Gleichberechtigung im Forum

Immer ein sehr wichtiges Thema in einem Forum ist die Gleichberechtigung unter Usern. Ich zeige euch nun die wichtigsten Aspekte, die eine solche Gleichberechtigung gefährden können.

Karma

Man sollte sich nie zu wichtig machen, nur weil man viel Karma besitzt. Natürlich bekommen meist die User Karma, die es verdient haben. Aber es gibt auch User, die 0 Karma haben, und trotzdem viele gute Beiträge schreiben. Achtet also immer genau darauf, ob sich nicht auch "0-er User" hervortun.

Beitragszahl

Ebenfalls sehr wichtig ist die Beitragszahl. Immer wieder kommt es vor, dass User meinen, sie seien etwas besseres, weil sie viele Beiträge haben. Aber denkt immer daran: Qualität geht vor Quantität. Soll heissen, es ist besser erst wenige Beiträge geschrieben zu haben, und diese sind dafür gut, als wenn man tausende von Beiträge hat, die aber nur aus Spam bestehen.

Spezialränge

Ein auch weit verbreitetes Fehlurteil ist die Tatsache, dass viele glauben, dass wenn sie keinen Spezialrang in einem Forum haben, dass sie "nichts" im Forum wert sind. Das stimmt aber nicht, da nicht jeder User einen Spezialrang bekommen kann, obwohl er eventuell einen Rang verdient hätte. Im Forum ist es deshalb wichtig, dass die User, die keinen Spezialrang haben, nicht den Glauben bekommen, dass sie nichts wert seien, da eine Community doch aus den Usern besteht und eben nicht nur aus Usern mit einem Rang. Es ist klar, dass Benutzer mit einem Rang gerne als Idole angesehen werden, doch kennzeichnet einen Rang nicht die Person, welche hinter dem jeweiligen Benutzernamen steckt. Folglich ist ein Moderator nicht irgendwie besser als ein "normaler" Benutzer ohne Rang, seine Aufgabe besteht lediglich darin, für ein gutes Klima im Forum zu sorgen.

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!