Das ist neu bei den Doppelkämpfen

In den Doppelkämpfen setzen du und dein Gegner jeweils 2 Pokémon ein, die dann gegeneinander kämpfen. Hat einer der Kontrahenten nur noch 1 Pokemon, kämpfen 2 Pokémon gegen 1. Haben beide Kontrahenten nur noch 1 Pokémon, so wird aus dme Doppelmkampf ein Einzelkampf.

Die Doppelkämpfe eröffnen völlig neue taktische Möglichkeiten für die Trainer. Man muss sich entscheiden, ob man nur eines der gegnerischen Pokemon attackiert oder gleichzeitig beide ausschalten will. Es ist natürlich von der Situation abhängig, denn manche Pokémon können gefärlicher werden als andere.

Attackensystem

Mit Einführung der Doppelmämpfe in Rubin, Saphir & Smaragd hbane sich die Wirkungen von Attacken teilweise geändert. Es gibt mehrere Auswirkungsmöglichkeiten, die Attacken nunmehr haben können:

a) Wirkung auf 1 gegnerisches Pokémon
b) Wirkung auf 2 gegnerische Pokémon
c) Wirkung auf Teampartner und 2 gegnerische Pokémon
d) Wirkung auf eigenes Team

Attacken wie Surfer treffen ab Rubin und Saphir mit Wirkung b), allerdings nur mit halber Kraft pro Gegner - der Kampf dauert unter Einsatz solcher Attacken deutlich länger. Ab Diamant und Perl wurde die Wirkung von Surfer nochmlas geändert, sie treffen auf dem DS mit Wirkung c). Deswegen muss man darauf achten, nicht ständig die eigenen Teampartner auszuschalten. Empfehlenswert sind daher für den Teampartner Resistenzen oder Fähigkeiten wie H2O-Absorber.

Dann gibt es noch Attacken, die außer dem Angreifer seit Einführung der Doppelkämpfe die restlichen Pokémon auf dem Spielfeld treffen, z. B. Erdbeben. Diese Attacken, schaden allen Pokemon auf dem Feld (außer Angreifer) ungefähr gleich viel. Bei Erdbeben ist es sinnvoll, es einzusetzen, wenn man neben dem Angreifenden Pokémon ein Pokémon auf dem Feld hat, dass bei diesem Angriff keinen Schaden nimmt (Pokémon mit Schwebe oder vom Typ Flug).

Einige Attacken, die sich wie Bizzaroraum auf das ganze Team beziehen, also Wirkung d, sind in Doppelkämpfen sinnvoller als in Einzelkämpfen. Bei Bizzaroraum bleiben für beide Pokémon zusammen 8 nutzbare Runden, in Einzelkämpfen wären es nur 4 Runden.

Seit den Doppelkämpfen können sich Teampartner auch anderweitig unterstützen, etwa mit "Rechte Hand" (Plusle und Minun). Man kann außerdem auch eigene Pokemon ausschalten...


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!