Einall in Pokémon Schwarz und Weiß 2

Wie schon die Vorgängereditionen spielen auch Pokémon Schwarz und Weiß 2 in Einall-Region. Allerdings hat sich seit dem letzten Abenteuer einiges verändert, manche Orte sind möglicherweise nicht mehr erreichbar, während neue hinzugekommen sind.

Pokémon Schwarz und Weiß 2 spielen zwei Jahre nach den Ereignissen aus Pokémon Schwarz und Weiß. In der Zwischenzeit hat es einen noch nicht näher erklärten Zwischenfall gegeben, der eine Art Eiszeit in Einall ausgelöst hat. Da Kyurem bzw. dessen neue Formen - das schwarze Kyurem bzw. das weiße Kyurem - eine wichtige Rolle in den neuen Editionen spielen, liegt die Vermutung nahe, dass das Eispokémon etwas mit diesen Veränderungen zu tun hat. Was es genau damit auf sich hat, erfährst du im Spielverlauf oder in unseren Artikeln.

Die Einall-Region in Pokémon Schwarz und Weiß 2
Die veränderte Einall-Region in Pokémon Schwarz und Weiß 2 (oben)
im Vergleich zur ursprünglichen Region (unten)
Die Einall-Region in Pokémon Schwarz und Weiß

Veränderungen

  • Der Wassergraben um die Kontaktebene ausgetrocknet.
  • Die Straße durch die Wüste auf Route 4, die vor zwei Jahren noch eine Baustelle war, wurde fertiggestellt. Außerdem sind an ihrem Rand zahlreiche Ausgrabungen gemacht worden.
  • Marea CityMarea City wurde völlig umgebaut: Der Leuchtturm ist verschwunden, der Hafenbereich um den Tiefkühlcontainer wurde umgebaut und im Westen der Stadt sind zwei neue Tunnel gegraben worden.
  • Ebenfalls ist auch im Süden von Marea City nun ein neues Kampfgebäude, das PWT hinzugekommen.
  • Auf den beiden Inseln sind neue Gebäude zu erkennen. Allerdings gab es auch in Pokémon Schwarz und Weiß bereits einen Leuchtturm auf der Freiheitsinsel (in dem man Victini fangen kann) und den Turm der Einheit auf der anderen Insel, die nur auf der Übersichtskarte nicht eingezeichnet waren.
  • Unbekannes GebäudeÖstlich der Kontaktebene am Hang des Gebirges befindet sich nun eine Art Tempel.

Orte

Einall
Fahre mit der Maus über die Karte um die Namen der Orte angezeigt zu bekommen.
Klicke auf den Ort um zu seiner Beschreibung zu gelangen.

Städte

(1) Eventura City (engl. Aspertia City jap. ヒオウギシティ Hiougi City)

Eventura City ist der Ausgangsort des Abenteuers. Im Vergleich zu den Anfangsstädten der vergangenen Editionen ist Eventura City verhältnismäßig groß. So gibt es in dieser Stadt bereits ein Pokémon Center, die Trainerschule und bereits die erste Arena. Außerdem gibt es dort einen Aussichtspunkt, von dem aus man auf Einall hinabblicken kann.

Haus des Protagonisten
Das Haus des Protagonisten
Arena und Pokémon Center
Arena und Pokémon Center
Aussichtspunkt
Aussichtspunkt

(2) Dausing (engl. Floccesy Town jap. サンギタウン Sangi Town)

Dausing ist der kleinste der neuen Orte im Südwesten Einalls. Im Norden des Dorfes liegt ein Wald, in dem du Keldeo in seine Resolut-Form verwandeln kannst.

(3) Vapydro City (engl. Virbank City jap. タチワキシティ Tachiwaki City)

Virbank City ist eine neue Hafenstadt im Süden von Marea City. Sie beherbergt die von Mica geleitete Giftarena. Im Süden der Stadt befindet sich eine große Raffinerie. Im Norden dagegen steht das Pokémon-Filmstudio Pokéwood.

(4) Stratos City (engl. Castelia City jap. ヒウンシティ Hiun City)

Von Virbank City aus erreichst du Statos City mit dem Schiff. Es ist die mit Abstand größte Stadt aller bisherigen Regionen. Selbstverständlich hat sie auch eine eigene Arena.

Weitere interessante Orte

(a) Schwurhain

In diesem Wäldchen gibt es einen Stein mit dessen Hilfe du Keldeo in seine Resolut-Form verwandeln kannst.

Wald nördlich von Dausing Keldoe umringt von Kobalium, Terrakium und Viridium

(b) Dausing-Hof

Ein kleiner Bauernhof im Norden von Dausing.

(c) Vapydro-Werke

Im Süden von Virbank City gibt es ein völlig neues Industriegelände. Darin befindet sich unter anderem auch eine Art Kraftwerk oder Raffierie. Die Rohre die kreuz und quer durch das Industriegebiet laufen sind begehbar, im hohen Gras darunter kannst du das Feuerpokémon Fukano fangen.

Raffinerie/Kraftwerk südlich von Marea City Raffinerie/Kraftwerk südlich von Marea City Raffinerie/Kraftwerk südlich von Marea City

(d) Pokéwood

Nördlich von Virbank City gibt es ein Filmgelände namens Pokéwood (in Anlehnung an Hollywood bei Los Angeles). Darin hast du die Möglichkeit selbst kleine Filme zu drehen, die wohl hauptsächlich von Pokémon-Kämpfen handeln.

Gebäude in Pokéwood
Das Filmstudio
Kampf gegen Mecha-Despotar
Kampf gegen Mecha-Despotar
Kampf gegen Mecha-Despotar
Kampf gegen Mecha-Despotar
Eventura City Dausing Virbank City Statos City Schwurhain Dausing-Hof Vapydro-Werke Pokéwood
Du hast weitere Fragen zu den Pokémon-Spielen oder anderen Themen?
Stelle sie in unserem Forum und wir werden sie beantworten (kostenlose Registrierung notwendig)!

(bearbeiten)