Der Himmelturm

Im Himmelturm (manchmal auch Felsturm genannt) lebt das legendäre Drachenpokémon Rayquaza. Um dorthin zu gelangen, musst du zuerst die Top4 besiegt haben. Außerdem leben hier viele weitere wilde und starke Pokémon, wie z.B. Altaria. Es lohnt sich also, genügend Hyperbälle mitzunehmen. Zuerst wird aber noch ein kleiner Bug erwähnt...

Bug im Himmelturm

Im Himmelturm gibt es auch einen kleinen Bug, der keine größere Bedeutung hat. Du kannst dich nämlich durch ein Loch fallen lassen und fällst (logischerweise) eine Etage tiefer, jedoch nicht auf den normalen Boden, sondern auf einen Stein.
Links siehst du das Bild mit dem Loch, durch das du dich hindurchfallen lassen mussst; rechts ein Bild, auf dem du siehst, wo du landest.

Bug Bug

Der Weg zum Himmelturm

Der Himmelturm liegt nordöstlich von Flossbrunn, also auf Route 131. Du musst von Flossbrunn aus nach Osten, an den Felsen vorbeisurfen, um zum Turm zu gelangen. Bald wirst du eine kleine Lücke entdecken, durch die du hindurchsurfen musst. Folge dem Weg und du wirst einen Höhleneingang sehen. Gehe dort hinein und durchquere die kleine Höhle. Schon wirst du vor dem Himmelturm stehen.

Pokémon im Himmelturm

Im Himmelturm gibt es zahlreiche starke Pokémon. Die schwächsten sind auf Level 48 und die stärksten auf Level 60. je höher du im Turm aufsteigst, desto stärker werden die wilden Pokémon. Hier ist eine Übersicht aller auftauchenden Pokémon und ihrer Attacken, sowie die Erscheinungshäufigkeit:

Golbat Lepumentas Zwirrklop Flunkifer Altaria
Golbat
Lepumentas
Zwirrklop
Flunkifer
Altaria
Lv. 48 - 56 Lv. 46 - 56 Lv. 46 - 54 Lv. 48 - 56 Lv. 54 - 60
Häufigkeit: 30% Häufigkeit: 19% Häufigkeit: 15% Häufigkeit: 30% Häufigkeit: 6%
Windschnitt Antik-Kraft Finsterfaust Entfessler Himmelsfeger
Giftzahn Sandsturm Irrlicht Horter Abgesang
Konfusstrahl Hyperstrahl Verfolgung Verzehrer Drachentanz
Horrorblick Kosmik-Kraft Fluch Eisenabwehr Feuerodem
Dunkelnebel Explosion Horrorblick ------------- Heilung
alle Editionen alle Editionen nur Rubin nur Rubin alle Editionen
Zobiris Banette
Zobiris
Banette
Lv. 48 - 54 Lv. 48 - 56
Häufigkeit: 30% Häufigkeit: 15%
Finte Irrlicht
Abschlag Spukball
Spukball Groll
Konfusstrahl Finte
Horrorblick Übernahme
nur Saphir nur Saphir

Der Weg nach oben

Um nach oben zu gelangen, ist das Eilrad nötig. Wenn du es noch nicht besitzt, kannst du das Kunstrad in Malvenfroh City beim Fahrradhändler umtauschen.

Die 1. Etage

Dies ist die 1. Etage des Turms, es gibt keine Hindernisse; du musst einfach die Treppe betreten.

Die 2. Etage

Hier kommt zum ersten Mal das Eilrad zum Einsatz. Du musst mit genügend Anlauf über die brüchigen Stellen fahren. Der Weg ist eingezeichnet.

Die 3. Etage

Dieser Raum beinhaltet auch keinerlei Rätsel, passiere einfach die Treppe. Allerdings ist dieser Raum sehr wichtig, er steht nämlich mit der 4. Etage in Verbindung.

Die 4. Etage

Das ist der schwerste Raum im gesamten Turm. Die brüchigen Stellen zu überwinden ist hier gar nicht so einfach, also verzweifle nicht, wenn du es nicht sofort schaffst.
Nun die Erklärung dieses Raumes: Fahre geschickt über die brüchigen Stellen und lasse dich dann in eines der mittleren, oberen Löcher fallen. Du landest dann in der 3. Etage, jedoch kannst du nun die Treppe betreten, die du vorher nicht passieren konntest.

Die 5. Etage

Dieser Raum ist einfach und zugleich der Letzte vor Rayquaza. Wenn deine Pokémon angeschlagen sind, solltest du sie vorher besser heilen. Nachdem du die Treppe passiert hast, erscheinen keine Pokémon mehr - außer Rayquaza.

Rayquaza

Rayquaza ist auf Lv.70 und sehr schwer zu fangen. Da es legendär ist, kannst du es auch nur ein einziges Mal fangen, speichere also vorher ab!
Es besitzt den Dualtypen Drache/Flug, der dazu führt, dass es eine 4x Eis-Schwäche hat. Wenn du es frisch gefangen hast, beherscht es folgende Attacken:

Taktik zum Fangen von Rayquaza

Die beste Taktik, um Rayquaza zu fangen, besteht darin, dass du es paralysiert oder einschläferst und es dann solange schwächst, bis es nur noch wenig KP hat. Dazu eignen sich Wassertanks wie Milotic besonders gut. Passe aber auf die Attacke Erholung auf, denn dadurch bekommt Rayquaza all seine KP zurück. Gleichzeitig schläft es auch ein, so hast du 3 Runden Zeit, um es zu schwächen.
Hast du es dann schlussendlich gefangen: Herzlichen Glückwunsch!

An diesem Inhalt hat Shiny Leafia mitgearbeitet.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !