Lexikon: Buchstabe V

VF
VF dient häufig als Abkürzung für die seit der 5. Generation existierenden versteckten Fähigkeiten. Diese sind auf dem normalen Weg im Spiel nicht zu erhalten und lassen sich auch nicht durch eine Fähigkeiten-Kapsel beschaffen. Manche von ihnen wurden als Fähigkeiten von Event-Pokémon verteilt, andere können während einer Kontaktsafari gefunden werden. Häufig sind sie für strategische Kämpfe sehr nützlich und verleihen Pokémon einen ganz neuen Nutzen. Beispielhaft wären hier Lohgock mit Temposchub oder Quajutsu mit Wandlungskunst zu nennen.
VGC
VGC ist die gebräuchliche Abkürzung für die Video Game Championships. Meist wird auch der bei diesen Meisterschaften gespielte Modus so bezeichnet. Dabei handelte es sich in den letzten Jahren (z.B. VGC 2015) stets um einen Doppelkampfmodus, bei dem von den sechs Team-Pokémon nach Ansicht des gegnerischen Teams vier auswählen kann, die dann in den Kampf ziehen. In letzter Zeit wurde er immer populärer, auch wenn es keine Einteilung in Tierlists und somit, außer einigen Legenden, auch keine verbotenen Pokémon gibt.
Viability Rankings
Als Viability Rankings (engl. etwa Brauchbarkeits-Rangliste) bezeichnet man eine Aufstellung verschiedener Pokémon in der Reihenfolge ihrer Spielstärke. Die bekanntesten dieser Ranglisten wurden von den Experten der englischsprachigen Seite smogon.com in Bezug auf alle gebräuchlichen Tiers der aktuellen Generation erstellt. Dabei werden die Pokémon in verschiedene Kategorien eingeteilt, wobei S für die stärkste, A für die zweitbeste und B für die drittbeste Kategorie steht. Danach folgt die Rangliste dem Alphabet. Häufig werden die einzelnen Buchstaben auch noch weiter unterteilt, beispielsweise in A+, A und A-. Diese Einteilungen sind beim Teambau häufig sehr hilfreich!
Video Game Championships
Unter dem Begriff Video Game Championships versteht man eine offizielle Pokémon-Turnierserie, die jährlich in verschiedenen Ländern, 2015 unter Anderem in Deutschland, Australien, Japan und den USA, stattfindet. Die jeweils bestplatzierten qualifizieren sich dann für die so genannten "Pokémon World Championships", vergleichbar mit einer Weltmeisterschaft. Die bisher letzte fand am 23.08.2015 in Boston (USA) statt, wobei der Standort innerhalb der USA jährlich wechselt.
VoltTurn
Es handelt sich um eine Strategie, bei welcher man 2 oder mehr Pokémon mit den Attacken Voltwechsel (engl. Volt Switch) und Kehrtwende (engl. U-Turn) verwendet, um das Momentum bei sich zu behalten. Hierbei werden vorzugsweise Pokémon wie Fiaro oder Rotom-W genutzt.