Versionsunterschiede (Schwarz-Weiß)

Wie üblich gibt es zwischen dem Editions-Paar Schwarz und Weiß wieder einige Unterschiede. Neben exklusiven Pokémon gibt es erstmals unterschiedliche Orte.

Exklusive Pokémon

Wie schon seit den allerersten Editionen Rot und Blau gibt es auch bei diesem Editions-Paar einige versions-exklusive Pokémon. Das bedeutet, dass man sie nur in dieser Edition alleine fangen kann, und sie in die andere Edition tauschen muss um alle Pokémon zu bekommen.

Die Versions-exklusiven Pokémon treten immer in Paaren auf, die Pokémon haben daher meistens ein Merkmal, das sie logisch verbindet.

Schwarz Weiß Gemeinsamkeit
Waumboll Lilminip Pflanzen-Pokémon (Vorstufe)
Elfun Dressella Pflanzen-Pokémon (Endstufe)
Mollimorba Monozyto Psycho-Pokémon (Stufe 1)
Hypnomorba Mitodos Psycho-Pokémon (Stufe 2)
Morbitesse Zytomega Psycho-Pokémon (Endstufe)
Skallyk Geronimatz Starkes Flug-Pokémon (Vorstufe)
Grypheldis Washakwil Starkes Flug-Pokémon (Endstufe)
Boreos Voltolos Legendäres Flug-Raijin
Reshiram Zekrom Legendäres Drachen-Pokémon

Zudem sind einige der älteren Pokémon nur in einer der beiden Editionen zu finden. Eine detaillierter Aulistung gibt es in der Liste unterschiedliche Pokémon bei Schwarz und Weiß.

Dieses Spielprinzip sollte ursprünglich vor allem die Verkaufszahlen steigern. In den modernen Editionen ist es aber mittlerweile schon möglich, Pokémon auch ziemlich einfach über das Internet zu tauschen, und der Kauf der zweiten Edition ist nicht mehr unbedingt notwendig.

Außerdem findet man das blaue Barschuft in der Weißen Edition beim Surfen und Angeln im zutreffenden Wasser, in der Schwarzen hingegen nur in der Nähe des Strudels. Das rote Barschuft findet man in der Weißen Edition hingegen beim Strudel und in der Schwarzen Edition im beim Surfen und Angeln außer Reichweite vom Strudel.

Ortsbezogene Unterschiede

Als große Neuerung in Pokémon Schwarz und Weiß gibt es erstmals auch Unterschiede zwischen den Orten in den verschiedenen Editionen. Es gibt es eine Reihe von Plätzen, die zwar in beiden Editionen existieren, jedoch ein jeweils anderes Erscheinungsbild haben.

Dabei werden die Orte nach einem klaren Schema gestaltet: in Pokémon Schwarz dominiert der menschliche Fortschrittsglaube und damit moderne Gebäude. In Pokémon Weiß wirkt hingegen alles naturbelassener, die Menschen scheinen hier viel mehr mit der Natur verbunden zu sein.

Weißer WaldSchwarze Stadt
Beispiel für einen Ort aus Schwarz-Weiß in zwei unterschiedlichen Ausgestaltungen.

Das Sahnehäubchen sind dabei die beiden Orte Schwarze Stadt und Weißer Wald. Die Schwarze Stadt kommt nur in der schwarzen Edition vor, und der Weiße Wald nur in der weißen Edition. Die Orte haben vollkommen unterschiedliche Charakteristika und es gibt dabei auch Unterschiede in der Handlung.

Du hast weitere Fragen zu den Pokémon-Spielen oder anderen Themen?
Stelle sie in unserem Forum und wir werden sie beantworten (kostenlose Registrierung notwendig)!

(bearbeiten)