Zeitreisen

In Pokémon Ranger 3 ist es nun mit Hilfe von Celebi möglich, auch in die Vergangenheit zu reisen, um dort Missionen zu erfüllen.

Celebi

An manchen Stellen im Spiel wirst du einem Celebi begegnen, das es dir erlaubt, eine Mission in der Vergangenheit auszuführen. Dein Partnerpokemon, das Okulelen-Pichu, bleibt währenddessen in der Gegenwart.

Diese Missionen sind keine Pflichtmissionen für den weiteren Spielverlauf und können sowohl alleine, als auch mit bis zu 3 Freunden zusammen bestritten werden.


Wenn du in die Vergangenheit reist, musst du dir aus einer vorgegebenen Liste ein neues Partner-Pokémon auf Zeit aussuchen, da Okulelen-Pichu ja in der Gegenwart ist.
Durch Rangerpunkte, die du im Laufe des Spiels sammelst, kannst du außerdem das Level des ausgewählten Pokémon in den Bereichen Assistlevel, Heilung und Stärke bis auf das Level 5 erhöhen.

Durch die Ranger-Symbole kannst du diese Pokémon dann übrigens auch in der Gegenwart rufen.


Die Missionen in der Vergangenheit werden jeweils in einem der 6 Tempel ausgetragen.
Eine Mission besteht meistens daraus, dass du zuerst aufgefordert wirst, ein bestimmtes Pokémon zu fangen und dann gegen einen einen Mann namens "Yoroibito" zu kämpfen:

Wald-Tempel

Nun ist der Feuer-Tempel freigeschaltet.

Feuer-Tempel

Nun ist der Eis-Tempel freigeschalten.

Eis-Tempel

Nun ist der Blitz-Tempel freigeschalten.

Blitz-Tempel

Nun ist der Schatten-Tempel freigeschalten.

Schatten-Tempel

Nun ist der Licht-Tempel freigeschalten.

Licht-Tempel
  • Fange alle 24 Pokémon, die sich im Tempel befinden, und kämpfe anschließend gegen ein Arceus. Da es vom Typ "Normal" ist, ist ein Kampfpokémon sehr hilfreich dagegen.

Während den Missionen kannst du die HP der Missionsgegner durch Einsatz des FangKoms vermindern und deine Pokémon als Assistenten benutzen.
Im Multiplayer Modus ist es außerdem noch möglich, sehr viel Schaden anzurichten, indem jeder Mitspieler ein spezielles Zeichen, wie etwa eine Triangel, zeichnet.

Übrigens fängt derjenige Mitspieler das Pokémon, welcher zuletzt einen Kreis gezogen hat. Sobald ein Pokémon gefangen ist, kann es vorkommen, dass es dir einen "Litographen" gibt, wodurch es in anderen Mission in der Vergangenheit als Partner-Pokémon ausgewählt werden kann.


Nachdem du bestimmte Mission abgeschlossen hast und wieder in der Gegenwart bist, wirst du die Möglichkeit haben nun folgende Wege in einigen Gegenden zu erforschen, die dir vorher unzugänglich waren.

Yasuri Höhle Nachdem du Piondragi im Wald-Tempel besiegt hast, kannst du einen neuen Weg in der Yasuri Höhle einschlagen, wodurch du zu einem Raum gelangst, wo du das Pokémon Stuntank fangen kannst.
Ratorato Berg Nach dem Sieg über Tangoloss, kannst du ein Woingenau in einer neuen Höhle im Ratorato Berg einfangen.
Asahi Ruinen Hier gibt es nun in einem neuen Raum die Chance, ein Ambidiffel zu fangen, falls Despotar im Feuer-Tempel besiegt wurde.
Hauldera Vulkan In einer neuen Höhle in diesem Vulkan wird es nach dem Sieg über Rexblisar im Eis-Tempel Despotar geben.
Solberas Berg Panferno gibt es in einer neuen Höhle, sobald Elevoltek besiegt ist.
Oblivia Ruinen Nachdem du Zwirrfinst im Schattentempel geschlagen hast, kannst du in einem neuen Raum in den Oblivia Ruinen das seltene Pokémon Laschoking fangen.

Bisher sind nicht alle Informationen zu diesem Spiel bekannt. Dieser Artikel wird daher - sobald mehr Informationen vorhanden sind - im Laufe der Zeit noch erweitert und aktualisiert.

An diesem Inhalt haben violedra, rampe und Birne94 mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!