Tangoloss Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Tangoloss: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Tangoloss.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • DPPtHGSS
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    Zu diesem Pokémon liegen in dieser Generation keine strategischen Informationen vor.
    Eventuell ist dies nicht die höchste Entwicklungsstufe des Pokémons.

    Moveset-Sammlung für Tangoloss

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Tangoloss eingetragen:

    Tangoloss

    [OU] Offensivwesten-Pivot Standard-Moveset

    Item: Offensivweste
    Fähigkeit: Belebekraft
    EVs (Lv.100): 252 KP / 4 Vert / 252 SpVert
    EVs (Lv.50): 252 KP / 4 Vert / 252 SpVert
    Wesen: Forsch (+SpVert, -Init)
    - Gigasauger
    - Abschlag
    - Erdbeben
    - Kraftreserve [Feuer] / Kraftreserve [Eis] / Matschbombe

    Mit der Offensivweste wird Tangoloss zu einem hervorragenden Konter gegen einige der gefährlichsten neuen Pokémon aus der siebten Generation: Ash-Quajutsu wird komplett gewallt, Kapu-Riki genauso und auch gegen viele andere spezielle Angreifer kann Tangoloss einiges einstecken. Währenddessen ist die physische Defensive auch ohne Investment sehr gut, sodass man auch gegen die meisten Sets von Boden-Pokémon wie Zygarde, Knakrack, Demeteros-T oder Stalobor gut dasteht. Vor allem ist Tangoloss auch durch seine hervorragende Fähigkeit, Belebekraft ein so guter Pivot: So kann es in eine gegnerische Attacke einwechslen um eine Attacke abzufangen und dann, nachdem der Gegner einen Konter eingewechselt hat, allein durchs Auswechseln fit bleiben.

    Die Basis des Movesets bildet der Gigasauger als zuverlässiger Stab, der Tangoloss zusätzlich noch etwas heilt und dank der guten 110er-Basis im Spezial-Angriff auch nicht ganz schwach ist. Der Abschlag ist hingegen eine sehr starke Utility-Attacke, die man besonders früh im Spiel sehr gut spammen kann. Das Erdbeben ist wichtig, um Feuer-Pokémon wie Heatran und Mega-Glurak X am Switchin abzuhalten. Für den letzten Slot hat man die Wahl zwischen einigen Attacken: Die Kraftreserve [Feuer] kann man nutzen, um Mega-Scherox und vor allem Tentantel zu treffen, die Kraftreserve [Eis] hingegen trifft Boden-Pokémon wie Knakrack und Zygarde. Die Matschbombe ist schließlich eine Option, hauptsächlich, damit Kapu-Toro einen nicht als Setup-Fodder ausnutzen kann.

    Als Fähigkeit wählt man die Belekraft, durch die Tangoloss zu einem deutlich besseren Pivot wird. Durch die Kombination aus Offensivweste und 252 EVs in KP und Spezieller Defensive hält es auf der Speziellen Seite auch einiges aus und kann selbst Attacken wie einen Draco Meteor, die Psychokinese von Wahlschal-Kapu-Fala oder einen Eisstrahl von Manaphy nach einem Schweifglanz halbwegs solide wegstecken. Da man die Spezielle Defensive möglichst maximieren möchte, aber auch beide Angriffswerte braucht, ist das forsche Wesen hier empfehlenswert. Dieses Set passt als Pivot hervorragend in viele Bulky Offense-Teams, die noch beispielsweise eine zuverlässige Wasser-Resistenz brauchen. Gute Teampartner sind vor allem Wasser- und Feuer-Pokémon wie Heatran, Alola-Knogga, Kapu-Kime und Lahmus, mit denen Tangoloss einen sehr soliden Feuer-Wasser-Pflanze-Core bilden kann. Zusätzlich sollte man sichere Antworten gegen Feuer-Pokémon wie Ramoth oder Mega-Glurak X im Team haben, da diese Tangoloss ansonsten zum Wechsel zwingen und es als Setup-Fodder nutzen können. Hier bieten sich z.B. Heatran, Despotar oder Aggrostella an.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von bmac, zuletzt bearbeitet von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Tangoloss wird seinem Namen gerecht. Ein wahrer Koloss in der Defensive mit offensivem Potenzial. Mit seinen hohen KP- und Verteidigungswerten steckt es mühelos physische Attacken ein, die nicht vom Typ Flug, Feuer, Eis, Käfer & Gift sind. Die vier Resistenzen gegen Pflanze-, Wasser-, Elektro- und Boden-Pokémon helfen zwar Tangoloss in diversen Situationen, doch seinen Verwendungszweck hat es im Kampf gegen Kampf-Pokémon gefunden. Die hohen Defensivwerte, kombiniert mit der verstecken Fähigkeit "Belebekraft" ermöglichen es Tangoloss eine Attacke einzustecken, dem Gegner eine Statusveränderung zu verpassen und dann beim Auswechseln 30 % der KP wiederherzustellen. Unterstützt wird es in diesen Fällen von Attacken wie Abschlag, Verwurzler, Egelsamen, Schlafpuder, Stachelspore, Delegator oder sogar Psycho Plus. Doch auch in der Offensive braucht es sich nicht zu verstecken. Durchbruch, Gigasauger, Erdbeben, Fokusstoss, Steinhagel, Gifthieb, Schlammbombe, Blättersturm oder Blattgeissel lassen den Gegner zusammenzucken, wenn es mit den 100+ Angriffswerten angreift.

    Man kann nicht sagen, dass es Tangoloss schlecht geht. Mit vier von sechs Werten über 100 und lediglich der speziellen Verteidigung und Initiative mit 55 muss es irgendwo Rückschläge einstecken können. Es wäre bestimmt gerne schneller, um Pokémon vor einem zweiten Angriff paralyiseren oder einschlafen zu lassen oder einen letzten Angriff auszuführen, der den Gegner KOt. Doch wenn man berücksichtigt, dass es nicht in spezielle Attacken eingeswitcht werden sollte, kann man auf Tangoloss in jedem Team zählen.

    Tangoloss braucht am ehesten Hilfe in Form von Verlangsamung der Gegner. Die neue Attacke Klebenetz, die das gegnerische Team um eine Stufe langsamer macht, hilft Tangoloss ungemein, die oben aufgelisteten Nachteile zu kompensieren. Neben Paralyse auf gegnerischen Pokémon freut sich Tangoloss auch über Unterstützung, wenn es um das Beseitigen von Hazards wie Tarnsteine, Stachler oder Giftspitzen geht. Mit Belebekraft kann es zwar die verlorenen KP wieder regenerieren, doch der Chlorophyll-Sweeper kann sich diesen Luxus nicht erlauben und ist darauf angewiesen, dass Spinner ihm den Weg zum Sieg sauber halten.

    Moveset-Sammlung für Tangoloss

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Tangoloss eingetragen:

    Tangoloss

    [OU] Defensiv Standard-Moveset

    Item: Beulenhelm / Überreste
    Fähigkeit: Belebekraft
    EVs: 244 KP / 216 Vert / 48 SpVert
    Wesen: Locker (+Vert, -Init)
    - Gigasauger
    - Kraftreserve [Feuer]
    - Abschlag
    - Schlafpuder

    Gigasauger ist Tangoloss zweitbester STAB-Angriff und gibt ihm zusätzlich aktive KP-Regeneration, weshalb er hier bevorzugt wird. Kraftreserve [Feuer] dient zur Coverage, damit es nicht von Tentantel oder Mega-Scherox gecountert wird. Abschlag dient als Support für das Team, um gegnerische Pokémon durch den Verlust ihrer Items zu schwächen. Darum wird ein lockeres Wesen empfohlen, um die Stärke von Abschlag nicht zu schwächen. Schlafpuder soll gegnerische Pokémon einschläfern und sie so kurzzeitig handlungsunfähig machen.

    Die Fähigkeit Belebekraft ist die einzig sinnvolle Fähigkeit für Tangoloss und es erhält 1/3 seiner maximalen KP zurück, wenn es ausgewechselt wird. Die 244 EVs in die KP geben Tangoloss die maximale KP-Regeneration durch seine Fähigkeit Belebekraft. Mit 48 EVs auf der SpVert überlebt Tangoloss einen Eisstrahl von einem Starmie mit Leben-Orb. Die 216 EVs in der Verteidigung geben Tangoloss maximale Defensive, um physische Angreifer wie Stalobor, Mega-Schlapor oder Mega-Garados besser zu checken. Durch den Beulenhelm verlieren die Gegner 1/6 ihrer max. KP, wenn sie durch Attacken direkten Kontakt mit Tangoloss herstellen. Die Überreste geben Tangoloss 1/16 seiner KP am Ende jeder Runde zurück.

    Fiaro, Boreos-T und Mega-Pinsir treffen Tangoloss sehr effektiv mit ihren STAB-Flug-Attacken und erhalten wiederum wenig Schaden durch seine offensiven Attacken. Volcanion, Heatran und Mega-Glurak Y treffen Tangoloss mit ihren STAB-Feuer-Attacken sehr effektiv und können es so leicht aus dem Spiel nehmen. Heatran, Mega-Diancie oder Despotar eignen sich hervorragend als Teampartner für Tangoloss, weil sie sich gegenseitig in ihren Schwächen unterstützen und ihre jeweiligen Counter und Checks gut handeln können.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Tangoloss

    Offensivweste-Koloss Empfehlenswertes Moveset

    Item: Offensivweste
    Fähigkeit: Belebekraft
    EVs: 240 KP / 252 SpA / 16 SpD
    Wesen: Ruhig ( +SpA, - Init)
    - Abschlag
    - Kraftreserve [Eis]
    - Gigasauger
    - Fokusstoss / Matschbombe

    Lange Zeit suchte Tangoloss nach einer Möglichkeit, seine guten Angriffswerte erfolgreich ausspielen zu können und gleichzeitig die niedrige Spezialverteidigung zu kompensieren. Mit der 6. Generation und dem Item Offensivweste ist diese Zeit gekommen!
    Mit dem hohen Verteidungswert kommt es auch ohne EVs auf einen guten Wert und mit der Offensivweste erreicht endlich solide Werte. Kombiniert mit der satten Menge an KP kann Tangoloss nun nahezu alle Angriffe erfolgreich tanken. Im Notfall kann schließlich immer noch die Belebekraft genutzt werden. Da nun die Defensive steht, kann der Spaghetti-Koloss nun endlich richtig effizient austeilen. Mit der wohl besten physischen Attacke der neuesten Generation, Abschlag, beseitigt Tangoloss gegnerische Items, Gigasauger dient als starker STAB und zusätzliche Regeneration und HP [Eis], sowie Matschbombe oder Fokusstoss gehören zur Coverage. Die Kraftreserve ist oftmals nützlich, um die vielen Boden- oder Drachen-Mons des aktuellen UU zu stoppen. Da Tangoloss über einen fantastischen Movepool verfügt, lassen sich hier aber auch andere Attacken wunderbar verwenden. Diesen Koloss stoppt so leicht keiner!

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Quaggi, überprüft von Trike Phalon. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Tangoloss

    [OU] Offensivweste Empfehlenswertes Moveset

    Item: Offensivweste
    Fähigkeit: Belebekraft
    EVs: 252 KP / 4 Vert / 252 SpVert
    Wesen: Forsch (+SpVert, -Init)
    - Blättersturm / Gigasauger
    - Kraftreserve [Eis] / Kraftreserve [Feuer]
    - Abschlag
    - Erdbeben

    Blättersturm ist Tangoloss stärkste STAB-Attacke und trifft alle Pokémon, die keine Resistenz gegen sie besitzen, sehr hart. Gigasauger ist zwar schwächer als Blättersturm, allerdings beschert Gigasauger eine aktive KP-Regeneration und senkt nicht wie Blättersturm den SpAngr um zwei Stufen nach dessen Einsatz. Kraftreserve [Eis] dient dazu, Demeteros-T, Skorgro und Knakrack leichter zu besiegen.

    Kraftreserve [Feuer] ist die Alternative, um Tentantel und Mega-Scherox zu checken. Abschlag dient dazu, gegnerische Pokémon durch den Verlust ihrer Items zu schwächen. Abschlag ist vor allem bei Demeteros-T (Wahlschal) und Chaneira (Evolith) sehr nützlich. Erdbeben ist Tangoloss beste Option, um Feuer-Typen wie Mega-Glurak X oder Heatran am effektivsten zu treffen.

    Mit 252 KP-EVs und den 4 EVs in der Verteidigung wird Wahlglas-Keldeo Tangoloss bei vollen KP nie mit Mystoschwert 2HKOen. Durch die 252 EVs auf der SpVert und die Offensivweste überlebt Tangoloss einen Eisstrahl von einem Manaphy selbst nach einem Schweifglanz. Die Fähigkeit gibt Tangoloss 1/3 seiner maximalen KP zurück, wenn es durch ein anderes Teammitglied ausgetauscht wird.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Tangoloss

    Physischer Toxin-Staller Interessantes alternatives Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Belebekraft
    EVs: 4SpA / 252 Ver / 252 KP
    Wesen: Kühn (+Ver, -Ang)
    -Egelsamen
    -Toxin
    -Plage
    -Gigasauger / Reflektor / Schutzschild / Delegator

    Tangoloss wird gegen physische Sweeper eingewechselt und hält dann auch einiges aus. Mit Egelsamen und Überreste hat es eine gute Recovery, durch Toxin wird der Großteil des Schadens verursacht, vor allem in Kombination mit Plage, die den Gegner erst einmal im Kampf hält. Für den 4. Slot haben wir mehrere Möglichkeiten: Gigagsauger, wenn bereits alle anderen Attacken draußen sind (was eher selten möglich ist), Reflektor, um physisch noch mehr auszuhalten und ggf. ein anderes Pokemon zu schützen, Schutzschild, um alle Effekte wirken zu lassen (wie Gigasauger v.a. nützlich wenn alle Attacken draußen sind), oder Delegator, gleicher Effekt wie Schutzschild. Dieses Set ist natürlich nutzlos gegen Spezielle Sweeper und Pflanze-Gift/Stahl-Pokemon.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Kryptocopteryx, überprüft von Shuckle_Star. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Tangoloss

    [OU] Specs Pasta Interessantes alternatives Moveset

    Item: Wahlglas
    Fähigkeit: Belebekraft
    EVs: 168 KP / 252 SpAngr / 88 Init oder 252 KP / 252 SpAngr / 4 SpVert
    Wesen: Mäßig (+SpAngr,-Angr) / Ruhig (+SpAngr, -Init)
    - Blättersturm
    - Fokusstoß
    - Kraftreserve [Feuer] / Kraftreserve [Eis]
    - Gigasauger / Matschbombe / Abschlag / Erdbeben

    Leicht vergisst man, was das eher defensive Pokémon Tangoloss eigentlich für gute Angriffswerte besitzt. Zusammen mit der hohen Defensive bietet sich ein Bulky-Wahlglas-Set gut an. Als Fähigkeit benutzt man Tangoloss beste Fähigkeit Belebekraft, mit der er sich gut regenerieren kann. Als Attacken spielt man Blättersturm als starken STAB-Angriff, Fokusstoß zur Coverage gegen z.B. Heatran, Kraftreserve [Eis] gegen Demeteros und Knakrack oder Kraftreserve [Feuer] gegen beispielsweise Scherox und als letzte Attacke Gigasauger, um einen STAB-Angriff zu haben, der den Spezial-Angriff nicht um zwei Stufen senkt, oder Matschbombe, um Feen hart zu treffen. Alternativ kann man auf dem letzten Slot Abschlag oder Erdbeben spielen, tut man dies, sollte man das ruhige Wesen spielen. Die 88 Init-EVs sind dazu da, um auf Level 50 Base-60-Pokémon wie Pixi zu outspeeden, das geht aber nur, wenn man das komplett spezielle Set mit dem Mäßigen Wesen spielt.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Lightoz, überprüft von bmac, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Bei einem Blick auf Tangoloss' durchschnittlichen bis guten Typen sieht man zum einem nützliche Resistenzen gegen Elektro-, Pflanzen-, Wasser- und Bodenattacken, zum anderen aber auch Schwächen gegen Gift,Käfer,Feuer und Eis.

    Bei den Statuswerten entdeckt man den überdurchschnittlich großen Verteidigungswert mit einer Base von 135, das ihn mit seinen auch sehr hohen Kp-Wert zu einem ausgezeichnetem physischen Staller macht. Seine neue Fähigkeit Belebekraft macht es nurnoch besser in diesem Job. Denn dadurch bekommt Tangoloss 1/3 seiner KP nur durch das Auswechseln, was ihm sehr zugute kommt, da es sonst nur Egelsamen äks Recovery hat. Doch auch offensiv kann Tangoloss richtig glänzen: Mit 100 Base Angriff und 110 Spezial-Angriff kann es auch richtig austeilen. In Verbindung mit Chlorophyll und dem neuem Wetterbringer kann es auch offensiv sehr effektiv sein. Leider hat es auch schlechtere Werte: Durch die Spezialverteidigung mit einer Base von 50 steht es sehr schlecht gegen spezielle Angreifer da, was besonders durch die Resistenzen gegen Wasser und Elektro schade ist. Auch die Initiative mit derselben Base ist nicht sehr praktisch, da es selbst mit Chlorophyll noch von vielen Wahlschal-Pokemon überholt wird. Tangoloss' dritte Fähigkeit Floraschild kann auch ganz nützlich sein, dennoch wird meist eher Belebekraft auf defensiven Sets bevorzugt.

    Der Movepool von Tangoloss lässt kaum Wünsche offen. Es hat sowohl Offensive Attacken wie Erdbeben, Laubsturm und Kraftreserve, als auch defensive-/Supportattacken wie Egelsamen, Toxin und Schlafpuder.

    Defensiv

    TangolossTangoloss @ Überreste
    Fähigkeit: Belebekraft
    Evs: 252 KP / 252 Def / 4 Sdef
    Wesen: Locker (+Def;-Init)
    -Egelsamen
    -Schlafpuder/Delegator/Schutzschild
    -Blattgeisel/Gigasauger
    -Erdbeben/Kraftreserve Eis/Feuer/Delegator

    Dieses Set zieht größtmöglichsten Nutzen aus den physisch defensiven Werten Tangoloss', mit dem es viele physische Sweeper ausstallen und besiegen kann. Egelsamen wird praktisch auf jedem Set verwendet, da es dem Gegner kontinuierlich schadet und dabei auch noch KP regeneriert. Auf dem zweiten Slot wird in den meisten Fällen Schlafpuder verwendet, um eventuell einswitchende Counter kampfunfähig zu machen. Delegator oder Schutzschild sind auch Alternativen. Die letzten beiden Slots hängen von der persönlichen Präferenz und dem Team ab. Beim dritten Slot gilt es zu wählen, ob man mit der Stab-Attacke eher physisch-, oder speziell defensiv schwache Pokemon treffen will, während es beim vierten Slot zwischen dem Coveragemove zu wählen gilt.

    Falls man nur physische oder spezielle Attacken benutzt, sollte man als Wesen Kühn(wenn speziell) oder Pfiifig (wenn physisch) benutzen. Ferner kann man auch 24 Verteidigungs-Evs in die Initiative stecken. Dies alle hat den Sinn, um Meistagriff zu überholen.

    Mixed Chlorophyll-Nutzer

    TangolossTangoloss @ Leben-Orb
    Fähigkeit: Chlorophyll
    Evs: 252 Atk / 252 Spe / 4 Satk
    252 Atk / 240 Spe / 16 Satk
    Wesen: Frech (+Atk; -Sdef)
    Naiv (+Spe; -Sdef)
    -Blattgeisel
    -Kraftreserve Feuer
    -Steinhagel/Erdbeben
    -Wachstum/Schlafpuder

    Dieses Set wird in einem Sonnenteam gespielt, um Nutzen aus Chlorophyll und Wachstum zu ziehen, und den Gegner zu sweepen. Welche Stab-Attacke man wählt liegt an einem selbst, oftmals aber wird Blattgeisel verwendet. Die Kraftreserve wird durch die Sonne verstärkt und bietet nette Coverage. Als dritte Attacke wählt man entweder Steinhagel, um Feuer- und Drachen/Flug-Pokemon zu treffen, die dieses Set ansonsten wallen würden. Erdbeben dagegen trifft die Feuerpokemon, besonders Heatran, zwar härter, hilft aber dafür nicht sonderlich gegen Flugdrachen. Beim vierten Moveslot wählt man zwischen Boostattacke, oder die Möglichkeit, einen eventuellen Counter zu lähmen.

    Für dieses Set gibt es zwei sinnvolle Splits: Beim ersten in Verbindung mit einem Frechen Wesen hat man maximale physische Durchschlagskraft, mit dem zweiten Split und einem Naiven Wesen dagegen kann man gefährliche Pokemon wie Wahlschal-Heatran überholen.

    Wahlglas

    TangolossTangoloss @ Wahlglas
    Fähigkeit: Regenerator
    Evs: 252 SAtk / 144 Spe / 112 KP
    Wesen: Mäßig (+SAtk; -Atk)
    -Blättersturm
    -Kraftreserve [Feuer] / [Stein]
    -Fokusstoß
    -Gigasauger / Schlafpuder

    Tangoloss hat einen Vorteil, den viele Pokemon nicht haben: 
    Guten Bulk, gute Angriffswerte und Regenerator. Durch Regenerator kann Tangoloss trotz des Wahlglases KP regenerieren.

    Das Set ansich ist darauf ausgelegt, dass Tangoloss so hart wie möglich zuschlagen kann. Um dies zu erreichen wird die volle Anzahl an EVs in den SAtk gesteckt und außerdem bekommt Tangoloss ein Wahlglas. Die restlichen EV werden in die Geschwindigkeit und die KP gesteckt.

    Die Attacken sind größtenteils selbsterklärend. Blättersturm ist der enorm starke STAB, Kraftreserv[Feuer] bzw [Stein] ist da um gegnerische Pflanzen und Giftpokemon zu treffen. Fokusstoß wird gespielt um Stahlpokemon effektiv zu treffen. Auf dem letzten Slot kann man sich entscheiden ob man lieber einen etwas schwächeren STAB hat, der keine Nachteile mit sich bringt oder ob man den Gegner einschläfern will.

     

    Alternativen

    Auf defensiven Sets kann man statt den oben gennanten Attacken auch noch Abschlag, Toxin und Stachelspore verwendet. Offensiv kann man es auch rein physisch, oder rein speziell spielen.

    Counter&Checks

    Viele spezielle Angreifer können die defensiven Sets besiegen dank der schlechten Spezialverteidigungswerte. Je nach Attackenauswahl wird es außerdem von Drachen-, Feuer- oder Stahlpokemon gecountert. Pflanzenpokemon sind gegen Egelsamen immun und können, falls sie annehmbare Spezialverteidungswerte haben, gegen Tangoloss setuppen

    Auch Offensive Sets haben Probleme mit schnellen Pokemon. So wird Tangoloss von Wahlschal-Trägern mit einer Base von 85 oder höher überholt, die es durch eine effektive spezielle Attacke besiegen können. Außerdem können Quaxo,Despotar und Rexblisar ein anderes Wetter heraufbeschwören, wodurch Tangoloss seinen Speed verliert und so noch leichter zu Revengen ist.

    Moveset-Sammlung für Tangoloss

    Leider wurden bisher keine Movesets für Tangoloss in der 5. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Diamant, Perl, Platin, Heartgold und Soulsilver

    Tangoloss ist eine der neuen Entwicklungen von Pokémon aus R/B/G-Zeiten. Tangela fand nie viel Aufmerksamkeit - es konnte sich nie in einem Metagame über UU etablieren und ist seit 386 verdient NU. Mit Tangoloss ändert sich das alles. Schon jetzt ist es eines der am häufigsten gespielten Pokémon und alles deutet auf eine Fortsetzung dieses Trends hin.

    An Stelle die mickrigen Werte, die Tangela zu bieten hatte, hat Tangoloss Base 100 KP, 100 Atk, 110 SAtk und - besonders wichtig - Base 125 Def. Zwar ist die Init mit Base 50 mieserabel und die SDef (ebenso Base 50) offenbart eine große Schwäche, aber die Auswahl ist einfach hervorragend: Physischer Staller, physischer Sweeper (Init ist das Problem), spezieller Sweeper (wieder die Init). Alle Wege stehen offen. Aufgrund seines Movepools bietet sich auch ein Annoyer an.

    Wo der Movepool nun schon angesprochen wurde, er liefert Schlafpuder, Abschlag, STAB-Blattgeißel, Egelsamen, Stachelspore, Schwerttanz, Reflektor, Erdbeben und vieles mehr. Am effektivsten ist wohl der Annoyer, der hier zu finden ist. Vor allem Abschlag ist ein hervorragender Move, da es so Choicer effektiv countern kann und die meisten Walls durch den Verlust von Überresten genervt werden.

    Der Typ ist leider nicht ideal. Feuer-, Eis- und Flug-Schwäche können nerven. Zum Glück sind Käfer- und Gift-Moves nicht so häufig. Wenigstens sind die Resistenzen brauchbar: Pflanze, Elektro, Wasser und Boden sind alles häufige Typen. Bei der Charakteristik sieht es auch nicht ideal aus: Chlorophyll oder Floraschild stehen zur Auswahl. Beide haben nur Effekt bei aktivem Sonnentag und leider sind Sonnen-Teams meistens Sandsturm- und Regen-Teams unterlegen. Dennoch kann vor allem Floraschild sehr nützlich sein, da Tangoloss selber Sonnentag erlernt und defensiv genug ist um ihn effektiv auszunutzen. Aber auch mit Chlorophyll kann es als guter Lategame-Sweeper überraschen.

    Tangoloss ins Team zu bauen ist gar nicht so schwer. So lange der Rest des Teams keine Probleme mit Feuer, Eis oder Flug-Moves hat und ein zuverlässiger spezieller Staller mit von der Partie ist, kann Tangoloss fast bedenkenlos als Option in Betracht gezogen werden. Eine der besten Eigenschaften von Tangoloss ist es, gegen beinahe jeden Gegner etwas zu hinterlassen. Sei es ein abgeschlagenes Item, Egelsamen oder Schaden durch Blattgeißel/random move, Tangoloss ist einfach ein extrem zuverlässiges Pokémon.

    Counter

    Tangoloss eignet sich als Counter gegen:

    Alternativen

    Alternativen zu diesem Pokémon:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Chlorophyll

    Tangoloss
    @ Überreste / Heißbrocken
    EVs: 4, 0-, 0, 252, 252+, 0 (mäßig/modest)

    ~ Sonnentag
    ~ Solarstrahl
    ~ Schlafpuder
    ~ Matschbombe / Kraftreserve {Feuer} / Kraftreserve {Eis}

    Heißbrocken verlängert den Sonnentag, Überreste sind selbsterklärend.
    Mit Sonnentag bietet sich natürlich Solarstrahl an, zumal Tangoloss einen beeindruckenden Base 110 SAtk hat. Chlorophyll unterstützt das Sweepen. Schlafpuder ist zum annoyen und Ausschalten diverser Counter gedacht.
    HP{ice} ist gegen Drachen, HP{fire} gegen Bronzong, Panzaeron und andere Stahl-Typen. Matschbombe ist für DS-Spieler, um wenigstens andere Pflanzen gut treffen zu können.

    Annoyer/Tank

    Tangoloss
    @ Überreste
    EVs: 252, 4, 252+, 0, 0-, 0 (pfiffig/impish)
    ___: 252, 0-, 252+, 0, 4, 0 (kühn/bold)

    ~ Schlafpuder
    ~ Egelsamen
    ~ Abschlag
    ~ Blattgeißel / Strauchler

    Schlafpuder lässt den Gegner einschlafen. Mit Egelsamen dem Gegner KP abziehen, dank Abschlag kann man die Überreste des Gegners "abschlagen", damit es keine KPs zurückkriegt. Power Whip/Strauchler als Angriffsmove. Die Variante mir Strauchler benötigt den 2. EV-Spread. Vorteile dieses Sets sind offensichtlich gegenüber anderen physischen Stallern und Sweepern, die meist schlechte Spezial-Werte haben (zb Donphan, Hippoterus und Curse-Sumpex).

    Moveset-Sammlung für Tangoloss

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Tangoloss eingetragen:

    Tangoloss

    Solarstrahl-Tangoloss Interessantes alternatives Moveset

    Item: Heißbrocken
    Fähigkeit: Chlorophyll
    EVs: 127 KP / 127 Vert. / 252 Sp. Ang.
    Wesen: Egal
    -Solarstrahl
    -Sonnentag
    -Egelsamen / Schlafpuder
    -Rückkehr / Abschlag / Blattgeißel

    Dieses Moveset ist gut für die Kampfzone geeignet. Zuerst setzt man Sonnentag ein, um seine Init. zu steigern. Jetzt kann man mit Solarstrahl angreifen. Schlafpuder oder Egelsamen sind für Pokemon die eine Pflanzenresistenz haben. Rückkehr für die, die einen physischen Stab haben willen. Abschlag, um nervige Items wie Überreste, Fokusgurt o.A. wegzuschlagen. Blattgeißel für die, die eine starke physische Attacke haben wollen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, überprüft von XenErgYs. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.