Sterndu Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Sterndu | Pokémon #120 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Sterndu:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Sterndu
Englischer Name
Staryu
Französischer Name
Stari
Japanischer Name
ヒトデマン (Hitodeman)
Koreanischer Name
별가사리 (Pyŏlgasari)
Chinesischer Name
海星星 (Hǎixīngxīng)
ID-Nummer
#120
Kalos-ID
Küste #34
Alola-ID
#184
Typ
Wasser
Spezies
Sternform
Körpermaße
0.8m / 34.5kg
Körperform
Form 5: Kopf überwiegend mit Rumpf

Entwicklungen: Sterndu SternduStarmie Starmie (Wasserstein)

Mögliche Fähigkeiten: Innere Kraft, Erleuchtung, Analyse (versteckte Fähigkeit)


Sterndu ist ein Wasserpokémon der ersten Generation. Hat es nurnoch wenig KP, so blinkt sein roter Kern in der Mitte. Allerdings benutzt er diesen auch, um mit den anderen Pokémon zu kommunizieren.

Trivia

  • Das Aussehen basiert auf einem Seestern.
  • In Gold und Silber hatten Starmie und Sterndu Zuchtattacken einprogrammiert bekommen. Da diese jedoch geschlechtslos waren, konnten sie diese nie bekommen. Der Fehler wurde in Kristall behoben.

Namensbedeutung

Der Name "Sterndu" ist von dem Begriff "Stern" bzw. "Seestern" abgeleitet.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Wasser) effektiv sind:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Sterndu sind:

Körperform
Form 5: Kopf überwiegend mit Rumpf
Fußabdruck
Fußadruck von Sterndu bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Sterndu
Größe
0.8 m
Gewicht
34.5 kg
Farbe
Braun Braun
Spezies
Sternform
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Wasser 3
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
geschlechtsloses Pokémon
Fangrate
225 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1250000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Sterndu in den Spielen tragen:

RuSaS
Sternenstaub (50%)
Sternenstück (5%)
FRBG
Sternenstaub (50%)
Sternenstück (5%)
DPPt
Sternenstaub (50%)
Sternenstück (5%)
HGSS
Sternenstaub (50%)
Sternenstück (5%)
SW
Sternenstaub (50%)
Sternenstück (5%)
S2W2
Sternenstaub (50%)
Sternenstück (5%)
XY
Sternenstaub (50%)
Sternenstück (5%)
Ωα
Sternenstaub (50%)
Sternenstück (5%)
SoMo
Sternenstaub (50%)
Sternenstück (5%)

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1
Kraft
Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2
Ausdauer
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Technik
Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+
Sprung
Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Sterndu

Hier findest du einige Bilder zu Sterndu. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.


Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Ein seltsames Pokémon, das seine Kräfte nach einem Kampf mühelos regeneriert.
Blau
Ein seltsames Pokémon, das seine Kräfte nach einem Kampf mühelos regeneriert.
Gelb
Solange Sterndus Kernstück unversehrt bleibt, verfügt es über exzellente Selbstheilungskräfte.
Gold
Nachts blinkt die Mitte seines Körpers im selben Rhythmus wie das menschliche Herz.
Silber
Auch wenn sein Körper nicht mehr intakt ist, kann es sich regenerieren, wenn der Kern aufleuchtet.
Kristall
Leuchten die Sterne in der Nacht, verlässt es den Meeresgrund und der Kern in seinem Inneren blinkt.
Rubin
In Sterndus Körpermitte befindet sich ein hellrot leuchtendes Organ - sein Kern.
Wenn du im Spätsommer an einen Strand gehst, sehen die leuchtenden Kerne dieser Pokémon aus wie Sterne.
Saphir
Sterndu kommuniziert mit den Sternen am Nachthimmel, indem es den roten Kern in seiner Körpermitte blinken lässt.
Wenn Teile seines Körpers beschädigt wurden, stellt es die fehlenden Teile selber wieder her.
Smaragd
Es versammelt sich mit seinen Artgenossen des Nachts.
Wie die Sterne funkeln, so funkelt sein roter Kern.
Abgetrennte Gliedmaßen wachsen nach.
Ranger
Sterndu greift mit einer Drehbewegung an.
Berühre es in diesem Moment auf keinen Fall.
Feuerrot
Es taucht in großer Anzahl an Ufern auf.
Nachts leuchtet der Kern in seiner Mitte rot auf.
Blattgrün
Ein seltsames Pokémon, das seine Kräfte nach einem Kampf mühelos regeneriert.
Diamant
Wird sein Körper verletzt, kann es sich regenerieren, sofern der rote Kern intakt ist.
Perl
Wird sein Körper verletzt, kann es sich regenerieren, sofern der rote Kern intakt ist.
Platin
Wird sein Körper verletzt, kann es sich regenerieren, sofern der rote Kern intakt ist.
Heartgold
Wird sein Körper verletzt, kann es sich regenerieren, sofern der rote Kern intakt ist.
Soulsilver
Wird sein Körper verletzt, kann es sich regenerieren, sofern der rote Kern intakt ist.
Schwarz
In der Körpermitte befindet sich ein roter Kern, der mysteriöse Radiowellen in die Nacht sendet.
Weiß
In der Körpermitte befindet sich ein roter Kern, der mysteriöse Radiowellen in die Nacht sendet.
Schwarz 2
Sofern der rote Kern intakt ist, kann es sich augenblicklich selbst regenerieren, wenn sein Körper verletzt wird.
Weiß 2
Sofern der rote Kern intakt ist, kann es sich augenblicklich selbst regenerieren, wenn sein Körper verletzt wird.
X
Auch wenn sein Körper nicht mehr intakt ist, kann es sich regenerieren, wenn der Kern leuchtet.
Y
Es taucht in großer Anzahl an Ufern auf.
Nachts leuchtet der Kern in seiner Mitte rot auf.
Omega Rubin
In Sterndus Körpermitte befindet sich ein hellrot leuchtendes Oragn - sein Kern.
Wenn du im Spätsommer an einen Strand gehst, sehen die leuchtenden Kerne dieser Pokémon aus wie Sterne.
Alpha Saphir
Sterndu kommuniziert mit den Sternen am Nachthimmel, indem es den roten Kern in seiner Körpermitte blinken lässt.
Wenn Teile seines Körpers beschädigt wurden, stellt es die fehlenden Teile selber wieder her.
Sonne
Es taucht in großer Zahl an Ufern auf.
Nachts erstrahlt der Kern in seiner Mitte in einem unheimlichen Rot.
Mond
Es wird ab und zu von Lumineon angeknabbert, aber solange es seinen roten Kern hat, kann es den abgebissenen Teil sofort wiederherstellen.
Pokémon GO
In Sterndus Körpermitte befindet sich ein hellrot leuchtendes Organ – sein Kern.
Wenn du im Spätsommer an einen Strand gehst, sehen die leuchtenden Kerne dieser Pokémon aus wie Sterne.