8. Mission

Eine Komplettlösung zur achten Mission von „Pokémon Ranger: Finsternis über Almia“.

Rede die ältere Dame nochmal an und drücke ein zweites Mal auf Ja. Gehe nun in das 1. Stockwerk runter und in den oberen, rechten Raum. hier wirst du angesprochen. Eine große, silberschwarze Maschine steht in der Mitte des Raumes. Laufe jetzt zu dem großen Museum. Du wirst von der Dame am Schalter angesprochen. Sprich nun ein Gemälde rechts oben an. Wenn du aus dem Turm nach draußen gehst, wirst du Musik hören. Ihr geht auf den Dorfplatz in der Mitte. Hier befindet sich das Powerquartett, aber einer der vier Musikanten fehlt. Rede nun mit Professor Hastings im rechten Raum des 1. Stockwerks im Ranger Zentrum. Du erhälst hier deine Mission.

Verlasse das Gebäude und fange ein Bojelin am Teich. Mit diesem Pokémon kannst du an dem Steg über das Wasser surfen. Schwimme mit Bojelin nach links und dann nach oben in die Höhle.

Auch hier musst du weiter nach oben surfen, bis du an einem Steg wieder auf festem Boden stehen kannst. Laufe nach oben und fange das Pokémon Camerupt, du wirst es später brauchen. Gehe jetzt nach links, dann die Treppen hoch, den Eingang entlang und nach links oben. Hier wirst du auf einen Ganoven treffen, welcher drei Golbat auf dich hetzt. Hast du sie gefangen, schmelze den Eisberg mit Camerupt weg.

Ein Schneegebiet liegt vor dir. Im Norden sind zwei Banditen, welche einen Mann bedrohen. Du stellst dich davor um ihn zu schützen. Jetzt musst du das Hundemon fangen. Der Gerettete nimmt dich mit in sein Haus, welches in einer Stadt umgeben von Schnee und Eis liegt.

Gehe nach links aus der Stadt, nach oben links zu einem großen Holzhaus. Hier wirst du angesprochen und befindest dich wieder in dem Haus der Schneestadt.

Das Impoleon verschwindet, nachdem du aus dem Haus gegangen bist. Fange das Impoleon. Dazu laufe aus der Stadt, nach oben links und danach nach oben rechts. Hier läuft das Pokémon herum.

Fange es und surfe ab dem Steg auf seinem Rücken weiter. Du musst hier Eisblöcke im Wasser zerstören. Benutze den folgenden Weg:

Nach oben, links durch die Strömung und mache dabei den Felsen kaputt, hoch, rechts durch die Strömung und mache dabei den Eisberg kaputt, runter, rechts, die Strömung hoch und den Eisblock zerschmettern und direkt im Anschluss den zweiten Felsen zerstören, hoch, links durch die Strömung drei Felsen kaputt machen, runter durch die Strömung zwei Felsen zerschmettern, hoch durch die Strömung, rechts, nach oben durch die mittlere Strömung.Achtung:Pass auf die Strudel im Wasser auf. Gerätst du in einen hinein, musst du wieder von vorne mit dem Spielchen beginnen.

Steige von Impoleon ab und gehe weiter nach oben zu dem Schloss. Davor ist ein Speicherpunkt. Sichere am besten ab. Die Schlosstür geht vor deiner Nase zu, weil die linke Fackel durch einen Windstoß gelöscht wurde. Gehe nach rechts, fange ein Vulpix und zünde die Fackel mit dem Pokémon wieder an. Das Tor öffnet sich wieder. Betrittst du das Schloss, beginnt die Mission.

Gehe nach oben in einen großen Speisesaal. Hier wirst du auf zwei Mitglieder des Team Finster treffen. Ein drittes Mitglied kommt hinzu und du musst vier Hunduster einkreisen.

Gehe jetzt nach rechts in einen weiteren Raum, danach nach rechts unten in einen Saal, jetzt die Treppe rechts nach oben. Du musst von hier aus nach links gehen, dass du außerhalb des Gebäudes auf einer verschneiten Brücke stehst.

Laufe nach links und du kommst wieder in das Schlossinnere. Bist du an der Tür, kommst du erst weiter, wenn du die Fackel anzündest, mit dem Vulpix, dass du vorhin gefangen hast. Ist die Fackel wieder am brennen, öffnet sich die Tür. Betrittst du den Raum, kommst du zu einem Eisrätsel.

Viele Eiszapfel blockieren den Weg. Du kannst zwar steuern in welche Richtung du laufen willst, allerdings ist der Boden glatt. Achtung:Du musst aufpassen, dass du nicht in die Schlucht fällst, denn dann kannst du den ganzen Weg bis hierher wieder laufen.

Schlittere nach rechts oben, danach nach links oben. Der Weg ist hier noch ganz einfach. Gehe durch die Tür in einen Nebenraum links oben. Jetzt gehe in einen weiteren Raum links unten. Hier befindet sich Vulnona. Fange es, denn mit diesem Pokémon, kannst du einen großen Eisfelsen zum schmelzen bringen.

Hast du das Pokémon eingekreist, gehe wieder zu der vereisten Stelle mit der Schlucht. Jetzt kannst du hinunterfallen, denn du musst hier den Eisfelsen schmelzen. Hast du das getan, wird der Raum begehbar sein. Ein Speicherpunkt befindet sich hier. Speichere und steige die Treppe hoch.

Du kommst wieder an eine rutschige Stelle im Palast, wenn du einen Raum weiter nach unten gehst. Laufe auf den Platten nach rechts und gehe in den nächsten Saal. Pass aber auf, die Platten zerbröckeln nach kurzer Zeit, also beeile dich.

Bist du im nächsten Raum, gehe nach rechts oben und sietge die Treppe hinauf. Nun laufe nach unten und du kommst auf eine große Eisplatte, schlittere nach unten links und gehe in den nächsten Raum. Auf einer Eisbrücke musst du nach links laufen, dass du wieder ins Schlossinnere kommst. Hier triffst du Banditen, die acht Samurzel herrufen. Kreise sie ein und gehe nach links in den dunklen Türbereich.

Fange hier ein Vulpix, gehe wieder hoch und den linken Gang nach draußen auf eine Eisbrücke. Du siehst zwei gelöschte Fackeln. Zünde eine mit Vulpix an und gehe wieder zurück, hole dir wieder ein Vulpix und zünde die zweite an. Jetzt kannst du in den Raum und dir das Traunmagil fangen.

Hast du es, gehe zurück zu dem Standort, wo die banditen mit den Samurzel waren. Hier ist eine Blockade. Mit Traunmagil kannst du diese öffnen.

Du kommst zu einem Eisrätsel. Gehe nach oben, über die Platte, nach rechts, die zwei Platten nach unten, nach rechts, nach oben und nach rechts. Hier ist ein Raum mit einem Riolu. Fange es und gehe zurück. Bist du wieder am Anfang des Eisrätsels, gehe nach oben und bei der Platte links, wieder nach links, nach oben über die Platte und nach links in einen anderen Raum. Auch hier befindet sich ein Riolu. fange es und gehe den Weg zurück. Benutze nun den oberen Weg.

Hier ist ein Mann, der ein Frosedje herbeiruft. Fange es ein, es ist ein Bosspokémon. An den beiden Riolu Statuen, musst du auf Ja drücken. Die Blockade verschwindet, wenn du beide Riolus hast. Gehe nach oben, speichere am Speicherpunkt ab und laufe nach oben. Lucario wird kommen, welches du einfangen musst. Auch dieses Pokémon ist ein Bosspokémon.

Du erhälst den Eiskristall und kannst mti Hilfe eines magischen Lichtes an den Anfang des Schlosses teleportiert werden. Drücke dazu auf Ja. Bist du aus dem Schloss gegangen, erhälst du eine Nachricht. Deine Mission ist erledigt. Gehe in das Ranger Zentrum. Du erhälst Ranger Rang 6.

An diesem Inhalt hat Jassi mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!