Missingno

Missingno. ist englisch und bedeutet soviel wie fehlende Nummer (missing number). Missingnumber ist kein eigentliches Pokémon, sondern das Resultat einer Schlamperei bei der Programmierung.

Missingno begegnen

Um Missigno begegnen zu können, musst du erstmal bis zur Zinnoberinsel gekommen sein und die VM Surfer besitzen. Empfehlenswerter ist es, wenn du auch noch die VM Fliegen oder ein Pokémon mit dieser Attacke besitzt. Wenn du es bis dahin geschafft hast, fliege zuerst nach Vertania City und rede mit dem alten Opa, der dir zeigt, wie man Pokémon fängt. Hat er es dir gezeigt, fliege zur Zinnoberinsel. Nachdem du dort angekommen bist, solltest du ein schnelles Pokémon und eines mit der Attacke Surfer dabeihaben. Hast du deine Pokémon ausgewählt, tausche das Item, das du verdoppeln willst, auf die 6. Stelle des Beutels. Denn durch Missigno. kannst du Items (z.B. den Meisterball) vervielfachen. Laufe nun Richtung Arena. Bist du vor der Arena, gehe nach rechts und surfe dann senkrecht nach oben zur Arena, bis du auf eine Absperrung triffst. Seitlich der Arena surfst du solange hin und her, bis dir ein Missigno begegnet. In der Edition Gelb taucht das Missigno jedoch nur durch Cheaten auf.

Wie/Warum entsteht dieser Glitch? Woher kommt nun Missingno?

Missingo ist, wie oft fälschlicher Weise vermutet, kein Testpokémon. Bei der Programmierung von Pokémon R/B wurden hexadezimale Speicheradressen verwendet. Da eine hexadezimale Stelle nur 16 Speicheradressen bietet (von 0 bis F) werden zwei Stellen verwendet, was 256 Möglichkeiten ergibt. Hier wurden nun alle 151 Pokémon reingepackt. Da aber, wenn man zu einer leeren Adresse kommen würde, das Spiel abstürzt, wurden noch die Trainer hineingepackt. Aber es gab immernoch leere Stellen, wo dann Missingno.´s reinkamen. Eigentlich eine gute Idee, aber es gibt ja diesen Glitch. Beim Betreten eines neuen Gebietes werden alle Adressen der Pokémon, die dort im hohen Gras erscheinen sollen, auf eine Liste gepackt. Da es aber auf der Zinnoberinsel keine Wilden Pokémon gibt, wird einfach die alte Liste weiterverwendet. Aber auf dem rechten Streifen der Zinnoberinsel hat ein Entwickler geschlampt.. Dort erscheinen Pokémon. Wenn man sich nun zeigen lässt wie man Pokémon fängt, erscheint ja "Greis wirft einen Pokéball", deshalb muss dein Name irgendwo vorläufig gespeichert werden, um ihn wiederherstellen zu können. Er wird dann in der Liste der Pokémon gespeichert. Wenn man nun auf die Zinnoberinsel geht und auf der Stelle surft, tauchen je nach erscheinendem "Buchstaben" verschiedene Pokémon/Missingos auf.

Pokémon über Level 100

Das kann eventuell dauern, bis dir eins begegnet, da auch noch andere Pokémon erscheinen. Die anderen Pokémon sind meistens über Level 100 oder manchmal auch auf einem Level von 2 - 100. Es tauchen in dieser Ecke besonders viele Pokémon von der Safarizone auf, aber es können auch andere Pokémon erscheinen. Vor allem die Pokémon, denen man vor kurzem begegnet ist. Bist du z. B. einem Chaneira in der Safarizone begegnet und hast es noch nicht gefangen, kann es dir an der Stelle von Missigno wiederbegegnen. Missigno kann dir aber immer noch begegnen statt dem Chaneira! Fängst du ein Pokémon, das über Level 100 ist und heilst es im Pokémoncenter oder trainierst es einen Level weiter, wird die der Level auf 100 zurückgestellt.

Kämpfen gegen Missingno

Nachdem du in dem Kampf mit dem Missigno bist, wird dir bestimmt auffallen, das es eine Ansammlung von Daten ist. Dieses entsteht dadurch, dass es noch freie Plätze für das Hexidemalsystem gibt und man sie irgendwie füllen musste. Wenn du jetzt versuchst, mit ihm zu kämpfen, wirst du bemerken, dass es einen sehr komischen Namen hat, meistens auf Level 0 oder 127 ist. Wirst du mit ihm kämpfen, wird dir bestimmt auffallen, dass es sehr leicht zu besiegen ist und die Attacken Himmelsfeger, Turmkick und Kopfnuss beherrscht. Besiegst du das Missigno, wird deinem Pokémon 0 EP gegeben. Ob es Ev´s gibt, weiß leider niemand so genau.

Du solltest, nachdem du ihm begegnet bist, sofort fliehen. Wenn du jetzt in deinem Beutel nachschaust, wird an der 6. Stelle einige komische Zeichen vorhanden sein. Das bedeutet, dass du dein Item verdoppelt hast (meistens werden es über 100 Items sein). Den Meisterball, den es eigentlich im Spiel nur einmal gibt, solltest du unbedingt verdoppeln, da es dir sehr viel Fangerei und Bälle erspart. Du wirst auch noch bemerken, falls du schon eine Ruhmeshalle besitzt, dass sie ziemlich zerstört aussieht. Es wurde darüber aber nichts Schlimmes berichtet.

Missignos in den neueren Pokémonspielen

In den neueren Pokémonspielen gibt es immer noch Missignos. Nur kann man sie heute nicht mehr auf normalem Wege bekommen. Einzige Möglichkeit ist Cheaten oder den Smaragd - Bug auszunutzen. Um dem Missigno in der Smaragd - Edition begegnen zu können, musst du einem Pokémon 4 KP Ev´s antrainieren. Danach musst du es so weit schwächen, bis es nur noch einen KP besitzt. Hat es nur noch einen KP, entferne nun alle Pokémon außer das eine mit dem einen KP und speichere gegebenfalls ab. Nachdem du nur noch ein Pokémon mit einem KP besitzt, gebe diesem eine Granabeere. Diese bewirkt, dass die 4 KP Ev´s entfernt werden und die KP auf Null gehen. Gehe nun in einen Kampf und du wirst nun ein kreisrundes Missigno bemerken. Dieses ist auf Level 0 und wird sehr leicht besiegt.

Berichte, Ereignisse, Fehler

Rot und Blau:

Mehrmals wurde berichtet, dass, wenn man ein Missigno fängt, das Spiel abstürzt und dass es manchmal auch nicht durch einen Neustart behoben werden konnte. Es wurde auch einige Mal genannt, dass es sich auf andere Spielmodule ausgeweitet hat, die den Spielspaß mindern (z. B. nach jedem 3. Schritt öffnet sich das Menü). Aber mehr als eine mündliche Erwähnung besitzen wir nicht, und ob diejenigen gecheatet haben, können wir auch nicht nachweisen. Dass es sich auf andere Spiele ausweitet, können wir uns nicht vorstellen, da es dann sozusagen ein Virus wäre, was es aber nicht ist. Es ist lediglich eine Datenmenge.

Es wurde auch mehrmals berichtet, dass, wenn man das Missigno fängt, und das Spiel nicht abstürzt, und man es ein paar Level trainiert, dass es sich zu einem Pokémon, die in Rot/Blau/Gelb vorhanden sind, entwickelt. Es wurden auch von anderen Missignos berichtet, die sozusagen andere "Fähigkeiten" besitzen. Bei einem Missigno gibt es einen fast ewigen Kettenschrei. Bei einem Anderen ist der Name unendlos lang. Um den anderen Missignos zu begegnen, muss man cheaten.

Neuere Spiele

In den neueren Spielen gibt es kaum eine Möglichkeit, den Missignos begegnen außer durch Cheaten. In Smaragd gibt es aber eine Möglichkeit, dem Missigno zu begegnen. Es wurde bei diesem mehrmals berichtet, wenn man versucht mit diesem Missigno zu kämpfen, dass das Spiel stehen bleibt oder man ins Pokémon Center zurückkommt, weil man keine kampffähigen Pokémon hat.

MissingNo in D/P

Es ist möglich, eine Art MissingNo im Kampf einzusetzen. Dazu musst du in Team an die erste Stelle ein kampffähiges Pokémon, an die zweite Stelle ein Ei und an die dritte Stelle ein besiegtes Pokémon stellen. In einem Doppelkampf wird nun das kampffähige Pokémon zusammen mit MissigNo kämpfen. Dieser Fehler ist aber schon in der deutschen Version behoben.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !