Wilde Pokémon finden in Pokémon GO

Hier erklären wir dir, wie du in Pokémon GO am effektivsten wilde Pokémon findest und diese anschließend fängst.

Dir muss klar sein, dass es zum Spielprinzip von Pokémon GO gehört sich in der realen Welt zu bewegen. Gerade beim Finden von Pokémon in der Wildnis ist dies nötig.

Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten um auf wilde Pokémon in dem Spiel zu treffen.

1. Zufall

Es besteht immer die Möglichkeit, dass ein Pokémon durch Zufall direkt bei dir auftaucht. Dafür musst du dich also nicht extra bewegen.

2. Raschelndes Gras

Um dich herum kannst du desöfteren raschelndes Gras wahrnehmen. Dieses ist meistens einen Fußmarsch von maximal 3 Minuten von dir entfernt. Gehe in die unmittelbare Nähe dieses raschelnden Grases um dort sehr wahrscheinlich einem Pokémon zu begegnen.

3. Pokémon mit dem Tracker finden

Unten rechts auf dem Bildschirm kannst du ein Tracker-System aufrufen, welches dir einige Pokémon anzeigt, die sich in deiner Nähe aufhalten. Pokémon, welche du noch nicht gefangen hast, werden dort nur als dunkle Silhouette angezeigt. Klickst du auf ein Pokémon und anschließend auf das Fußstapfen-Symbol, wird auf der Karte ein Marker an den PokéStop gesetzt, an der sich das Pokémon aufhält. Nun kannst du dich gezielt zu diesem Ort begeben, um das Pokémon zu finden und zu fangen!

Das Tracking-System
Die Ansicht nach der Pokémon-Wahl
Der Marker auf der Karte

Neue Pokémon-Arten finden

Wenn du nach neuen Pokémon-Arten suchst, kannst du deine gefangenen Pokémon entwickeln. Außerdem kannst du an PokéStops Eier finden, aus denen nach dem Brüten neue Pokémon schlüpfen können. Schließlich solltest du an verschiedenen Gebieten (Stadt, Gewässer, Wald, ...) suchen um verschiedene Pokémon zu finden.

Und wie fange ich das Pokémon nun?
Informationen dazu findest du in unserem Artikel zum Pokémon fangen in Pokémon GO!

An diesem Inhalt hat Jonkins99 mitgearbeitet.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !