Besiegte Crypto Pokémon und D.Queen

In Pokémon Colloseum gab es eine sehr einfache Lösung Crypto-Pokémon zu bekommen, die nicht beim ersten Treffen gekrallt wurden: Sie blieben einfach bei ihren Trainern, und man konnte erneut versuchen sie zu krallen.

In Pokémon XD ist das anders: Wenn du ein Crypto-Pokémon nicht fangen konntest und es besiegt hast, erschien nach dem Kampf die Meldung Name des Crypto-Pokémon ist geflüchtet. Es gibt aber immer noch eine Möglichkeit, verpasste Cryptos zu fangen.

D. Queen

Crypto-Pokémon, die nach einem Kampf geflüchtet sind, wirst du bei bei D. Queen wiederfinden. Dort kannst du sie dann auch fangen.

Der D. Queen-Radar

Der D. Queen-Radar zeigt dir an, wo sich D. Queen aufhält. Du erhälst ihn von Heyn und Ploed. Beziehungsweise findest du ihn, nachdem die beiden ihn verloren haben. Der Radar meldet sich, sobald D.Queen in der Nähe ist. Er ist dann im Colloseum von Pyritus, auf dem Leuchtturm von Portaportus, vor der Wüstenbar, im Colloseum Largha oder an einem der Poképlätze und hat überall ein Crypto-Pokémon dabei.

Ausnahmen

Einige Pokémon flüchten jedoch nicht nach dem Kampf, sondern bleiben wie in Colloseum bei ihren Trainern. Zu diesen Pokémon gehören die Cryptos des Endgegners Phrenos und die Pokémon der Hexagon Brüder. Diese Trainer kannst du immer wieder herausfordern, um ihre Crypto-Pokémon zu krallen.

Dragoran

Dragoran - Das letzte Crypto im Spiel
Wenn du auf diese Weise 82 Crypto-Pokémon gekrallt hast, wird der Queen Radar D. Queen in Portaportus anzeigen. Begebe dich dort auf die Spitze des Leuchtturms. D. Queen wird gegen dich kämpfen, und neben fünf Kappalores ein Crypto Dragoran einsetzen. Dies ist das letzte Crypto-Pokemon im gesamten Spiel. Nach dem Kampf wird D. Queen verschwinden und du kannst nicht wieder gegen ihn kämpfen. Er macht sogar deinen Radar unbrauchbar.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!