Pokéwalker

Der Pokéwalker ist ein spezieller Schrittzähler, der als Zusatzhardware zu den Spielen HeartGold und SoulSilver entwickelt wurde. Er ermöglicht es, Pokémon während des Spazierengehens zu trainieren.

Pokéwalker

Beim Pokéwalker handelt es sich also um ein Zubehör zur Spielekonsole, welches eigens für die Spiele HeartGold und SoulSilver entwickelt wurde. Dieses Zubehör wird beim Kauf der Editionen enthalten sein.

Funktionsweise

Die Funktionsweise des Pokéwalker entspricht einem Schrittzähler (Pedometer). Es zählt beim Tragen also die Anzahl der Schritte, die du in der echten Welt gehst. Der Name Pokéwalker kommt vom Englischen Wort walker, was Spaziergänger bedeutet.

Die gesammelten Daten können über eine Infrarot-Schnittstelle mit dem Nintendo DS ausgetauscht werden. Da der Nintendo DS keine derartige Schnittstelle eingetauscht hat, wird die Infrarot-Funktionalität vermutlich im Spielmodul integriert sein (so wie beim Spiel Laufrhytmus DS). Der Pokéwalker selbst hat ein Gewicht von 21 Gramm, misst 48 mm im Durchmesser und ist 12 mm breit. Betrieben wird er mit einer Knopfzellenbatterie.

Verwendungszweck

Der Pokéwalker ist kein nutzloses Gadget, sondern hat im Spiel auch tatsächlich eine Bedeutung:

  • Manche Pokémon können nur mit Hilfe des Pokéwalker gefangen werden. Eine Übersicht dazu findest du in der Liste der exklusiven Pokéwalker-Pokémon.
  • Sobald eine Verbindung besteht, kann man einzelne Pokémon von seiner Edition auf den Pokéwalker übertragen. Wenn du mit deinem Pokémon dann in der Gegend herumgehst, wird es Erfahrungspunkte gewinnen. Du kannst deine Pokémon also auf ein höheres Level trainieren, ohne in den Spielen Kämpfe zu bestreiten. Wenn du also unterwegs bist, kannst du auch diese Zeit sinnvoll nutzen.
  • Außerdem wirkt sich ein Spaziergang mit deinem Pokémon auch positiv auf die Zuneigung aus. Desweiteren erhöht sich der Watt-Zähler — das ermöglicht dir, die beiden Minispiele Pokéradar und Item-Detektor zu starten.

An diesem Inhalt haben The Libertine, Groovy Ayu, Cryme und Birne94 mitgearbeitet.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !