Veränderte Fähigkeiten in Pokémon Sonne und Mond

Einige Fähigkeiten wurden in Pokémon Sonne und Mond verändert. Hier ist eine Liste mit den Fähigkeiten und welche Änderungen diese betreffen.

Bruchrüstung

In Generation 6 hat die Fähigkeit Bruchrüstung die Verteidigung des Pokémon um eine Stufe gesenkt und die Initiative um drei Stufen erhöht, wenn es von einer physischen Attacke getroffen wurde. Seit Generation 7 erhöht sich die Initiative nur noch um zwei Stufen.

Familienbande

In Generation 6 hat die Fähigkeit Familienbande dafür gesorgt, dass das Pokémon einen weiteren Treffer mit 50% Kraft ausführen kann. In Generation 7 macht der zweite Treffer nur noch 25% Schaden.

Feenschicht

In Generation 6 hat die Fähigkeit Feenschicht Normal-Attacken in Fee-Attacken umgewandelt und diese um 30% verstärkt. In Generation 7 verstärkt Feenschicht die Attacken nur noch um 20%.

Frostschicht

In Generation 6 hat die Fähigkeit Frostschicht Normal-Attacken in Eis-Attacken umgewandelt und diese um 30% verstärkt. In Generation 7 verstärkt Frostschicht die Attacken nur noch um 20%.

Strolch

In Generation 6 hat die Fähigkeit Strolch allen Status-Attacken eine höhere Priorität zugewiesen. Seit Generation 7 funktioniert dies nicht mehr, wenn das Ziel ein Unlicht-Pokémon ist.

Orkanschwingen

In Generation 6 hat die Fähigkeit Orkanschwingen Flug-Attacken eine höhere Priorität zugewiesen. Seit Generation 7 funktioniert dies nur noch, wenn das Pokémon mit der Fähigkeit volle Kraftpunkte hat.

Zenithaut

In Generation 6 hat die Fähigkeit Zenithaut Normal-Attacken in Flug-Attacken umgewandelt und diese um 30% verstärkt. In Generation 7 verstärkt Zenithaut die Attacken nur noch um 20%.

An diesem Inhalt haben Romi182 und Jonkins99 mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!