Kampfzone

Du kannst die Kampfzone erst nach der Liga erreichen. Wenn du die Liga erfolgreich gemeistert hast, bekommst du einen Anruf von SCOTT, der dir sagt, dass du mit der Fähre fahren sollst. Er möchte dich dort treffen. In der Fähre sagt er dir, dass du von nun an zur Kampfzone fahren kannst. In der Kampfzone gibt es 7 Gebäude, in denen man Gewinnpunkte (kurz: GP) und Symbole gewinnen kann.

Ich empfehle, mit EV trainierten Pokémon zu kämpfen, da die Kämpfe mit der Zeit nur noch mit EV trainierten Pokémon zu meistern sind.

Folgende Pokemon sind in der Kampfzone verboten und können nicht gespielt werden:

In dem Haus rechts oberhalb des Kampfstadions ist SCOTT, welcher dir 3 bzw. 2 GP (zufällig) für den Start gibt.
Wenn man alle Silbersymbole hat, bekommt man von ihm eine Lansatbeere. Hat man alle Goldsymbole, bekommt man von ihm eine Krambobeere. Scott gibt dir auch das Silber- und Goldschild für die Geheimbasis bei 50 bzw. 100 Duellturm-Siegen.

Es gibt außerdem jede Menge Gebäude, in denen dir Personen wichtige Tipps geben. Im Duellturm gibt es eine Person, die dich immer wieder technische Sachen fragt. Diese Person ist dein Lehrling. Als letztes fragt sie dich nach einem Spruch, den sie sagen soll, wenn sie gewinnt. Danach kommt ein anderer Lehrling und das Spiel beginnt von vorne. Nimm immer die schwächeren Pokémon und Attacken, das macht dir den Duellturm leichter, da du auch gegen deine Lehrlinge antreten wirst.

In dem Haus rechts unter der Kampfpyramide (die Kampfpyramide befindet sich rechts oben) wird ein Trainer wetten, sobald du 3 Symbole hast. Dabei spielt es keine Rolle, ob du jetzt schon ein Goldsymbol und 2 Silbersymbole hast, oder ob du einfach 3 Silbersymbole hast. Du kannst wetten, dass du eine von ihm bestimmte Kampfstätte schaffst. Du kannst 5, 10 oder 15 GP setzen. Beim Sieg gewinnst du den doppelten Betrag an GP. Dieser Mann nimmt jeden Tag eine andere Wette, also wenn dir eine Wette nicht gefällt, schau einfach am nächsten Tag wieder rein.

Die Kampfzone ist trotz allem für den weiteren Spielverlauf nicht wichtig. Sie soll einfach noch ein Anreiz sein, nach der Liga noch weiterzuspielen.

Gewinnpunkte (GP)

GP bekommst du jedes Mal, wenn du einen Durchgang geschafft hast. Am meisten GP gibt übrigens die Kampfpyramide, am Anfang schon 5!
Die GP kannst du in folgende Items investieren:

Puppen

  • Lapraspuppe: 128 GP
  • Relaxopuppe: 128 GP
  • Bisaflorpuppe: 256 GP
  • Glurakpuppe: 256 GP
  • Turtokpuppe: 256 GP

Statusfördernde Items

Poster & Kissen für die Geheimbasis

  • Kussposter: 16 GP
  • Kusskissen: 32 GP
  • Togepipuppe: 48 GP
  • Mauzipuppe: 48 GP
  • Piepipuppe: 48 GP
  • Dittopuppe: 48 GP
  • Endiviepuppe : 80 GP
  • Feurigelpuppe : 80 GP
  • Karnimanipuppe: 80 GP

Items für Kämpfe

Diese müssen von deinen Pokémon im Kampf getragen werden, um einen Nutzen zu haben.

Symbole

Symbole erhältst du, wenn du die Leiter eines Gebäudes schlägst. Es gibt 2 Symbole für alle 7 Kampfstätten, das Silberne und das Goldene. Wann du welches Symbol wo bekommst, steht in dieser Liste:

Silbersymbole

  • Kampfstadion: 5 Turniersiege (20 Einzelkämpfe) in Folge
  • Kampffabrik: 21 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
  • Duellturm: 35 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
  • Kampfipitis: 28 Räume durchquert in Folge
  • Kampfpyramide: 21 Ebenen durchquert in Folge
  • Kampfring: 28 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
  • Kampfpalast: 21 gewonnene Einzelkämpfe in Folge

Goldsymbole

  • Kampfstadion: 10 Turniersiege (40 Einzelkämpfe) in Folge
  • Kampffabrik: 42 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
  • Duellturm: 70 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
  • Kampfipitis: 140 Räume durchquert in Folge
  • Kampfpyramide: 70 Ebenen durchquert in Folge
  • Kampfring: 56 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
  • Kampfpalast: 42 gewonnene Einzelkämpfe in Folge

Move-Tutoren

In dem Haus das dem Kampfstadion (das Kampfstadion befindet sich links oben) am nächsten ist, also etwas links darunter, sind sogar 2 Move-Tutoren. Beide Damen können die folgenden Attacken beliebig oft lehren:

Die Dame links bringt deinen Pokémon folgende Attacken bei:

Die Dame rechts bringt deinen Pokémon folgende Attacken bei:

Doch es gibt nicht nur Gebäude in denen man kämpfen muss. Es gibt auch ein Pokécenter und einen Markt. Im Markt kannst du folgende Items erstehen:

ACHTUNG: Du kannst in keinem der Kampfstätten außer in der Kampfpyramide Items einsetzen. Seelentau wirkt in der Kampfzone nicht!

Die Kampfstätten

Die Kampfkoryphäen:

Im Folgenden werden euch jetzt die Gebäude und was ihr in ihnen beachten müsst erklärt.

Legende:

Allgemein: Allgemeine Info zu dem Gebäude
Pokémon: Wie viel Pokémon man maximal mithaben darf.
Items einsetzten: Ob man Items einsetzten darf
Items tragen: Ob die Pokémon Items tragen dürfen
Speziell: Genauere Erklärung des Gebäudes
Symbol: Der Name des Symbols, wenn du eine der Kampfkoryphäen besiegst
Pokémon der Kampfkoryphe: Die Pokémon der Kampfkoryphäen beim Kampf um das Silber-, und Goldsymbol

Kampfstadion

Das Kampfstadion befindet sich links oben.

Allgemein: Hier werden 4-Runden Turniere ausgetragen.
Pokémon: 3
Items einsetzten: Nein
Items tragen: Ja
Reihenfolge ändern: Ja
Speziell: Schaue dir die Pokémon deines Gegenübers an, und erstelle dein Team aus 2 Pokémon. Hier solltest du nicht einfach nur deine Lieblingspokémon auswählen, denn wenn du das machst, kommst du nicht weit. Beim 15. Turnier kommt Tasso übrigens mit seinem Goldteam noch mal.
Kampfkoryphäe: Stadionstar Tasso
Symbol: Taktiksymbol
Pokémon der Kampfkoryphäe:

Silbersymbol: 5 Turniersiege (17/18/19 Einzelkämpfe) in Folge(je stärker das Team das ihr habt, umso später tretet ihr im 5. Turnier ggn. ihn an) Dieses Team wird Stadionstar Tasso beim Kampf um das Silbersymbol einsetzen:


Brutalanda: @ Prunusbeere
~Erdbeben
~Durchbruch
~Drachenklaue
~Aero-Ass


Sumpex: @ Fokus-Band
~Eisstrahl
~Konter
~Surfer
~Erdbeben


Glurak : @ Schlohkraut
~Erdbeben
~Steinhagel
~Aero-Ass
~Hitzekoller

Strategie zum Sieg:
Dieser Kampf ist relativ einfach. Nehme ein schnelles und starkes Pokémon mit Steinhagel und Wahlband (z.B. Aerodactyl) für Brutalanda und Glurak. Für Sumpex kannst du entweder ein Pokémon, das dessen Attacken aushält und Gigasauger/Solarstrahl kann oder ein Pokémon wie Heiteira/Relaxo verwenden.

Goldsymbol: 10 Turniersiege (39 Einzelkämpfe) in Folge
Dieses Team wird Stadionstar Tasso beim Kampf um das Goldsymbol einsetzen:


Sumpex: @ Überreste
~Surfer
~Erdbeben
~Eisstrahl
~Spiegelcape


Latias: @ Maronbeere
~Gedankengut
~Erholung
~Donnerblitz
~Psychokinese


Metagross: @ Flinkklaue
~Psychokinese
~Sternenhieb
~Erdbeben
~Schutzschild

Strategie zum Sieg:
Seine Pokémon sind stärker als beim letzten mal. Für Latias und Sumpex kannst du prima ein Gewaldro mit Knirscher und Gigasauger benutzen. Du musst nur auf Spiegelcape aufpassen. Für Metagross nehme ein Pokémon mit einer starken Feuer- oder Boden-Attacke, z.B. Lavados oder Digdri (mit Wahlband).
Man kann aber auch einfach ein Ninjatom verwenden, weil der Stadionstar keine sehr effektiven Attacken dagegen hat. Wegen Spiegelcape darf man dann aber gegen Sumpex nur physische Attacken einsetzen.

Kampffabrik

Die Kampffabrik befindet sich links unten.

Allgemein: Hier werden 3v3 Kämpfe mit Leih - Pokémon ausgetragen.
Pokémon: 3
Items einsetzten: Nein
Items tragen: Ja
Reihenfolge ändern: Nein
Speziell: Leihe dir 3 Pokémon aus und gewinne mit ihnen 7 Kämpfe. Du kannst nach jedem besiegten Gegner außer dem siebten deine Pokémon mit dem Gegner tauschen. Der Forscher gibt dir Tipps über den nächsten Gegner. Was diese bedeuten erklärt diese Liste:

Kampfstil Taktik des Trainers
langsam, aber mit Beständigkeit Angriffe die den Status beeinflussen
ausdauernd Angriffe, die heilen und schützen
hohes Risiko und starke Gegenattacken Riskante Angriffe die ihn auch selbst treffen
flexibel auf jede Situation reagieren wetterabhängige Angriffe
gründliche Vorbereitung eines Kampfes Angriffe, die den Status verbessern
den Gegner gleich zu Anfang schwäche Angriffe, die deinen Status vermindern
ist nicht vorhersehbar viele verschiedene Angriffe
hängt vom Kampfverlauf ab Kombination zweier Taktiken
frei und bedenkenlos ganz unvorhersehbare Angriffe

Kampfkoryphäe: Fabrikleiter Kevin
Symbol: Kenntnissymbol
Pokémon der Kampfkoryphäe: Fabrikleiter Kevin Benutzt geliehene Pokémon, deshalb kann man an dieser Stelle auch keine Pokémon aufzählen.

Silbersymbol:
21 gewonnene Einzelkämpfe in Folge

Goldsymbol:
42 gewonnene Einzelkämpfe in Folge

Duellturm

Der Duellturm befindet sich mittig oben.

Allgemein: Kämpfe dich im Einzel-, Doppel-, Multi- und Link-Multikampf möglichst hoch.
Pokémon: Einzelkampf: 3, Doppelkampf: 4, Multikampf und Link-Multikampf: 2;
Items einsetzten: Nein
Items tragen: Ja
Reihenfolge ändern: Nein
Speziell: Im Einzelkampf trittst du gegen 7 Trainer mit je 3 Pokémon an. In der Teamlounge kannst du dir deinen Partner aussuchen, mit dem du im Multikampf antrittst. Nach 7 Kämpfen kannst du dir einen neuen Partner aussuchen. Dies gilt nur für den Multikampf.
Kampfkoryphäe: Kampfkoloss Anabel
Symbol: Anlagesymbol
Pokémon der Kampfkoryphäe:

Silbersymbol:
35 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
Dieses Team wird Kampfkoloss Anabel beim Kampf um das Silbersymbol einsetzen:


Simsala : @ Blendpuder
~Donnerschlag
~Feuerschlag
~Eishieb
~Aussetzer


Entei: @ Prunusbeere
~Feuersturm
~Rückkehr
~Brüller
~Gedankengut


Relaxo: @ Flinkklaue
~Bodyslam
~Bauchtrommel
~Spukball
~Gähner

Strategie zum Sieg:
Der Kampf scheint schwer, aber er ist es nicht wirklich. Für Simsala benutze ein Pokémon, das keinen großen Schaden von den Schlägen abbekommt, z.B. Heiteira oder Porygon2. Für Entei benutzt du einfach ein Digdri mit Wahlband und Erdbeben. Surfer ist zwar auch gut, jedoch wird der Schaden durch Gedankengut immer weniger. Das Relaxo kann keine Erholung, deshalb empfehle ich z.B. ein Kapilz mit Pilzspore und Powerpunch oder eine Strategie mit Toxin.

Goldsymbol:
70 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
Dieses Team wird Kampfkoloss Anabel beim Kampf um das Goldsymbol einsetzen:


Raikou: @ Prunusbeere
~Donnerblitz
~Gedankengut
~Erholung
~Reflektor


Relaxo@Maronbeere
~Fluch
~Rückkehr
~Spukball
~Erholung


Latios: @ Blendpuder
~Psychokinese
~Gedankengut
~Drachenklaue
~Genesung

Strategie zum Sieg:
Der Kampf ist etwas schwieriger. Dein erstes Pokémon sollte ein Boden-Pokémon sein, am besten Digdri mit Erdbeben und Wahlband, da sie durch die Fähigkeit Raikou nicht auswechseln kann. Für Latios nehme entweder Heiteira/Relaxo oder ein schnelles Pokémon mit Eisstrahl, wobei du beim Pokémonwechsel auf Drachenklaue aufpassen musst. Für Relaxo (dieses mal kann es Erholung), empfehle ich,, es erst mit Digdri zu Erholung zu zwingen und dann mit Kapilz per Pilzspore einzuschläfern und Power-Punch zu benutzen.

Kampfipitis

Der Kampfipitis befindet sich mittig unten.

Allgemein: Hier musst dich auf dein Glück verlassen, denn du hast die Qual der Wahl zwischen 3 Wegen.
Items einsetzten: Nein
Items tragen: Ja
Reihenfolge ändern: Nein
Speziell: Vor dem Kampf kann man eine Frau ansprechen, und sie sagt auf indirektem Weg, was sich hinter einer Tür verbindet:

  • Ist das ein Trainer? Ich spüre die Anwesenheit von Menschen... - 75% Chance, gegen einen Trainer im Modus Einzelkampf mit drei gegen drei Pokémon zu kämpfen, 25% Chance, dass dein ganzes Team vollständig geheilt wird.
  • Ich meine, etwas gehört zu haben... Und sei es nur ein Flüstern gewesen... - 20% Chance, gegen zwei Trainer im Doppelkampf zu kämpfen, jeder hat ein Pokémon, 80% Chance, einen leeren Raum zu finden. (Ein leerer Raum ist nicht wirklich leer, in ihm befindet sich ein Trainer, der jedoch nicht kämpft, sondern eine mehr oder weniger sinnvolle Zusammenstellung von Wörtern von sich gibt.)
  • Der typische Duft von Pokémon scheint dort vorhanden zu sein... - 25% Chance, gegen einen Trainer zu kämpfen, der schwieriger als die anderen ist (in dieser Runde) und nachher wirst du komplett geheilt, 75% Chance, einen Raum mit Zickzack zu Betreten, wo wilde Pokémon auftauchen können.
  • Ich spüre einen Hauch von Nostalgie aus dieser Richtung kommen... - 50% Chance, dass du einen Raum berittst, wo entweder ein Zwirrklop oder ein Kirlia deinem Team eine zufällige Statusveränderung zufügt, 50% Chance, dass du einen Raum betrittst, wo jemand eines oder zwei deiner Pokémon heilt.
  • Es tut mir sehr leid... Ein schreckliches, ja, fürchterliches Ereignis steht dir bevor... Ich bitte dich: Sei auf das Schlimmste gefasst... –Eine zufällige Anzahl deiner Pokémon werden geheilt (0 ist auch möglich), und dann kommt Pfipitistin Lotte und fordert dich heraus.

Kampfkoryphäe: Pfipitistin Lotte
Symbol: Lossymbol
Pokémon der Kampfkoryphäe:

Silbersymbol:
28 Räume durchquert in Folge
Dieses Team wird Pfipitistin Lotte beim Kampf um das Silbersymbol einsetzen:


Vipitis: @ Flinkklaue
~Angeberei
~Knirscher
~Giftschweif
~Gigasauger


Pottrott: @ Maronbeere
~Toxin
~Sandsturm
~Schutzschild
~Erholung


Milotic: @ Überreste
~Eisstrahl
~Spiegelcape
~Surfer
~Genesung

Strategie zum Sieg:
Der einfachste Silberkampf in der Kampfzone: Benutze ein Metagross mit maximalem physischen Angriff mit den Attacken Erdbeben, Sternenhieb, Explosion und einer beliebigen Attacke. Gegen Vipitis benutze Erdbeben, gegen Pottrott Sternenhieb und gegen Milotic Explosion.

Goldsymbol:
140 Räume durchquert in Folge
Dieses Team wird Pfipitistin Lotte beim Kampf um das Goldsymbol einsetzen:


Vipitis: @ Fokus-Band
~Angeberei
~Knirscher
~Gigasauger
~Matschbombe


Garados: @ Maronbeere
~Drachentanz
~Rückkehr
~Erholung
~Brüller


Stahlos: @ Blendpuder
~Erdbeben
~Steinhagel
~Explosion
~Kreideschrei

Strategie zum Sieg:
Wieder gibt es einen einfachen Weg zum Sieg: Benutze folgendes Starmie: Starmie @ Prunusbeere Wesen Mäßig EV: 252 Initiative, 252 Spezialangriff und 6 KP ~Surfer ~Eisstrahl/Genesung ~Donnerblitz ~Psychokinese Die Strategie erklärt sich von selbst.

Kampfpyramide

Die Kampfpyramide befindet sich oben rechts.Allgemein: Hier hast du es im Dunkeln mit Trainer und wilden Pokémon zu tun.
Pokémon: 3
Items einsetzten: Ja
Items tragen: Nein
Reihenfolge ändern: Ja
Speziell: Nachdem du ein(en) Pokémon/Trainer besiegt hast, siehst du ein bisschen mehr. Manche Trainer sagen dir die Richtung zum Ziel. Andere sagen dir, wieviel Trainer noch auf der Ebene sind, die kämpfen wollen, oder wo noch Items liegen. Wenn du rennst, stellen sich die Trainer in den weg und wollen kämpfen. Deshalb gehe und renne nicht. Du kannst auch Items finden. Zum Ebenen erklimmen musst du auf eine blaue Platte steigen. Es gibt 7 Ebenen.
Kampfkoryphäe: Pyrakönig Brian
Symbol: Bravursymbol
Pokémon des Kampfkoryphäe:

Silbersymbol:
21 Ebenen in Folge durchquert
Dieses Team wird Pyrakönig Brian beim Kampf um das Silbersymbol einsetzen:


Regirock: @ Flinkklaue
~Erdbeben
~Explosion
~Antik-Kraft
~Kraftkoloss


Registeel: @ Überreste
~Erdbeben
~Toxin
~Metallklaue
~Eisenabwehr


Regice: @ Maronbeere
~Donner
~Eisstrahl
~Amnesie
~Erholung

Strategie zum Sieg:
Benutze ein starkes Kampf-Pokémon mit Wahlband und Durchbruch, z.B. Skaraborn. Alle 3 Regis haben eine Kampf-Schwäche. Ziehe Vorteil daraus, dass du Items einsetzen kannst ;)

Goldsymbol:
70 Ebenen in Folge durchquert
Dieses Team wird Pyrakönig Brian beim Kampf um das Goldsymbol einsetzen:


Arktos: @ Scope-Linse
~Blizzard
~Aquawelle
~Aero-Ass
~Reflektor


Zapdos: @ Prunusbeere
~Donner
~Bohrschnabel
~Lichtschild
~Scanner


Lavados: @ Blendpuder
~Hyperstrahl
~Aero-Ass
~Bodyguard
~Feuersturm

Strategie zum Sieg:
Benutze ein starkes Pokémon mit Steinhagel und Wahlband, z.B. Despotar. Alle Vögel haben eine Gesteinsschwäche. Items sind dieses mal eher nicht nötig.

ACHTUNG: Pokémon mit der Charakteristik Angsthase eignen sich hier nicht (In normalen wilden Kämpfen kann man dank dieser Fähigkeit immer fliehen, in der Kampfpyramide funktioniert dies nicht)!

Kampfring

Der Kampfring befindet sich im Zentrum der Kampfzone.

Allgemein: Hier musst du in 3 Runden den Kampf für dich entscheiden, ansonsten kommt es zur Auswertung.
Pokémon: 3
Items einsetzten: Nein
Items tragen: Ja
Reihenfolge ändern: Nein
Speziell: In der Auswertung werden folgende Sachen beachtet:

  • das Geschick (ob man auch Angriffsattacken verwendet oder nur Egelsamen, Schutzschild, usw.)
  • der Verstand (ob man sehr effektive Attacken benutzt und wie oft man trifft)
  • den Körper (wer mehr Kraftpunkte hat, gemessen an der KP-Zahl am Anfang des Kampfes)

Kampfkoryphäe: Ringmeister Greta
Symbol: Grobsymbol
Pokémon der Kampfkoryphäe:

Silbersymbol:
27 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
Dieses Team wird Ringmeister Greta beim Kampf um das Silbersymbol einsetzen:


Skaraborn: @ Salkabeere
~Vielender
~Felsgrab
~Ausdauer
~Gegenschlag


Nachtara: @ Überreste
~Bodyslam
~Konfustrahl
~Finte
~Psychokinese


Ninjatom: @ Blendpuder
~Spukball
~Rückkehr
~Aero-Ass
~Konfustrahl

Strategie zum Sieg: Setze als erstes ein Panzaeron mit Stachler und Bohrschnabel ein. Benutze Stachler und dann Bohrschnabel, um Skaraborn zu besiegen. Nachtara kannst du mit Bohrschnabel schädigen; Ninjatom wird gleich durch den Stachler besiegt.

Goldsymbol:
56 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
Dieses Team wird Ringmeister Greta beim Kampf um das Goldsymbol einsetzen:


Nachtara: @ Maronbeere
~Risikotackle
~Konfustrahl
~Erholung
~Psychokinese


Gengar: @ Überreste
~Psychokinese
~Hypnose
~Traumfresser
~Abgangsbund


Kapilz: @ Prunusbeere
~Pilzspore
~Power-Punch
~Gigasauger
~Kopfnuss

Benutze als erstes ein Kapilz mit Pilzspore und Power-Punch, um Nachtara zu besiegen. Dein 2. Pokémon ist im Idealfall ein Simsala/Latios mit Psychokinese, um Gengar und Kapilz zu besiegen.

Kampfpalast

Der Kampfpalast befindet sich rechts unten.

Allgemein: Hier musst du dich auf die Wesen deiner Pokémon verlassen!
Pokémon: 3
Items einsetzten: Nein
Items tragen: Ja
Reihenfolge ändern: Nein
Speziell: Hier kannst du nicht die Befehle geben, dass beeinflusst das Wesen!
Welches Wesen welche Auswirkungen hat, siehst du in dieser Tabelle:

über 50% der KP unter 50% der KP
Wesen Angr Vert Unterstützung Angr Vert Unterstützung
Robust 61% 7% 32% 61%7% 32%
Solo 20% 25% 55% 84% 8% 8%
Mutig 70% 15% 15% 32% 60% 8%
Hart 38% 31% 31% 70% 15% 15%
Frech 20% 70% 10% 70% 22% 8%
Kühn 30% 20% 50% 32% 58% 10%
Sanft 56% 22% 22% 56% 22% 22%
Locker 25% 15% 60% 75% 15% 10%
Pfiffig 69% 6% 25 28% 55% 17%
Lasch 35% 10% 55% 29% 6% 65%
Scheu 62% 10% 28% 30% 20% 50%
Hastig 18% 37% 45% 88% 6% 6%
Ernst 34% 11% 55% 29% 11% 60%
Froh 35% 5% 60% 35% 60% 5%
Naiv 56% 22% 22% 56% 22% 22%
Mäßig 35% 45% 20% 34% 60% 6%
Mild 44% 50% 6% 34% 6% 60%
Ruhig 56% 22% 22% 56% 22% 22%
Zaghaft 30% 58% 12% 30% 58% 12%
Hitzig 30% 13% 57% 27% 6% 67%
Still 40% 50% 10% 25% 62% 13%
Zart 18% 70% 12% 90% 5% 5%
Forsch 88% 6% 6% 22% 20% 58%
Sacht 42% 50% 8% 42% 50% 8%
Kauzig 56% 22% 22% 56% 22% 22%

Kampfkoryphäe: Palastregent Serenus
Symbol: Seelensymbol
Pokémon der Kampfkoryphäe:

Silbersymbol:
21 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
Dieses Team wird Palastregent Serenus beim Kampf um das Silbersymbol einsetzen:


Iksbat: @ Blendpuder
~Toxin
~Doppelteam
~Konfustrahl
~Fliegen


Letarking: @ Scope-Linse
~Spukball
~Erdbeben
~Durchbruch
~Angeberei


Lapras: @ Flinkklaue
~Hornbohrer
~Eisstrahl
~Konfustrahl
~Schutzschild

Strategie zum Sieg:
Hier braucht man sehr viel Glück. Ich kann keine genauen Pokémon empfehlen, aber Stollos ist in diesem Kampf sehr gut gegen Iksbat und Lapras. Gegen Letarking solltest du ein Pokémon mit Wahlband und Durchbruch benutzen. Aber man braucht halt etwas Glück.

Goldsymbol:
42 gewonnene Einzelkämpfe in Folge
Dieses Team wird Palastregent Serenus beim Kampf um das Goldsymbol einsetzen:


Arkani: @ Schlohkraut
~Brüller
~Schutzschild
~Turbotempo
~Hitzekoller


Letarking: @ Scope-Linse
~Hyperstrahl
~Erdbeben
~Spukball
~Gähner


Suicune: @ King-Stein
~Blizzard
~Surfer
~Biss
~Gedankengut

Strategie zum Sieg:
Das 1. Pokémon sollte ein Aquana sein, um Hitzekoller abzufangen und Arkani zu besiegen. Nimm für Letarking Panzaeron; für Suicune Heiteira oder ein starkes Pflanzen-/Elektro-Pokémon.

Wilde Pokémon in der Kampfzone?

Mogelbaum
Farbeagle

Da sich diese Frage ziemlich häufig stellt, hier die Antwort: Ja. Gehe ganz nach rechts unten in der Kampfzone. Dort siehst du einen schmalen Pfad und am Ende steht Mogelbaum auf Lv.40. Gieße es mit der Wailmerkanne, und es greift an. Fange es unbedingt, da du keine 2.Chance hast, es sei denn, du hast vorher gespeichert. Surfe dann nach links und du kommst zu einer Höhle. Dort findest du Farbeagle, KP-Plus, Protein, Eisen, Karbon, Kalzium und Zink. Die Farbeagle befinden sich ca. auf Lv. 35-40

Klonen in der Kampfzone

Vor einiger Zeit wurde ein Trick entdeckt, wie man Pokémon in der Kampfzone klonen kann. Somit ist es möglich, ein Pokémon beliebig oft zu haben. Man kann damit auch Items verdoppeln. So musst du vorgehen:

  1. Das zu klonende Pokémon muss im Team sein. Weiters müssen in deinem Team mindestens zwei im Duellturm zugelassene Pokémon sein.
  2. Gehe in den Duellturm in der Kampfzone.
  3. Stelle dich vor den PC im Duellturm und speichere unmittelbar davor stehend ab.
  4. Lege das zu klonende Pokémon in einer leeren Box ab.
  5. Verlasse den PC und speichere erneut ab.
  6. Nimm das zu klonende Pokémon wieder ins Team.
  7. Gehe zur Schalterdame rechts im Duellturm (an dem Schalter links des PCs).
  8. Melde dich hier an. Wähle zwei Pokémon für dein Team aus.
  9. Du wirst gefragt, ob du einverstanden bist, zu speichern. Antworte mit ja.
  10. Nach einer kleinen Verzögerung wirst du gefragt, ob du speichern willst. Schalte an dieser Stelle den Gameboy aus, ohne zu speichern.
  11. Wenn du das Spiel fortsetzt, sollte das Pokémon sowohl in deinem Team als auch in der Box sein.

Bisher sind keine schwerwiegenden unerwünschten Nebenwirkungen aufgetreten. Das muss jedoch nicht heißen, dass es keine gibt. Es ist nicht auszuschließen, dass der Spielstand beschädigt wird, wenn man diesen Cheat verwendet.

ACHTUNG: Es wurde bereits mehrmals berichtet, dass bei fehlerhafter Ausführung das Pokémon, welches man eigentlich klonen wollte, verschwunden ist. Wer diesen Cheat verwendet, muss sich also überlegen, ob er dieses Risiko eingehen will!

Bei diesem Cheat ist es auch möglich, bis zu 5 Pokémon gleichzeitig zu klonen, was Zeit spart. Dazu musst du lediglich 5 Pokémon in die Box legen und anschließend wieder aufnehmen.

Items klonen:

Wenn du ein Pokémon klonst, wird auch automatisch das getragene Item verdoppelt. Allerdings kann man auch Items alleine klonen. Dazu musst du im Grunde genommen nur genauso vorgehen wie beim Pokémon Klonen. Wenn du auf deinen PC zugreifst, musst du allerdings nicht Pokémon sondern Items ablegen und wieder aufnehmen. Dazu gibt es in der Box (am PC) eine eigene Funktion Items bewegen. Der Vorteil beim Item klonen ist, dass sich mehr als nur 5 Items auf einmal klonen lassen. Während man beim Pokémon klonen nur 5 Pokémon gleichzeitig klonen kann, ist es beim Item klonen möglich, dass man so viele Items klonen kann, wie man Pokémon in den Boxen hat

An diesem Inhalt hat The Libertine mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!