber ein sehr gutes Pokémon, das als guter hart Check für viele Threats wie Mega-Pinsir, Boreos-T oder Demeteros-T agieren kann und zusätzlich noch durch seinen Voltwechsel sehr gut pivoten kann.

    Counter & Checks:
    Pflanzen-Pokémon: Pflanzen-Pokémon wie Mega-Bisaflor, Kapu-Toro, Hutsassa oder Serpiroyal treffen Rotom-W mit ihren STAB-Attacken sehr effektiv und können es so schnell besiegen. Weiterhin resistieren sie seine beiden STAB-Attacken, wodurch sie nur sehr wenig Schaden von diesen erhalten werden.
    Drachen-Pokémon: Latios und Latias resistieren beide STAB-Attacken von Rotom-W und treffen dieses im Gegenzug mit ihrem Draco Meteor sehr schmerzhaft.
    Chaneira: Chaneira tankt jede Attacke von Rotom-W und kann es mit dem Toxin und dem Weichei sehr leicht ausstallen.
    Gastrodon: Gastrodon ist durch seine Typenkombination und der Fähigkeit Sturmsog immun gegen seine STAB-Attacken. Außerdem ist ihm das Irrlicht relativ egal, während es dafür Rotom-W mit dem Toxin stark schwächen kann.

     

    Analyse für Rotom-Wasch im UnderUsed:

    • Rotom-Wasch ist durch seinen guten Bulk (50 / 107 / 107), seiner Typenkombination und seiner Fähigkeit Schwebe ein sehr gutes defensives Pokémon, das mit Pflanze lediglich eine Schwäche hat. Dazu hat es Zugriff die beiden praktischen Statusattacken Irrlicht und Donnerwelle mit der es viele offensive Pokémon stark schwächen kann. Weiterhin hat es mit dem Voltwechsel eine nützliche STAB-Attacke um eigene Teampartner leichter ins Spiel zu bringen, während es mit der Hydropumpe eine gute Antwort auf Boden-Pokémon, die immun gegen den Voltwechsel sind, besitzt. Dadurch wird Rotom-Wasch zu einem der besten defensiven Pivoten, die das UnderUsed zu bieten hat, welcher dazu noch durch seine angesprochenen Vorteile Mamutel, Scherox, Rabigator, Iksbat, Skorgro oder Fiaro sehr gut hart checken kann.
    • Allerdings besitzt es eine schlechte KP-Base und auch keine wirklich gute Heilungsmöglichkeit, wodurch es von offensiven Attacken und Statusproblemen (Verbrennung und Vergiftung) sehr schnell und leicht besiegt werden kann. Außerdem ist es wegen seiner mageren Coverage und wenn man nicht die Donnerwelle nutzt ein sehr guter Setup-Fodder für Gedankengut Latias, Mega-Latias oder Ränkeschmied Celebi.
    • Insgesamt ist Rotom-Wasch im UnderUsed aber ein sehr gutes und starkes Pokémon, das VoltTurn in diesem Tier sehr stark gemacht hat.

    Counter und Checks:

    • Pflanzen-Pokémon wie Hutsassa, Celebi, Mega-Gewaldro oder Rotom-Schneid erhalten von seinen Attacken kaum relevanten Schaden und können es mit ihren sehr effektiven STAB-Attacken ganz leicht besiegen.
    • Drachen-Pokémon wie Trikephalo oder Latias können Rotom-Wasch ebenfalls sehr leicht wallen und mit ihren starken STAB-Attacken sehr leicht besiegen. Latias ist hierbei besonders gefährlich, da es Rotom-Wasch als Setup-Fodder nutzen kann.
    • Gastrodon ist wegen seiner Typenkombination und der Fähigkeit Sturmsog immun gegen beide STAB-Attacken und kann es mit dem Toxin immens schwächen.
    • Wallbreaker wie Wahlglas Trikephalo, Skelabra, Primarene oder Nidoking richten mit ihren teils sehr effektiven Attacken immensen Schaden an Rotom-Wasch an und können es meist sicher besiegen.

    Moveset-Sammlung für Rotom

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Rotom eingetragen:

    Rotom

    [UU][Rotom-Wasch] Defensiver Pivot Standard-Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs (Lv.100): 248 KP / 172 Vert / 88 Init
    EVs (Lv.50): 252 KP / 164 Vert / 92 Init
    Wesen: Kühn (+Vert, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Hydropumpe
    - Irrlicht
    - Leidteiler

    Der Voltwechsel ist Rotom-Waschs STAB Elektro-Attacke mit der es nicht nur Momentum generieren kann, sondern auch andere Teampartner sicherer ins Spiel bringen kann. Die Hydropumpe ist seine STAB Wasser-Attacke mit der es Boden-Pokémon wie Skorgro, Hippoterus oder Rabigator, die immun gegen den Voltwechsel sind, sehr effektiv trifft. Das Irrlicht ist eine nützliche Statusattacke mit der es physische Angreifer verbrennen und dadurch deren Angriff halbieren kann. Der Leidteiler ist Rotom-Wasch einzige Heilungsmöglichkeit bei der seine KP und die des Gegners zusammenaddiert und gerecht danach gerecht aufteilt. Am effektivsten ist diese Taktik vor allem bei defensiven Pokémon wie Heiteira, Mamolida oder Impoleon.
    Die Init-EVs sorgen dafür, dass Rotom-Wasch sicher hartes offensives Scherox sowie mäßiges Primarene outspeeden kann. Die restlichen EVs zusammen mit dem kühnen Wesen verbessern Rotom-Waschs physische defensive um Attacker wie Scherox, Mamtuel, Rabigator oder Mega-Aerodactyl besser zu checken. Die Überreste geben ihm eine passive Heilung, während die Fähigkeit ihm eine Immunität gegen Boden-Attacken gibt wie beispielsweise dem Erdbeben von Rabigator oder Mamutel. Alternativ könnte man auch 136 KP / 120 SpAngr / 252 Init (Lv.100) 76 KP / 4 Vert / 100 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init bei einem scheuen Wesen spielen. Dies sorgt dafür, dass man sicher das Schwerttanz- und Tarnstein-Set von Skorgro outspeeded und sicher mit der Hydropumpe OHKOt.

    Die Kombination aus Voltwechsel, Hydropumpe und der guten Defensive machen aus Rotom-Wasch einen guten defensiven Pivoten, welcher sicher für das Team scouten kann. Am besten ist es Rotom-Wasch in physische Pokémon wie Mamutel, Scherox oder Skorgro einwechselt, da diese meist nichts gegen Rotom-Wasch ausrichten können. Aufpassen muss man hierbei, dass diese gerne mit dem Abschlag gespielt werden, welcher die Überrest von Rotom-Wasch entfernt.
    Rotom-Wasch agiert am besten in VoltTurn-Teams, wodurch andere Voltwechsel- und Kehrtwenden-Nutzer Mega-Voltenso, Scherox, Mega-Bibor, Mega-Tauboss oder Skorgro gute Teampartner sind. starke Wallbreaker wie Primarene, Volcanion, Nidoking, Entei oder Skelabra profitieren sehr stark von Rotom-Wasch, da dieser sie durch den Voltwechsel leichter ins Spiel bringen. Die letzteren vier können dazu noch Pflanzen-Pokémon wie Hutsassa, Celebi oder Mega-Gewaldro für ihn besiegen. Hutsassa und Celebi hingegen sind dadurch gute Teampartner, weil sie für Rotom-Wasch sicher Pflanzen-Attacken abfangen können. Spinner oder Defogger wie Forstellka, Tentoxa, Latias oder Scherox können Tarnsteine entfernen, die Rotom-Wasch Taktik mit dem Voltwechsel wegen dem sich anhäufen von passiven Schaden stark einschränken.

    Weitere Möglichkeiten:
    - Ein offensives Set mit dem Wahlglas oder dem Wahlschal wäre möglich, allerdings ist Rotom-Schneid von den beiden das bessere offensive Rotom.
    - Ein Chesto Resto (Erholung und Maronbeere) wäre auch möglich, allerdings ist das eine einmalige sichere Heilngsmöglichkeit. Danach muss Rotom-Wasch zwei Runden schlafen, wodurch es Momentum verliert und als Setup-Fodder ausgenutzt

    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Rotom-Wash @ Leftovers
    Ability: Levitate
    EVs: 248 HP / 172 Def / 88 Spe
    Bold Nature
    - Volt Switch
    - Hydro Pump
    - Will-O-Wisp
    - Pain Split

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [OU][Rotom-Wasch] Defensiver Pivot Standard-Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs (Lv.100): 248 KP / 200 Vert / 60 Init
    EVs (Lv.50): 252 KP / 188 Vert / 68 Init
    Wesen: Kühn (+Vert, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Hydropumpe
    - Irrlicht
    - Leidteiler

    Der Voltwechsel ist Rotom-Waschs STAB Elektro-Attacke mit der es Momentum generieren kann und gleichzeitig eigene Teampartner leichter ins Spiel bringen kann. Die Hydropumpe ist seine stärkste Attacke in diesem Set mit der es Boden-Pokémon wie Demeteros-T, Knakrack oder Stalobor, die immun gegen den Voltwechsel sind, großen Schaden zufügt. Das Irrlicht ist eine gute Statusattacke mit der es physische Angreifer wie Zygarde, Mega-Flunkifer, Mega-Meditalis oder Mega-Skaraborn verbrennen kann und dadurch deren Angriff halbiert. Der Leidteiler ist Rotom-Waschs beste Heilungsmöglichkeit. Sie addiert die KP von ihm und seines Gegners zusammen und teil sie danach gerecht auf. Am effektivsten ist sie darum bei defensiven Pokémon wie Pixi, Chaneira, Mamolida, weil diese meist wesentlich mehr KP als Rotom-Wasch haben.
    Die Überreste geben Rotom-Wasch eine passive Heilung, während die Fähigkeit ihm eine Immunität gegen Boden-Attacken gibt. Die KP-EVs zusammen mit dem kühnen Wesen und den Vert-EVs geben Rotom-Wasch eine maximale physische Defensive, wodurch es in der Lage ist sicher Mega-Pinsir, Mega-Scherox, Caesurio, Garados oder Knakrack zu hart checken. Die Init-EVs hingegen sorgen dafür, dass es sicher Wahlband Despotar und defensives Demeteros-T outspeeden kann, wodurch es diese verbrennen kann, bevor sie Rotom-Wasch angreifen können. Alternativ könnte man auch mehr EVs in die Verteidigung investieren und dabei 20 EVs (Lv.100) / 68 EVs (Lv.50) in die Spezial-Verteidigung investieren, damit Rotom-Wasch sicher zwei Hydropumpen von Wahlglas Ash-Quajutsu ohne Tarnsteinschaden sowie einen Draco Meteor von Leben-Orb Latios nach Tarnsteinschaden überlebt. Auch ein speziell defensives Set mit einem stillen Wesen (+SpVert, -Angr) wäre möglich um spezielle Attacker wie Boreos-T oder Ash-Quajutsu besser checken zu können, aber diese Variante ist nicht so effektiv wie die physische. Auch könnte man mehr Init-EVs spielen, beispielsweise kann es mit 128 Init-EVs (Lv.100) / 132 Init-EVs (Lv.50) sicher hartes Caeusrio, frohes Krebutack und frohes Azumarill sowie defensivere Varianten von Demeteros-T, Mega-Scherox und Kapu-Toro outspeeden. Allerdings würde es dadurch eine wesentlich schlechtere Defensive erhalten.

    Die Kombination aus Voltwechsel und Hydropumpe mit der es Boden-Pokémon sehr effektiv trifft machen Rotom-Wasch zu einem der besten Pivoten des OverUsed. Deshalb sollte man auch immer Versuchen Rotom-Wasch so zu spielen, dass es immer das Momentum zu Gunsten von dir generiert. Rotom-Wasch ist durch seine gute Defensive und dem Irrlicht ein guter Counter für Mega-Pinsir, Boreos-T und Stalobor. Da es aber keine sichere Heilungsmöglichkeit besitzt sollte man, wenn man es für diese Pokémon als Counter braucht, so fit wie möglich halten. Deshalb sollte man auch auf einen potenziellen Abschlag wie beispielsweise bei Boreos-T aufpassen, da es durch diesen seine Überreste verlieren würde.
    Rotom-Wasch ist ein guter Pivot für starke Wallbreaker wie Mega-Meditalis, Hoopa-Entfesselr, Mega-Flunkifer oder Mega-Skaraborn, wodurch diese gute Teampartner sind. Andere Kehrtwenden- und / oder Voltwechsel-Nutzer wie Jirachi, Mega-Scherox, Magearna oder Kapu-Riki sind ebenfalls sehr gute Teampartner, da diese zusammen mit Rotom-Wasch einen starken VoltTurn-Core bilden. Auch wenn Rotom-Wasch durch seine Fähigkeit ein guter Switch-In in Boden-Attacken ist, sollte man bei einigen offensiven Boden-Pokémon vorsichtig sein: Knakrack wird sehr gerne mit dem Z-Wutanfall gespielt, während Demeteros-T oft mit der Z-Steinkante gespielt wird und Zygarde besitzt die Tausend Pfeile. All diese Attacken richten auf Rotom-Wasch immensen Schaden an und können ihn unterumständen sogar besiegen. Deshalb wäre ein Pflanzen-Pokémon wie Tangoloss oder Kapu-Toro sehr gut, da diese besser solche Pokémon checken kann. Jedoch müssen diese bei Demeteors-T aufpassen, da dieses auch mit dem Z-Fliegen gespielt wird. Hier müsste man erst scouten welchen Z-Kristall Demeteros-T als Item trägt, damit man diesen besser mit dem entsprechenden Pokémon abfangen kann. Abschließend wäre noch Snibunna ein sehr guter Teampartner, weil dieser mit seinen STAB-Attacken bulky Drachen- und Pflanzen-Pokémon wie Latios, Tangoloss, Hutsassa oder Kapu-Toro für Rotom-Wasch besiegen kann.

    Weitere Möglichkeiten:
    - Die Donnerwelle könnte statt dem Irrlicht gespielt werden um besser Feuer-Pokémon wie Mega-Glurak X zu checken, jedoch ist das Irrlicht allgemein gesehen oft nützlicher.
    - Die Kraftreserve [Feuer] wäre auch eine Option um Tentantel und Mega-Scherox sehr effektiv zu treffen. Aber das Irrlicht ist meistens im Endeffekt effektiver auf diese.
    - Der Beulenhelm wäre auch als Item möglich um gegnerische Kehrtwenden wie die von Mega-Scherox oder Demeteros-T zu bestrafen. Allerdings würde es dadurch eine sichere Heilungsmöglichkeit verlieren.
    - Die Tsitrusbeere oder die Yapabeere können ebenfalls als Item gespielt werden um Rotom-Wasch im Notfall mehr KP zu geben.
    - Ein Chesto Resto Set (Erholung mit Maronbeere) wäre auch möglich, allerdings ist nur beim ersten Einsatz am effektivsten. Danach muss es zwei Runden schlafen, wodurch es leicht als Setup-Fodder vom Gegner genutzt werden kann.

    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Rotom-Wash @ Leftovers
    Ability: Levitate
    EVs: 248 HP / 200 Def / 60 Spe
    Bold Nature
    - Volt Switch
    - Hydro Pump
    - Will-O-Wisp
    - Pain Split

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Rotom ist durch seine alternativen Formen sehr vielseitig und bringt sonst einzigartige Typ-Kombinationen mit sich.
    Mit gleich 6 verschiedenen Formen kann Rotom viele Rollen übernehmen falls das Team noch einen guten Elektro-Typen sucht. In seiner Standardform behält Rotom seinen Geist-Typen weshalb es gut als Spinblocker benutzt werden kann. Auch wenn Rotoms Werte abgesehen vom Spezial Angriff und der Initiative in dieser Form eher unterdurchschnittlich liegen, hat es mit seinem einzigartigen Typen und Zugang zu Attacken wie Voltwechsel und Trickbetrug ein nicht zu verachtendes Potenzial als Spinblocker.
    Aufgrund seiner eher schwachen Werte wird Rotoms Standardform im Gegensatz zu seinen Alternativformen eher selten benutzt. Die Statuswerte dieser Formen liegen höher als die des normalen Rotoms und verlagern den Schwerpunkt von Initiative auf die Verteidigungswerte, welche mit einer Basis von 107 durchaus brauchbar sind.

    Während Waschmaschine- und Rasenmäherformen eher defensive Typen mit sich bringen und meist mit Irrlicht und Leidteiler eine eher defensive Rolle als bulky Angreifer belegen sind die anderen Formen mit Wahlglas oder Wahlschal und Trickbetrug anzutreffen und eher offensiv ausgerichtet. Alle Alternativformen Rotoms überzeugen mit Zugang zu starken STABs wie Hydropumpe und Hitzekoller.
    Mit seiner Fähigkeit Schwebe verliert Rotom eine entscheidende Bodenschwäche welches in Verbindung mit seinem Elektro-Typen die Zahl der sehr effektiven Attacken stark verringert, sodass nur noch die Schwächen der Zweittypen ins Gewicht fallen. Mit Elektro hat Rotom auch offensiv einen sehr starken Typ bekommen, welcher durch die Attacken der alternativen Formen noch unterstützt wird.

    Rotoms Spielweise ist von seiner Form abhängig. Mit der Geistform übernimmt Rotom meist die Rolle eines Spinblockers. Die Waschmaschinenform wird oft benutzt um einen bulky Angreifer mit Supportaspekten zu haben. Die Ofenform übernimmt meist die Rolle eines Trickbetrug-Nutzers, der mit seiner guten Coverage durch Elektro und Feuerattacken gut austeilen kann. Die Kühlschrankform ist eine solide Wahl für einen bulky Sweeper für Hagelteams, da es so besseren Zugriff auf seine stärkere Variante der beliebten Elektro/Eis-Angriffskombination bekommt. Der Rasenmäher eignet sich grundsätzlich für die meisten Rollen, die Rotom einnehmen kann, da sein Typ sowohl offensiv als auch defensiv benutzt werden kann. Rotoms Ventilatorform findet leider Konkurrenz durch Zapdos, da sie die selbe Typkombination teilen. Daher ist auf dieser Version ein Trickbetrug am sinnvollsten um sich von Zapdos abzusetzen.
    Allgemein lässt sich sagen, dass Rotom ein sehr vielseitig einsetzbares Pokemon ist, dass sich sowohl in Form seiner Attacken, Rolle und sogar seinem Typen gut auf sein Team zuschneiden lässt.

    Moveset-Sammlung für Rotom

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Rotom eingetragen:

    Rotom

    [OU] [Rotom-W] Defensiver Pivot Standard-Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 248 KP / 252 Vert / 8 Init
    Wesen: Kühn (+Vert, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Hydropumpe
    - Irrlicht
    - Leidteiler

    Der Voltwechsel ist in diesem Set Rotom-Ws beste Elektro-STAB-Attacke und dient in erster Linie zum Scouten. Die Attacke sollte im Spielverlauf nur eingesetzt werden, wenn man den Wechsel des Gegners vermutet, um sich das Momentum zu holen. Die Hydropumpe ist Rotom-Ws stärkste Attacke und checkt Boden-Pokémon wie Demeteros-T oder Mamutel, welche immun gegen den Voltwechsel sind. Das Irrlicht soll den Gegner verbrennen und ihn durch die Halbierung seines Angriffes in seinem offensiven Potenzial einschränken. Dabei sollte man aber vor allem auf Pokémon wie Meistagrif oder Skaraborn achten, da diese oft mit der Fähigkeit Adrenalin gespielt werden.

    Die letzte Attacke ist Leidteiler. Diese Attacke ist Rotom-Ws einzige Möglichkeit, um sich heilen zu können. Dabei ist zu beachten, dass man die Attacke nur einsetzten sollte, wenn die KP von ihm niedriger sind als die des Gegners. Optional kann man auch die Erholung spielen. Mit dieser Attacke kann sich Rotom-W kompett heilen und eine mögliche Vergiftung oder Verbrennung eigenständig negieren. Wenn man die Erholung als letzte Attacke wählt, dann sollte man die Maronbeere statt den Überresten spielen. Durch die Maronbeere wacht Rotom-W sofort nach dem ersten Einsatz von Erholung wieder auf, wodurch es keine zwei Runden mit Schlaf vergeuden muss.

    Die 248 KP-EVs zusammen mit den 252 Vert-EVs und dem kühnen Wesen geben Rotom-W eine gute physische Defensive, um Pokémon wie Azumarill, Demeteors-T, Fiaro oder Sandscharrer-Stalobor zu countern. Danach kann man diese und viele andere entweder mit Irrlicht oder der Hydropumpe unter Druck setzten. Man kann aber auch Voltwechsel benutzten, wenn man den Wechsel vermutet. Die 8 Init-EVs sorgen dafür, dass Rotom-W eine ungerade KP Anzahl für die Tarnsteine erhält und man zeitgleich auch ein hartes Krebutack outspeeden und verbrennen kann.

    Dieses Set eignet sich hervorragend als Pivot und Supporter für balanced Teams. Dabei ist zu beachten, dass man zusammen mit anderen Pokémon wie Demeteros-T oder Scherox, die beide Kehrtwende erlernen, einen Voltturn-Core bilden kann. Vor allem Scherox eignet sich dafür sehr gut, da die beiden zusammen eine gute Typensynergie haben. Aber auch Demeteros-T profitiert sehr stark von Rotom-W, da dieses Resistenzen gegen seine Schwächen (Eis und Wasser) besitzt und diese somit abfangen kann.

    Experten-Kommentar: Man kann auch um gegen gegenerische Rotoms langsamer zu sein auf das Init-Investment verzichten und zusätzlich nicht die vollen 31 Init-DVs spielen. So kann man sich im Mirror selbst mit dem Voltwechsel das Momentum sichern.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, zuletzt bearbeitet von bmac. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [RU] [Rotom-C] Wahlschal-Set Standard-Moveset

    Item: Wahlschal
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Blättersturm
    - Voltwechsel
    - Donnerblitz
    - Trickbetrug

    Blättersturm ist Rotom-Cs stärkste STAB-Attacke und trifft viele fragile Pokémon, die keine Resistenz gegen diese Attacke besitzen, sehr stark. Durch den Voltwechsel kann sich Rotom-C auch das Momentum holen und scouten, wie der Gegner handeln wird. Zeitgleich bietet sich diese Attacke auch als Revenge-Move an. Donnerblitz ist Rotom-Cs stärkerer Elektro-STAB-Angriff. Diese Attacke dient dazu, dass Rotom-C nicht den Blättersturm einsetzten und eine Senkung des Spezial-Angriffes eingehen muss oder bei einem guten Match-Up nicht mit Voltwechsel angreifen muss.

    Trickbetrug ist die letzte Attacke in diesem Set und dient in erster Linie dazu, dass man defensiven Pokémon den Wahlschal unterjubelt, wodurch sie in ihrer Rolle als Supporter/Staller eingeschränkt werden. Dabei ist zu beachten, dass man die Attacke erst einsetzten sollte, wenn man sich sicher ist, dass man den Wahlschal nicht mehr braucht.

    Durch die 252 Init-EVs, das scheue Wesen und den Wahlschal überholt Rotom-C alle Pokémon, die eine Basis-Initiative von 145 oder weniger besitzen. Die 252 SpAngr-EVs geben Rotom-C eine maximale Offensive. Die 4 SpVert-EVs sorgen für eine ungerade KP-Anzahl, die bei Schaden durch Tarnsteine wichtig ist.

    Dieses Set eignet sich hervorragend als Lead, um mit dem Voltwechsel zu scouten, als auch als Revenger sowie Late-Game-Cleaner. Von daher sind starke Wallbreaker wie Wahlglas-Krawumms oder Wahlband-Flambirex exzellente Teampartner für Rotom-C, da sie Pokémon wie Bisaflor, Magneton oder Registeel, die Rotom-C komplett countern, besiegen können.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, überprüft von bmac, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [PU] [Rotom-Frost] Wahlschal-Set Standard-Moveset

    Item: Wahlschal
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Blizzard
    - Donnerblitz
    - Trickbetrug

    Der Voltwechsel dient in diesem Set dazu, dass man sich das Momentum holen und scouten kann, wie der Gegner spielt. Der Blizzard ist Rotom-Frosts stärkste Attacke und trifft Pflanzen- und Boden-Pokémon, die entweder eine Elektro-Resistenz oder sogar eine Immunität besitzen, sehr effektiv. Der Donnerblitz ist sein stärkerer Elektro-STAB-Angriff und im Gegensatz zum Voltwechsel zwingt dieser Rotom bei einem guten Match-Up nicht zum Wechsel. Der Trickbetrug ist die letzte Attacke auf diesem Set. Dieser dient dazu, den Wahlschal defensiven Pokémon unterzujubeln und sie somit in ihrer Rolle als Supporter/Staller einzuschränken. Dabei ist zu beachten, dass man sich genau überlegen muss, ob man den Wahlschal noch braucht und ob es sich lohnt, diesen einem anderen Pokémon unterzujubeln.

    Die 252 Init-EVs, das scheue Wesen und der Wahlschal erlauben es Rotom-Frost, jedes Pokémon zu outspeeden. Die 252 SpAngr-EVs sollen das das maximale offensive Potenzial aus ihm herausholen. Dieses Set erlaubt es Rotom-Frost, als Lead, aber auch als Revenger oder Late-Game-Cleaner zu agieren. Da es so also oft auswechseln muss, sollte man wegen seiner Tarnsteinschwäche immer einen Spinner/Defogger im Team haben, damit Rotom-Frost nicht diesen unnötigen passiven Schaden erhält. Offensive Wasser-Pokémon wie Sodachita oder Bojelin haben eine gute Synergie mit Rotom-Frost. Die für Rotom-Frost gefährlichen Feuer-, Gesteins- und Stahl-Pokémon können diese Wasser-Pokémon für es handeln, während Rotom-Frost die Pflanzen- und Elektroschwäche für diese checken kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, überprüft von bmac, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [UU] [Rotom-H] Defensives Set Standard-Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 248 KP / 52 Vert / 208 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Hitzekoller
    - Voltwechsel
    - Irrlicht / Donnerwelle
    - Leidteiler

    Hitzekoller ist Rotom-Hs stärkste Attacke und trifft die im UU häufig gesehenen Pflanzen- und Stahl-Pokémon sehr effektiv, sowie Boden-Pokémon, die immun gegen den Voltwechsel sind, neutral. Der Voltwechsel ist seine Elektro-STAB-Attacke und dient in erster Linie dazu, sich das Momentum zu holen. Das Irrlicht halbiert durch die Verbrennung den gegnerischen Angriff und bietet sich daher als perfekte Statusattacke an, um physische Angreifer in ihrer Offensive einschränken zu können. Optional kann man auch die Donnerwelle spielen, wenn man mehr Speed Control für das eigene Team braucht. In beiden Fällen ist zu beachten, dass Pokémon wie Meistagrif, Skaraborn oder Machomei oft mit dem Adrenalin als Fähigkeit gespielt werden. Leidteiler ist Rotom-H’s einzige Heilungsmöglichkeit. Die Attacke sollte nur eingesetzt werden, wenn die eigenen KP niedriger sind als die des Gegners.

    Die 208 Init-EVs und das scheue Wesen erlauben es Rotom-H, frohes Mamutel und Impergator zu überholen und mit dem Irrlicht zu verbrennen, bevor sie zum Zuge kommen. Die 248 KP-EVs geben ihm sowohl einen maximalen KP-Wert als auch eine ungerade KP-Anzahl für die Tarnsteine, wodurch es in der Theorie fünfmal statt viermal in diese einwechseln kann. Die restlichen EVs werden für eine solide Defensive in die Vereidigung investiert. Insgesamt geben die EVs Rotom-H eine gute Utility. Die Überreste sorgen für eine passive Heilung. Ein anderer EV-Split wäre: 248 KP / 124 Vert / 136 Init mit einem kühnen Wesen. Damit erhält es eine bessere physische Defensive sowie immer noch die Möglichkeit, ein hartes Kramshef zu outspeeden. Jedoch ist dieser Split schwerer in ein Team einzubauen.

    Spezielle Walls/Supporter wie Florges, Nachtara oder Heiteira eignen sich als gute defensive Partner für Rotom-H, da diese es zusätzlich mit Wunschtraum heilen können und spezielle Attacken besser wegstecken können als Rotom-H selbst. Des Weiteren ist dieses Set ein hervorragender Supporter für Set-Up-Sweeper wie Schwerttanz-Skaraborn oder Drachentanz-Maxax, da es diese mit der Donnerwelle hilfreich unterstützt, indem es schnellere Pokémon für diese verlangsamen kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [Rotom-H] [VGC] Offensiver Supporter Standard-Moveset

    Item: Tsitrubeere
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 100 Vert / 4 SpAngr / 140 SpVert / 12 Init
    Wesen: Still (+SpVert, -Angr)
    - Hitzekoller
    - Donnerblitz
    - Irrlicht
    - Schutzschild

    Rotom-H findet man eigentlich nur mit diesem Set im VGC! Der Bulk von Rotom ist sehr vorteilhaft und man kann wunderbar mit Irrlicht physische Sweeper nutzlos machen. Donnerblitz und Hitzekoller sind STAB, Hitzekoller ist besonders beliebt, da im VGC einige starke Stahl-Pokémon herumlaufen, beispielsweise Durengard, Mega-Flunkifer, Lucario, Caesurio oder Tentantel. Mit Donnerblitz ist es auch ein idealer Counter für Mega Glurak Y.

    Mit dem Split und dem Wesen ist das Rotom extrem widerstandsfähig! Sie sorgen dafür,
    - dass Psychokinese von 252+ Guardevoir nur ein 3HKO ist
    - dass der Draco Meteor von 252+ Spang Wahlglas-Trikephalo nur zu 6,3% ein OHKO ist
    - dass der Steinhagel eines 252 Knakrack nur ein 3HKO ist
    - dass die Kaskade von einem 252+ Garados nur ein 2HKO ist
    - dass die Rückkehr von einem 252 Mega-Kangama nur ein 2HKO ist
    und dass die Hydropumpe eines 216+ Rotom-W nur ein 2HKO ist, wobei + jeweils für ein positives Wesen steht.

    Außerdem sorgt es dafür, dass Hitzekoller auf einem Hutsassa immer ein 2HKO ist. Die Tsitrubeere verleiht dem Rotom auch noch zusätzlichen Bulk. Der Rest der EVs steckt in der Initiative.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von LordBingo, überprüft von DarkyTheDragon, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [NU] Wahlschal Standard-Moveset

    Item: Wahlschal
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 4 Vert / 252 SpAngr / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Spukball
    - Irrlicht / Donnerblitz
    - Trickbetrug

    Wahlschal-Rotom ist einer der besten offensiven Pivots im NeverUsed-Tier, der viele offensive Pokémon dank nützlicher Resistenzen checkt und nebenbei noch spinblocken kann.

    Voltwechsel und Spukball sind starke STAB-Attacken und treffen die meisten Pokémon mindestens neutral. Voltwechsel ermöglicht es, ein offensives Momentum aufrechtzuerhalten. Irrlicht kann die häufigsten Rotom-Checks wie Hariyama, Branawarz oder Rizeros überraschen, Donnerblitz hingegen hilft dabei, bestimmte Pokémon zu revengen und nicht immer auswechseln zu müssen. Schließlich ist Trickbetrug gegen defensive Checks wie Ohrdoch oder Frigometri hilfreich, die mit einem Wahlschal wenig anfangen können.

    Die EVs werden in den Spezial-Angriff und die Initiative investiert, um möglichst hart anzugreifen und das Meiste zu überholen. Statt Irrlicht oder Trickbetrug sind auch andere Attacken wie Kraftreserve [Pflanze] möglich, um Rizeros, Branwarz und andere Bodentypen zu überraschen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Beta, überprüft von arkani52, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [UU] [Rotom-C] Bulky-Attacker-Set Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste / Expertengurt
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 64 KP / 252 SpAngr / 192 Init
    Wesen: Mäßig (+SpAngr, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Blättersturm
    - Irrlicht
    - Leidteiler

    Voltwechsel ist eine solide Elektro-STAB-Attacke, die das Momentum für das Team mit sich bringt. Blättersturm ist Rotom-Cs stärkste Attacke und trifft Boden-Pokémon wie Mamutel oder Sumpex, die immun gegen den Voltwechsel sind, sehr effektiv. Irrlicht dient zur Verbrennung physischer Angreifer, da dadurch ihr Angriff halbiert wird. Optional kann man auch Donnerblitz spielen, wenn man eine stärkere Elektro-Attacke haben will. Jedoch bietet sich Irrlicht an dieser Stelle besser an. Leidteiler dient zur Heilung und sollte nur eingesetzt werden, wenn Rotom-Cs KP niedriger sind als die des Gegners.

    Das mäßige Wesen und die 252 SpAngr-EVs geben Rotom-C maximale Offensive, um so stark wie möglich zuschlagen zu können. Die 192 Init-EVs erlauben es ihm, ein hartes Impergator zu outspeeden, während die restlichen EVs - für einen besseren Bulk - in die KP investiert werden. Die Überreste geben Rotom-C eine passive Heilungsmöglichkeit, während der Expertengurt die Stärke des Voltwechsels und des Blättersturms um 20% erhöht, wenn diese ein Pokémon sehr effektiv treffen. Optional kann man diesen EV-Split verwenden: 252 KP / 252 SpAngr / 4 SpVert. Dieser gibt Rotom-C zwar mehr Defensive/Bulk, jedoch ist diese Option nur in den seltensten Fällen sinnvoll.

    Dieses Set gibt Rotom-C eine solide Widerstandsfähigkeit, die es ihm ermöglicht, in gegnerische Attacken leichter einwechseln zu können. Es kann vor allem die im UU beliebten Wasser-Tanks wie Impoleon, Aquana oder Milotic gut handeln und checken/countern. Mit Irrlicht und der darauf resultierenden Verbrennung schwächt es physisch-offensiv starke Pokémon und erhält dadurch eine indirekte Steigerung seiner Verteidigung. Man sollte aber auf Pokémon wie Meistagrif, Skaraborn oder Machomei aufpassen, da diese oft das Adrenalin als Fähigkeit besitzen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, überprüft von bmac, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [Rotom-H] Wahlglas Empfehlenswertes Moveset

    Item: Wahlglas
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 252 SpAngr / 4 Init
    Wesen: Mäßig (+SpAngr, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Hitzekoller
    - Spukball / Finsteraura
    - Trickbetrug

    Dies ist im Prinzip das gleiche Set wie Wahlglas-Rotom-W mit der Hitze-Form. Das Item dient als wichtigster Punkt dieses Sets. Es kann je nach Bedarf dem Gegner mit Trickbetrug untergejubelt werden. Voltwechsel und Hitzekoller spielt man als STAB-Angriffe, die mit dem Wahlglas auch noch ordentlich Schaden machen. Spukball bzw. Finsteraura werden zur Coverage gewählt.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Thaddo46, überprüft von Jonkins99, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [UU] [Rotom-H] Wahlglas-Set Empfehlenswertes Moveset

    Item: Wahlglas
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Hitzekoller
    - Donnerblitz / Kraftreserve [Pflanze] / Kraftreserve [Eis]
    - Trickbetrug

    Der Voltwechsel ist auf diesem Set Pflicht, da diese Attacke das Team durch das Momentum unterstützt. Hitzekoller ist Rotom-Hs stärkste STAB-Attacke, die sehr viele fragile Pokémon, die keine Resistenz dagegen besitzen, sehr hart trifft. Donnerblitz ist die beliebtere Attacke auf dem dritten Moveslot, da sie stärker als der Voltwechsel ist und es bei einem guten Match-Up nicht zum Wechsel zwingt. Eine andere Option wäre die Kraftreserve [Pflanze], um die Wasser/Boden-Pokémon (Mega-)Sumpex, Morlord und Gastrodon sehr effektiv zu treffen, da die diesem Set gut stand halten können.

    Die dritte Option wäre Kraftreserve [Eis], um Drachen-Pokémon, die Resistenzen gegen beide STAB-Attacken besitzen, sehr effektiv treffen zu können. Der Trickbetrug dient dazu, defensiven Pokémon wie Florges oder Heitiera das Wahlglas unterzujubeln und sie so in ihren Rollen als Supporter einschränken zu können. Dabei ist zu beachten, dass man sich genau überlegen sollte, ob man das Wahlglas noch braucht und ob es für den Kampfverlauf sinnvoll ist, dieses einem gegnerischen Pokémon unterzujubeln.

    Zusammen mit den 252 SpAngr-EVs und dem Wahlglas erhält Rotom-H maximale Offensive, um so stark wie möglich zuschlagen zu können. Die 252 Init-EVs und das scheue Wesen sorgen dafür, dass Rotom-H sicher frohes Skaraborn, Toxiquak und scheues Nidoking überholen wird. Dieses Set holt das maximale offensive Potenzial aus Rotom-H raus, wodurch es effektiv als Wallbreaker gespielt werden kann und gleichzeitig mit dem Voltwechsel Momentum ins Team bringt.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [UU] [Rotom-H] Wahlschal-Set Empfehlenswertes Moveset

    Item: Wahlschal
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Hitzekoller
    - Kraftreserve [Eis] / Irrlicht / Donnerblitz
    - Trickbetrug

    Der Voltwechsel ist auf diesem Set Pflicht, da diese Attacke das Team durch das Momentum unterstützt. Hitzekoller ist Rotom-Hs stärkste STAB-Attacke, die sehr viele fragile Pokémon, die keine Feuer-Resistenz besitzen, sehr hart trifft. Die Kraftreserve [Eis] gibt Rotom-H zusammen mit seinen beiden STAB-Attacken eine nahezu perfekte Coverage. Irrlicht bietet sich trotz des Wahlschals als gute dritte Attacke an, wenn man Probleme mit physisch-offensiv starken Pokémon hat. Der Donnerblitz kann ebenfalls gewählt werden, wenn man einen stärkeren Elektro-STAB-Angriff haben möchte. Des Weiteren zwingt der Donnerblitz im Gegensatz zum Voltwechsel Rotom-H bei einem guten Match-Up nicht zum Wechsel. Der Trickbetrug dient dazu, defensiven Pokémon wie Florges oder Heitiera das Wahlglas unterzujubeln und sie so in ihren Rollen als Supporter einschränken zu können. Dabei ist zu beachten, dass man sich genau überlegen sollte, ob man den Wahlschal noch braucht und ob es für den Kampfverlauf sinnvoll ist, diesen einem gegnerischen Pokémon unterzujubeln.

    Die 252 Init-EVs, das scheue Wesen und der Wahlschal geben Rotom-H maximale Initiative, wodurch es andere Wahlschal-User wie frohes Skaraborn oder scheues Skelabra überholen wird. Die 252 SpAngr-EVs sind standardmäßig für einen speziellen Angreifer. Dieses Set von Rotom-H bietet sich oft als guter Lead sowie Revenger an. Durch den Voltwechsel kann es sich immer wieder das Momentum holen und mit dem STAB-Hitzekoller den Gegner unter Druck setzten. Jedoch sollte der Hitzekoller mit Bedacht eingesetzt werden, wenn sich im gegnerischen Team ein Skelabra mit Feuerfänger befindet. Da dieses Set oft mit Voltwechsel das Feld verlassen wird, sollte man aufgrund seiner Tarnsteinschwäche immer einen Spinner/Defogger im Team haben. Dafür würde sich zum Beispiel Forstellka gut anbieten, da es sowohl Tarnsteine entfernen als auch zur Freude von Rotom-H selbst Hazards legen kann. Dazu benötigt es die Hilfe von starken physischen Wallbreakern, die seine Counter Heiteira, Nachtara, Mega-Turtok und Florges aus dem Spiel nehmen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [OU] [Rotom-H] Pivot Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 248 KP / 40 Vert / 220 Init
    Wesen: Kühn (+Vert, -Angr)
    - Hitzekoller
    - Voltwechsel
    - Donnerwelle / Irrlicht
    - Leidteiler

    Hitzekoller ist Rotom-Hs stärkster Feuer-STAB-Angriff und trifft die im OU stark vertretenen Stahl- und Pflanzen-Pokémon sehr effektiv. Dazu zählen vor allem Tentantel, Mega-Scherox, Serpiroyal, Tangoloss und Hutsassa, die im Gegensatz zu Rotom-W Rotom-H exzellent handeln kann. Voltwechsel ist auf diesem Set sowohl eine gute STAB-Attacke als auch eine der besten Attacken für einen Pivot, da sie das Momentum mit sich bringt. Leidteiler ist Rotom-Hs einzige Heilungsattacke. Diese sollte allerdings nur eingesetzt werden, wenn es weniger KP als der Gegner besitzt.
    Donnerwelle bietet sich als gute Supporter-Attacke an, wenn das Team mehr Speed Control braucht, während sich Irrlicht als alternative Wahl anbietet, wenn das Team Probleme mit physisch-offensiven Pokémon hat.

    248 KP-EVs geben Rotom-H eine ungerade KP Anzahl, wodurch es in der Theorie fünfmal anstatt viermal in Tarnsteine einwechseln kann. Die 220 Init-EVs erlauben es Rotom-H, Metagross zu überholen, jedoch nur, wenn es sich noch nicht in seiner Megaform befindet. Des Weiteren outspeeded es mit diesen EVs frohes Kapilz und Caesurio. Die restlichen EVs und das kühne Wesen geben Rotom-H einen soliden Bulk. Die Überreste sorgen für eine passive Heilung. Das Pivot-Set von Rotom-H ist die beste Antwort auf gefährliche Pokémon wie Mega-Glurak X, Ramoth, Fiaro oder Snibunna, da es diese durch die Donnerwelle oftmals zum Wechsel zwingt oder es anderen Teampartnern leichter macht, diese zu outspeeden. Damit Rotom-Hs Pivot-Potenzial nicht durch Tarnsteine eingeschränkt wird, sollte ein Spinner/Defogger im Team vorhanden sein.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [Rotom-F] Leben-Orb-Sweeper Empfehlenswertes Moveset

    Item: Leben-Orb
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Luftschnitt
    - Donnerblitz
    - Voltwechsel
    - Spukball / Kraftreserve [Kampf] / Kraftreserve [Eis]

    Diese eher unscheinbare und äußerst selten benutzte Form von Rotom kann trotzdem gut austeilen und die Typenkombination ist auf jeden Fall recht gut. Die einzigen Schwächen sind Gestein und Eis, um die effektiv zu treffen, kann man Kraftreserve [Kampf] nehmen, für eine generell gute Coverage ist Kraftreserve [Eis] zu empfehlen, da dem Boden-Typ sonst kaum geschadet werden kann. Donnerblitz und Luftschnitt dienen als STAB-Angriffe, Voltwechsel wird gespielt, um das Momentum zu haben. Die EVs sind auf maximale Durchschlagskraft und Geschwindigkeit ausgelegt.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Gandi, überprüft von Trike Phalon, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [Rotom-W] Tank Interessantes alternatives Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 76 Vert / 180 SpVert
    Wesen: Still (+SpVert, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Irrlicht
    - Hydropumpe
    - Donnerblitz / Leidteiler

    Dies ist eine defensivere Variante der beliebten Waschmaschine. Mit Schwebe und einem sowohl offensiv als auch defensiv überdurchschnittlichen sowie fast einzigartigen Dualtypen erfüllt Rotom-W seine eigene Nische. Im Gegensatz zu seinen anderen Formen ist die Wasser-Form mit einem eher defensiven Typen und nur einer wirklichen Schwäche schon in den letzten Generationen ein beliebter Tank gewesen und auch in X, Y und ORAS hat es nichts seiner Nische eingebüßt. Mit seiner Fähigkeit, Fiaro relativ sicher zu countern hat es sogar noch eine weitere Aufgabe hinzubekommen.

    Mit Voltwechsel ist Rotom einer der besten defensiven Scouts und arbeitet hervorragend mit Nutzern von Kehrtwende zusammen. Irrlicht wird benutzt, um physische Gegner zu kontern. Hydropumpe dient als starker STAB-Angriff und ergänzt sich gut mit den Elektro-Attacken. Auf dem letzten Slot hat man die Wahl zwischen Donnerblitz und Leidteiler. Während Letzteres als Recovery dient, die Rotom so dringend braucht, kann man Donnerblitz verwenden, um nach einem erzielten KO nicht wechseln zu müssen. Als Alternative zu Leidteiler kann man auch Erholung verwenden, sollte dann aber eine Maronbeere benutzen, um den Schlaf aufzuheben.

    Mit nur einer Pflanzen-Schwäche zählt Rotom-W zu den besten Allroundern der Pokémon-Welt. Es mag keine Vergiftungen und Pflanzen-Attacken, ist ansonsten allerdings sehr flexibel.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Shirohollow, überprüft von Repi, zuletzt bearbeitet von bmac. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [Rotom-H] Dual Screens

    Item: Lichthelm
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 4 Vert / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Reflektor
    - Lichtschild
    - Hitzekoller

    Dieses Set ist hauptsächlich für Teams gedacht, die man in der Sonne spielt, da die meisten anderen Screener in der Sonne unter der Verstärkung von Feuer-Angriffen leiden. Rotom eignet sich daher recht gut für den Job, da der Gegner auf den ersten Blick niemals Screens erwartet und man diese so gut einsetzen kann.

    Die EVs sind dazu da, um möglichst vor dem Gegner zum Zug zu kommen und sich mit dem ersten Screen selbst verteidigen zu können. Die KP werden logischerweise verteilt, um möglichst lange auf dem Feld bleiben zu können und möglichst oft die Screens raus zu bekommen. Das beste Wesen ist Scheu, um nochmal schneller zu sein und noch mehr zu überholen.

    Die Angriffe dürften eigentlich auch fast selbsterklärend sein. Voltwechsel ist der klassische STAB-Angriff auf Rotom, um das Team durch Momentum noch besser unterstützen zu können, die Schilde auf einem Screener sollten wohl auch klar sein und der Hitzekoller kann überraschend viel Schaden anrichten, wenn man den Gegner auf dem falschen Fuß erwischt. Hier könnte man als Alternative über den Leidteiler nachdenken, ich finde aber den Hitzekoller effektiver.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von DMNC, überprüft von Moschuss, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [Rotom-W] Bürde

    Item: Großlinse
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 252 SpAngr / 4 Init
    Wesen: Mäßig (+SpAngr, -Angr) / Scheu (+Init, -Angr)
    - Hydropumpe
    - Donnerwelle / Irrlicht
    - Bürde
    - Donnerblitz / Voltwechsel

    Auf diesem Set vertraut man der Großlinse und ihrer genauigkeitssteigernden Wirkung. Somit haben Irrlicht und Hydropumpe eine Genauigkeit, die um 10% erhöht wird und beide Attacken werden tendenziell weniger frustrieren. Mit Donnerwelle kann man den Gegner langsamer machen und so rechtfertigt man die EV-Verteilung auf KP und Spezial-Angriff. Mit Bürde hat man eine Geist-Attacke, die bei gegnerischer Status-Veränderung mit einer Base von 130 Schadenspunkten angreift. Damit erwischt man Pokémon wie Durengard oder Latios auf dem falschen Fuß und kann beiden Pokémon rund 40 - 50% der KP abziehen. Donnerblitz und Voltwechsel sind die weiteren STAB-Angriffe und beschaffen Momentum oder teilen zusätzlichen Schaden aus.

    Experten-Kommentar: Dieses Set sollte man nur als Gimmik gegen Freunde benutzen aber in richtigen Online Kämpfen sollte man dies auf gar keinen Fall benutzen!

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Soto Moto, überprüft von Trike Phalon, zuletzt bearbeitet von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [VGC] Offensves Rotom-W

    Item: Fokusgurt / Leben-Orb
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 4 KP / 252 SpAngr / 252 init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Hydropumpe
    - Donnerblitz
    - Kraftreserve [Eis]
    - Schutzschild

    Rotom eignet sich nicht nur als Offensiv-Supporter, sondern kann auch zuschlagen. Mit 105 Spezial-Angriffe und 86 Initiative hat es offensiv keine schlechten Werte. Außerdem hat es mit Hydropumpe, Donnerblitz und Kraftreserve [Eis] eine gute Typenabdeckung. Dank dem scheuen Wesen überhohlt es harte Demetoros ohne Wahlschal, welche in jedem zweitem VGC-Team auftauchen, die es dann mit der Kraftreserve überraschen und OKHOen kann.

    Der größe Vorteil dieses Sets liegt wie gesagt im Überraschungsmoment. Niemand erwartet Kraftreserve [Eis], die wichtige KOs gegen starke Gegner wie Demetoros, Knakrack und Mega Brutalanda sichern kann. Hydropumpe und Donnerblitz sind Starke STAB-Angriffe, mit denen man Fiaro, Glurak, Terrakion und Wassertanks wie Sucine oder Milotic hart treffen kann. Auch defensiv schwache Pokémon, die man nur neutral trifft, wie Caesurio kann man mit einem schlag besiegen.

    Zwar hält man mit der niedrigen KP-Base ohne EV-Investment wenig aus, ist dank der zwei guten Defensivwerte, welche bei jeweils 107 liegen und der guten Typenkombination, immer noch widerstandsfähiger als so mancher Sweeper. Abschließend kann man sagen, dass dieses Set zwar keine so hohe staying-Power wie andere Rotom-Sets hat, aber offensiv präsent ist und den Gegner überraschen kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Ritter Kunibert, überprüft von Moschuss, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Eines der größten Überraschungen, die es in Schwarz & Weiß für viele gegeben hat, ist die Veränderung von Rotom-W in ein Wasser/Elektro Typ. Damit verliert es zwar sein Geist Typen und den Job als typischen Turbodreher Blocker für sehr viele Stall Teams. Dies könnte auf den ersten Blick für viele störend sein, aber die neue Veränderung verschlechtert Rotom-W keinesfalls, im Gegenteil: Mit der Fähigkeit Schwebe, hat die Waschmaschine nur eine einzige Schwäche und das sind Pflanzenattacken! Gerade das und die Veränderung in ein Wassertyp macht Rotom-W zu einem der meist genutzen Pokemon im neuen Metagame, da es viele der gefährlichsten Sweeper in Schwarz & Weiß ganz leicht kontern kann!

    Defensiver Tank

    Rotom-WRotom-W @ Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 212 Vert. / 44 Init
    Wesen: Mäßig (+SpA, -Ang)
    - Hydropumpe
    - Irrlicht / Kraftreserve Feuer
    - Voltwechsel / Donnerblitz
    - Leidteiler

    Im Vergleich zu Diamant & und Perl hat sich das Attackenset nicht so sehr verändert. Irrlicht und Donnerblitz sind immernoch fast auf jedem Set vorzufinden. Kraftreserve Feuer ist nun auch eine sehr hilfreiche Attacke geworden. Diese erlaubt euch Tentantel und Scherox zu erledigen und durch die 4x Resistenz gegen Stahl, könnt ihr euch sicher sein, dass der Schaden von Patronenhieb nicht größer als 25% bei Rotom-W sein wird! Leidteiler hilft bei diesem Set zu der nötigen Gesundheit, die Rotom-W noch weiter im Kampf halten kann. Hydropumpe jedoch ist die neue Schlüsselattacke auf diesem Set geworden. Mit einem Angriff von 120 und dem nötigen STAB, den es durch die neuen Editionen bekommt, ist die Waschmaschine nun einer der besten Skorgro Konter geworden! Auch Garados ist nun keine große Bedrohung mehr. Demeteros sollte auch noch erwähnt werden. Durch einen Schwerttanz, kann es ziemlich schwer werden Demeteros zu stoppen, aber mit ein wenig Investition in die Verteidigung hält Rotom eine Steinkante aus und schlägt selbst mit Hydropumpe zurück, das ein klarer K.O. für Demeteros bedeutet.

     

    Der oben geschriebene EV Spread bietet Rotom mehr bulk, um Demeteros und andere physische Attacken besser zu checken. Ein anderer Split 112 KP / 252 / 144 Init Mäßig bietet eine hervorragende Offensivere Version. Durch diesen Split erreicht ihr eine Schnelligkeit von 244 und überholt somit max. Init. Despotar. Beide Splits haben ihre Vorteile. Es ist nur die Frage, ob ihr mit mehr Bulk oder eher Offensiv spielen wollt.

    Wahlitem (offensiv)

    Rotom-WRotom-W @ Wahlschal / Wahlglas
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 4 KP / 252 Sp.Ang / 252 Init
    Wesen: Mäßig (+Sp.Ang, -Ang) / Scheu (+Init, -Ang)
    - Hydropumpe
    - Kraftreserve Feuer
    - Voltwechsel / Donnerblitz
    - Trickbetrug

    Auch ein Wahlschal oder Wahlglas Set sollte nicht in Vergessenheit geraten. Schon in Diamant & Perl war Wahlschal Rotom ein sehr guter Revenger gegen Booster. Garados, Dragoran und Seedraking waren beliebte Sweeper, die mit der Attacke Drachentanz sehr gefährlich werden konnten. Mit Trickbetrug konnte Rotom damals exzellent einen Strich durch die Rechnung machen und genau diesen Job erledigt es auch in der neuen Generation! Hydropumpe dient für den STAB und ist Pflicht auf diesem Set. Voltwechsel, eine neue Attcke die es durch die neuen Editionen bekommt, ist hervorragend um andere Teams zu scouten. Mit Kraftreserve Feuer steht ihr nicht allzu schlecht gegen Pflanzenpokemon da. Vorallem Tentantel kann dem Wahlitem Rotom Probleme bereiten, da es entweder Egelsamen einsetzt oder Stachler auf das Feld legt. Wie oben schon erwähnt, eignet sich Trickbetrug hervorragend gegen Stallteams. Vorallem gegen Heiteira und Chaneira wäre ein Itemtausch überaus hilfreich, da die beiden dieses Set komplett kontern würden.

    Speziell defensiv

    Rotom-WRotom-W @ Wahlschal / Wahlglas
    @ Überreste / Maronbeere
    EVs: 252 KP / 252 Sp.Vert. / 4 Vert.
    Wesen: Still
    -Hydropumpe
    -Voltwechsel
    -Leidteiler / Erholung
    -Irrlicht / Donnerwelle

    Dient vor allem dazu, Boreos-T zu kontern, aber auch Pokemon wie Heatran werden durch den speziell defensiven Split besser gekontert. Hydropumpe und Voltwechsel sind die obligatorischen STABs. Leidteiler dient der Wiederherstellung von KP, alternativ könnte man auch Maronbeere und Erholung spielen, muss dann allerdings auf die Überreste verzichten. Irrlicht verbrennt alles physiche, Donnerwelle ärgert Pokemon wie Ramoth oder Genesect.

    Konter und Checks

    Die größten Konter für Rotom-W überhaupt in der neuen Generation sind Heiteira, Chaneira, Latios und Latias. Durch ihre große Spezialverteidigung und die Möglichkeit sich mit Weichei oder Genesung zu heilen, hat Rotom-W keine Chance dagegen. Latios kann mit einem starken Draco Meteor die Waschmaschine erledigen und Latias kann sich in aller Ruhe mit Gedankengut hoch boosten. Heiteira und Chaneira haben die Möglichkeit Rotom mit Toxin zu vergiften und mit Geowurf langsam zu erledigen.

     

    Andere sichere Checks sind Pflanzenpokemon. Eines davon ist Viridium. Durch die hohe Spezialverteidigung, muss Viridium keine Angst vor Hydropumpe oder einen Donnerblitz haben. Auch Kraftreserve Feuer macht nicht allzu hohen Schaden (~34%) und durch die Attacke Gigasauger kann Virizium leicht wieder zu Gesundheit kommen. Kapilz gehört auch zur Kategorie. Sollte sich der Toxic-Orb bereits aktiviert haben und ihr habt keine Kraftreserve Feuer, kann Kapilz entweder mit einer Pilzspore euch ins Reich der Träume schicken oder mit Samenbomen zurückschlagen. Celebi ist ähnlich wie Virizium. Durch die gute Spezialverteidigung ist Donnerblitz und Hydropumpe für Celebi kein Problem und wegen der Fähigkeit Innere Kraft, braucht es sich auch keine Sorgen, um irgendwelche Statusveränderungen machen. Celebi hat dann die Möglichkeit sich mit Gedankengut oder gar mit Ränkeschmied aufzuboosten und leicht mit Gigasauger Rotom-W erledigen. Das letzte Pokemon das erwähnt werden sollte, ist Tentantel. Tentantel muss aber auf die Kraftreserve Feuer aufpassen, den die kann Tentantel leicht ausschalten.

    Moveset-Sammlung für Rotom

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Rotom eingetragen:

    Rotom

    [Rotom-F] speziell defensiv Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 112 KP / 252 SpVert / 144 SpAngr
    Wesen: Still (+SpVert, -Angr)
    - Ladestrahl / Donnerblitz
    - Leidteiler
    - Luftschnitt
    - Irrlicht / Kraftreserve [Kampf]

    Auf dem ersten Slot kann man wählen ob man sich selbst boosten will oder dem Gegner möglichst viel Schaden anrichten will. Leidteiler dient zumeist der Recovery, aber auch um Pokemon mit vielen KP das Leben schwer zu machen. Luftschnitt als STAB und auf dem letzten Slot kann man wählen ob man lieber eine bessere offensive Typenabdeckung oder einen möglichen Switch von Gestein-Pokémon predicten will.

    Dieses Set kann auf der speziellen Seite nur schwer durchbrochen werden und kommt sogar sehr gut mit seiner Eisschwäche zurecht.

    Die größten Probleme dieses Sets macht die Gestein-Schwäche aus, da Gestein zu meistens physisch und besonders häufig in Form von Steinhagel auf anderen Pokemon zu finden ist.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, überprüft von mbh, zuletzt bearbeitet von Ash. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Rotom

    [Rotom-C] Wahlschal-Rotom-C Empfehlenswertes Moveset

    Item: Wahlschal
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Voltwechsel
    - Blättersturm
    - Kraftreserve [Feuer] / Donnerblitz
    - Trickbetrug

    Rotom-C, der rasenmähende kleine Bruder der so berühmten Waschmaschine weiß im RU, manchmal auch darüber, durchaus zu überzeugen. Dank Wahlschal, guten Werten und STAB-Voltwechsel ist er der Scout schlechthin, vor dem dank STAB-Blättersturm nicht einmal Bodentypen sicher sind. Die Kraftreserve dient als Antwort auf widerstandsfähige Pflanzen, Donnerblitz ist eine durchschlagkräftige Alternative, die vorallem im Lategame, nach beseitigen aller gegnerischen Resistenzen, ordentlich aufräumen kann. Trickbetrug ist schon fast Standard auf vielen Rotom-Sets und macht viele einwechselnde Konter unbrauchbar.

    Spielt man Rotom-C, so muss man sich die Teamvorschau zu Nutzen machen. Sieht man im gegnerischen Team einige Pokemon, gegen die Rotom-C keine Chance hat, darf der Rasenmäher noch eine Weile ruhen und man muss sich erst um die Beseitigung seiner Konter kümmern. Sind diese erst einmal aus dem Weg geräumt, oder gar nicht erst vorhanden, kann Rotom loslegen und meistens problemlos mit Voltwechsel den Druck auf den Gegner aufrecht erhalten.

    Zu diesem Zweck sollte man sich auch frühzeitig um eigene Tarnsteine und Stacheln kümmern. Dank Rotom-C ist der Gegner häufig zum Wechseln gezwungen, was man optimaler Weise ausnutzen kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Kendogan360, überprüft von The_Sweeper, zuletzt bearbeitet von Ash. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Diamant, Perl, Platin, Heartgold und Soulsilver

    Seine Statuswerte liegen im Durchschnitt, zumindest was das UU belangt. Speziell schaut es gut aus, auch ist die Initiative recht erfreulich. Für ein physisches Moveset ist sein Angriffs-Wert mit 50 Base Stats zu gering und sein Movepool zu mager. Defensiv schaut es bei Rotom ebenfalls nicht allzu rosig aus. Zwar kann es als Sleep Talker genutzt werden (auch BulkyTom genannt), aber countern tuts trotzdem nur eine geringe Anzahl an Pokémon, hauptsächlich Pokémon, gegen die es resistent ist, was sichere Switch-Ins in z.B. Schwalboss und jegliche Kampf-Pokémon garantiert.

    Die Typenkombination erweist sich als ziemlich gut. Resistent ist es gegen die Typen Flug, Stahl, Elektro, Käfer und Gift, also insgesamt 5 Resistenzen, die deswegen so nützlich sind, weil diese Typen oft anzutreffen sind. Normal wär Rotom gegen 2 Typen immun, und zwar Normal und Kampf, jedoch hat es dank seiner Fähigkeit, Schwebe, eine weitere Immunität: Boden. Seine Fähigkeit bringt ihm aber nicht nur eine Boden-Immunität, sondern ebenfalls eine Giftspitzen und Stachler Immunität. Äußerst nützlich, weil Giftspitzen und Stachler oft im Spiel sind. Das Einzige was es zu bemängeln gibt sind seine Schwächen: Unlicht und Geist. Diese sind jedoch zum Glück seltengesehene Typen.

    Rotoms Movepool ist mit 2 starken STAB-, 2 Support und- einer Menge Annoyer-Moves ausreichend. Boost-Moves hat es keine, und für Mixed-Sets ist sein physischer Movepool zu stark begrenzt. Auch sieht es mit Rotoms defensiven Sets nicht besser aus: Es hat keine Recovery, weswegen es zu Mittel wie Erholung greifen muss, ledeglich die Support-Moves Lichtschild und Reflektor sind erfreulich. Toxin und Donnerwelle spielen sich gut mit Delegator, und Trickbetrug, eine nebenbei erwähnt oft bevorzugte Attacke Rotoms, beseitigt beim erfolgreichem Ausspielen seine Counter.

    Counter

    Rotom eignet sich als Counter gegen:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Standard

    Rotom
    @ Überreste
    EVs: 6, 0-, 0, 252+, 252, 0 (scheu/timid)

    ~ Donnerblitz
    ~ Spukball
    ~ Kraftreserve {Pflanze}
    ~ Delegator

    Das Standard Rotom. Donnerblitz und Spukball sind gute STABs und liefern eine gute Coverage, Kraftreserve Pflanze für Morlord, auf die man im UU ziemlich häufig antrifft, als Filler kann man Finsteraura oder Delegator verwenden. Nennenswerte Alternativen zu Kraftreserve Pflanze sind außerdem noch Irrlicht, Donnerwelle und Konfustrahl, die in Kombination mit Delegator ziemlich gut funktioniern und Kraftreserve Kampf, was gegen Voluminas aushilft.

    Bulky Rotom

    Rotom
    @ Überreste
    EVs: 252, 0-, 252+, 6, 0, 0 (kühn/bold)

    ~ Erholung
    ~ Schlafrede
    ~ Irrlicht
    ~ Spukball

    Countert Kampfpokémon wie Kicklee, Kapoera, Rasaff und Nockchan ziemlich gut, da es von Steinkante nicht 2HKOt wird und sie mit Irrlicht schwächt. Lässt sich außerdem 100%ig in Schwalboss switchen, da Rotom von keiner von Schwalboss' Attacken 2HKOt wird. Der entstandene Schaden kann mithilfe von Erholung wieder kuriert werden.

    Trick

    Rotom
    @ Wahlglas / Wahlschal
    EVs: 6, 0-, 0, 252+, 252, 0 (scheu/timid)

    ~ Donnerblitz
    ~ Spukball
    ~ Kraftreserve {Pflanze} / Kraftreserve {Kampf} / Delegator
    ~ Trickbetrug

    Mit Trickbetrug schaltet es seine Feinde aus, indem es ihnen Wahlglas oder Wahlschal gibt und sie dadurch nicht mehr ihre Recovery Moves anwenden können und leicht predictbar sind. Auch sehr nützlich gegen Booster.

    Moveset-Sammlung für Rotom

    Leider wurden bisher keine Movesets für Rotom in der 4. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.