Shardrago Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Shardrago | Pokémon #621 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Shardrago:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Shardrago
Englischer Name
Druddigon
Französischer Name
Drakkarmin
Japanischer Name
クリムガン (Kurimugan)
Koreanischer Name
크리만 (K'ŭriman)
Chinesischer Name
赤面龍 (Chìmiànlóng)
ID-Nummer
#621
Kalos-ID
Gebirge #141
Typ
Drache
Spezies
Höhle
Körpermaße
1.6m / 139.0kg
Körperform
Form 6: Zweibeiner mit Schweif

Entwicklungen: Shardrago Shardrago (keine weiteren Entwicklungen)

Mögliche Fähigkeiten: Rauhaut, Überbrückung (versteckte Fähigkeit), Rohe Gewalt


Shardrago ist ein -pokemon ohne Zweittypen. Anders als alle anderen nichtlegendären Drachen besitzt es weder Vorstufen noch Weiterentwicklungen. Darüber hinaus ist es das einzige Drachenpokemon, dessen höchste Entwicklungsstufe keinen Zweittypen besitzt.

Trivia

  • Shardrago hat in der Summe etwas schwächere Statuswerte als Altaria und ist damit das schwächste vollentwickelte Drachenpokemon.
  • Sein guter Angriffswert kann durch die niedrige Initiative vermutlich nur schwer ausgenutzt werden, so dass man im strategischen Spiel wohl anderen Drachen den Vorzug geben wird.
  • Es lernt die Attacke Kraftkoloss — bisher war Dragoran als einziges Drachenpokémon dazu in der Lage.
  • Durch die recht guten Defensivwerte kann Shardrago die Fähigkeit Rauhaut deutlich besser ausnutzen als Tohaido. Knakrack kann die Fähigkeit jedoch ebenfalls in der Traumwelt erhalten und hat auch defensiv stärkere Statuswerte als Shardrago.
  • Dieses Pokémon wurde am ersten Tag nach der Auslieferung der SW-Vorbestellungen (16. September 2010) durch Fotos aus den Editionen bekannt. Es gehört zu den wenigen Pokémon, die nicht vorab durch Insider-Informationen enthüllt wurden.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Shardrago" setzt sich aus den Begriffen "S(c)har(lachrot)" und drago(n) (engl. "Drache") zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Drache) effektiv sind:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Shardrago sind:

Körperform
Form 6: Zweibeiner mit Schweif
Fußabdruck
Fußadruck von Shardrago
Größe
1.6 m
Gewicht
139.0 kg
Farbe
Rot Rot
Spezies
Höhle
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Drache, Monster
Ei-Schritte
7680 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
50.0% männlich, 50.0% weiblich
Fangrate
45 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1000000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Shardrago in den Spielen tragen:

SW
Drachenzahn (5%)
S2W2
Drachenzahn (5%)
XY
Drachenzahn (5%)
SoMo
Drachenzahn (5%)

Bilder von Shardrago

Hier findest du einige Bilder zu Shardrago. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Shardrago |  | Artwork von Ken SugimoriShardrago |  | Shardrago im 15. Pokémon Kinofilm.Shardrago |  | Shardrago in AnimeShardrago |  | BW Folge 71

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Schwarz
Es erwärmt seinen Körper, indem es mit den Flügeln das Sonnenlicht einfängt.
Kühlt sein Körper ab, erstarrt es.
Weiß
Es jagt durch enge Höhlengänge und spießt seine Gegner mit spitzen Klauen auf.
Seine Kopfhaut ist fester als Stein.
Schwarz 2
Es jagt in schmalen, von Stalobor und Onix gegrabenen Schächten nach Beute und spießt sie mit spitzen Klauen auf.
Weiß 2
Es jagt in schmalen, von Stalobor und Onix gegrabenen Schächten nach Beute und spießt sie mit spitzen Klauen auf.
X
Es jagt durch enge Höhlengänge und spießt seine Gegner mit spitzen Klauen auf.
Seine Kopfhaut ist fester als Stein.
Y
Es erwärmt seinen Körper, indem es mit den Flügeln das Sonnenlicht einfängt.
Kühlt sein Körper ab, erstarrt es.
Omega Rubin
Es erwärmt seinen Körper, indem es mit den Flügeln das Sonnenlicht einfängt.
Kühlt sein Körper ab, erstarrt es.
Alpha Saphir
Es erwärmt seinen Körper, indem es mit den Flügeln das Sonnenlicht einfängt.
Kühlt sein Körper ab, erstarrt es.