Azett

Bei dem Pokémon-Trainer Azett handelt es sich um eine wichtige Figur in den Spielen Pokémon X und Y.

Ken Sugimori Artowrk von Azett

Dem Pokémon Trainer Azett begegnest du erstmals vor dem ersten Betreten des Nordrings von Illumina City, nachdem du Team Flare in dem Kalos Kraftwerk geschlagen hast. Azett steht allein da und scheint mit sich selbst zu reden. Er spricht von einem Blumen-Pokémon, welches das ewige Leben geschenkt wurde und dann geht er weg. In Illumina City hörst du dann Gerüchte, dass Azett seit 3000 Jahren durch die Gegend läuft. Auffällig ist auch, dass er sehr groß ist, mit etwa 2,7 Meter ist er deutlich größer als normale Menschen.

Die wahre Geschichte zu dem Trainer Azett erfährst du dann im Labor von Flordelis, als du versuchst diesen aufzuhalten. Flordelis Flordelis hält Azett gefangenhält Azett gefangen und erzählt, dass Azett vor 3000 Jahren König von ganz Kalos war. Damals gab es einen schrecklichen Krieg in dem etliche Pokémon starben, und so auch der beste Freund von Azett, Floette. Mit einem gebrochenen Herzen nutze Azett seine Macht und erschuf eine Maschine die Floette wieder in das Leben zurückrufen konnte. Der Hass auf die Welt ließ jedoch nicht nach und so missbrauchte er die Maschine als Waffe. Für das was er der Welt antat, verließ sein Floette ihn und Azett blieb allein trauernd auf der Welt. Nun besitzt Flordelis diese Waffe und will damit sämtliches Leben, bis auf das der Team Flare-Anhänger auslöschen.

Kampf

Nachdem du den Champ und die Top 4 besiegt hast, findet eine große Parade zu deinen Ehren in Illumina City statt. Dort taucht Azett plötzlich noch einmal auf und will gegen dich kämpfen, um noch einmal zu spüren wie es ist ein Pokémon-Trainer zu sein. Im Kampf benutzt er diese Pokémon:

Qurtel Symvolara Golgantes
Level 60 Level 60 Level 60
Kein Item Kein Item Kein Item
Azett und Floette sind wieder vereint

Auch das Ende der Story von Pokémon X und Y dreht sich noch einmal um Azett. Nach dem Sieg über ihn dankt er dir und sagt er habe es endlich geschafft sein altes Ich hinter sich zu lassen, und dass er nun wieder ein glücklicherer Mensch sei. In dem Moment schwebt sein Floette vom Himmel, was Azett emotional stark beeiflusst. Professor Platan, der auch bei der Parade dabei ist, erklärt dass Floette die ganze Zeit darauf gewartet hat, dass Azett wieder der Mensch wird, der er einmal war und schon immer den Wunsch hatte zu ihm zurückzukehren.

An diesem Inhalt haben Jonkins99, Rumo und Shido mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!