Trikephalo Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Trikephalo | Pokémon #635 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Trikephalo:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Trikephalo
Englischer Name
Hydreigon
Französischer Name
Trioxhydre
Japanischer Name
サザンド (Sazando)
Koreanischer Name
삼삼드래 (Samsamdŭrae)
Chinesischer Name
三頭龍 (Sāntóulóng)
ID-Nummer
#635
Kalos-ID
Gebirge #144
Typ
UnlichtDrache
Spezies
Brutal
Körpermaße
1.8m / 160.0kg
Körperform
Form 6: Zweibeiner mit Schweif

Entwicklungen: Kapuno KapunoDuodino Duodino (Level 50) → Trikephalo Trikephalo (Level 64)

Mögliche Fähigkeiten: Schwebe


Trikephalo ist ein sehr starkes nicht-legendäres Pokémon. Sein Aussehen ist an ein dreiköpfige Hydra angelehnt. Es entwickelt sich aus Duodino.

Trivia

  • Aussehen: Basiert auf einer Hydra.
  • Trikephalo gehört von seinen Statuswerten her zu den stärksten nicht-legendären Pokémon.
  • Mit seiner Wertesumme von 1899 ist es gewissermaßen der Nachfolger von Dragoran, Brutalanda und Knakrack, mit denen es den -typen, die Wertesumme und die dreistufige Entwicklung teilt.
  • Es ist neben seinen Vorstufen das einzige Pokémon mit einer Drachen+Unlicht-Attackenkombination. Diese Kombination ist allerdings nicht besonders gut. Defensiv stehen 6 Resistenzen und (durch die Fähigkeit Schwebe) zwei Immunitäten gleich 5 Schwächen gegenüber. Offensiv haben die beiden typenspezifischen Angriffe kombiniert aber nur 3 Stärken. Positiv ist jedoch das Fehlen der unter Drachen sehr verbreiteten Vierfachschwäche gegen Eisattacken.
  • Mit einem Initiative-Basiswert von 98 ist es etwas langsamer als die beliebten Drachenpokémon Brutalanda, Knakrack und Libelldra. Als Ausgleich kann es auf den höchsten Spezialangriff aller nichtlegendären Drachenpokémon zurückgreifen.
  • Es ist von den Werten her zusammen mit Victini das drittstärkste Pokemon der 5. Generation
  • Dieses Pokémon wurde am ersten Tag nach der Auslieferung der SW-Vorbestellungen (16. September 2010) durch Fotos aus den Editionen enthüllt. Es wurde jedoch schon davor in den Insider-Informationen auf einer spanischen Fanseite ungefähr beschrieben.
  • Es hat mit seinen beiden Unterentwicklungen Duodino und Kapuno die einzige Typenkombination Unlicht Drachen
  • Es hat die späteste Entwicklung aller Pokemon (Level 64)
  • Witziger weise hat die komplette Entwicklungsreihe im englischen die deutschen Zahlen im Namen (Deino, Zweilous, Hydreigon). Dieses basiert auf die Anzahl der Köpfe.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Trikephalo" setzt sich aus den Begriffen "Tri" (gri. "drei") und "kephalo(s)" (gri. "Köpfe") zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (UnlichtDrache) effektiv sind:

x 0
x ¼
Keine
x ½
x 1
x 2
x 4

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Trikephalo sind:

Körperform
Form 6: Zweibeiner mit Schweif
Fußabdruck
Fußadruck von Trikephalo
Größe
1.8 m
Gewicht
160.0 kg
Farbe
Blau Blau
Spezies
Brutal
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Drache
Ei-Schritte
10240 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
50.0% männlich, 50.0% weiblich
Fangrate
45 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
35 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1250000 EP auf Level 100

Bilder von Trikephalo

Hier findest du einige Bilder zu Trikephalo. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Trikephalo |  | Artwork von Ken SugimoriTrikephalo |  | BW2 Folge 16Geichisu das Sazandora~Geichisu & Sazandora
Sleeping Time~AvatarChibi SazandoraAlles Gute Caindra :3

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Schwarz
Es fliegt rastlos durch die Lüfte und greift jeden an, der ihm unter die Augen kommt.
Ein äußerst kaltblütiges Pokémon.
Weiß
Die Köpfe an seinen beiden Armen haben kein eigenes Gehirn.
Seine drei Mäuler kauen alles radikal kurz und klein.
Schwarz 2
Ein kaltblütiges Pokémon, das auf alles reagiert, was sich bewegt, indem es mit seinen drei Köpfen danach schnappt.
Weiß 2
Ein kaltblütiges Pokémon, das auf alles reagiert, was sich bewegt, indem es mit seinen drei Köpfen danach schnappt.
X
Die Köpfe an seinen beiden Armen haben kein eigenes Gehirn.
Seine drei Mäuler kauen alles radikal kurz und klein.
Y
Ein kaltblütiges Pokémon, das auf alles reagiert, was sich bewegt, indem es mit seinen drei Köpfen danach schnappt.
Omega Rubin
Ein kaltblütiges Pokémon, das auf alles reagiert, was sich bewegt, indem es mit seinen drei Köpfen danach schnappt.
Alpha Saphir
Ein kaltblütiges Pokémon, das auf alles reagiert, was sich bewegt, indem es mit seinen drei Köpfen danach schnappt.