Zapdos Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Zapdos: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Zapdos.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • DPPtHGSS
  • RuSaS
  • GSK
  • RBG
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    • Zapdos ist aktuell einer der stärksten Pokémon des OverUsed, da es sehr viele Top-Threats checken kann und immensen Druck aufbauen kann:
    • Zapdos besitzt mit Elektro und Flug, einem starken Bulk von 90 / 85 / 90 eine hervorragende Defensive mit der es viele Threats wie Mega-Scherox, Mega-Pinsir, Knakrack, Kapu-Toro, Kaguron, Katagami, Demeteros-T oder Magnezone hart checken kann.
    • Dazu besitzt es mit einem Spezial-Angriff von 125 Base dem STAB Ladungsstoß und den beiden Coverage-Attacken Hitzewelle und der Kraftreserve [Eis] eine hervorragende Coverage mit der es diese Pokémon und noch zusätzlich Zygarde, Dragoran, Kapu-Kime oder Tentantel sehr effektiv treffen sowie großen Schaden zufügen kann. Besonders der Ladungsstoß ist eine grandiose Attacke, da diese nicht nur guten Schaden verursacht, sondern auch den Gegner zu 30% paralysieren kann.
    • Außerdem liegt es mit einer Initiative von 100 Base in einem guten Speedtier mit der es die beiden eben genannten Pokémon wie Kapu-Fala, Mega-Flunkifer, Mega-Skaraborn oder Mega-Garados outspeeden kann.
    • Weiterhin besitzt es mit dem Ruheort eine sichere Heilungsmöglichkeit, wodurch es auch auf längerer Sicht diese Pokémon checken kann, während es mit dem Auflockern zusätzlich noch für Hazard-Control sorgen kann.
    • Allerdings gibt ihm seine defensive Typenkombination auch einige Schwächen: Es ist anfällig gegen Tarnsteine und verliert dadurch bei jedem Wechsel in diese 25% seiner maximal KP, wodurch es schwerer in gegnerische Pokémon einwechseln kann sowie früher zur Heilung gezwungen ist.
    • Auch seine andere Schwäche, Eis, ist sehr unvorteilhaft, da es dadurch oft ein unangenehmes Match-Up gegen beispielsweise schwarzes Kyurem oder Snibunna erhält
    • Insgesamt ist Zapdos aber eines der besten Pokémon im OverUsed. Vor allem wenn man überlegt, dass es gegen die meisten Tarnsteinleger - Tentantel, Stalobor, Demeteros-T, Panzaeron, Jirachi - aufgrund seines hohen Spezial-Angriffes und passenden Attacken für diese Pokémon oft ein gutes Match-Up hat.

     

    Counter und Checks:

    • Mega-Glurak X kann sich meistens gefahrlos gegen Zapdos setuppen, allerdings muss es sich vor einer Paralyse durch den Ladungsstoß in Acht nehmen.
    • Alola-Knogga ist durch seine Fähigkeit Blitzfänger immun gegen den Ladungsstoß und resistiert seine anderen beiden Attacken und kann Zapdos mit dem Schattenknochen immensen Schaden zufügen oder es mit dem Irrlicht verbrennen.
    • Despotar besitzt eine starke spezielle Defensive an der Zapdos oft scheitert, während Despotar es mit der Steinkante 2HKOn kann.
    • Chaneira nimmt von jeder Attacke minimalen Schaden und kann Zapdos mit dem Toxin, dem Weichei und dem Geowurf ausstallen.
    • Anego nimmt durch seine hohe spezielle Defensive ebenfalls minimalen Schaden von Zapdos und kann es mit der STAB Juwelenkraft sehr leicht besiegen. Muss sich allerdings vor der Paralyse durch den Ladungsstoß in Acht nehmen.
    • Schwarzes Kyurem steckt Zapdos Attacken gut weg und kann es mit seinem STAB Eisstrahl 2HKOn.
    • Boden-Pokémon wie Hippoterus, Morlord oder Mega-Sumpex sind immun gegen den Ladungsstoß und nehmen von den anderen Attacken sehr wenig Schaden und können Zapdos entweder vergiften oder durch ihre starken Coverage-Attacken immensen Schaden zufügen.
    • Tarnsteine ziehen Zapdos bei jedem Wechsel in diese 25% seiner maximal KP ab, wodurch seine Switch-In Möglichkeiten begrenzt werden, es öfters zum Ruheort gezwungen ist und dadurch freie Wechsel für den Gegner erlaubt.

    Moveset-Sammlung für Zapdos

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Zapdos eingetragen:

    Zapdos

    [OU] Defensiv Standard-Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Erzwinger / Statik
    EVs (Lv.100): 248 KP / 240 Vert / 20 Init
    EVs (Lv.50): 252 KP / 228 Vert / 28 Init
    Wesen: Kühn (+Vert, -Angr)
    - Ladungsstoß
    - Ruheort
    - Hitzewelle
    - Kraftreserve [Eis] / Auflockern

    Der Ladungsstoß ist Zapdos beste STAB Elektro-Attacke, die es oft ohne große Gefahr einsetzen kann. Zusätzlich besitzt diese noch die Chance, dass sie den Gegner zu einer Wahrscheinlichkeit von 30% paralysieren kann. Der Ruheort ist Zapdos beste Heilungsmöglichkeit und gibt ihm 50% seiner maximal KP zurück. Die Hitzwelle dient zur Coverage um nicht von Tentantel, Tangoloss, Stalobor, Kapu-Toro oder Mega-Scherox gewallt zu werden. Mit der Kraftreserve [Eis] hingegen trifft es Boden- und Drachen-Pokémon wie Demeteros-T, Knakrack, Zygarde, Brutalanda oder Dragoran sehr effektiv, die seine anderen Attacken sehr leicht wegstecken können und so Zapdos wallen würden. Alternativ kann man auch das Auflockern spielen, falls es dem Team an Hazard-Controll fehlt.
    Die KP-EVs zusammen mit den Vert-EVs und dem kühnen Wesen sorgen dafür, dass es Attacken wie von Mega-Pinsir, Kapu-Toro oder Brutalanda besser einstecken kann. Die Init-EVs hingegen sorgen dafür, dass Zapdos ein hartes Caesurio und Kapilz sowie scheues Magnezone sicher outspeeden kann. Alternativ kann man auch 108 Init-EVs spielen um frohes Caesurio und Kapilz sicher zu outspeeden. Da ein Zapdos nur Auflockern beherrschen kann, wenn es die Fähigkeit Erzwinger besitzt, ist diese Fähigkeit Pflicht, wenn man das Auflockern im Moveset haben will. Diese Fähigkeit verdoppelt den AP Verbrauch des Gegners, wodurch man gegnerische Attacken schneller ausstallen kann, was besonders praktisch gegen die Steinkante von Demeteros-T und Knakrack ist. Falls man die Statik als Fähigkeit haben will, muss man auf das Auflockern verzichten, da diese Kombination illegal ist. Diese Fähigkeit sorgt dafür, dass Pokémon, die Zapdos direkt berühren, zu einer Wahrscheinlichkeit von 30% paralysiert werden können. Was sehr praktisch ist, da Zapdos physische Angreifer countern / checken soll.

    Dieses Set eigent sich als guter Counter für physische Angreifer wie Mega-Pinsir, Mega-Scherox, Katagami, Caesurio oder Jirachi. Damit es diese Pokémon auch gut countern kann, ist es wichtig, dass keine Tarnsteine auf der eigenen Seite liegen, weil nur so kann es sicher in diese reinwechseln. Falls doch Tarnsteine liegen, ist es Zapdos wichtigste Aufgabe diese durch das Auflockern zu entfernen. Des Weiteren sollte man immer darauf achten, dass Zapdos immer bei so vielen KP wie möglich ist, damit es auch gegnerische Pokémon effektiv countern oder checken kann. Den Ladungsstoß kann man in vielen Situationen risikofrei einsetzen, während man die anderen beiden Attacken nur einsetzen kann, wenn man damit ein Pokémon effektiver trifft oder einen bestimmten Wechsel vermutet.
    Zapdos wird von Despotar, Chaneira und Alola-Knogga komplett gewallt, weshalb es einen Teampartner wie Keldeo, Terrakium, Masskito oder Mega-Meditalis braucht, das diese besiegen kann. Weiterhin braucht es, falls man auf das Auflockern verzichtet, einen Teampartner der für Hazard-Control sorgen kann. Für diese Aufgabe wären Mew, Latios, Kapu-Kime oder Stalobor sehr gut. Falls man jedoch das Auflockern gewählt hat, wäre ein Teampartner gut, der sich um bulky Boden- und Drachen-Pokémon kümmern kann wie Mamutel, Snibunna oder schwarzes Kyurem. Die defensive Variante mit drei Attacken eigent sich sehr gut in bulky offensiv Teams, da es viele Top OU-Threats wie Demeteros-T, Zygarde, Brutalanda, Magearna, Tentantel, Mega-Flunkifer, Mega-Scherox, Mega-Pinsir oder Mega-Skaraborn checken und besiegen kann. Diese Variante mit dem Auflockern hingegen eigent sich eher für balanced, defensive und stall Teams die eher die Fähigkeit von Zapdos brauchen diese ganzen OU-Threats zu countern und nicht direkt zu besiegen.

    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Zapdos @ Leftovers
    Ability: Pressure
    EVs: 248 HP / 240 Def / 20 Spe
    Bold Nature
    - Discharge
    - Roost
    - Heat Wave
    - Hidden Power Ice

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Zapdos

    [OU] 3 Attack + Ruheort Standard-Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Statik / Erzwinger
    EVs (Lv.100): 248 KP / 8 Vert / 252 Init
    EVs (Lv.50): 252 KP / 4 Vert / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Ladungsstoß
    - Kraftreserve [Eis]
    - Hitzwelle
    - Ruheort

    Dieses Set von Zapdos ist aktuell eines der besten von allen im aktuellen OverUsed, da es fast jeden Threat in diesem Tier im Alleingang checken und besiegen kann.
    Der Ladungsstoß ist Zapdos' beste STAB-Attacke, da sie nicht nur guten Schaden verursacht, sondern den Gegner auch zu einer Wahrscheinlichkeit von 30% paralysieren kann. Die Kraftreserve [Eis] dient zur Coverage um Boden- sowie Drachen-Pokémon wie Demeteros-T, Knakrack, Zygarde, Brutalanda oder Dragoran, die entweder immun gegen den Ladungsstoß sind oder diesen leicht einstecken können, sehr effektiv zu treffen. Mit der Hitzewelle trifft Zapdos Tentantel, Magnezone, Stalobor, Tangoloss, Kapu-Toro, Mega-Scherox und Mega-Flunkifer sehr effektiv, die dieses Set ansonsten komplett wallen oder hart checken würden. Der Ruheort ist Zapdos beste Heilungsmöglichkeit, da dieser ihm 50% seiner maximal KP zurückgibt.
    Das scheue Wesen zusammen mit den 252 Init-EVs geben Zapdos eine maximale Initiative, wodurch es sicher frohes Demeteros-T, Zygarde, Kapu-Toro, Stalobor sowie scheues Kapu-Fala outspeeden kann und im Speedtie mit anderen 100 Base Pokémon wie frohem Mega-Meditalis, Mega-Glurak X, scheuem Mega-Glurak Y und Manaphy bleibt. Die KP-EVs hingegen sollen seinen Bulk verbessern. Beide Fähigkeiten können sinnvoll verwendet werden: Mit der Statik kann Zapdos ein gegnerisches Pokémon, das es direkt berührt zu einer Wahrscheinlichkeit von 30% paralysieren, was besonders praktisch ist um gegnerische Kehrtwenden abzufangen. Der Erzwinger hingegen verdoppelt den AP Verbrauch des Gegners was besonders praktisch ist um schnell die Steinkante von zum Beispiel Knakrack oder Demeteros-T aus zu stallen. Die Überreste ist das beste Item und gibt Zapdos eine passive Heilung.

    Dieses Set ist durch seine hohe Initiative und seinem guten Bulk ein sehr guter hart Check für viele Top OU-Threats wie Demeteros-T, Tentantel, Zygarde, Kaguron, Katagami, Mega-Pinsir, Mega-Scherox, Tangoloss oder Brutalanda. Aufpassen sollte man dabei, dass Zapdos immer bei voller Gesundheit ist, damit es auch konstant als Check für diese Pokémon agieren kann. Deshalb sollte Zapdos so oft wie möglich sich durch den Ruheort heilen. Der Ladungsstoß ist eine Attacke, die man sehr leicht einsetzen kann, da sie kein Risiko besitzt und durch eine mögliche Paralyse unglaublich praktisch ist. Vor allem die hohe Chance auf eine Paralyse ist sehr vorteilhaft um Heatran, Anego, Despotar und Mega-Zobirs davon abzuhalten in Zapdos einzuwechseln. Seine anderen beiden Coverage-Attacken sollte man hingegen nur einsetzen, wenn sie sich wirklich lohnt zum Beispiel, weil man damit direkt ein Pokémon besiegen kann oder einen bestimmten Wechsel des Gegners vermutet.
    Gute Teampartner sind vor allem Pokémon, die Despotar, Alola-Knogga und Chaneira besiegen können, da diese Zapdos komplett wallen. Für diese Aufgabe wäre Terrakium, Mega-Meditalis, Mega-Skaraborn oder Masskito sehr gut. Auch sehr wichtig ist ein Teampartner wie Mega-Scherox, Mew, Kapu-Kime oder Stalobor, das Tarnsteine entfernen kann, weil Zapdos bei jedem Wechsel in diese 25% seiner maximal KP verliert, wodurch es ihm schwerer fällt bestimmte Pokémon zu checken. Kapu-Kime sowie andere bulky Wasser-Pokémon wie Aggrostella haben außerdem noch den Vorteil, dass sie für Zapdos Eis-Attacken abfangen können, während Zapdos für sie Pflanzen- / Boden-Attacken abfangen kann. Keldeo hingegen ist ein offensives Wasser-Pokémon, das ebenfalls die gleiche Synergie mit Zapdos hat. Dabei hat es aber noch den Vorteil, dass es durch seine beiden STAB-Attacken Despotar, Alola-Knogga und Chaneira besiegen kann. Allgemein eignet sich dieses Set sehr gut für bulk offensiv oder balanced Teams, da sie durch Zapdos einen Teampartner haben, der gleich so viele Top OU-Threats auf einmal checken und besiegen kann.

    Weitere Möglichkeiten:
    Man kann ein Setup-Set mit Donnerblitz, Hitzewelle, Kraftreserve [Eis] und Agilität und folgender EV-Verteilung bei einem mäßigen Wesen spielen: 252 SpAngr / 4 Vert / 252 Init. Dadurch wird Zapdos zu einem starken Lategame-Cleaner. Als Item wählt man dabei den Voltium Z um eine starke Wallbreaker-Attacke für den Notfall zu besitzen. Allerdings sind andere Pokémon wie Kapu-Riki oder Voltolos die bessere Wahl für die Aufgaben des offensiven Elektro-Types.
    Ein rein offensives Set mit Donnerblitz, Hitzewelle, Kraftreserve [Eis] und Kehrtwende ist ebenfalls möglich aber auch hier sind andere Elektro-Pokémon wie Mega-Voltenso oder Kapu-Riki die bessere Wahl.
    Ein Staller-Set mit Ruheort, Delegator, Toxin und Ladunsstoß ist ebenfalls möglich. Allerdings gibt es Pokémon, die die Rolle des Stallers besser absolvieren als Zapdos.

    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Zapdos @ Leftovers
    Ability: Pressure
    EVs: 248 HP / 8 Def / 252 Spe
    Timid Nature
    - Discharge
    - Hidden Power Ice
    - Heat Wave
    - Roost

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Zapdos

    [OU] Defensiv Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Erzwinger / Statik
    EVs (Lv.100): 248 KP / 240 Vert / 20 Init
    EVs (Lv.50): 252 KP / 228 Vert / 28 Init
    Wesen: Kühn (+Vert, -Angr)
    - Ladungsstoß
    - Ruheort
    - Hitzewelle
    - Kraftreserve [Eis] / Auflockern

    Dieses Set ist eine defensive Variante mit der Zapdos sehr viele aktuelle Top OU-Threats wie Brutalanda, Zygarde, Demeteros-T, Tentantel, Magnezone oder Mega-Pinsir hart Checken und handeln kann.
    Der Ladungsstoß ist Zapdos beste STAB Elektro-Attacke, die es oft ohne große Gefahr einsetzen kann. Zusätzlich besitzt diese noch die Chance, dass sie den Gegner zu einer Wahrscheinlichkeit von 30% paralysieren kann. Der Ruheort ist Zapdos beste Heilungsmöglichkeit und gibt ihm 50% seiner maximal KP zurück. Die Hitzwelle dient zur Coverage um nicht von Tentantel, Tangoloss, Stalobor, Kapu-Toro oder Mega-Scherox gewallt zu werden. Mit der Kraftreserve [Eis] hingegen trifft es Boden- und Drachen-Pokémon wie Demeteros-T, Knakrack, Zygarde, Brutalanda oder Dragoran sehr effektiv, die seine anderen Attacken sehr leicht wegstecken können und so Zapdos wallen würden. Alternativ kann man auch das Auflockern spielen, falls es dem Team an Hazard-Controll fehlt.
    Die KP-EVs zusammen mit den Vert-EVs und dem kühnen Wesen sorgen dafür, dass es Attacken wie von Mega-Pinsir, Kapu-Toro oder Brutalanda besser einstecken kann. Die Init-EVs hingegen sorgen dafür, dass Zapdos ein hartes Caesurio und Kapilz sowie scheues Magnezone sicher outspeeden kann. Alternativ kann man auch 108 Init-EVs spielen um frohes Caesurio und Kapilz sicher zu outspeeden. Da ein Zapdos nur Auflockern beherrschen kann, wenn es die Fähigkeit Erzwinger besitzt, ist diese Fähigkeit Pflicht, wenn man das Auflockern im Moveset haben will. Diese Fähigkeit verdoppelt den AP Verbrauch des Gegners, wodurch man gegnerische Attacken schneller ausstallen kann, was besonders praktisch gegen die Steinkante von Demeteros-T und Knakrack ist. Falls man die Statik als Fähigkeit haben will, muss man auf das Auflockern verzichten, da diese Kombination illegal ist. Diese Fähigkeit sorgt dafür, dass Pokémon, die Zapdos direkt berühren, zu einer Wahrscheinlichkeit von 30% paralysiert werden können. Was sehr praktisch ist, da Zapdos physische Angreifer countern / checken soll.

    Dieses Set ist ein sehr guter hart Check für viele Top OU-Threats wie Mega-Pinsir, Zygarde, Demeteros-T, Tentantel oder Tangoloss. Damit es diese Pokémon auch gut countern kann, ist es wichtig, dass keine Tarnsteine auf der eigenen Seite liegen, weil nur so kann es sicher in diese reinwechseln. Falls doch Tarnsteine liegen, ist es Zapdos wichtigste Aufgabe diese durch das Auflockern zu entfernen. Des Weiteren sollte man immer darauf achten, dass Zapdos immer bei so vielen KP wie möglich ist, damit es auch gegnerische Pokémon effektiv countern oder checken kann. Den Ladungsstoß kann man in vielen Situationen risikofrei einsetzen, während man die anderen beiden Attacken nur einsetzen kann, wenn man damit ein Pokémon effektiver trifft oder einen bestimmten Wechsel vermutet.
    Generell nimmt dieses Set eine defensive Rolle ein aber je nach dem für welche Attacke man sich entscheidet verhält es sich anderes: Mit der Kraftreserve [Eis] agiert es mehr als hart Check für viele Top OU-Threats weshalb dieses mehr in bulky offensiv und balanced Teams gespielt wird. Denn hier werden mehr die offensiven Vorteile bevorzugt. Spielt man hingegen das Auflockern so agiert dieses eher als Counter für viele OU-Threats und wird deshalb für seine defensiven Qualitäten in balanced, defensiven und stall Teams verwendet. Aber egal für welche Variante man sich entscheidet es braucht unbedingt einen Teampartner, der Despotar, Alola-Knogga und Chaneira besiegen kann, weil diese Zapdos komplett wallen. Gute Unterstützer wären Digdri, Terrakium, Keldeo oder Masskito. Falls man auf das Audlockern verzichtet, braucht es noch einen Teampartner, der für Hazard-Controll sorgen kann, wodurch Kapu-Kime, Mew, Latios oder Stalobor gute Optionen wären. Aber auch mit dem Auflockern wäre ein zweites Pokémon, das für Hazard-Controll sorgen kann vorteilhaft weshalb die oben genannten Pokémon sowie Mega-Zobiris gute Teampartner wären. Weiterhin wäre noch ein Teampartner gut, der Zapdos von einer möglichen Vergiftung oder Verbrennung heilen kann wie Pixi mit Vitalglocke oder Chaneira mit Aromakur.

    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Zapdos @ Leftovers
    Ability: Pressure
    EVs: 248 HP / 240 Def / 20 Spe
    Bold Nature
    - Discharge
    - Roost
    - Heat Wave
    - Hidden Power Ice

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Zapdos besitzt einen soliden Movepool und hat außerdem sehr gute Werte. Dadurch hält es in der gesamten Defensive relativ viel aus und kann sich mit Ruheort heilen sowie mit Donnerwelle und Auflockern das ganze Team supporten. Mithilfe der oben genannten Vorteile ist Zapdos eines der am häufigsten gespielten Defogger im OU-Metagame. Es ist aber nicht nur defensiv gut spielbar, sondern dank Base 125 Spezial-Angriff und Basis 100 Initiative auch ein guter Scarfer und spezieller Angreifer. Attacken für die Offensive wären hier Donnerblitz, Voltwechsel oder Hitzewelle. Oft sieht man auch die Kraftreserve Eis, die zusammen mit Donnerblitz eine tolle Coverage bietet. Physisch ist Zapdos aufgrund von mangelnder Coverage und Werten eher unspielbar. Ein weiterer Pluspunkt ist außerdem Zapdos Typ: Die Immunität gegen Boden und die Resistenzen gegen Käfer, speziell gegen Kehrtwende, Kampf, Pflanze, Stahl und Flug sind sehr wichtig für Zapdos. Besonders in einem Metagame, welches durch Prioritäts-Attacken geprägt ist, kommen hier die Kampf- und Stahl-Resistenzen gegen Pokémon wie Scherox, Lucario oder Meistagrif ganz vorteilhaft.

    Eine große Schwäche von Zapdos ist die mangelnde offensive Coverage. Natürlich geht ein spezielles Set mit Donnerblitz, Voltwechsel und Hitzewelle, aber dieses ist dann sehr berechenbar und besitzt noch nicht mal einen Flug-STAB. Ein weiteres Problem ist, dass es eine Schwäche gegen Tarnsteine hat, der es aber mit Auflockern und Ruheort beikommen kann. Die häufigen Typen Eis und Gestein sind für Zapdos ebenfalls ein weiterer Stolperstein in der OU-Karriere. Desweiteren besitzt es keinerlei Prioritäts-Attacken und muss das im offensiven Set oftmals mit einem Wahlschal ausgleichen, da es sonst von vielen schnelleren Pokémon gecheckt werden kann.

    Wir halten fest: Zapdos ist ein sowohl offensiv als auch defensiv spielbares Pokémon, das in allen Bereichen  tolle Werte hat, manchmal mangelt es ihm aber an verschiedenen Offensivmoves. Counter gegen Zapdos sind zum Beispiel Heiteira sowie viele Drachen, die sämtliche Offensivattacken von Zapdos problemlos tanken, sich gegen den Paralyse Schaden heilen und Zapdos mit Toxin verkrüppeln können. Ein solider Partner wäre folglich Despotar, da sie gemeinsam defensiv jeden Typen abdecken und Despotar mit seiner physischen Offensive guten Schaden austeilen kann.

    Moveset-Sammlung für Zapdos

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Zapdos eingetragen:

    Zapdos

    [OU] Physisch-defensiver Defogger Standard-Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Erzwinger
    EVs: 248 KP / 176 Vert / 68 SpAngr / 16 Init
    Wesen: Kühn (+Vert, -Angr)
    - Donnerblitz
    - Ruheort
    - Auflockern
    - Hitzewelle

    Das wohl beste und meistgesehenste Zapdos-Set im momentanen OU. Es nutzt die exzellenten Defensiveigenschaften der Typkombination Elektro / Flug und bildet so einen sehr guten physisch-defensiven Defogger. Die EV-Verteilung ist darauf ausgelegt, harte Caesurio mit maximaler Initiative zu überholen und Mega-Pinsir, dank der Spezial-Angriffs-EVs, mit Donnerblitz zu OHKOn. Der Rest wird in die KP und die Verteidigung investiert, um für eine hohe defensive Leistungsfähigkeit zu sorgen, wobei man nur 248 EV in die KP steckt, um den Schaden durch die Tarnsteine zu senken. Alternativ kann man die SpAngr-EVs auch in die Verteidigung stecken, wenn man M-Pinsir nicht OHKOn muss und man volle Defensive möchte. Die Fähigkeit versteckte Fähigkeit Statik ist leider in Kombination mit Auflockern nicht legal, daher muss der Erzwinger genutzt werden.

    Donnerblitz ist der starke Elektro-STAB, den man auch durch Voltwechsel ersetzen kann, wenn man Momentum generieren will. Hitzewelle dient als Coverage-Attacke gegen Stahl-, Pflanzen-, Käfer- und Eis-Pokémon und trifft außerdem vieles, gegen das Donnerblitz ineffektiv ist, wenigstens neutral. Auflockern entfernt Entry Hazards, sowie Reflektor und Lichtschild, allerdings auf beiden Seiten des Spielfeldes. Kraftreserve [Eis] wird vor allem verwendet, um Boden-Pokémon und Pokémon mit doppelter Eisschwäche, zum Beispiel Demeteros, Knakrack oder Dragoran, hart zu treffen. Ruheort ist der unverzichtbare Recovery-Move, der zudem dafür sorgt, dass Zapdos seinen Flug-Typen für diese eine Runde verliert. Dadurch kann man langsamere Pokémon austricksen und eine eigentlich sehr effektive Eis- oder Gesteinsattacke abfangen. Aber Vorsicht: Dabei wird auch Boden einer Schwäche des Vogels!

    Zapdos hat vor allem Teamkameraden gern, die mit Chaneira und Despotar umgehen können. Dazu zählen vor allem starke Kampf-Pokémon, wie Mega Galagladi, Mega Schlapor und Terrakium. Außerdem muss man vorsichtig sein, da Mega Glurak X und, ohne Kraftreserve [Eis], auch andere starke Drachen-Pokémon, wie Knakrack, gegen Zapdos ziemlich frei zum Set-Up kommen. Desweiteren freut sich Zapdos über Support, der Statusprobleme heilt und durch Wunschtraum dafür sorgt, dass Zapdos, ohne sofort Ruheort einsetzen zu müssen, in Tarnsteine einwechseln kann.

    Experten-Kommentar: Die Kombination aus Auflockern und Statik ist leider nicht legal erhältlich, daher muss man auf die Fähigkeit Erzwinger ausweichen!

    Dieses Moveset wurde eingetragen von bib_77, zuletzt bearbeitet von bmac. [ Moveset verbessern ]

    1 Kommentar zu diesem Set anzeigen

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Zapdos

    [OU] Speziell Defensiv Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Statik
    EVs: 252 KP / 216 SpVert / 40 Init
    Wesen: Still (+SpVert, -Angr)
    - Ladungsstoß / Donnerblitz
    - Ruheort
    - Auflockern
    - Hitzewelle

    In der 6. Generation hat Zapdos einen neuen strategischen Nutzen bekommen. Es gehört zu den (wenigen) Pokémon, die die Attacke Auflockern, die alle Hazards vom Feld entfernt, erlernen können und OU-würdige Statuswerte haben. Dieses Set ist auf spezielle Defensive ausgelegt, daher auch das Wesen und die EVs. Mit 40 Initiative-EVs kann man viele Base-100-Pokémon mit 36 EVs auf Initiative, wie Celebi und Jirachi, überholen.

    Ruheort und Auflockern sind Pflicht, um Hazards zu entfernen und um sich zu heilen. Als STAB nimmt man entweder Donnerblitz für mehr Power oder Ladungsstoß mit weniger Power, dafür aber mit erhöhter Paralyse-Chance. Auf dem letzten Slot sollte man Hitzewelle spielen, um gegen Pokémon wie Stalobor und Tentantel zu gewinnen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Shellbell, überprüft von Shirohollow, zuletzt bearbeitet von Jingle. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Zapdos

    [OU] Wahlglas-Sweeper Interessantes alternatives Moveset

    Item: Wahlglas
    Fähigkeit: Statik
    EVs: 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Donnerblitz
    - Voltwechsel
    - Hitzewelle
    - Kraftreserve [Pflanze] / Kraftreserve [Eis] / Kraftreserve [Kampf]

    Zapdos muss nicht immer Defensiv gespielt werden, denn es kann auch reinhauen und mit einer Spezial-Angriffs-Basis von 125 ordentlich Schaden verursachen, welcher dank dem Wahlglas zusätzlich gesteigert wird. Die EVs verstärken die SpAngr und die Initiative, das Wesen erhöht zusätzlich die Initiative für maximale Geschwindigkeit.

    Donnerblitz dient als starker STAB und Voltwechel zum schnellen Tausch. Hitzewelle hilft gegen Scherox und Tentantel, der letzte Slot kann entweder von Kraftreserve [Pflanze] belegt werden, um etwas gegen Boden/Gestein-Pokémon zu haben, man kann aber auch Kraftreserve [Eis] wählen, um Drachen wie Dragoran, Knakrack und Brutalanda zu treffen, oder man nimmt Kraftreserve [Kampf], um einige andere Pokémon effektiv zu treffen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von mason, zuletzt bearbeitet von Jingle. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Zapdos

    [OU] Choice Scarf

    Item: Wahlschal
    Fähigkeit: Statik
    EVs: 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
    Wesen: Mäßig (+SpAngr, -Angr)
    - Donnerblitz
    - Kraftreserve [Eis]
    - Hitzewelle
    - Voltwechsel

    Dies ist ein eher seltenes Set von Zapdos, das aber trotzdem Teams zerstören kann. Dank maximalem Spezial-Angriff ist es schwer, in Donnerblitz einwechseln zu können, solange man keine Immunität hat. Kraftreserve [Eis] ist aber eine weitere Gefahr für einwechselnde Pokémon wie Skorgro. Hitzewelle rundet die Coverage ab und Voltwechsel ist sowieso immer gut, um nach dem Angriff auszuwechseln und damit den erhaltenen Schaden für das eigene Team zu minimieren und um Counter ohne Extrazug ins Spiel zu bringen. Da dieses Set sehr auf Prediction ausgelegt ist, ist es unabdingbar, ein Pokémon mitzuführen, welches Tarnsteine vom Feld halten kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Aurious, überprüft von Shuckle_Star, zuletzt bearbeitet von Jingle. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Zapdos

    [2on2] Collin Heier - Zapdos!

    Item: Schutzbrille
    Fähigkeit: Statik
    EVs: 220 KP / 144 Vert / 28 SpAngr / 76 SpVert / 40 Init
    Wesen: Still (+SpVert, -Angr)
    - Kraftreserve [Eis]
    - Donnerblitz
    - Donnerwelle
    - Ruheort

    Für dieses Zapdos eignet sich Despotar als Teamkamerad. Durch die Schutzbrille wird Wetterschaden verhindert und die nervige Pilzspore von Hutsassa kann auch nichts mehr anrichten. Donnerblitz ist der STAB, Donnerwelle nervt diverse Gegner und Ruheort ist für die Recovery. Die Kraftreserve [Eis] ist speziell gegen Knakrack, Brutalanda und Co. sehr hilfreich. Mit dem Split überlebt Zapdos Wagemut von Staraptor und einen Wahlglas-Trikephalo-Draco Meteor. Außerdem wird es von Leben-Orb-Knakrack nur 3HKOt. Mit den Init-EVs überholt es 252-Init-EV-Despotar, der Rest fliest in den speziellen Angriff.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von LordBingo, überprüft von DarkyTheDragon, zuletzt bearbeitet von Jingle. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Zapdos ist eines der Pokémon, die schon immer OU waren. Aber in der fünften Generation ist es zu einem UU-Pokémon geworden. Ein sehr guter spezieller Schaden, gute Schnelligkeit und die Defensivwerte machen dieses Pokémon zu etwas Gutem. Seine physische Offensiv bleibt jedoch immer ungenutzt, sein einziger sinnvoller physischer Angriff ist die Kehrtwende, allerdings wäre es sinnlos nur wegen der Attacke, deren einziger Sinn meist ein Tausch ist, Zapdos Angriff zu verbessern. Der Typ von Zapdos ist eine Mischung aus Elektro und Flug. Das bedeutet, dass es nur anfällig gegen Eis- Gesteinsattacken ist, letzteres ist vor Allem schlecht, da der Blitzvogel dadurch ein ganzes Viertel seiner maximalen Energie verliert, wenn die Tarnsteine ihn angreifen. Der Typ gewährt im jedoch eine Immunität gegen Bodenattacken. Die Fähigkeiten, denen Zapdos mächtig ist, sind Erzwinger und Blitzfänger. Der Blitzfänger ist seine Traumweltfähigkeit, da man diese nicht benutzen darf ist Erzwinger die einzige Option.

    Speziell-Offensiv

    ZapdosZapdos @ Leben-Orb / Überreste
    Fähigkeit: Erzwinger
    EVs: 4 KP, 252 SpAng, 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Ang)
    - Donnerblitz
    - Hitzewelle
    - Ruheort
    - Kraftreserve Eis

    Wie der Name des Sets schon sagt, ist dieses Set ein speziell-offensives Set, mit dem Ziel dem Gegner zu schaden. Das Item Leben-Orb wird benutzt um die eigenen Angriffe zu verstärken. Die KP, die man durch das Item verliert, kann man mit der Attacke Ruheort wiederherstellen. Überreste wären auch eine Option, allerdings hat man ja auch Ruheort, weshalb der Leben-Orb meistens die bessere Variante ist. Die Fähigkeit "Erzwinger" ist die einzige, die für Zapdos erlaubt ist und daher ist keine Alternative vorhanden. 252 EVs auf den Speziellen Angriff, da man ja mit diesem Set soviel Schaden wie möglich austeilen will. Ebenfalls der volle EV-Satz auf der Initiative um viele Gegner zu überholen und somit wichtige Treffer zu landen. Die restlichen vier EV auf die KP. Das Wesen ist Scheu, damit Zapdos noch mehr Pokémon überholt.

    Donnerblitz ist als Elektroattacke auf Zapdos, einem Elektropokémon, ein sehr starker Angriff. Donnerblitz wird Donner vorgezogen, da Donnerblitz immer trifft und trotzdem noch stark ist. Die Attacke Hitzewelle gegen Tentantel und andere Pokémon wie Scherox, die Flammen nicht mögen. Um sich zu heilen und den durch den Leben-Orb erlittenen Schaden zu kompensieren wird Ruheort verwendet. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass Eis- und Gesteinsattacken für die eine Runde, in der Ruheort eingesetzt wird, normal effektiv sind. Bodenattacken werden zwar sehr effektiv, aber wird es nur selten vorkommen, dass jemand Zapdos mit Bodenattacken angreift. Kraftreserve Eis gegen Pokémon wie Demeteros, Skorgro oder Drachen, wenn man Zapdos im OU einsetzt.

    SubRoost

    ZapdosZapdos @ Überreste
    Fähigkeit: Erzwinger
    EVs: 192 KP, 64 Vert, 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Ang)
    - Donnerblitz
    - Hitzewelle / Kraftreserve Eis / Toxin
    - Ruheort
    - Delegator

    Dieses Set ist mehr defensiv als das erste. Daher auch Überreste um möglichst vielen Angriffen des Gegners stand zu halten. Die Fähigkeit ist Standard auf Zapdos, da es keine weitere erlaubte Fähigkeit kennt. Es wird alles auf den Initiativ-Wert gesetzt, EVs und Wesen, damit man die höchstmögliche Schnelligkeit mit Zapdos erreicht. 192 KP-EVs und 64 Verteidigungs-EVs für eine gute ausgewogene Verteidigung.

    Die Attacke Donnerblitz ist dank STAB die Standardattacke von Zapdos. Hitzewelle wird gegen Tentantel, Scherox und ähnliches eingesetzt um dieses schnell zu besiegen. Kraftreserve Eis ist eine Option gegen Drachen, Skorgro, Demeteros und ähnliches. Eine weitere Möglichkeit ist Toxin für Schaden auf Zeit für den Gegner. Ruheort, die Attacke die dem Set seinen Namen verleiht, wird benutzt um sich heilen zu können, besonders wichtig wegen Tarnsteinen und dem Schaden durch die Attacke Delegator, auch namensgebend, entgegenzuwirken. Mit Delegator kann man sich vor Angriffen des Gegners schützen und so eine Extra-Möglichkeit für einen Angriff haben.

    Physisch-Defensiv

    ZapdosZapdos @ Überreste
    Fähigkeit: Erzwinger
    EVs: 248 KP, 228 Vert, 16 SpVert, 16 Init
    Wesen: Kühn (+Vert, -Ang)
    - Donnerblitz
    - Hitzewelle / Kraftreserve Eis
    - Ruheort
    - Donnerwelle / Brüller

    Diese Version von Zapdos ist sehr defensiv und für das Abfangen von physischen Angriffen gemacht. Daraus folgt das Item Überreste um jede Runde ein wenig KP zu bekommen um so mehr einzustecken. Der Erzwinger ist leider Zapdos einzige legale Fähigkeit. Die EVs werden wie folgt verteilt: 248 auf KP, um soviel wie möglich auszuhalten, allerdings vier Punkte weniger als das Maximum, da man mit dieser Anzahl einen KP-Wert bekommt, der nicht durch vier teilbar ist, somit erleidet Zapdos weniger Schaden durch Tarnsteine. 228 auf die physische Verteidigung, um physische Angriffe locker wegzustecken, dafür ist diese Variante Zapdos ja da. 16 auf Spezial Verteidigung, um auch ein wenig hier auszuhalten. 16 auf die Initiative um noch einige Pokémon überholen zu können. Das Wesen soll beim Aushalten von physischen Treffern helfen, daher Kühn.

    Der Standard Angriff Zapdos ist der Donnerblitz, der auch nicht hier fehlen darf. Pokémon wie Tentantel oder Scherox werden mit der Hitzewelle gebrutzelt. Gegen Drachen, Skorgro, Demeteros, und so weiter kann man die Kraftreserve Eis benutzen. Ruheort für die Heilung, was bei defensiven Pokémon wichtig ist, Donnerwelle um gegnerische Pokémon zu paralysieren und sie so viel langsamer und eventuell handlungsunfähig zu machen. Eine Alternative zu der Donnerwelle ist der Brüller, um gefährliche Pokémon in ihre Pokébälle zu befördern, um zum Beispiel ihre Boosts aufzuheben.

    Speziell-Defensiv

    ZapdosZapdos @ Überreste
    Fähigkeit: Erzwinger
    EVs: 248 KP, 16 Vert, 228 SpVert, 16 Init
    Wesen: Ruhig (+SpVert, -Ang)
    - Donnerblitz
    - Hitzewelle / Kraftreserve Eis
    - Ruheort
    - Donnerwelle / Lichtschild

    Dieses Set unterscheidet sich kaum von dem Physisch-Defensiven. Da es ein defensives Pokémon sein soll sind die Überreste Pflicht. Erzwinger ist Standard auf Zapdos, aufgrund fehlender Alternativen. 248 KP-EVs für viel KP. Es ist wichtig, dass es 248 und nicht 252, also vier weniger, sind, da Zapdos so eine KP-Anzahl bekommt, die sich nicht durch vier teilen lässt und somit weniger Schaden durch Tarnsteine erleidet. Um auch etwas physisch auszuhalten bekommt es 16 Verteidigungs-EVs und für eine gewisse Geschwindigkeit ebenfalls 16 Initiative-EVs. Der Rest wird für die spezielle Defensive eingesetzt um viel speziell einzustecken. Das Wesen, Ruhig, unterstützt Zapdos bei dem Abfangen spezieller Attacken.

    Donnerblitz, der Standardangriff Zapdos muss dabei sein. Ebenfalls Hitzewelle gegen Tentantel und Scherox oder Kraftreserve Eis gegen Drachen, Demeteros und Skorgro. Um sich, wie es sich für ein gutes defensives Pokémon gehört, zu heilen, hat es noch die Attacke Ruheort auf Lager. Donnerwelle kann benutzt werden um die Pokémon des Gegner zu paralysieren, sprich langsamer und vielleicht auch handlungsunfähig zu machen. Der Lichtschild kann benutzt werden um fünf Runden lang nur noch halb soviel speziellen Schaden zu erleiden, andere Pokémon im Team haben auch die Möglichkeit von dem Lichtschild zu profitieren. So dürfte keine spezielle Attacke, außer sie ist ein Volltreffer, der den Schild ignoriert, Zapdos besiegen.

    Konter und Checks

    Heiteira ist ein sehr guter Konter zu Zapdos, da keine von Zapdos Attacken, außer Toxin, Heiteira ernsthaft in Gefahr bringen können. Kann Zapdos keine Kraftreserve Eis, so sind Demeteros, Skorgro und Drachen ebenfalls Probleme für Zapdos. Außerdem ist Despotar auch ein Pokémon, gegen das Zapdos nicht viel anrichten kann.

    Moveset-Sammlung für Zapdos

    Leider wurden bisher keine Movesets für Zapdos in der 5. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Diamant, Perl, Platin, Heartgold und Soulsilver

    Zapdos ist ein legänderes Pokémon, wie auch seine Stärke.

    Wenn man sich den großen, schwarzgelben Donnervogel einmal anschaut und die Werte sich näher ansieht, sticht der Spezial Angriff sofort ins Auge. Mit 349 ohne Wesen und 383 mit, ist das schon eine sehr hohe Zahl und es kann vielen Pokémon damit eine Menge Schaden zufügen. Dann sieht man auch schon den Speed, welcher mit 299 als Maximalwert im guten Mittelmaß liegt, jedoch gibt es einige Pokémon, die Zapdos überholt. Die KP sind der nächst beste Wert. Mit einem Base von 90 ist das schon ziemlich hoch und es kommt leicht über 300 KP. Der Angriff ist auch nicht gerade sehr niedrig, so wird es manchmal auch mit dem physischen Move Bohrschnabel gespielt. Die Spezial Verteidigung mit einem Base von 90 und die Verteidigung mit einem Base von 85 sind relativ hoch für einen Sweeper, so hält es viel aus. Der gesamte Basestat beträgt 580, dies ist ziemlich hoch. So gehört es zu den sogenannten High-Stat Pokémon.

    Es besitzt den Dualtyp Elektro/Flug. So hat es eine Bodenimmunität. Man kann es also gut in ein Erdbeben einwechseln. Desweiteren besitzt es eine Pflanzenresistenz, eine Käferresistenz, eine Kampfresistenz, eine Stahlresistenz und eine Flugresistenz. Da sieht man, dass Zapdos einen sehr guten Typen hat und es lässt sich somit in viele verschiedene Attacken einswitchen, weil es zudem noch viele KP und hohe defensive Werte hat. Aber Zapdos hat mit Eis und Gestein noch zwei Schwächen, das ist zwar nicht viel und lässt sich verkraften, aber Zapdos bezieht somit 25% Schaden von Tarnsteinen. Deswegen ist ein Spinner wie Starmie, Forstellka oder Donphan im Team gut. Zapdos besitzt die Fähigkeit Erzwinger, wie die meisten legänderen Pokémon. Diese sorgt dafür, dass der Gegner 2 AP (Angriffspunkte) pro Attacke verbraucht, anstatt nur einem, wie normalerweise. So können Pokémon mit Steinkante Zapdos nur drei oder vier mal angreifen. Wenn es sich dann noch mit Ruheort heilt, verschwindet die Schwäche für eine Runde und der Gegner hat bald keine AP mehr. Aber bei vielen Attacken erzielt es nicht so viel Wirkung, da diese mehr AP haben.

    Leider besitzt Zapdos nicht viele spezielle Angriffsmoves, aber das ist nicht wirklich schlimm. Mit Donnerblitz hat es einen sehr guten STAB und kann Pokémon wie Garados im Zweikampf leicht besiegen. Nun hat es nur noch eine Kraftreserve. Zapdos besitzt im Normalfall eine gute Kraftreserve wie Pflanze, Flug oder Eis. Pflanze ist gut für Sumpex, so kann man dieses ausschalten, für alle anderen Wassertanks ist jedoch der STAB Donnerblitz weitaus besser. Der spezielle Flugtyp triff leider nicht ganz so viel, jedoch hat einen STAB, sodass auf 105 kommen kann, aber gegen manche Pokémon ist man trotzdessen machtlos. So wollen die meisten Spieler Kraftreserve Eis. Damit kann man leicht die Pokémon mit einer vierfachen Eisschwäche ausschalten. Diese wären Knakrack, Dragoran, Brutalanda, Libelldra und Skorgro. Außerdem besitzt Zapdos Bohrschnabel, dies ist zwar ein physischer Move, aber dank des STABs wird dieser auch noch verstärkt. Zapdos hat mit Ruheort eine gute Recovery. Ruheort sorgt dafür, dass es die Hälfte seiner KP heilt. Gleichzeitig sorgt es dafür, dass es in dieser Runde den Flugtyp verliert. Nun hat es keine Eisschwäche und keine Gesteinschwäche mehr, nur eine Bodenschwäche. Deswegen muss man aufpassen, dass man nicht vom Gegner auspredicted wird, sonst nutzt der Ruheort leider nicht viel. Donnerwelle oder Toxin werden zudem auch oft benutzt. So kann es den Gegner auch auf anderen Wegen Schwächen. Lichtschild wird auch oftmals benutzt und so kann es das Team gut supporten. Mit Staffette gibt es auch oft den Delegator oder die Agilität weiter, jedoch bekommt es die Staffette nur auf XD. Außerdem hat es noch Sondersensor als weitere spezielle Attacke und Metallsound, um die Spezial Verteidigung des Gegners zu schwächen. So kann es auch was gegen Heiteira und Cresselia ausrichten. Zapdos kann auch als Sleeptalker gespielt werden, jedoch verbraucht das 2 Slots und in D/P hat es nun mit Ruheort eine sehr gut Recovery bekommen, da braucht es Erholung nicht mehr.

    Zapdos passt in viele verschieden Teams, wie zum Beispiel Stallteams. Es kann selbst für Toxin sorgen. Despotar oder Hippoterus sorgt für den Sandsturm und Forstellka für Stacheln und/oder Tarnsteine. Gleichzeitig kann es selbst Stacheln und Tarnsteine wegwehen. So verliert Zapdos nicht jedes mal beim einwechseln 25% seiner Energie. Zadpos kann Relaxo im Sandsturm auch schon 3HKOn. Zapdos ist ein sehr guter Wassertankcounter und es hat gegen viele OUs eine Chance, da Donnerblitz Pokémon wie Garados OHKOd und die Kraftreserve Eis die Drachen und Skorgro OHKOd. Skaraborn kann auch von Bohrschnabel gecountert werden, aber hier muss man auf Steinkante aufpassen.

    Counter

    Zapdos eignet sich als Counter gegen:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Defensiv

    Zapdos
    @ Überreste
    EVs: 248, 0-, 228+, 32, 0, 0 (kühn/bold)
    ___: 248, 0-, 0, 32, 0, 228+ (still/calm)

    ~ Donnerblitz
    ~ Ruheort
    ~ Kraftreserve {Eis} / Kraftreserve {Pflanze}
    ~ Brüller / Hitzewelle / Donnerwelle


    Item: Für ein defensives Pokémon ist es immer ratsam, ein Item zu wählen, dass die KP regeneriert, weshalb man auch hier Überreste wählt.

    Wesen: Das Wesen wird hier relativ unspektakulär ausgesucht: Kühn wählt man, wenn man Zapdos physisch defensiv spielen will Still nimmt man, wenn man Zapdos speziell defensiv spielen will.

    EV-Verteilung: Der Sinn dieses Sets beruht darauf, physisch bzw. speziell angreifende Pokémon zu blocken. Um dies realisieren zu können, sollten zuallererst die KP und die (spezielle) Verteidigung erhöht werden. Um jedes Despotar ohne Wahlschal überholen zu können, gibt man noch 32 EVs in die Initiative. 248 statt 252 EVs in den KP dienen dazu, fünf Mal in Tarnsteine wechseln zu können. Die verbleibenden 228 EVs gibt man dann in die (spezielle) Verteidigung

    Attacken / Funktion: Die ersten zwei Attacken sollten eigentlich klar sein: Donnerblitz als STAB und Ruheort, um die KP zu regenerieren. Auf dem dritten Slot hat man die Wahl zwischen Kraftreserve Eis, mit dem man Libelldra und Skorgro trifft und Kraftreserve Pflanze, mit dem man Sumpex trifft. Auf dem letzten Slot kann man zwischen Brüller, Hitzewelle und Donnerwelle wählen. Brüller sollte man wählen, wenn im Team viel mit Entry Hazards (Tarnsteine, Stachler, Giftspitzen) gearbeitet wird, mit Hitzewelle gewinnt man gegen viele Stahl- und Pflanzenpokémon, wie Celebi, Lucario und Shaymin und Donnerwelle dient dazu, den Gegner um 75% langsamer zu machen, was besonders Sweeper hart treffen kann. Welche Attacke man sich aussucht, sollte man von seinem Team abhängig machen. Alternative Attacken bei diesem Set sind Ladungsstoß statt Donnerblitz mit einer 30%-igen Chance auf Paralyse und Lichtschild auf dem letzten Slot, um dem ganzen Team helfen zu können.

    Schlafrede

    Zapdos
    @ Überreste
    EVs: 248, 0-, 0, 32, 0, 228+ (still/calm)

    ~ Erholung
    ~ Schlafrede
    ~ Donnerblitz / Ladestrahl
    ~ Kraftreserve {Pflanze} / Kraftreserve {Eis}


    Item: Wie bei allen anderen Stallern, die nicht vom Typen Gift sind, wird hier als Item Überreste gewählt, das die KP pro Runde um 1/16 auffüllt.

    Wesen: Bei diesem Set sollte man in die spezielle Verteidigung investieren, weshalb man ein stilles Wesen wählt. Der Angriff kann einem sowieso egal sein bei Zapdos.

    EV-Verteilung: Die EVs wurden hier wie beim defensiven Set verteilt: 32 EVs in die Initiative um jedes Despotar ohne Wahlschal zu überholen, 248 EVs in die KP um fünf Mal in Tarnsteine einwechseln zu können und die restlichen 228 EVs dann in die spezielle Defensive, um viele spezielle Attacken aushalten zu können.

    Attacken / Funktion: Dieses Set hat die Hauptrolle, dass es als Pokémon fungiert, das in jegliche Statusattacken einwechseln kann und sich diese mit Erholung heilt ("Statusabsorber"). Durch Schlafrede kann auch während der Schlafphase angegfriffen werden, was manchmal ziemlich gut sein kann. Auf dem dritten Slot hat man die Auswahl zwischen zwei STABs. Ladestrahl bietet die Möglichkeit, den speziellen Angriff von Zapdos zu erhöhen, hat dafür aber eine kleinere Genauigkeit und eine niedrigere Stärke. Auf dem letzten Slot hat man wieder die Wahl zwischen den beiden Kraftreserven. Wenn der Gegner kein Pokémon hat, das Zapdos schnell besiegen kann, ist das Spiel so gut wie gelaufen, da sich Zapdos immer wieder heilen kann und eventuell sogar seinen speziellen Angriff steigern mit Ladestrahl.

    Offensiv

    Zapdos
    @ Leben-Orb / Überreste
    EVs: 6, 0-, 0, 252, 252+, 0 (mäßig/modest)
    ___: 6, 0-, 0, 252+, 252, 0 (scheu/timid)

    ~ Donnerblitz
    ~ Hitzewelle
    ~ Kraftreserve {Eis} / Kraftreserve {Pflanze}
    ~ Ruheort


    Item: Bei diesem Set gibt es zwei Möglichkeiten für das Item. Entweder wählt man Überreste, mit denen man höchstwahrscheinlich länger leben kann oder man nimm Leben-Orb, mit dem die Attacken stärker werden, man aber pro Attacke 10% seiner KP abgezogen bekommt. Es gibt auch hier eine Alternative, die eine Art Mittelweg ist: Prunusbeere.

    Wesen: Auch beim Wesen gibt es zwei Möglichkeiten. Wenn man mäßig wählt, ziehen die eigenen Angriffe dem Gegner mehr KP ab, wenn man scheu nimmt, kann man einen Speedtie mit anderen Base 100ern Pokémon bekommen.

    EV-Verteilung: Die EVs sind hier ziemlich simpel verteilt: Die Initiative und der spezielle Angriff werden maximiert und die restlichen EVs steckt man in die KP. Alternativ kann man auch nur 176 EVs in die Initiative stecken um mit scheuem Wesen alle Lucarios ohne Wahlschal zu überholen.

    Attacken / Funktion: Donnerblitz ist wie bei allen anderen Sets der STAB. Mit Hitzewelle trifft man Pflanzen- und Stahlpokémon. Auf dem dritten Slot hat man wieder die Wahl zwischen Kraftreserve Eis und Kraftreserve Pflanze gegen Sumpex oder Skorgro bzw. Libelldra. Auf dem letzten Slot sollte man Ruheort wählen, um sich KP regenerieren zu können. Alternativ ginge hier auch Kehrtwende, mit der man sehen kann, was der Gegner einwechselt und so beim nächsten Mal entsprechend handeln kann. Allerdings sollte man hier vorsichtig sein, da Kehrtwende bedeutet, dass Zapdos neu eingewechselt werden muss, was schmerzhaft sein kann, wenn Tarnsteine liegen. Die Funktion dieses Sets liegt darin, dem Gegner so viel Schaden wie möglich zu machen. Dies gelingt eigentlich ganz gut, da viele Teams nicht gegen Zapdos gewappnet sind.

    Wahlschal

    Zapdos
    @ Wahlschal
    EVs: 4, 0-, 0, 252+, 252, 0 (scheu/timid)

    ~ Donnerblitz
    ~ Hitzewelle
    ~ Kraftreserve {Eis} / Kraftreserve {Pflanze}
    ~ Kehrtwende


    Item: Durch Wahlschal wird die Initiative von Zapdos um eine Stufe erhöht und Zapdos kommt auf eine Initiative von 492. Das reicht aus, um die meisten Pokémon des OUs zu überholen und so revengekillen zu können.

    Wesen: Als Wesen sollte hier Scheu gewählt werden. Hier ist es wichtiger, so schnell wie Libelldra und Brutalanda mit Wahlschal zu sein als mehr Schaden auf Pokémon zu machen. Wem allerdings die Initiative egal ist, kann auch ein mäßiges Wesen benutzen.

    EV-Verteilung: Der spezielle Angriff und die Initiative werden maximiert, um so hart wie möglich angreifen zu können und so schnell wie alle anderen Pokémon mit einer Basisinitiative von 100 mit +1 Initiative zu sein, wie zum Beispiel Brutalanda nach einem Drachentanz. Die restlichen 4 EVs gehen dann in die KP.

    Attacken / Funktion: Donnerblitz ist wie auch bei allen anderen Sets der STAB. Mit Hitzewelle trifft man Pflanzen- und Stahlpokémon effektiv. Auf dem dritten Slot dann wieder Kraftreserve Eis gegen Skorgro und Libelldra oder Kraftreserve Pflanze gegen Sumpex. Auf dem letzten Slot wählt man dann Kehrtwende, um zu sehen, welches Pokémon der Gegner einwechselt ("scouten"). Alternativ könnte man hier auch Ruheort wählen, was aber eine Menge Prediction fordert. Dieses Set dient hauptsächlich dazu, viele Pokémon revengekillen zu können. Es hat aber auch einen Nachteil: Wenn ein Pokémon einwechselt, das resistent gegen die Attacke ist, in der man gefangen ist, dann muss man auswechseln. Wenn man dann wieder einwechselt und Tarnsteine liegen, hat Zapdos schonmal 25% wieder. Das kann sich mit der Zeit ziemlich addieren, weshalb man im Team ein Pokémon mit Turbodreher haben sollte, wenn man dieses Zapdos-Set benutzt.

    Moveset-Sammlung für Zapdos

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Zapdos eingetragen:

    Zapdos

    [OU] Donnerwelle-Support Empfehlenswertes Moveset

    Item: Lichtlehm
    Fähigkeit: Erzwinger
    EV's: 248 KP/ 252 Vert / 8 Init
    Wesen: Kühn (+Vert, -Angr)
    - Lichtschild
    - Ruheort
    - Donnerblitz
    - Donnerwelle

    Zapdos eignet sich super als Supporter, da er sowohl physisch als auch unter
    Lichtschild speziell eine Menge einstecken kann und deshalb keine Probleme damit hat, das Team des Gegners durchzuparalysieren. Dieses Set hat eine enorme Stayingpower trotz seiner Tarnstein-Schwäche. Am besten mit einem Metagross zusammenspielen. Metagross kann Eis- und Stein-Attacken locker ab und gleichzeitig ist keine Agilität mehr nötig, um zu sweepen. Zuguterletzt profitiert es stark von Lichtschild, der es ihm erlaubt, praktisch doppelt so lang auf dem Feld zu bleiben wie sowieso schon. Es wird zwar gnadenlos von Pokémon wie Despotar oder Heatra ausgekontert, jedoch ist der Paralyse-Spam nicht zu unterschätzen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, überprüft von Shuckle_Star, zuletzt bearbeitet von Jingle. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Zapdos

    [OU] Agilität Empfehlenswertes Moveset

    Item: Leben-Orb
    Fähigkeit: Statik
    EVs: 212 KP / 252 SpAngr / 44 Init
    Wesen: Mäßig (+SpAngr, -Angr)
    - Agilität
    - Donnerblitz
    - Kraftreserve [Eis]
    - Hitzewelle / Ruheort

    Durch Agilität und diesem Split verdoppelt sich Zapdos Initiative auf 494, was perfekt ist, um +1 Pokémon mit 100 Init Basis wie Wahlschal Libelldra zu überholen. Da man nur 44 EVs auf Init brauch, um eben diese zu überholen, kann man den Rest in die KP stecken. So bekommt man auch einen ordentlichen Bulk. Donnerblitz und Kraftreserve [Eis] geben Zapdos perfekte Coverage. Auf dem letzten Slot kann man zwischen Hitzewelle und Ruheort wählen. Hitzewelle trifft Pokemon wie Forstellka und Scherox hart, während Ruheort gut mit dem Bulk arbeitet und den Leben-Orb Schaden ausgleicht.

    Alternativ kann auch ein 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init Split gespielt werden, um auch wirklich alles zu überholen. Dann sollte auch Hitzewelle gesetzt sein. Meist reicht jedoch der standard-Split.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Xey, überprüft von Ash, zuletzt bearbeitet von Jingle. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Rubin, Saphir, Smaragd, Feuerrot und Blattgrün

    Zapdos ist der momentan am häufigsten benutzte Spezial Sweeper - und das völlig zu Recht. Es ist das beste Pokemon des Vogel-Trios und gemeinsam mit Suicune das am häufigsten benutze Trio-Pokemon.

    Einer der Gründe, wieso Zapdos so oft benutzt wird, ist ohne Zweifel die Tatsache, dass seine Stats hervorragend sind. 125 Base-Sp.Angr (349) und 100 Base-Init (299) machen es zu einem gefährlichem Spezial-Sweeper, eine gute Staying Power (90 Base-KP und -Sp.Vert, 85 -Vert.) runden das ab. Selbst der Angriff ist mit 90 Base nicht mal so schlecht. Man merkt sofort, dass Zapdos ein genialer Sweeper, der auch einiges aushält, ist, und man kann es sogar noch gemischt spielen.

    Beim Movepool haben wir Bohrschnabel, Donner(blitz), Donnerwelle, Lichtschild, Agilität, Erholung, Schlafrede, Delegator und zusätzlich durch Pokemon XD Staffette, Metallsound und Sondersensor. Man sieht gleich Zapdos´ Vielseitigkeit - man kann es als reinen Sp.Sweeper (evtl. mit Metallsound), als CB-Sweeper, Baton Passer und als RestTalker spielen.

    Der Typ Elektro / Flug ist auch noch ziemlich gut. Man hat keine Bodenschwäche, wie die ganzen anderen Elektro-Pokemon, und bekommt außerdem durch den hinzugefügten Flug-Typ Kampfresistenz. Die Gesteinschwäche ist nervend aber nicht so verheerend, die meisten Steinhagel-Benutzer haben auch Erdbeben, weshalb diese Schwäche in anderer Form auch vorhanden wäre, wenn der Flug-Typ nicht hinzugefügt wäre. Zapdos´ Stayingpower, seine Initative und seine pure Angriffs-Stärke ermöglichen ihm außerdem, die meisten starken physischen Sweeper (mit Steinhagel) zu 2HKOen. Die Eisschwäche ist wieder etwas nervend, aber nicht unbedingt schlimm. Schließlich werden kaum Eispokemon benutzt, und Eisstrahl von einem Wasserpokemon hat keinen STAB. Weil im Sandsturm, in dem Zapdos seine Sweeping-Qualitäten am besten ausspielen kann, keine Überreste-Recovery vorhanden ist, und dadurch die Anzahl der freien Switch-Ins gegen Wasserpokemon sinkt, stiegen viele Spieler auf Super-defensive Zapdos-EV-Spreads um, die die ohnehin schon beachtliche Stayingpower erhöhten und Zapdos zu einem wahren Defensiv-Monster machten.

    Zapdos macht sich, wie gesagt, gut in TSS (Toxin, Stachler, Sandsturm)-Teams, weil es, wie die meisten Elektro-Pokemon, den Gegner einfach zu vielen Switches (Wechseln) bringen kann, und außerdem im Sandsturm Relaxo, den heute am häufigsten benutzten Sp. Staller so gut wie 3HKOen kann (seit dem Zapdos-Boom fingen einige Battler auf defensivere Relaxos um, welche von Zapdos nur 4HKOt werden und es gleichzeitig schnell aus der Luft holen können).

    Zapdos kann gegen viele OU-Pokemon etwas ausrichten, zB countert es Kraftreserve {Flug}-Garados. Auch Agilität-Metagross verliert 1vs1 gegen Zapdos, zusammen mit Panzaeron gibt es eine relativ gute Verteidigung gegen Brutalanda her (Panzaeron countert Steinhagel-, Zapdos Feuersturm-Brutalanda). Dass es einen hervoragenden Counter für Wassertanks hergibt, muss wohl kaum erwähnt werden. Das häufigste Zapdos-Set, der RestTalker (SleepTalker), ist zusätzlich einer der besten Status-Absorber, die es gibt, und kann vielen Teams helfen. Mit Metallsound kann Zapdos außerdem Relaxo und Heiteira von ihrer Rolle als Counter "befreien", nur gegen Regice klappt das nicht, ein Grund für den kurzen Regice-Boom, den es gab, als Smogon die XD-Attacken in den Mod aufnahm.

    Counter

    Zapdos eignet sich als Counter gegen:

    Alternativen

    Alternativen zu diesem Pokémon:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Standard; defensiv

    Zapdos
    @ Überreste
    EVs: 252, 0-, 0, 28, 60+, 168 (mäßig/modest)
    ___: 236, 0-, 0, 20, 252+, 0 (mäßig/modest)

    ~ Donnerblitz
    ~ Bohrschnabel / Kraftreserve {Eis} / Kraftreserve {Pflanze}
    ~ Erholung
    ~ Schlafrede / Lichtschild

    Standard Zapdos, einer der besten Spezial-Sweeper (dieses Set ist eher defensiv ausgelegt, dank seiner Stayingpower und der besseren Einwechselmöglichkeiten überflügelt es allerdings die meisten anderen Sets) im ganzen 386 Metagame. Man kann sich auch für Kraftreserve {Eis} entscheiden, aber ich meine immer noch, das Pflanze besser und cooler ist, da man Sumpex damit ganz schön ärgert. Man kann es auch mit mehr Spd spielen, 270 zB ist ein guter Wert. Lichtschild war gegen die "TyraniBoahs" in Mode, aber lässt sich nebenbei auch verwenden, um den Teammitgliedern zu helfen. Bohrschnabel kann man benutzen, wenn Skaraborn einem zu gefährlich wird.

    Standard; offensiv

    Zapdos
    @ Tahaybeere / Überreste
    EVs: 0, 80, 0, 252, 176+, 0- (hitzig/rash)
    ___: 18, 0-, 0, 240, 252+, 0 (mäßig/modest)

    ~ Donner / Donnerblitz
    ~ Kraftreserve {Pflanze} / Kraftreserve {Eis} / Bohrschnabel / Sondersensor
    ~ Delegator
    ~ Donnerwelle / Metallsound

    Donner, wenn man einen STAB-Move mit mehr Power haben will (für Misserfolge trägt der Anwender die Verantwortung). Bohrschnabel/Sondersensor für Skaraborn oder auch die Möglicheit des Zurückschreckens. Metallsound am besten nur mit Stacheln spielen.

    Baton Passer

    Zapdos
    @ Überreste
    EVs: 252, 0-, 0, 148+, 108, 0 (scheu/timid)

    ~ Donnerblitz
    ~ Kraftreserve {Eis} / Kraftreserve {Pflanze}
    ~ Staffette
    ~ Agilität / Delegator

    BP-Zapdos gehört zu den besten BPern, da es gegen viele Pokemon leicht ins Spiel kommen kann und von den Standard-Hazern / PHazern nichts zu befürchten hat. Dieses Set wird oft mit Gengar und Metagross gespielt, da man oft einen Spezial-Staller (Heiteira, Relaxo, Regice) antreffen wird.

    CB-Sweeper

    Zapdos
    @ Wahlband
    EVs: 0, 252+, 0, 252, 4, 0- (frech/naughty)

    ~ Bohrschnabel
    ~ Kraftreserve {Kampf}
    ~ Donner / Donnerblitz
    ~ Rückkehr / Risikotackle

    Donnerblitz reicht eigentlich; mit Donner hat man einfach einen stärkeren STAB-Move, der die fehlenden SpAngr-EVs wieder wett macht.. Erholung ist auf dem letzten Moveslot eine gute Möglichkeit, Rückkehr ist auch nicht schlecht, Risikotackle wird von denen, die es noch nie ausprobiert haben, als absolut schlecht bezeichnet, während es in Wirklichkeit ein überraschend stark reinhauender Angriff ist. Einen Wisher benötigt man trotz des Rückstoßschadens meistens nicht.

    Kampfzone

    Zapdos
    @ Überreste / Tahaybeere
    EVs: 0, 80, 0, 252, 176+, 0- (hitzig/rash)

    ~ Donnerblitz
    ~ Kraftreserve {Eis} / Kraftreserve {Pflanze} / Bohrschnabel
    ~ Delegator / Erholung
    ~ Schutzschild / Donnerwelle / Toxin / Lichtschild

    Mit Delegator + Schutzschild (und Überreste selbstverständlich) kann man hervorragend PPs klauen, vor allen Dingen, weil die Com-Gegner keine maximierten PPs haben! Wenn einem das zu langwierig wird oder man die Überreste einfach dringend für etwas anderes braucht, kann man auch den herkömmlichen Statusmove (oder eine dritte Angriffsattacke, aus der zweiten Zeile) zusammen mit der Tahaybeere verwenden, um offensiv wirksamer zu sein. Lichtschild kann dem Team ein wenig helfen und sollte auf jeden Fall verwendet werden, wenn man sich aus irgendeinem Grund erholen will. Für Wesen/EVs gibt es sehr viele Möglichkeiten; die genannte wäre für sämtliche Delegator-Mixsets empfehlenswert. Bei Fehlen von Bohrschnabel entsprechend keinen Angriff berücksichtigen und bei der Erholungsvariante auf KP konzentrieren. Noch ein Wort zu Bohrschnabel/HP: Unbedingt die HP benutzen, wenn man sie hat; Skaraborn kriegt man auch mit dem Delegator klein, während es ein sehr schöner Bonus ist, Boden-Pokémon angreifen zu können!

    2on2

    Zapdos
    @ Überreste / Prunusbeere
    EVs: 68, 0-, 0, 252+, 188, 0 (scheu/timid)
    ___: 68, 0-, 0, 252, 188+, 0 (mäßig/modest)

    ~ Donnerblitz / Donner
    ~ Kraftreserve {Eis} / Bohrschnabel / Regentanz
    ~ Scanner / Schutzschild
    ~ Regentanz / Lichtschild

    Ob Regentanz-Team oder nicht, Zapdos kann dank seiner Boden-Resistenz und nach wie vor hervorragenden Stats mit vielen Pokémon zusammenarbeiten. Bohrschnabel schlägt Ninjatom, HP Ice schlägt Brutalanda; aber für den sehr praktischen Support kann man auch guten Gewissens mit Donner allein leben: Obwohl Lichtschild im Doppelkampf nur ein Drittel des Schadens abzieht, ist er bei der erdrückenden Häufigkeit von Regentanz-Teams sehr nützlich, weil er u. a. auch Eisstrahl-OHKOs für Brutalanda verhindern kann. Schutzschild benutzt man so gut wie immer auf Pokémon ohne Normal-Resistenz, allerdings hat Scanner trotz der wenigen PPs durchaus einen Sinn: Zwirrklopen blockieren Schutzschild mit Begrenzer um zu einer Kamikaze-Party einzuladen, wo dann Scanner zu einem wunderbaren Spielverderber wird.

    zappy

    Zapdos
    @ Überreste
    EVs: 252, 0-, 0, 16, 68, 172+ (still/calm)
    ___: 128, 0-, 48, 200, 76+, 56 (mäßig/modest)

    ~ Kraftreserve {Eis} / Kraftreserve {Pflanze}
    ~ Erholung
    ~ Schlafrede
    ~ Donnerblitz

    Moveset-Sammlung für Zapdos

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Zapdos eingetragen:

    Zapdos

    Zapdos-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Zapdos @ Überreste
    Fähigkeit: Erzwinger
    EVs: 252 KP / 240 SpVert / 16 Init
    Wesen: still (+SpVert, -Angr)
    - Erholung
    - Schlafrede
    - Donnerblitz
    - Toxin

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Zapdos

    Zapdos-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Zapdos @ Überreste
    Fähigkeit: Erzwinger
    EVs: 252 KP / 108 Vert / 148 Init
    Wesen: scheu (+Init, -Angr)
    - Agilität
    - Staffette
    - Delegator
    - Donnerblitz

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Zapdos

    Zapdos-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Zapdos @ Überreste
    Fähigkeit: Erzwinger
    EVs: 252 Angr / 120 SpAngr / 136 Init
    Wesen: solo (+Angr, -Vert)
    - Bohrschnabel
    - Kraftreserve [Pflanze]
    - Donnerblitz
    - Donnerwelle

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Zapdos

    Zapdos-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Zapdos @ Überreste
    Fähigkeit: Erzwinger
    EVs: 252 SpAngr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: scheu (+Init, -Angr)
    - Kraftreserve [Eis]
    - Delegator
    - Donnerblitz
    - Toxin

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Gold, Silber und Kristall

    Zapdos ist eines dieser Pokemon, die man überall oft benutzt findet, sei es 386, GSC, RBY oder sogar 2on2. In GSC gehört es, wie auch in 386, zu dieser Art von Pokemon, die in den meisten Teams zu finden sind, es ist außerdem der vermutlich am häufigsten benutzte Sp.Sweeper überhaupt.

    Zapdos hat ziemlich ausgeglichene Statuswerte, auch wenn die Offensiv-Stärke etwas überwiegt. 383 KP, 268 Vert und 278 Sp.Vert geben ihm eine gute Stayingpower, 348 Sp.Angr, 298 Init und 278 Angr machen es fähig gemischt zu sweepen, und das sogar noch mit einer guten Initiative. Viel aushalten und viel austeilen, so kann man Zapdos beschreiben.

    Durch den Flug-Typ hat Zapdos keine Boden-Schwäche mehr, was immer ein Vorteil ist, allerdings haben die meisten Erdbeben-Benutzer (=Boden-Pokemon) auch Steinhagel, wodurch sich das im groben wieder ausgleicht. Der Flug-Typ macht es wegen dem STAB Bohrschnabel und der Kampf-Resistenz zu einem sehr guten Kampf-Pokemon-Counter, es ist einer der wenigen Gründe, wieso man Geowurf auf Skaraborn benutzen könnte. Die Fähigkeit Pflanzenpokemon, welche normalerweise zu den besten Elektro-Countern gehören, leicht zu besiegen hilft dem Vogel enorm. Gleichzeitig bekommt es durch den Flug-Typen eine Eis-Schwäche, die bereitet aber kaum Kopfschmerzen, schließlich sind in GSC Eis-Attacken noch nicht so verbreitet, und kaum mit STAB anzutreffen, höchstens auf Dragoran oder gewissen Wasserpokemon, welche man ohne viele Probleme selbst besiegen kann.

    Donnerblitz, Bohrschabel, Erholung, Schlafrede, Donnerwelle, Wirbelwind, Kraftreserve, Reflektor, Lichtschild, Delegator - für ein legendäres Pokemon in GSC eigentlich recht anständig. Das Grund-Prinzip aber ist immer gleich, Donnerblitz + Kraftreserve (bei Turnieren verboten!) / Bohrschnabel und zwei passende Füll-Attacken, Erholung + Schlafrede ist, wie bei so vielen legendären Pokemon, die Standard-Wahl. Wie die meisten anderen Elektro-Pokemon wird auch Zapdos ohne Kraftreserve komplett von Boden-Pokemon ausgestallt, ohne Bohrschnabel kann man nichts gegen Pflanzen-Pokemon und Heiteira machen. Weil Eisstrahl auf Zapdos sehr effektiv ist, hat es mitunter mehr Probleme damit, Heiteira auszustallen, als Raikou. Mit Stachler-Support und vielleicht Toxin / Egelsamen / ... kann man aber das große Ei extrem nerven und nicht selten besiegen.

    Counter

    Zapdos eignet sich als Counter gegen:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    GSC-Zapdos

    Zapdos
    @ Überreste

    ~ Donner / Donnerblitz
    ~ Bohrschnabel / Kraftreserve {Wasser} / Kraftreserve {Eis} / Kraftreserve {Pflanze}
    ~ Erholung
    ~ Schlafrede

    Moveset-Sammlung für Zapdos

    Leider wurden bisher keine Movesets für Zapdos in der 2. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Rot, Blau und Gelb

    Counter

    Zapdos eignet sich als Counter gegen:

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    RBY

    Moveset-Sammlung für Zapdos

    Leider wurden bisher keine Movesets für Zapdos in der 1. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.