Wielie Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Wielie | Pokémon #346 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Wielie:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Wielie
Englischer Name
Cradily
Französischer Name
Vacilys
Japanischer Name
ユレイドル (Yureidoru)
Koreanischer Name
릴리요 (Rilliyo)
Chinesischer Name
搖籃百合 (Yáolánbǎihé)
ID-Nummer
#346
Typ
GesteinPflanze
Spezies
Rankfüßer
Körpermaße
1.5m / 60.4kg
Körperform
Form 5: Kopf überwiegend mit Rumpf

Entwicklungen: Liliep LiliepWielie Wielie (Level 40)

Mögliche Fähigkeiten: Saugnapf, Sturmsog (versteckte Fähigkeit)


Wielie ist ein Gestein-Pflanze-Pokémon aus der 3. Generation.

Trivia

  • Das Aussehen basiert auf eine Seelilie
  • Wielie und seine Weiterentwicklung Liliep sind die einzigen Pokemon mit der Typenkombination Gesteins Pflanzen
  • Wielies Schillernde Farbe entspricht der normalen Färbung seiner Vorstufe Liliep

Namensbedeutung

Der deutsche Name ,,Wielie" setzt sich zusammen aus den Begriffen "Wie[se]" (es ist zum Teil ein Pflanzen-Pokémon) und "[Li]lie" (Blumenart; es basiert auf einer Lilie).

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (GesteinPflanze) effektiv sind:

x 0
Keine
x ¼
Keine
x ½
x 1
x 2
x 4
Keine

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Wielie sind:

Körperform
Form 5: Kopf überwiegend mit Rumpf
Fußabdruck
Fußadruck von Wielie bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Wielie
Größe
1.5 m
Gewicht
60.4 kg
Farbe
Grün Grün
Spezies
Rankfüßer
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Wasser 3
Ei-Schritte
7680 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
87.5% männlich, 12.5% weiblich
Fangrate
45 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
600000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Wielie in den Spielen tragen:

DPPt
Großwurzel (5%)
SW
Großwurzel (5%)
S2W2
Großwurzel (5%)
XY
Großwurzel (5%)
SoMo
Großwurzel (5%)

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 1+
Kraft
Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+
Ausdauer
Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+
Technik
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Sprung
Leitsungswert: 2+Leitsungswert: 2+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Wielie

Hier findest du einige Bilder zu Wielie. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.


Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rubin
Wielie durchforstet den Meeresboden nach Beute.
Dieses Pokémon fährt seinen baumstammartigen Nacken aus und fängt mit seinen acht Tentakeln Beute.
Saphir
Wielies Körper dient ihm als Anker und schützt ihn davor, in die stürmische See gespült zu werden.
Dieses Pokémon sondert eine starke Verdauungsflüssigkeit aus seinen Tentakeln ab.
Smaragd
Es schleppt seinen schweren Körper über den Meeresboden.
WIELIE baut sein Nest in Untiefen der warmen See.
Bei Ebbe kann man es am Strand sehen.
Feuerrot
Es fängt Beute mit seinen acht Tentakeln.
Ehe es sie verspeist, löst es sie mit einer starken Säure auf.
Blattgrün
Es fängt Beute mit seinen acht Tentakeln.
Ehe es sie verspeist, löst es sie mit einer starken Säure auf.
Diamant
Es lebt in seichten Stellen warmer Meere.
Bei Ebbe sucht es im Sand nach Beute.
Perl
Es lebt in seichten Stellen warmer Meere.
Bei Ebbe sucht es im Sand nach Beute.
Platin
Es lebt in seichten Stellen warmer Meere.
Bei Ebbe sucht es im Sand nach Beute.
Heartgold
Es lebt in seichten Stellen warmer Meere.
Bei Ebbe sucht es im Sand nach Beute.
Soulsilver
Es lebt in seichten Stellen warmer Meere.
Bei Ebbe sucht es im Sand nach Beute.
Schwarz
Es lebt in seichten Stellen warmer Meere.
Bei Ebbe sucht es im Sand nach Beute.
Weiß
Es lebt in seichten Stellen warmer Meere.
Bei Ebbe sucht es im Sand nach Beute.
Schwarz 2
Es lebt in seichten Stellen warmer Meere.
Bei Ebbe sucht es im Sand nach Beute.
Weiß 2
Es lebt in seichten Stellen warmer Meere.
Bei Ebbe sucht es im Sand nach Beute.
X
Es lebt in seichten Stellen warmer Meere.
Bei Ebbe sucht es im Sand nach Beute.
Y
Es fängt Beute mit seinen acht Tentakeln.
Ehe es sie verspeist, löst es sie mit einer starken Säure auf.
Omega Rubin
Wielie sucht den Meeresboden nach Beute ab.
Dieses Pokémon fährt seinen baumstammartigen Nacken aus und fängt mit seinen acht Tentakeln Beute.
Alpha Saphir
Wielies Körper dient ihm als Anker und schützt es davor, in die stürmische See gespült zu werden.
Dieses Pokémon sondert eine starke Verdauungsflüssigkeit aus seinen Tentakeln ab.