Wie man ein Kampfpokémon züchtet und trainiert

Da es oft passiert, dass ein Pokémon, das man schon auf Level 5 gefangen hat, schlechte Statuswerte hat, obwohl man es bis Level 100 trainiert hat, möchte ich hier am beispiel Dragoran zeigen, wie man ein Pokémon richtig züchtet, und wie man es trainieren sollte. Das Pokémon wird, wenn es fertig trainiert ist, sehr gute Statuswerte haben, und in einem strategischen Team gut funktionieren.

Man beginnt mit dem Zuchtteil, da ein Pokémon nicht stark genug werden kann, wenn es schon auf niedrigem Level schlechte DVs aufweist. Man fängt sich am mesten ein weibliches Pokémon, in unserem Fall Dratini. Es sollte weiblich sein, damit man ihm auch Zuchtattacken beibringen kann.
Nun bringt man das gefange Dratini zusammen mit einem paarungskompatiblen Pokémon des jeweil anderen Geschlechts oder mit Ditto in die Pension. Dabei ist zu beachten, dass die DVs der Eltern möglichst gut sein sollten, da DVs zum Teil vererbt werden. Anschließend sollte man das erste Ei annehmen, warten, bis ein neues Ei da ist, dann dieses Ei abholen, und so weiter. Wenn man fünf Eier hat, brütet man eines davon aus, damit man sein sechstes Pokémon ablegen kann. Anschließend holt man sich noch ein sechsten Ei und brütet auch dieses zusammen mit den anderen aus. Diese Dratini sollten eines der folgenden Wesen haben:
-Frech
-Froh
-Hart
-Hastig
-Solo
-Naiv
Wenn man sechs Dratini hat, die alle eines der obigen Wesen haben, kämpft man einen LV.100-Kampf mit diesen Dratini gegen einen Freund. Man sieht nun, welche Werte das jeweilige Dratini auf LV.100 ohne EV-Training hätte. Da sie auf Level 1 sind, kann man sicher sein, dass sie noch keine EV´s erhalten haben. Man notiert sich die Werte und gibt sie In den DV-Rechner ein. Jetzt nimmt man das beste von diesen Dratini.

Das war der Zuchtteil, jetzt hat man die perfekte Grundlage für ein starkes Pokémon.

Jetzt, wo man die Grundlage geschaffen hat, muss man dem Pokémon ein EV-Training verpassen. Unser Dratini wird auf Angriff und Speed trainiert. Für Angriffs-EV´s lässt man sein Pokémon ausschließlich gegen Garados und Golking kämpfen. Für Init.-EV´s lässt man es nur gegen Karpador oder Starallili kämpfen. Natürlich sind das nur Beispiele, auserdem sollte ja jeder selbst entscheiden können, welche EV´s seines Pokémon´s er trainieren möchte, deshalb ist hier eine ausführliche Liste, welche Pokémon für welche EV´s gut sind.
Wenn man mit dem EV-Training fertig ist, was man daran erkennt, wenn z.B. unser Dratini obwohl wir ausschließlich gegen Garados kämpfen beim Levelanstieg "nur" noch 3 Angr.-EV´s bekommt, ist das Pokémon schon ca. auf Leve 35 und man sieht schon jetzt, das sich die Arbeit gelohnt hat.

Der schwierigste Teil ist geschafft... Jetzt gibt es nur noch ein Ziel: Hochleveln!!!
Natürlich sollte man dem Pokémon auch strategisch gute Attacken beibringen. Die besten Movesets findet man im PI-Pokédex, indem man das jeweilige Pokémon anklickt und dann auf die Unterrubrick Movesets geht.

Ich hoffe, dieser Guide kann jedem helfen, der nicht genau weiß, wie man ein starkes Pokémon trainiert, damit jeder in strategischen Kämpfen zumindest eine Grundvorraussetztung hat: Starke Pokémon!!!

Als Inspiration für diesen Artikel diente der Guide Zucht-Guide zum Züchten starker Pokemon von Aman.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!