Sandan Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Sandan | Pokémon #27 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Sandan:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Sandan
Englischer Name
Sandshrew
Französischer Name
Sabelette
Japanischer Name
サンド (Sando)
Koreanischer Name
모래두지 (Moraeduji)
Chinesischer Name
穿山鼠 (Chuānshānshǔ)
ID-Nummer
#27
Kalos-ID
Gebirge #97
Alola-ID
#251
Typ
Boden
Spezies
Maus
Körpermaße
0.6m / 12.0kg
Körperform
Form 6: Zweibeiner mit Schweif

Entwicklungen: Sandan SandanSandamer Sandamer (Level 22)

Mögliche Fähigkeiten: Sandschleier, Sandscharrer (versteckte Fähigkeit)


Sandan ist ein Boden-Pokémon aus der ersten Generation. In der siebten Generation hat es eine Alola-Form erhalten.

Trivia

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Sandan" setzt sich aus den Begriffen "Sand" + "an" zusammen.

Alola-Form

Sandan leben eigentlich in Wüstengebieten, doch die häufigen Ausbrüche von nahegelegenen Vulkanen zwangen es, diese zu verlassen und in verschneite Berge auszuwandern, wo es schließlich diese Form annahm. Es ist mit 0,7 Metern und 40,0 Kilogramm etwas größer und deutlich schwerer als normale Sandan.
Sandans Körper hat sich an die raue Umgebung der verschneiten Berge angepasst. Die Haut des Alola-Sandan ist von einem Panzer aus Eis umgeben, der hart wie Stahl ist. Es verfügt über eine herausragende Defensive, aber dafür mangelt es ihm an Flexibilität. Im Gegensatz zu Sandan vom Typ Boden kann es sich nicht mehr vollständig einrollen.
Aufgrund seines großen Gewichts ist das Alola-Sandan sehr viel langsamer als gewöhnliche Exemplare, aber dank der Klauen an seinen Pfoten und Beinen kann es sich über Eisflächen bewegen, ohne ins Schlittern zu geraten. Wenn es sich schnell fortbewegen will, legt es sich auf seinen Bauch und rutscht über das Eis wie ein Eishockeypuck.

Es entwickelt sich durch einen Eisstein
Typen
Fähigkeiten
Schneemantel, Schneescharrer

Aufgrund der veränderten Typen ergibt sich diese Effektivitäts-Tabelle:

x 0
x ¼
x ½
x 1
x 2
x 4

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Boden) effektiv sind:

x 0
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Sandan sind:

Körperform
Form 6: Zweibeiner mit Schweif
Fußabdruck
Fußadruck von Sandan bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Sandan
Größe
0.6 m
Gewicht
12.0 kg
Farbe
Gelb Gelb
Spezies
Maus
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Feld
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
50.0% männlich, 50.0% weiblich
Fangrate
255 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1000000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Sandan in den Spielen tragen:

RuSaS
Flinkklaue (5%)
DPPt
Flinkklaue (5%)
HGSS
Flinkklaue (5%)
SW
Flinkklaue (5%)
S2W2
Flinkklaue (5%)
XY
Flinkklaue (5%)
Ωα
Griffklaue (5%) – Über das Pokédex-Navi
SoMo
Griffklaue (5%)

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1
Kraft
Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+
Ausdauer
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Technik
Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2
Sprung
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Sandan

Hier findest du einige Bilder zu Sandan. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Sandan |  | Screenshot von Alola-Sandan aus Pokémon Sonne und Mond.Sandan |  | Screenshot von Alola-Sandan aus Pokémon Sonne und Mond.PMD: Sandan und DigdaEin Alola Sandan?
Paper SandanSandan alt neu

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Dieses Pokémon lebt in trockenen Gebieten unter der Erde.
Es jagt jedoch an der Oberfläche.
Blau
Dieses Pokémon lebt in trockenen Gebieten unter der Erde.
Es jagt jedoch an der Oberfläche.
Gelb
Der Körper dieses Pokémon ist sehr trocken.
In kalten Nächten wird sein Körper von Tau überzogen.
Gold
Fällt es aus großer Höhe, rollt sich dieses Pokémon zusammen, um so den Sturz abzufangen.
Silber
Da es Wasser verabscheut, gräbt es sich in trockenes Erdreich ein.
Es kann sich rasch zu einem Ball rollen.
Kristall
Es lebt bevorzugt in sandigen Gebieten, da es sich bei Gefahr im Sand eingräbt, um sich zu schützen.
Rubin
Sandans Körper kann sehr viel Wasser aufnehmen, so dass es auch in der Wüste überleben kann.
Dieses Pokémon rollt sich zusammen, um sich vor Feinden zu schützen.
Saphir
Sandan hat eine sehr trockene und extrem robuste Haut.
Dieses Pokémon kann sich zu einem Ball zusammenrollen, von dem jegliche Angriffe abprallen.
Nachts gräbt es sich im Wüstensand ein und schläft dort.
Smaragd
Rollt es sich zu einer Kugel zusammen, prallt jeder Angriff von ihm ab.
Seine Haut ist zäh und fest, da es in der Wüste lebt.
Feuerrot
Es gräbt und lebt im Erdboden.
Bei Gefahr rollt es sich zum Schutz zu einem Ball zusammen.
Blattgrün
Dieses Pokémon lebt in trockenen Gebieten unter der Erde.
Es jagt jedoch an der Erdoberfläche.
Diamant
Es lebt in trockenen Regionen mit wenig Regen.
Es rollt sich ein, um sich vor Gegnern zu schützen.
Perl
Es lebt in trockenen Regionen mit wenig Regen.
Es rollt sich ein, um sich vor Gegnern zu schützen.
Platin
Es lebt in trockenen Regionen mit wenig Regen.
Es rollt sich ein, um sich vor Gegnern zu schützen.
Heartgold
Es lebt in trockenen Regionen mit wenig Regen.
Es rollt sich ein, um sich vor Gegnern zu schützen.
Soulsilver
Es lebt in trockenen Regionen mit wenig Regen.
Es rollt sich ein, um sich vor Gegnern zu schützen.
Schwarz
Es lebt in trockenen Regionen mit wenig Regen.
Es rollt sich ein, um sich vor Gegnern zu schützen.
Weiß
Es lebt in trockenen Regionen mit wenig Regen.
Es rollt sich ein, um sich vor Gegnern zu schützen.
Schwarz 2
Fristet sein Leben in selbst gegrabenen Löchern.
Bei Gefahr rollt es sich zusammen und sitzt den Angriff aus.
Weiß 2
Fristet sein Leben in selbst gegrabenen Löchern.
Bei Gefahr rollt es sich zusammen und sitzt den Angriff aus.
X
Es gräbt und lebt im Erdboden.
Bei Gefahr rollt es sich zum Schutz zu einem Ball zusammen.
Y
Da es Wasser verabscheut, gräbt es sich in trockenes Erdreich ein.
Es kann sich rasch zu einem Ball rollen.
Omega Rubin
Sandans Körper kann sehr viel Wasser aufnehmen, sodass es auch in der Wüste überleben kann.
Dieses Pokémon rollt sich zusammen, um sich vor Feinden zu schützen.
Alpha Saphir
Sandan hat eine sehr große trockene und extrem robuste Haut.
Dieses Pokémon kann sich zu einem Ball zusammenrollen, von dem jegleiche Angriffe abprallen.
Nachts gräbt es sich im Wüstensand ein und schläft dort.