Bekannte Spielfehler und Probleme in Pokémon GO

Bei Pokémon GO handelt es sich um ein Spiel, welches noch einige Fehler und Bugs besitzt. Hier findest du eine Liste über bekannte Fehler und sonstige Probleme.

Probleme

Folgende Probleme sind den Entwicklern bekannt. An den Lösungen wird bereits gearbeitet, so Niantic.

  • Server-Ausfälle
    • Die Server von Pokémon GO fallen aufgrund zu hoher Belastung sehr häufig aus.
      Fehlermeldung: Serverfehler. Bitte erneut versuchen.
    • Die Anmeldung über Pokémon Trainer Club-Konten funktioniert nur sehr selten, da die Server überlastet sind.
      Fehlermeldung: Authentifizierung fehlgeschlagen. Versuche es nochmal.
      Alternativ: Automatische Rückkehr zum Startbildschirm ohne Fehlermeldung.
    • Trotz eingeschalteter und funktionierender GPS-Funktion meldet das Spiel manchmal, dass kein Signal empfangen wurde. Egal ob man sich unter freiem Himmel, mitten in der Stadt oder zu Hause befindet - das Spiel kommt nicht über den Startbildschirm hinaus.
      an Fehlermeldung: GPS-Signal nicht gefunden.
      Alternativ: Die Karte wird zwar geladen, aber die Spielfigur bleibt trotz Bewegung stets an derselben Stelle stehen.
  • Akkuverbrauch
    • Pokémon GO besitzt einen deutlich überdurchschnittlichen Akkuverbrauch.
    • Niantic betont sich diesem Problem bewusst zu sein und arbeitet daran folgende Versionen des Spieles akkusparender zu gestalten.
Serverfehler
Serverfehler

Spielfehler

Folgende Probleme betreffen das Spielen an sich. Reaktionen seitens der Entwickler gibt es noch nicht.

  • Englische Begriffe
    • In der deutschen Version haben sich beispielsweise bei den Namen der PokéStops noch viele englische Begriffe eingeschlichen
    • Auch die Anwendungen in den Spielen sind nicht einwandfrei übersetzt. So stößt man zum Beispiel auf den Begriff Incubators, obwohl diese Items im Deutschen Ei-Brutmaschinen heißen.
  • Zu lange Wörter
    • In der deutschen Version von Pokémon GO wurden als Übersetzungen Wörter genutzt, welche zu groß für das Spiel sind. Manchmal ist dies nur unschön anzusehen, manchmal blockiert es aber auch Spielfunktionen.
  • Arenen
    • Die Arenen zählen wohl zu den am wenigsten ausgereiften Features in dem Spiel, da sie noch zahlreiche Bugs beinhalten.
    • Endlose Kämpfe: Es passiert gelegentlich, dass die KP des gegnerischen Pokémon bei 1 KP stehen bleiben. Dies ist nicht nur ärgerlich, da der Sieg verwehrt bleibt, es zwingt einen sogar dazu die App zu beenden und komplett neu zu starten. Der Spielstand bleibt aber bestehen, die Arena kann neu herausgefordert werden.
    • GO - oder auch nicht: Kurz vor Beginn des Kampfes huscht der Schriftzug GO über den Bildschirm. Es kann jedoch passieren, dass danach der Kampf nicht startet, sondern man immer und immer wieder bei der Pokémon-Auswahl für die Arena landet.
    • Nutzer unserer Seite haben außerdem den Fehler gemeldet, dass die Arenen sich öffnen, aber die Pokémon nicht angezeigt werden.
    • Auch ein ausschließlich weißer Bildschirm ist möglich. Der Kampf läuft dennoch, auch wenn man nichts sehen kann.
    • Nach einem Kampf erscheinen auf der linken / rechten Handyscreenseite von oben nach unten Vier- bzw. Dreiecke. Diese kann man nicht per Touch anklicken und verschwinden nachdem man die Belohnung "eingesackt" hat.
    • In seltenen Fällen sind die Arenen gar nicht bespielbar. Einige sind nicht betretbar, bei anderen friert das Spiel beim Betreten ein.
  • Sichtbarer Code
    • Bei den Beschreibungen folgender Medaillen ist Code anstatt des eigentlichen Textes zu sehen
      • Teenager
      • Angler
  • Augmented Reality
    • Beim Treffen eines wilden Pokémons, wenn der Augmented Reality-Modus angeschaltet ist, ist das gegnerische Pokémon manchmal nicht sichtbar, so dass man in den animierten Modus schalten muss.
  • Pokémon suchen & finden
    • Wenn das Pokémon auf der Karte erscheint, sind manchmal nur die weißen Kreise zu sehen und das Pokémon selbst nicht. Man kann das Pokémon in diesem Fall nicht antippen um den Fangversuch auszulösen.
    • Ab und zu gibt es einen Bug bei den Schritt-Symbolen. Bei dieser Störung werden immer 3 Fußabdrücke bei den "Pokémon in der Nähe" angezeigt, was eigentlich bedeutet, dass man recht weit gehen muss. Aber egal, wie weit man sich bewegt, die Schritt-Symbole verringern sich nicht. Dies erschwert die Suche enorm. Manchmal erscheint sogar plötzlich ein Pokemon, das bei "Pokémon in der Nähe" gar nicht angekündigt wurde.
  • Pokémon fangen
    • Manchmal kann es auch dazu kommen, dass, wenn ein Pokémon gefangen werden will, der Ball zwar drei Mal wackelt, das Game aber in einen "Semi-Freeze" gerät. Das Spiel hat sich technisch aufgehangen, die Animationen im Hintergrund bleiben aber anhaltend. Das Spiel muss dementsprechend neu gestartet werden und das Pokémon mitsamt Belohnungen bleiben vorenthalten. iOS-Nutzer können diesen Bug mit einem einfachen Trick umgehen.
    • Manchmal sind die Kreise um das Pokémon herum zu sehen, das Pokémon selbst aber nicht. Beim ersten geworfenen Ball friert die App ein. Es hilft nur ein Neustart der App. Das Pokémon gilt gelegentlich sogar als gefangen.
    • In seltenen Fällen wird der Bildschirm beim Fangversuch komplett weiß, sodass man nichts mehr machen kann.
    • Nach einem Kampf erscheinen auf der linken / rechten Handyscreenseite von oben nach unten Vier- bzw. Dreiecke. Diese kann man nicht per Touch anklicken und verschwinden nachdem man das Pokémon gefangen hat.
  • Pokémon-Eier
    • Einige User klagen darüber, dass die gelaufene Distanz im Spiel deutlich kleiner sei, als die tatsächlich zurückgelegte Strecke.
    • Einige Eier verschwinden einfach aus der Brutmaschine, wenn die Distanz gelaufen wurde. Das Pokémon ist trotzdem im Inventar, die Schlüpf-Animation wurde aber nicht angezeigt.
    • Berichten zufolge kam es auch vor, dass Eier nach der Hälfte der Strecke spurlos verschwanden.
  • Pokémon-Inventar
    • Die angezeigte Anzahl der Pokémon im Inventar stimmt nicht mit dem tatsächlichen Wert überein. Im Fall einer Entwicklung erhöht sich der Wert um 1, obwohl kein weiterer Slot beansprucht wird.
    • Die 3D-Modelle der Pokémon laden oftmals nicht
    • Nach einer Entwicklung ist das 3D-Modell des Pokémon falsch positioniert
    • In dem Profil des Pokémon wird unten normalerweise eine Karte angezeigt, die dokumentiert, wo das Pokémon gefangen wurde. Oftmals lädt sie allerdings nicht, sodass nur eine große weiße Leere zu sehen ist.
  • Pokédex
    • Die 3D-Modelle der Pokémon laden oftmals nicht
    • Es kann vorkommen, dass der Dex-Eintrag eines anderen Pokémons angezeigt wird, als man ausgewählt hat
    • Texte werden gelegentlich mit nur einem Buchstaben pro Zeile angezeigt
  • Levelaufstieg
    • Wenn der Spieler genügend Erfahrungspunkte für einen Levelaufstieg gesammelt hat, wird dies manchmal nicht angezeigt. Erst wenn man das Spiel schließt und wieder öffnet, erscheint die Animation und man erhält die Belohnung.
  • Ei-Brutmaschinen
    • User von uns berichten davon, dass Ei-Brutmaschinen einfach aus dem Inventar verschwinden.
  • Pokéstops
    • Ein häufiges Problem ist, dass beim Drehen des Pokéstop-Bildes folgende Fehlermeldung angezeigt wird: "Versuche es später erneut". Es kommen keine Items hervor; der Pokéstop wird aber dennoch lila angezeigt wie ein benutzter Pokéstops. In einigen Fällen sind allerdings trotzdem neue Items im Inventar, obwohl sie erst nicht erschienen sind.
  • Sortierung
    • Wenn man seine Pokémon nach KP (Kraftpunkte) sortieren möchte, erscheint dieselbe Reihenfolge wie bei der Sortierung nach CP (Wettkampfpunkte). Diese Sortierungsmöglichkeiten korrelieren zwar und stimmen naturgemäß oft überein, aber nicht immer haben wettkampfstarke Pokémon automatisch auch mehr Kraftpunkte.
Spielfehler
Spielfehler

Dir sind weitere Spielfehler aufgefallen? Melde sie in unserem Feedback-Formular, damit wir sie in diese Liste aufnehmen können. Erkläre den Fehler dafür bitte möglichst genau!

An diesem Inhalt haben Jonkins99 und AzumarillFTWrofl mitgearbeitet.

Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !