3vs3-Kampfmodus

In den Schwarz/Weiß-Editionen wird es einen neuen 3vs3-Kampfmodus geben, bei dem pro Team bis zu 3 Pokémon gleichzeitig am Kampffeld stehen.

In normalen Pokémon-Kämpfen kämpft jeweils ein Pokémon gegen ein Pokémon — wobei jedes Pokémon-Team aus bis zu 6 Pokémon besteht, die hintereinander in den Kampf geschickt werden.

In Pokémon Rubin und Saphir wurden dann erstmals sogenannte 2vs2-Kämpfe (2on2-Battles) eingeführt. Dabei können jeweils zwei Pokémon gegen zwei gegnerische Pokémon kämpfen. Bei bestimmten Attacken und Fähigkeiten gibt es in solchen 2vs2-Kämpfen zusätzliche strategische Optionen, weshalb sich auch die Kampf-Taktiken unterschiedlich sind.

Dreifachkampf

In Pokémon Schwarz und Weiß gehen die Pokémon-Produzenten noch einen Schritt weiter. Denn in der 5. Pokémon-Generation soll es erstmals auch 3vs3-Kämpfe (3on3-Battles) geben. Hier können pro Team bis zu drei Pokémon gleichzeitig am Kampffeld sein.

Aus der taktischen Perspektive ist das eine nochmalige Verschärfung. Damit könnten beispielsweise auch drei Pokémon gleichzeit ein gegnerisches Pokémon attackieren, welches sonst nur sehr schwer zu besiegen wäre. In Twindrake City gibt es ein Haus, in dem du täglich einen 3vs3 Kampf durchführen kannst - allerdings ist der Modus je nach Edition verschiedenen (analog zur 2vs2-Arena in Moosbach City).

Die Ankündigung des 3vs3-Kampfmodus hat gemischte Reaktionen bei den Pokémon-Fans hervorgerufen. Einerseits freuen sich einige über noch mehr Abwechslung und strategische Varianten. Andererseits befürchten auch viele, dass es zu unübersichtlich werden wird und unken, dass es in den nächsten Editionen dann wohl als weitere Steigerung 4vs4-Kämpfe geben wird und man gleich auch 6vs6 kämpfen könnte.

Rotationsmodus

Eine Besonderheit des 3vs3-Kampfmoduses ist der Rotationsmodus, bei welchem immer nur eines der 3 aktiven Pokémon kämpft und vor dem Einsatz einer Attacke gegen eines der beiden anderen ausgetauscht werden kann.


Kommentare Kommentare zu diesem Artikel sind in diesem Diskussionsthema willkommen (kostenlose Anmeldung notwendig). Im Folgenden siehst du einige ausgewählte Kommentare:

Avatar _Void_ hat am 28.06.2010 geschrieben:
Wieso sollten Kämpfe damit lange dauern?
Die einzelnen Runden dauern zwar länger, aber da es ja Multihit-Moves gibt kann man das insbesondere ingame schneller beenden als 1on1. Ist bei Doppelkämpfen doch auch so, ich bin da immer schneller fertig als mit normalen Kämpfen ;)

Und strategisch gesehen kann man einfach nicht stallen, weshalb die Kämpfe auch im Simulator kürzer dauern dürfen.
Avatar Seafunks hat am 28.06.2010 geschrieben:
Wobei ich den Mode am interessantesten fände, wenn man nur 3 PKMN in den Kampf mitnehmen darf.
Avatar _Void_ hat am 28.06.2010 geschrieben:
Mit nur 3 Pokémon läuft das bestimmt auf 3 Scarfer mit super-starken Multihit-Moves hinaus, die dann den Gegner versuchen zu KO'n bevor er zum Zug kommt... Und wie ich Gamefreak kenne, bekommen bestimmt einige Pokémon noch Fontränen, Eruption oder einen äquivalenten Move =D
Avatar Binabik hat am 29.06.2010 geschrieben:
lol 3on3 wie hart ist das denn??
3x rockslide hat pro pokemon eine 61% chance auf nen flinch, dass keins der gegnerischen pokemon angreifen kann kommt durchschnittlich nahezu alle 4 züge vor (22,7%)

oh mann, das wird lustig xD
Du hast weitere Fragen zu den Pokémon-Spielen oder anderen Themen?
Stelle sie in unserem Forum und wir werden sie beantworten (kostenlose Registrierung notwendig)!

(bearbeiten)