Ninjatom

Die Entwicklung von Nincada zu Ninjatom ist ein einzigartiger Spezialfall unter den Entwicklungen:

Um ein Ninjatom zu bekommen musst du zuerst einmal ein Nincada fangen. Merke dir, mit welchem Ball du es gefangen hast, da dies für die Entwicklung zu Ninjatom wichtig ist. Falls du vergisst, mit welchem Ball du es gefangen hast, kannst du dies ganz einfach beim Status des Pokémon nachsehen. Dort ist der benutzte Ball unter dem Pokémon abgebildet.

Anschließend trainiere dein Nincada, bis es Level 19 erreicht hat. Nun achte darauf, dass du einen freien Platz in deinem Team hast - also maximal fünf statt sechs Pokémon bei dir führst. Außerdem musst du in deiner Balltasche einen Ball der gleichen Sorte haben, den du auch zum Fangen von Nincada verwendet hast.

Sobald Nincada jetzt Level 20 erreicht, entwickelt es sich gleichzeitig zu Ninjask und Ninjatom. Das Ninjatom befindet sich jetzt auf der freien, sechsten Position deines Teams und der benötigte Ball befindet sich nicht mehr in deiner Balltasche.

Ninjatom hat jedoch eine maximale KP-Anzahl von 1. Dieser Wert kann auch nicht gesteigert werden. Jedoch wird dieser Nachteil durch die einzigartige Charakteristik Wunderwache, über die nur Ninjatom verfügt, ausgeglichen. Diese Charakteristik bewirkt, dass nur sehr effektive Attacken (also Attacken vom Typ Feuer, Flug, Gestein, Geist oder Unlicht) und indirekte Schadensattacken (wie Sandsturm, Hagelsturm oder Toxin (und alle anderen Vergiftungen)) Ninjatom treffen und somit besiegen können, jedoch wird es von Verzweifler auch getroffen. Ninjatoms Charakteristik lässt sich weder durch Wertewechsel noch durch Rollentausch auf andere Pokémon übertragen.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!