Rot, der letzte Gegner

Dieser Artikel ist für Gold, Silber und Kristall. Für Informationen zu Heartgold und Soulsilver lies dir bitte diesen Artikel durch.

Rot ist gewissermaßen der wahre Champ in den Editionen Gold, Silber und Kristall. Er befindet sich im hintersten Raum des Silberbergs. Du darfst den Silberberg erst betreten, wenn du alle acht Orden in Kanto erworben hast. Rot ist der stärkste Trainer im gesamten Spiel.

Sorge am besten für den Kampf vor - etwa Heilitems wie Beleber, Top-Genesung usw. Um Rot zu erreichen, wirst du VM 05 Blitz benötigen.

Er hat folgende Pokémon:

Rot, der Protagonist aus der Roten, Blauen und Gelben Edition ist der stärkste Trainer im gesamten Spiel. Alle seine Pokémon haben mindestens Level 70 erreicht und gehören verschiedensten Typen an. Attackiert so schnell und so hart, wie ihr könnt.

Nachdem du ihn besiegt hast, wird der Abspann zu sehen sein, und du findest dich vor dem Pokémoncenter am Silberberg wieder. Du kannst jetzt allerdings nicht sofort noch einmal gegen ihn antreten. Zuerst musst du die Pokémonliga am Indigo Plateau besiegen. Erst dann kannst du Rot erneut herausfordern. Rot schweigt immer und steht einsam am Silberberg.

Teamvorschläge gegen Rot

Ist Endivie euer Startpokémon:

Pokémon Attacken Erklärung / Begründung
Onix / Stahlos Erdbeben ; Steinwurf ; Eisenschweif ; Toxin Startet, legt ausserdem das erste Pokémon (Pikachu) von Rot lahm. Nach diesem kann es leider nicht mehr viel anrichten, jedoch kann man es sich für das kommende Glurak aufheben.
Meganie Gigasauger ; Synthese ; Lichtschild / Reflektor ; Bodyslam Mit Gigasauger ist das kommende Turtok sehr schnell Kampfunfähig, Bodyslam ist für das große und starke Bisaflor. Mit Lichtschild/Reflektor kann man seine verteidigung noch höher ausbauen. Synthese zum regenerieren.
Lapras Eisstrahl ; Bodyslam ; Hydropumpe ; Abgesang / Psychokinese Hydropumpe für das starke Glurak, Abgesang ist perfekt für das letze Pokémon, da dieses nicht mehr flüchten kann. Eisstrahl / Psychokinese gegen Bisaflor.
Skaraborn Vielender ; Erdbeben ; Ausdauer ; Gegenschlag Vielender ist gut geeignet für das starke Bisaflor und das schnelle Psiana. Erdbeben gegen das Startpokémon Pikachu. Ausdauer bringt man in Kombo mit Gegenschlag. Diese Kombo ist sehr gut geeignet gegen die Schnarchnase Relaxo.
Hundemon Flammenwurf ; Knirscher ; Solarstrahl ; Smog Flammenwurf gegen Bisaflor, Knirscher gegen das schnelle Psiana. Solarstrahl gegen das kräftige Turtok. Smog dient hier nur als Platzhalter ...
Dragoran Wutanfall ; Donnerwelle ; Donnerschlag ; Eishieb / Feuerschlag Wutanfall trifft bei Rot alles normal. Donnerwelle ist zum Paralysieren von Pokémon. Donnerschlag ist flicht, da es Glurak und Turtok OHKOt, zwischen Feuerschlag und Eishieb kann man selber entscheiden was einem lieber ist.

Ist Karnimani euer Startpokémon:

Pokémon Attacken Erklärung / Begründung
Onix / Stahlos Erdbeben ; Steinwurf ; Eisenschweif ; Toxin Startet, legt ausserdem das erste Pokémon (Pikachu) von Rot lahm. Nach diesem kann es leider nicht mehr viel anrichten, jedoch kann man es sich für das kommende Glurak aufheben.
Impergator Eishieb ; Hydropumpe ; Surfer ; Steinhagel / Erdbeben Eishieb macht das gegnerische Bisaflor KO, Surfer oder Hydropumpe hauen Glurak eine rein, hingegen tut Erdbeben / Steinhagel Relaxo und Psiana weh.
Omot Gigasauger ; Psychokinese ; Matschbombe ; Schlafpuder Gigasauger haut Turtok eine rein, Psychokinese OHKOt Bisaflor und Matschbombe würg Relaxo eine rein. Schlafpuder bring gefährliche Pokémon ins Schlummerland ...
Skaraborn Vielender ; Erdbeben ; Ausdauer ; Gegenschlag Vielender ist gut geeignet für das starke Bisaflor und das schnelle Psiana. Erdbeben gegen das Startpokémon Pikachu. Ausdauer bringt man in Kombo mit Gegenschlag. Diese Kombo ist sehr gut geeignet gegen die Schnarchnase Relaxo.
Hundemon Flammenwurf ; Knirscher ; Solarstrahl ; Smog Flammenwurf gegen Bisaflor, Knirscher gegen das schnelle Psiana. Solarstrahl gegen das kräftige Turtok. Smog dient hier nur als Platzhalter ...
Dragoran Wutanfall ; Donnerwelle ; Donnerschlag ; Eishieb / Feuerschlag Wutanfall trifft bei Rot alles normal. Donnerwelle ist zum Paralysieren von Pokémon. Donnerschlag ist flicht, da es Glurak und Turtok OHKOt, zwischen Feuerschlag und Eishieb kann man selber entscheiden was einem lieber ist.

Ist Feurigel euer Startpokémon:

Pokémon Attacken Erklärung / Begründung
Onix / Stahlos Erdbeben ; Steinwurf ; Eisenschweif ; Toxin Startet, legt ausserdem das erste Pokémon (Pikachu) von Rot lahm. Nach diesem kann es leider nicht mehr viel anrichten, jedoch kann man es sich für das kommende Glurak aufheben.
Tornupto Flammenwurf ; Donnerschlag ; Erdbeben ; Schlägt Bisaflor mit leichtigkeit und 2 OHKOt Glurak. Toxin ist für Pokémon gegen die es nicht wirklich was ausrichten kann, wie z.B. Relaxo.
Omot Gigasauger ; Psychokinese ; Matschbombe ; Schlafpuder Gigasauger haut Turtok eine rein, Psychokinese OHKOt Bisaflor und Matschbombe würg Relaxo eine rein. Schlafpuder bring gefährliche Pokémon ins Schlummerland ...
Skaraborn Vielender ; Erdbeben ; Ausdauer ; Gegenschlag Vielender ist gut geeignet für das starke Bisaflor und das schnelle Psiana. Erdbeben gegen das Startpokémon Pikachu. Ausdauer bringt man in Kombo mit Gegenschlag. Diese Kombo ist sehr gut geeignet gegen die Schnarchnase Relaxo.
Lapras Eisstrahl ; Bodyslam ; Hydropumpe ; Abgesang / Psychokinese Hydropumpe für das starke Glurak, Abgesang ist perfekt für das letze Pokémon, da dieses nicht mehr flüchten kann. Eisstrahl / Psychokinese gegen Bisaflor.
Dragoran Wutanfall ; Donnerwelle ; Donnerschlag ; Eishieb / Feuerschlag Wutanfall trifft bei Rot alles normal. Donnerwelle ist zum Paralysieren von Pokémon. Donnerschlag ist flicht, da es Glurak und Turtok OHKOt, zwischen Feuerschlag und Eishieb kann man selber entscheiden was einem lieber ist.

An diesem Inhalt hat LukeSkywalker mitgearbeitet.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !