Wingull Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Wingull | Pokémon #278 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Wingull:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

  • Deutscher Name: Wingull
  • Englischer Name: Wingull
  • Französischer Name: Goelise
  • Japanischer Name: キャモメ (Kyamome)
  • Koreanischer Name: 갈모매 (Kalmomae)
  • Chinesischer Name: 長翅鷗 (Chángchì'ōu)
  • ID-Nummer: #278
  • Kalos-ID: Küste #17
  • Typ: WasserFlug
  • Spezies: Seemöwe
  • Körpermaße: 0.6m / 9.5kg
  • Körperform: Form 9: Vogel-Form

Entwicklungen: Wingull WingullPelipper Pelipper (Level 25)

Mögliche Fähigkeiten: Regengenuss (versteckte Fähigkeit), Adlerauge


Wingull existiert seit der dritten Generation und besitzt den Dualtypen Wasser/Flug. Es ähnelt vom Aussehen her einer weiß-blauen Möwe.


Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (WasserFlug) effektiv sind:

NorPflEleFeuKäfGeiDraGifPsyWaKpfUnlEisGesStaFluBod
E:114½½1111½½112½10

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Wingull sind:

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

  • Ei-Gruppen: Wasser 1, Flug
  • Ei-Schritte: 5120 Schritte zum Schlüpfen
  • Geschlechtsverteilung: 50.0% männlich, 50.0% weiblich
  • Fangrate: 190 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
  • Freundschaft: 70 (Freundschaftswert am Anfang)
  • Maximal-EP: 1000000 EP auf Level 100

Pokéathlon-Leistungsdaten:

Tempo Kraft Ausdauer Technik Sprung
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1 Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2 Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1 Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1 Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Wingull

Hier findest du einige Bilder zu Wingull. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Wingull |  | Ending Pokémon Best Wishes Season 2

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rubin
Man sieht Wingull oft mit seiner Beute oder seinen Besitztümern im Schnabel herumfliegen auf der Suche nach geeigneten Verstecken.
Dieses Pokémon fliegt durch die Lüfte, als würde es gleiten.
Saphir
Wingull breitet seine langen, schmalen Flügel aus und segelt im Seewind.
Der lange Schnabel dieses Pokémon ist ihm beim Jagen nach Beute sehr hilfreich.
Smaragd
WINGULL baut sein Nest an kahlen Klippen nahe des Meers.
Es fällt ihm nicht leicht, beim Fliegen mit den Flügeln zu schlagen, daher nutzt es Aufwinde.
Ranger
Wingull fliegt mit ausgebreiteten Flügeln und behindert den Fang durch Wasserspritzer.
Feuerrot
Es reitet auf den Ozeanwinden, als ob es gleiten würde.
Im Winter versteckt es Nahrung bei seinem Nest.
Blattgrün
Es reitet auf den Ozeanwinden, als ob es gleiten würde.
Im Winter versteckt es Nahrung bei seinem Nest.
Diamant
Es baut sein Nest auf steilen Klippen.
Es nutzt die Aufwinde, um in größerer Höhe fliegen zu können.
Perl
Es lässt sich vom Wind der Meere treiben, als wäre es ein Segelflug- zeug.
Platin
Es nutzt Aufwinde, um hoch oben in den Lüften zu schweben.
Es trägt Futter in seinem Schnabel umher.
Heartgold
Es baut sein Nest auf steilen Klippen.
Es nutzt die Aufwinde, um in größerer Höhe fliegen zu können.
Soulsilver
Es baut sein Nest auf steilen Klippen.
Es nutzt die Aufwinde, um in größerer Höhe fliegen zu können.
Schwarz
Es nutzt Aufwinde, um hoch oben in den Lüften zu schweben.
Es trägt Futter in seinem Schnabel umher.
Weiß
Es nutzt Aufwinde, um hoch oben in den Lüften zu schweben.
Es trägt Futter in seinem Schnabel umher.
Schwarz 2
Es baut sein Nest an Steilhängen und nutzt die Seebrise, um beim Gleiten am weiten Himmel an Höhe zu gewinnen.
Weiß 2
Es baut sein Nest an Steilhängen und nutzt die Seebrise, um beim Gleiten am weiten Himmel an Höhe zu gewinnen.
X
Es lässt sich vom Wind der Meere treiben, als wäre es ein Segelflugzeug.
Y
Es baut sein Nest auf steilen Klippen.
Es nutzt die Aufwinde, um in größerer Höhe fliegen zu können.