Netbattle-Server einrichten

Um deinen eigenen NetBattle Server zu betreiben, benötigt man erstmal das Programm NetBattle. Nachdem du es installiert hast und dich schon ein wenig damit vertraut hast, kannst du nun selber einen eigenen Server für andere User bereitstellen. Dazu gehe erstmal auf Start -> Programme -> Hubertware -> Netbattle -> Tools -> Run A Server. Nach kurzer Zeit steht nun endlich dein Server für andere bereit. Aber erstmal sollten wir die Server-Optionen einstellen. Dazu gehen wir erstmal auf Server -> Options.

Server - Einstellungen

Options

Nun erscheint ein kleines Fenster mit vier verschiedenen Bereichen: General, Security, Registry und Random Numbers.

General:

Hier kannst du eine Welcome Message reinschreiben, die andere Benutzer bekommen werden, wenn sie den Server betreten. Unter der Welcome Message bietet der Server die Möglichkeit einzustellen, wie viele User insgesamt auf deinen Server gehen können. Dieses kannst du bis 255 stellen. Falls dein Server schon einigermaßen beliebt oder oft besucht wird, solltest du es versuchen, so hoch wie möglich zu machen ohne das dein Computer oder der Server zu Schaden kommt. In der Mitte befindet sich die Send Rate. Diese bestimmt, wie schnell die Geschwindigkeit ist, wenn jemand etwas postet. Je niedriger die Send Rate eingestellt wird, desto länger dauert es, bis eine Nachricht erscheint. Es gilt auch umgekehrt: Je höher es eingestellt ist, desto schneller erscheint die Nachricht. Die letzten Funktionen kannst du so lassen, wie es ist.

Security:

Hier musst du nur bei allen 3 Kasten einen Hacken machen, sofern welche noch nicht vorhanden sind. Außerdem solltest du die maximale Anzahl der IP auf 2 ändern, für die Personen die sich einen Router teilen. Damit kann jeder Benutzer mit höchstens 2 Accounts auf deinen Server gehen. Die Flood Tolerance solltest du auf 10 stellen. Nun gehen wir zu den Punkt Registry.

Registry:

Hier solltest du erstmal den Punkt auf "Public Server - List in Registry" stellen. Dadurch erscheint dein Server in der Registry Liste und nun können andere User deinen Server sehen und auf diesen on kommen. Gib aber davor noch einen Server Namen und deinen Admin Namen ein. Du solltest einen Namen wählen, den fast alle kennen. Wenn du aber einen anderen Namen reintippst und niemand kennt dich unter diesem Namen, werden die meisten deinen Server nicht finden, da viele nach dem Namen des Server - Admins suchen. Wenn du möchtest, kannst du unten ins größere weiße Feld eine kurze Beschreibung zu deinem Server schreiben oder irgendetwas anderes.

Random Numbers:

Hier musst du nicht viel machen. Du solltest einfach den Punkt auf "Pseudo Random: Uses no extra bandwith" und auf "OK" drücken.

Server Data:

User List:

Hier besitzt du die Möglichkeit, Administrator und Moderatoren für deinen Server auszuwählen. Dazu müssen aber die Benutzer auf deinen Server erstmal kommen, damit du sie zu Moderatoren oder Administratoren machen kannst. Falls du sie aber als unfähig empfindest, besitzt du immer noch die Möglichkeit sie wieder als User einzustufen. Du solltest dennoch auf jeden Fall einige gute Moderatoren und Administratoren haben, damit kein Chaos auf deinem Server passiert, und er eventuell dadurch unbeliebt wird. Außerdem gibt es eine Möglichkeit ein Passwort bereitzustellen, aber das wird ungern gesehen und außerdem können nur diejenigen, die das Passwort kennen, zu deinen Server connecten.

Word Filter:

Hier kannst du Wörter zensieren.

IP Ban/SID Ban/ISP Ban:

Falls du oder ein anderer Administrator beziehungsweise ein Moderator jemanden gebannt hat, siehst du diesen Benutzer hier und kannst entscheiden, wie lange dieser User gesperrt sein soll.

Socket Status:

Hier siehst du, wer alles auf deinem Server connected ist und auf welchem Platz.

Script Window:

In dieser Funktion kannst du verschiedene Scripts reinstellen um die Bedürfnisse der User zu stillen. Die Infos, um Netbattle Server Scripting zu lernen, findest du hier: Server - Scripting. Jedoch ist es auf Englisch geschrieben und du musst Englischkenntnisse besitzen.

Database Changes:

Unter dieser Funktion besteht die Möglichkeit, Pokémon neue Attacken beizubringen oder andere Charakteristiken zu geben. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Attacken oder Charakteristiken von bestimmten Pokémon zu verbieten. Wie du es hinbekommst, steht bei dir unten links in einer kleinen Bedienungsanleitung.

Es gibt natürliche mehrere Funktionen, aber das waren erstmal die Wichtigsten, um einen einigermaßen guten Server bereitzustellen. Jedoch, wenn du den Server so bereitstellst, ohne irgendwo eine IP zu posten, oder deinen Server fast niemand kennt , kommen nur selten User on, und diese gehen meistens auch schnell off. Dadurch bleibt dein Server leer, deshalb mache ihn bekannter. Wenn du jetzt zum Beispiel ein PI - Server sein möchtest, frage erst The Libertine, ob er es dir erlaubt, auf den Bereich zuzugreifen, wo man seine IP posten kann.

Probleme

Problem: Mein Computer wird, nachdem ich den Server bereitstelle, langsamer, und selbst, wenn ich ihn ausschalte, bleibt er immer noch so.
Lösung: Ein Neustart des Computers hilft immer!

Problem: Ständig steht da etwas von einem Laufzeitfehler!
Lösung: Meistens liegt es daran, dass du versuchst, etwas zu erhöhen. Versuche es niedriger zu stellen!

Problem: Es kommt niemand auf meinem Server!
Lösung: Entweder kennt niemand deinen Server, oder bei allen steht: You are disconnected from the Server. In diesem Fall solltest du erst mal schauen, ob du selber auf deinen Server kommst. Wenn nicht, versuche es nach einigen Tagen später, da sich das Problem bei einigen selber behoben hat. Aber eine genaue Behebung ist nicht möglich.

Problem: Bei mir ist alles schwarz, bunt oder man sieht den Desktophintergrund!
Lösung: Es sind einfach zu viele Dateien offen. Schließe deshalb welche!

Problem:Nachdem ich im Script Window gearbeitet und auf Ok gedrückt habe, reagiert der Server nicht mehr, oder der Server schreibt unaufhörlich und schnell einen Fehler ins Textfeld.
Lösung:Wenn der Server extrem überlastet wird, ist es meistens ein Syntaxfehler! Suche nach dem Neustart des Programmes den Syntaxfehler und beseitige ihn unbedingt!

Script - Fehler

Problem: Der Server postet mir ständig die Nachricht FATAL SCRIPT ERROR IN LINE #26: Missing EndEvent.
Lösung: Dir fehlt in dieser Zeile das EndEvent. Schreibe es in diese Zeile oder ein, zwei Zeilen darüber oder darunter.

Problem: Der Server postet mir ständig die Nachricht FATAL SCRIPT ERROR IN LINE #13: If Without EndIf.
Lösung: Entweder fehlt in dieser Zeile ein EndIf oder du musst das If vom EndIf entfernen.

Problem: Der Server postet mir ständig die Nachricht SCRIPT ERROR IN LINE #15: Syntax Error.
Lösung: Syntaxfehler sind Variablen- und Zeichenfehler. Eventuell hast du irgendwo zweimal Y, $left, etc. geschrieben, oder du hast einen Satzzeichenfehler gemacht wie zum Beispiel >< Jedoch muss oft (, aber nicht immer) <> da stehen. Suche nach diesen Fehlern und behebe sie.

Problem:Der Server postet mir ständig die Nachricht: FATAL SCRIPT ERROR IN LINE #49: Missing: ".
Lösung: Es fehlt dir in dieser Zeile ein Anführungs- oder Abführungszeichen. Setze eins an die richtige Stelle.

Problem:Der Server postet mir ständig die Nachricht SCRIPT ERROR IN LINE #77: Unrecongnized Function.
Lösung:Die Funktion dieses Scripts wurde nicht erkannt. Scripte es zum Großteil neu.

Problem: Der Server postet mir ständig die Nachricht SCRIPT ERROR IN LINE #148: Unknown Command.
Lösung:Der Befehl für diesen Script wurde nicht erkannt. Eventuell liegt es daran, dass die Variablenzeichen $ und # (z. B. vor $Message) vergessen wurden.

Weitere kommen...


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!