Besondere Pokémon in SW2

Wie in jeder Pokémon-Editionen erhält man in "Pokémon Schwarze Edition 2" und "Pokémon Weiße Edition 2" ebenfalls verschiedene Pokémon als Geschenk, oder aber es befinden sich besondere Pokémon an einem Standort, an denen sie einzig und alleine fangbar sind bzw. Besonderheiten aufweisen.

Im Spielverlauf von "Pokémon Schwarze Edition 2" und "Pokémon Weiße Edition 2" erhältst du einige Pokémon als Geschenk, einige sind jedoch fix an einem Standpunkt und lassen sich so fangen. Dabei handelt es sich um die folgenden verschiedenen Pokémon:

Evoli

Zorua

Sesokitz
/
Kaumalat / Dratini

Karpador

Wonneira

Picochilla

Kleoparda

Pokémon als Geschenk

Evoli

In Stratos City erhältst du von einer Assisstentin namens Vivian, die sich im dritten Stock eines Gebäudes in der Straße, wo die Pokémon-Arena liegt, befindet, ein Evoli. Das Evoli ist auf Level 10 und Vorahnung ist seine Fähigkeit.

Evolis Attacken:

Zorua

Das in SW2 erhaltbare Zorua ist Ns Zorua und hat dementsprechend N als OT. Es befindet sich auf Level 25 und ist männlich. Du erhältst es in Marea City von einem der Sieben Weisen.

Zoruas Attacken:

Sesokitz

Auf Route 6 erhältst du von einem Forscher ein Sesokitz, welches sich auf Level 30 befindet und die versteckte Fähigkeit Edelmut besitzt.

Sesokitz' Attacken:

Shiny Kaumalat / Shiny Dratini

Nachdem du alle Trainer im Schwarzen Hochhaus sowie in der Weißen Baumhöhle besiegt hast, trittst du gegen Lauros Enkel Magno an. Hast du ihn besiegt, gibt er dir ein Shiny oder ein Shiny - in der Schwarzen Stadt erhältst du das Kaumalat, im Weißen Wald das Dratini. Beide sind auf Level 1 und sie tragen den EP-Teiler.

Kaumalats Attacken:

Dratinis Attacken:

Karpador

Was sich schon in der ersten Generation als ein kleiner Witz herausgestellt hat, tritt jetzt auch wieder auf: Auf der Wunderbrücke verkauft ein Mann für 500 Pokédollar ein Karpador auf Level 5.

Karpadors Attacken:

Wonneira-Ei

Nachdem du Septerna City erreicht hast und das Stadttor im Südosten passierst, kannst du in diesem eine Frau ansprechen, die dir ein Ei gibt, aus dem nach der entsprechenden Anzahl an Ei-Schritten ein Wonneira schlüpfen wird.

Wonneiras Attacken:


Pokémon mit fixem Standort

Picochilla

In einem Areal auf der Route 5 namens Versteckte Lichtung befindet sich ein Picochilla, dessen Level zwischen 20 und 23 liegen kann. Es hat die Fähigkeit Wertelink und du hast die Möglichkeit, es zu fangen.

Picochillas Attacken:

Kleoparda

Nachdem du das Picochilla in der Versteckten Lichtung gefangen hast, wirst du nur wenig später dort ein Kleoparda antreffen. Es wird ebenfalls seine versteckte Fähigkeit Strolch besitzen und das Level variiert, wie bei Picochilla, zwischen 20 bis 23.

Kleopardas Attacken:

Grypheldis / Washakwil

Grypheldis ist nur auf "Pokémon Schwarze Edition 2", Washakwil nur auf "Pokémon Weiße Edition 2" erhältlich und sie befinden sich montags (Washakwil) beziehungsweise donnerstags (Grypheldis) in ihrer Edition versteckt auf Route 4. Sie sind auf Level 25; Grypheldis besitzt Bruchrüstung, Washakwil Siegeswille als Fähgikeit.

Grypheldis' Attacken:

Washakwils Attacken:

Ramoth

Ramoth befindet sich, wie schon in den Vorgängerversionen, im Alten Palast, jedoch ist es im Storyverlauf schon früher anzutreffen und fangbar. Es befindet sich auf Level 35 und Flammkörper ist seine Fähigkeit.

Ramoths Attacken:

Tarnpignon

Wie schon in SW(1) befinden sich auch wieder auf Route 6 und Route 7 erneut Tarnpignon, die als Pokébälle getarnt im Gras liegen. Sie befinden sich auf Level 29 und ihre Fähigkeit ist Sporenwirt.

Tarnpignons Attacken:

Castellith

Castellith versperrt den Ausgang der "Strandgrotte", ein neuer Ort in der Einall-Region der neuen Editionen. Um es zu beseitigen, benötigst du später im Spiel die Hilfe von Achroma, der dir dann die "Achroma Machine" gibt. Castellith befindet sich auf Level 42 und seine Fähigkeit ist Bruchrüstung.

Castelliths Attacken:

Apoquallyp

Das in der Bucht von Ondulla sich befindende Apoquallyp erscheint weiblich am Montag in Schwarz 2, hingegen Erscheint es männlich am Donnerstag in Weiß 2. Apoquallyp ist auf Level 40, besitzt seine versteckte Fähigkeit Feuchtigkeit und sein Geschlecht variiert.

Apoquallyps Attacken:

Shiny Maxax

Shiny Maxax ist neben dem Shiny Kaumalat oder Dratini von Lauros Enkel ein weiteres besonderes Pokémon in den neuen Editionen. Es befindet sich in dem "Natur Schutzgebiet", welches man nur via Flugzeug erreichen kann. Dafür benötigt man die "Genehmigung", die man bei der Vervollständigung des Einalldexes erhält. Das Maxax befindet sich auf Level 60.

Maxax' Attacken:

An diesem Inhalt haben Rumo, Dark_Fire, achtbitmusik und LukeSkywalker sowie 2 weitere Mitglieder mitgearbeitet.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !