Vulpix Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Vulpix | Pokémon #37 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Vulpix:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Vulpix
Englischer Name
Vulpix
Französischer Name
Goupix
Japanischer Name
ロコン (Rokon)
Koreanischer Name
식스테일 (Siksŭt'eil )
Chinesischer Name
六尾 (Liùwěi)
ID-Nummer
#37
Alola-ID
#253
Typ
Feuer
Spezies
Fuchs
Körpermaße
0.6m / 9.9kg
Körperform
Form 8: Vierbeiner

Entwicklungen: Vulpix VulpixVulnona Vulnona (Feuerstein)

Mögliche Fähigkeiten: Feuerfänger, Dürre (versteckte Fähigkeit)


Vulpix basiert auf einem Fuchs. Durch den Feuerstein entwickelt es sich zu Vulnona. Es hat den Typen Feuer und besitzt sechs Schweife. In der siebten Generation hat es eine Alola-Form erhalten.

Trivia

  • Angeblich besitzt es bei seiner Geburt nur einen Schweif. Allerdings haben selbst frisch geschlüpfte Vulpix bereits sechs Schweife.
  • Es und seine Weiterentwicklung sind die einzigen Feuer-Pokémon, die häufiger weiblich als männlich vorkommen.
  • Vulpix gehört zu den Pokémon, die man in Pokémon Mystery Dungeon Team – Erkundungsteam Himmel als Starter erhalten kann.
  • Das Aussehen basiert auf einem Fuchs.

Namensbedeutung

Der deutsche Name ,,Vulpix´´ setzt sich zusammen aus Vulp (Ableitung von Vulpes, lat. "Fuchs") + ix (Andeutung auf "six", engl. "sechs" - Vulpix hat sechs Schweife).

Alola-Form

Alola-Vulpix ist genau so groß und schwer wie das normale Vulpix.
Es heißt, Vulpix sei ursprünglich zusammen mit Menschen nach Alola gekommen. Irgendwann zog sich das Fuchs-Pokémon jedoch in schneebedeckte Berggipfel zurück, um den üblichen Lebensräumen anderer Pokémon zu entgehen. Und so geschah es, dass es schließlich diese Form annahm.
Das Alola-Vulpix lebt auf hohen Bergen, die das ganze Jahr über von Schnee bedeckt sind. Sie bilden kleine Rudel von zwei bis fünf Exemplaren und helfen einander zu überleben.
Mit dem eisigen, -50 °C kalten Atem, den Alola-Vulpix aus seinem Maul ausstößt, kann es alles zu Eis erstarren lassen, was sich ihm in den Weg stellt. Mit Hitze kommt es nicht so gut zurecht. Wird es ihm zu heiß, erzeugt es mit seinen Schweifen Eis, um die Temperatur in seinem Umfeld zu senken.
Typen
Fähigkeiten
Schneemantel

Aufgrund der veränderten Typen ergibt sich diese Effektivitäts-Tabelle:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Feuer) effektiv sind:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Vulpix sind:

Körperform
Form 8: Vierbeiner
Fußabdruck
Fußadruck von Vulpix bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Vulpix
Größe
0.6 m
Gewicht
9.9 kg
Farbe
Braun Braun
Spezies
Fuchs
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Feld
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
25.0% männlich, 75.0% weiblich
Fangrate
190 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1000000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Vulpix in den Spielen tragen:

RuSaS
Fragiabeere (100%)
FRBG
Fragiabeere (50%)
DPPt
Fragiabeere (100%)
SW
Fragiabeere (100%)
S2W2
Fragiabeere (100%)
Ωα
Holzkohle (5%) – Über das Pokédex-Navi
SoMo
Holzkohle (5%)

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1
Kraft
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Ausdauer
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Technik
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1
Sprung
Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Vulpix

Hier findest du einige Bilder zu Vulpix. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Vulpix |  | Screenshot von Alola-Vulpix aus Pokémon Sonne und Mond.Vulpix |  | Screenshot von Alola-Vulpix aus Pokémon Sonne und Mond.Vulpix |  | Screenshot von Aloha-Vulpix aus Pokémon Sonne und Mond.Vulpix |  | Pichu, Vulpix, Flemmli, Evoli und Azurill-Doll mit dazugehörigem Aufbewahrungs Ei
VulpixVulpix-GijinkaVulpix =DVulpenviech ;x

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Dieses Pokémon hat bei seiner Geburt nur einen Schweif, der sich mit zunehmenden Alter aufspaltet.
Blau
Dieses Pokémon hat bei seiner Geburt nur einen Schweif, der sich mit zunehmenden Alter aufspaltet.
Gelb
Dieses Pokémon hat sehr schönes Fell.
Beim Heranwachsen spaltet sich sein Schweif in mehrere Teile auf.
Gold
Beim Heranwachsen teilt sich sein Schweif sechsfach und wird farbig.
es ist warm und anschmiegsam.
Silber
Greift es ein größerer Gegner an, täuscht es eine Verletzung vor, um sicher vor ihm zu flüchten.
Kristall
Wenn es wächst, wird sein warmer 6fach-Schweif schöner und bekommt ein weicheres Fell.
Rubin
Vulpix kommt mit einem weißen Schweif zur Welt.
Dieser teilt sich sechsfach, wenn das Pokémon von seinem Trainer viel Zuneigung bekommt.
Seine sechs Schweife kräuseln sich schließlich.
Saphir
In Vulpix“ Körper brennt eine Flamme, die niemals erlischt.
Am Tage, wenn die Temperaturen steigen, stößt dieses Pokémon Flammen aus seinem Mund aus.
So schützt es sich davor, dass sein Körper zu heiß wird.
Smaragd
Es beherrscht das Feuer und ist in der Lage, Feuerbälle wie Irrlichter fliegen zu lassen.
Kurz vor der Entwicklung brennen seine sechs Schweife lichterloh.
Feuerrot
In seiner Jugend hat es sechs hinreißende Schweife.
Während es wächst, kommen noch weitere neue Schweife hinzu.
Blattgrün
Dieses Pokémon hat bei seiner Geburt nur einen Schweif, der sich mit zunehmendem Alter aufspaltet.
Diamant
Es beherrscht Feuerbälle.
Während es wächst, teilen sich seine sechs Schweife, um weitere zu bilden.
Perl
Es beherrscht Feuerbälle.
Während es wächst, teilen sich seine sechs Schweife, um weitere zu bilden.
Platin
Es beherrscht Feuerbälle.
Während es wächst, teilen sich seine sechs Schweife, um weitere zu bilden.
Heartgold
Es beherrscht Feuerbälle.
Während es wächst, teilen sich seine sechs Schweife, um weitere zu bilden.
Soulsilver
Es beherrscht Feuerbälle.
Während es wächst, teilen sich seine sechs Schweife, um weitere zu bilden.
Schwarz
Es beherrscht Feuerbälle.
Während es wächst, teilen sich seine sechs Schweife, um weitere zu bilden.
Weiß
Es beherrscht Feuerbälle.
Während es wächst, teilen sich seine sechs Schweife, um weitere zu bilden.
Schwarz 2
Sein Fell wird geschmeidiger, wenn seine 6 Schweife wachsen.
Wenn man das Fell berührt, fühlt es sich leicht warm an.
Weiß 2
Sein Fell wird geschmeidiger, wenn seine 6 Schweife wachsen.
Wenn man das Fell berührt, fühlt es sich leicht warm an.
X
Dieses Pokémon hat bei seiner Geburt nur einen Schweif, der sich mit zunehmendem Alter aufspaltet.
Y
In seiner Jugend hat es sechs hinreißende Schweife.
Während es wächst, kommen noch weitere neue Schweife hinzu.
Omega Rubin
Vulpix kommt mit einem weißen Schweif zur Welt.
Dieser teilt sich sechsfach, wenn es das Pokémon von seinem Trainer viel Zuneigung bekommt.
Seine sechs Schweife kräuseln sich schließlich.
Alpha Saphir
In Vulpix´ Körper brennt eine Flamme, die niemals erlischt.
Am Tage, wenn die Temperaturen steigen, stößt dieses Pokémon Flammen aus seinem Mund aus.
So schützt es sich davor, dass sein Körper zu heiß wird.