Proto-Groudon, Proto-Kyogre, Mega-Rayquaza und die Geschichte der Protomorphose

Mit den Remakes von Pokémon Rubin und Saphir bekommen auch die Cover-Pokémon Groudon und Kyogre ein neues Design. Das dritte Pokémon, Rayquaza, gibt weitere Mysterien und Unklarheiten auf.

Allgemein

Artwork eines Kampfes zwischen Proto-Groudon und dem Proto-Kyogre

Die neuen Formen von Groudon und Kyogre, welche man auf den Covers der Spiele sehen kann, nennen sich Proto-Groudon und Proto-Kyogre. Die beiden überaus mächtigen Pokémon standen sich einst in einem Kampf gegenüber und erlangten unbändige Kräfte durch die riesigen Energiemengen, die durch den Planet flossen. Ihre Gier sorgte dafür, dass die beiden legendären Pokémon sich immer wieder auf Neue bekämpften.

Rayquaza, der Wächter des Himmels, war vor Urzeiten dasjenige Pokémon, das den Kampf zwischen Proto-Groudon und Proto-Kyogre beendete und steht daher mit den beiden in einem wichtigen Zusammenhang. Da der Kampf zwischen Groudon und Kyogre drohte den ganzen Planeten zu zerstören, flehten die Bewohner Hoenns vor einem regenbogenfarbigen Stein Rayquaza, welches sie als Wächter und Retter sahen, an, dem Kampf ein Ende zu setzen. Rayquaza wurde von einem grellen Licht umgeben, entwickelte sich zu Mega-Rayquaza und beendete den Kampf. Daraufhin sanken die beiden legendären Pokémon in einen tiefen Schlaf - Groudon in der Magma eines Vulkanes und Kyogre am Meeresgrund.

In der Granithöhle und im Himmelsturm zeugen große Wandmalereien noch heute von den damaligen Kämpfen.

Protomorphose

Durch die Nutzung der Natur-Energie können Groudon und Kyogre in ihre ursprünglichen Formen zurückkehren. Dieser Vorgang nennt sich Protomorphose. Die der Protomorphose zugrunde liegende Kraft sowie der Zusammenhang zwischen Protomorphose und Mega-Entwicklung geben weitere Rätsel auf und werden in den Spielen eingehend erforscht.

Somit kann man sagen, dass es sich bei Proto-Groudon und Proto-Kyogre um eine besondere Art der Mega-Entwicklung handelt.

Sugimori-Artwork zu Proto-Groudon

Details zu Proto-Groudon

Die Energie die Proto-Groudon besitzt entströmt ihm in Form von heißer Lava. Die Hitze sorgt dafür das Proto-Groudon von einem rubinroten Hitzeschleier umgeben ist und in der Dunkelheit leuchtet.

Die Protomorphose sorgt dafür, dass Groudon den Dualtypen erhält und sein Angriffs-Wert sich erhöht. Ebenso erhält es eine neue Fähigkeit, Endland, durch die es sehr starken Sonnenschein heraufbeschwört.

Außerdem besitzt Proto-Groudon eine neue Attacke, Abgrundsklinge.

Einen Vergleich zwischen Groudon und Proto-Groudon findest du hier.

Sugimori-Artwork zu Proto-Kyogre

Details zu Proto-Kyogre

Proto-Kyogre ist nach wie vor vom Typen . Seine Energie entströmt in Form von Salzwasser. Seine Haut schimmert in saphirblau und ist durchsichtig. Der Spezial-Angriff von Proto-Kyogre ist deutlich höher als Kyogres. Es ist nach der Protomorphose etwa doppelt so groß wir vorher.

Außerdem erhält es eine neue Fähigkeit, Urmeer, durch die es strömenden Regen heraufbeschwört.

Außerdem besitz Proto-Kyogre eine neue Attacke, Ursprungswoge.

Einen Vergleich zwischen Kyogre und Proto-Kyogre findest du hier.

Details zu Mega-Rayquaza

Screenshot von Mega-Rayquaza

Im Gegensatz zu Proto-Groudon und Proto-Kyogre führt Rayquaza keine Protomorphose, sondern eine Mega-Entwicklung durch. Dem mysteriösen Zusammenhang zwischen Rayquaza und der Mega-Entwicklung wirst du in Omega Rubin und Alpha Saphir auf den Grund gehen! Mega-Rayquaza behält weiterhin seinen Dualtypen . Durch seine Mega-Entwicklung steigen allerdings fast alle seine Werte, insbesondere seine Angriffs-Werte, die es äußerst mächtig machen. Rayquazas Muster lösen sich von seiner Haut und werden zu leuchtenden Schwingen, außerdem wächst Rayquazas Kiefer und sein Schlangenkörper verlängert sich ebenfalls.

Nach seiner Mega-Entwicklung besitzt Rayquaza die Fähigkeit Delta-Wind, die für rätselhafte Luftströmungen sorgt. Des Weiteren ist es nun in der Lage, die mächtige Flug-Attacke Zenitstürmer anzuwenden.

Nähere Informationen zu Mega-Rayquaza findest du hier.

Bilder

An diesem Inhalt haben Yusei Fudo, Jonkins99, Ninetaails und LukeSkywalker sowie 3 weitere Mitglieder mitgearbeitet.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !