Unterschiede zwischen Pokémon Ranger 1 und Ranger 2

Jedes neue Pokémon-Spiel, jeder Nachfolger bringt einige Veränderungen mit sich. Im Folgenden beleuchten wir die wesentlichsten Unterschiede zwischen Pokémon Ranger (dem 1. Spiel der Reihe) und Pokémon Ranger: Finsternis über Almia (dem 2. Spiel der Reihe).

Allgemeines

In Pokémon Ranger: Finsternis über Almia spielt die Geschichte in einer neuen, dir noch unbekannten Region - der Almia Region. In der neuen Region trifft man auf Pokémon aus der Diamant-, Perl- und Platinum Edition, insgesamt gibt es aber nur 270 der 493 Pokémon zu sehen. Das Fortbewegen ist durch das Reiten auf bestimmten Pokémon viel komfortabler geworden (bspw. das Reiten auf einem Dodu). Ein weiterer Unterschied zum Vorgänger ist, dass man nicht mehr mit Minun oder Plusle reisen muss, sondern es nun möglich ist, zwischen 17 verschiedenen Partnern zu wählen, die zuvor in kleinen Missionen gerettet werden müssen. Neben weiteren kleinen Unterschieden gibt es auch neue Pokémon-Fähigkeiten, die dir während des Spielverlaufs oft helfen weiter zu kommen (bspw. das Tauchen in Seeschluchten auf einem Mantax).

Verbesserter FangKom

Auch das Fangen der Pokémon ist etwas einfacher geworden. Früher musstest du das Pokémon ausreichend oft einkreisen, ohne zwischenzeitlich zu unterbrechen oder angegriffen zu werden. Jetzt gibt es ein Punktesystem: Du musst insgesamt eine bestimmte Anzahl an Einkreisungen schaffen, kannst dazwischen aber eine Pause einlegen. Damit es trotzdem nicht zu einfach wird, ist zum Fangen eine größere Anzahl an Umkreisungen notwendig.

Missionen und Aufträge

In Pokémon Ranger 1 gab es nur 10 Missionen, in Pokémon Ranger: Finsternis über Almia gibt es neben den 12 Missionen noch weitere 60 Aufträge zu meistern. Die Aufträge sind eine Art Mini-Missionen; in ganz Almia gibt es Leute, die deine Hilfe benötigen. Mal geht es um ein Pokémon, das in Schwierigkeiten steckt, mal um eine Person, die vermisst wird. Nach jedem gemeisterten Auftrag verbessert sich dein FangKom.

Orte, Landschaften und andere Gegenden

Der letzte gravierende Unterschied: Die Fiore Region bietet nur 4 Städte und einige kleine Gebiete bzw. Gegenden, Almia aber hat ganze 6 Städte und weitere unzählige Gebiete: Strände, Höhlen, Landschaften, Gebirge und Inseln.

Weitere Unterschiede

Pokémon Ranger

  • Seeprüfung
  • 214 fangbare Pokémon (Kanto, Jotoh, Hoenn)

Pokémon Ranger: Finsternis über Almia

  • 3 Spezial- und 3 weitere Extra-Missionen
  • Fang-Arena ist um einiges schwieriger
  • 270 fangbare Pokémon (Kanto, Jotoh, Hoenn, Sinnoh)

An diesem Inhalt haben Hassi, Rumo, The Libertine und Seraphi sowie 1 weiteres Mitglied mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!