Wahlband

Das Wahlband lässt sich in der 3. Generation der Pokémon-Kämpfe sehr sinnvoll einsetzen. Was es bewirkt und wie man es am Besten nutzt, erfährt man hier.

Kaum ein Feature hat Pokemonkämpfe so verändert wie das Einführen der Items in GSC. Damals gab es in der Regel vier Items, die benutzt wurden. Drei davon, Kampfknochen, Minzbeere und Wunderbeere konnten nur von bestimmten Pokemon effektiv eingesetzt werden. Überreste hieß das Item, das einen wesentlichen Teil zur defensiven Entwicklung des Metagames beitrug. Auch in 386 und 200 ist Überreste immer noch das am häufigsten benutzte Item - Staller, Booster und allgemein Pokemon, die ein bisschen was aushalten sollen benutzen dieses Item. Schnelle Sweeper, harte Angreifer bekamen zu 200-Zeiten aber ein Item, das physische Hit´n´Run-Sweeper wesentlich verstärkte: Wahlband, ein Item, das den Angriffs-Wert um 50% erhöht.

In 386 wurden viele Sweeper um einiges verbessert, neue Attacken wurden durch Tutoren erlernbar, mehrere Movesets möglich, eine großartige Neuerung, konnten in GSC die meisten Pokemon ja noch nicht auf genügend gute Attacken zurückgreifen, während in 200 oft die nötigen Attacken fehlten. Durch die aufgepushten Movepools wurden reine Angreifer-Sets, die möglichst viele Pokemon zumindest neutral treffen sollten, häufiger. Die Entwicklung zum Wahlband-Sweeper war die häufige Folge. Pokemon mit starken, sich gut ergänzenden Attacken, konnten durch das Wahlband mit gesteigerter Kraft angreifen, das Spiel wurde offensiver und Prediction notwendiger.

Verwendung

Auf welchen Pokémon sollte man Wahlband benutzen und wieso? Fragt man ein paar Leute nach dem Standard-Wahlband-Sweeper, so lautet die Antwort oft Brutalanda oder Metagross, welche wirklich die CB-Sweeper (CB, Abk. für Choice Band, engl.: Wahlband) sehr gut repräsentieren. Brutalanda ist ein relativ schneller physischer Sweeper, den man normalerweise oft als Drachentänzer (=Booster) spielt. Als Wahlband-Sweeper kann es allerdings um einiges härter austeilen, seine Initiative ausnutzen und wird eher früh im Spiel verwendet (DD-Brutalanda ist ein LateGame-Sweeper). Metagross ist hingegen ein langsames Pokemon mit hoher Stayingpower, trotzdem entfaltet es seine Sweeping-Ability durch das Wahlband perfekt. Wird es als Agility-Sweeper oft leicht von physischen Stallern und vor allem Wassertanks gestopt, so wird es mit dem Wahlband zu einem der tödlichsten Pokemon, das so gut wie jeder seiner Counter irgendwie besiegen kann.

Im Allgemeinen benutzt man Wahlband also auf schnellen und starken physischen Sweepern, die wenig aushalten und oft nur kurz im Spiel bleiben, in dieser Zeit aber den höchstmöglichen Schaden anrichten sollen, oder auf langsameren, dafür defensiv stärkeren Pokemon, die ihre niedrige Initiative durch geballte Angriffs-Kraft wettmachen.

Typische Beispiele für Wahlband-Sweeper

Ein typischer Beispiel ist natürlich, wie bereits im Text erwähnt wurde, Brutalanda, welcher auch einer der gefährlichsten CB-Sweeper im Spiel ist. Andere gute Wahlband-Benutzer sind Skaraborn, Despotar oder Aerodactyl.

Moveset: Brutalanda

Das gerade schon angesprochene Brutalanda kann ordentlich austeilnen und, im Gegensatz zum Drachentänzer, im frühen Spiel effektiv angreifen. Boden- und Kampf-Resistenz sorgen für häufige, leichte Switch-Ins.

Durchbruch ist ein ergänzender physischer Move, eine Feuer-Attacke gegen Panzaeron kann jedoch oft nützlicher sein.

Moveset: Skaraborn

Auch ein extrem gefährliches Set! Das ist eines dieser Pokemon, die keinen 100%igen Counter haben, Skaraborn kann einfach so gut wie jedes Pokemon stark treffen oder besiegen.

Power-Punch ist der typische starke Kampf-Move, benötigt aber gute Prediction. Fassade hilft gegen Statusveränderungen, zusammen mit der Charakteristik Adrenalin wird Skaraborn so zu einem absolut tödlichen Statustaker.

Moveset: Despotar

Despotar, einer der gefährlichsten CB-Sweeper im Spiel. Steinhagel 3HKOt Milotic und Suicune, während Power Punch einen glatten 2HKO für jeden Staller hergibt. Kraftreserve Käfer gegen Lepumentas und Celebi. Erdbeben, um Donphan, Metagross und Freunde zu treffen.

Moveset: Aerodactyl

Abschließend noch das Standard-Aero-Set, das richtig viel Schaden anrichten kann. Erdbeben trifft Pokémon, die gegen die restlichen 3 Attacken resistent sind; Kraftreserve Flug ist eine nette STAB-Attacke, die Skaraborn und andere Kampf-Pokemon OHKOen kann. Kraftreserve Geist hingegen schädigt Lepumentas, Starmie und OHKOt Gengar, wird aber trotzdem nicht empfohlen. Steinhagel für den STAB-Bonus und die Flinch-Chance, Risikotackle ist dank seiner Charakteristik Steinhaupt gut spielbar.

An diesem Inhalt hat Gockel mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!