Tentacha Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Tentacha | Pokémon #72 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Tentacha:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Tentacha
Englischer Name
Tentacool
Französischer Name
Tentacool
Japanischer Name
メノクラゲ (Menokurage)
Koreanischer Name
왕눈해 (Wangnunhae)
Chinesischer Name
瑪瑙水母 (Mǎnǎoshuǐmǔ)
ID-Nummer
#72
Kalos-ID
Küste #25
Alola-ID
#106
Typ
WasserGift
Spezies
Qualle
Körpermaße
0.9m / 45.5kg
Körperform
Form 10: Tentakel-Körper

Entwicklungen: Tentacha TentachaTentoxa Tentoxa (Level 30)

Mögliche Fähigkeiten: Neutraltorso, Regengenuss (versteckte Fähigkeit), Kloakensoße


Tentacha ist ein Wasser/Gift-Pokémon der ersten Generation und entwickelt sich zu Tentoxa.

Trivia

  • Sein Aussehen basiert auf einer Qualle.
  • Tentacha wird von Fans auch als „Zubat of the sea“ bezeichnet, da es, so wie in (fast) allen Höhlen, auf (fast) allen Wasser-Routen erscheint. Beide verwirren die Pokémon des Spielers häufig oder fügen ihnen andere Statusveränderungen wie z. B. Vergiftungen oder Paralyse zu, wodurch sich die Kämpfe in der Regel verlängern. Daher werden beide oft auch als die störendsten Pokémon angesehen.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Tentacha" setzt sich aus den Begriffen "Tent" (Ableitung von Tentakel) + "acha" (= russischer Fluss, vermutlich einfach nur um das Element Wasser anzudeuten) zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (WasserGift) effektiv sind:

x 0
Keine
x ¼
Keine
x ½
x 1
x 2
x 4
Keine

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Tentacha sind:

Körperform
Form 10: Tentakel-Körper
Fußabdruck
Fußadruck von Tentacha bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Tentacha
Größe
0.9 m
Gewicht
45.5 kg
Farbe
Blau Blau
Spezies
Qualle
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Wasser 3
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
50.0% männlich, 50.0% weiblich
Fangrate
190 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1250000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Tentacha in den Spielen tragen:

DPPt
Giftstich (5%)
HGSS
Giftstich (5%)
SW
Giftstich (5%)
S2W2
Giftstich (5%)
XY
Giftstich (5%)
Ωα
Giftstich (5%)
SoMo
Giftstich (5%)

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Kraft
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Ausdauer
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1
Technik
Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2Leitsungswert: 3+2
Sprung
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Tentacha

Hier findest du einige Bilder zu Tentacha. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.


Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Dieses Pokémon findet man in flachen Gewässern.
Unachtsame Gegner empfängt es mit brennendem Gift.
Blau
Dieses Pokémon findet man in flachen Gewässern.
Unachtsame Gegner empfängt es mit brennendem Gift.
Gelb
Findet man ein schwaches Tentacha am Strand und wirft es ins Meer zurück, so wird es wieder topfit.
Gold
Bei Ebbe kann man die Überreste von Tentacha finden, die an den Strand gespült werden.
Silber
Es treibt ziellos im Wasser.
Es ist schwer zu erkennen und wird erst bemerkt, wenn es zusticht.
Kristall
Wenn es auf den Wellen treibt, setzt es eine giftigen Tentakel ein, um alles zu berühren.
Rubin
Tentachas Körper setzt sich zum größten Teil aus Wasser zusammen.
Wenn es das Meer verlässt, vertrocknet es.
Wenn dieses Pokémon auszutrocknen beginnt, sollte man es schnell wieder ins Wasser zurückbringen.
Saphir
Tentacha nimmt Sonnenlicht auf und bricht es in seinem Körper mit Hilfe von Wasser, um es in Strahlenenergie umzuwandeln.
Dieses Pokémon verschießt Strahlen aus seinen kristallartigen Augen.
Smaragd
Sein Körper besteht nahezu komplett aus Wasser.
Es umschlingt seine Gegner mit seinen langen Tentakeln und injiziert anschließend sein Gift.
Feuerrot
Seine Augen sind durchsichtige Kristalle.
Aus ihnen schießt es geheimnisvolle Lichtstrahlen.
Blattgrün
Dieses Pokémon findet man in flachen Gewässern.
Unachtsame Gegner empfängt es mit brennendem Gift.
Diamant
Sein Körper besteht aus Wasser.
Aus seinen kristallartigen Augen verschießt es eigenartige Strahlen.
Perl
Es lässt sich von der Strömung treiben.
Viele Fischer werden von seinen Giftstacheln verletzt.
Platin
Wird es an Land geschwemmt, vertrocknet es schnell, da es fast völlig aus Wasser besteht.
Heartgold
Sein Körper besteht aus Wasser.
Aus seinen kristallartigen Augen verschießt es eigenartige Strahlen.
Soulsilver
Sein Körper besteht aus Wasser.
Aus seinen kristallartigen Augen verschießt es eigenartige Strahlen.
Schwarz
Wird es an Land geschwemmt, vertrocknet es schnell, da es fast völlig aus Wasser besteht.
Weiß
Wird es an Land geschwemmt, vertrocknet es schnell, da es fast völlig aus Wasser besteht.
Schwarz 2
Wird es an Land geschwemmt, vertrocknet es schnell, da es fast völlig aus Wasser besteht.
Weiß 2
Wird es an Land geschwemmt, vertrocknet es schnell, da es fast völlig aus Wasser besteht.
X
Sein Körper besteht aus Wasser.
Aus seinen kristallartigen Augen verschießt es eigenartige Strahlen.
Y
Dieses Pokémon findet man in flachen Gewässern.
Unachtsame Gegner empfängt es mit brennendem Gift.
Omega Rubin
Tentachas Körper setzt sich zum größten Teil aus Wasse zusammen.
Wenn es das Meer verlässt, vertrocknet es.
Wenn dieses Pokémon auszutrocknen beginnt, sollte man es schnell wieder ins Wasser zurückbringen.
Alpha Saphir
Tentacha nimmt Sonnenlicht auf und bricht es in seinem Körper mit Hilfe von Wasser, um es in Strahlenenergie umzuwandeln.
Dieses Pokémon verschießt Strahlen aus seinen kristallartigen Augen.
Sonne
Am Strand kann man oft stark ausgetrocknete Exemplare finden, die aber noch leben.
Taucht man sie in Wasser, werden sie wieder topfit.
Mond
Es treibt durch seichte Gewässer in der Nähe von Stränden.
Durch seine Tentakel verursachte Verletzungen müssen sofort untersucht werden.
Pokémon GO
Tentachas Körper setzt sich zum größten Teil aus Wasser zusammen.
Wenn es das Meer verlässt, vertrocknet es.
Wenn dieses Pokémon auszutrocknen beginnt, sollte man es schnell wieder ins Wasser zurückbringen.