Das große Finale in Pokémon Stadium 2

Sollte es dir einmal gelungen sein, in Runde 1 alle Pokale, also

den



geschafft zu haben, sowie die Arenaleiterburg vollständig vollendet zu haben, wirst du auf den letzten Trainer treffen, bevor du in die begehrte Runde 2 kommst: deinen Rivalen!

Auch wenn sein Team die mächtigen Pokémon Mewtu, Ho-oh und Lugia enthält, dürfte es (zumindest in Runde 1) nicht so schwer sein, ihn zu besiegen. Ich habe hier zwei Varianten aufgelistet, erstere mit eigenen, letztere mit Leihpokémon:

Der Rivale mit eigenen Pokémon

Mit deinem eigenen Team dürftest du keine Probleme haben, den Rivalen zu besiegen. Benutze einfach das Team, welches du für den Premium-Cup auch hergenommen hast und gib dein bestes! Da er nur drei Pokémon besitzt und du 6 in den Kampf wählen darfst, müsste es schnell gehen! Doch pass auf: den Gegner mit Toxin zu besiegen ist nicht möglich, er nützt die Attacke Bodyguard!

Der Rivale mit Leihpokémon

Das wird schon schwieriger werden! Trotzdem, ein Team bestehend aus den richtigen Leihpokémon sollte auch hier gewinnen. Ein sehr wichtiger Kanidat auf einen Teamplatz sollte (das eigentlich unfaire) Pokémon Wohingenau sein. Selbst wenn du den ersten Kampf verlieren solltest, mit diesem Pokémon wirst du die Attacken des Gegngers schnell heraus haben.

Weiters gute Teamfreunde sind Despotar und Hundemon, wobei beide vor Erdbeben von Ho-oh und Lugia Acht geben sollten. Weiters als nützlich erweisen sich Leihpokémon mit Explosion oder Finale, da du ja mit 3 Pokémon Vorsprung in den Kampf gehst! Versuche auch, möglichst mit einem Pokémon den Status zu erhöhen, wenn der Gegner mit Bodyguard einen Zug verspielt (benutze z.B. Schwerttanz)! Mit ein paar von diesen Strategien dürfte es recht locker gehen! Viel Glück fürs Finale und folglich für Runde 2!

An diesem Inhalt hat Charizard mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!