Mechanische Änderungen in Sonne und Mond

Hier sind die wichtigsten Änderungen aufgelistet, die durch den Wechsel von der sechsten Generation zur siebten Generation geschehen sind. Diese Informationen sind vor allem für competitiv Spieler sehr wichtig und interessant.

Alte Pokémon mit neuen Fähigkeiten

Bei folgenden Pokémon wurde eine Fähigkeit durch eine andere ausgetauscht: Bei folgenden Pokémon wurde eine neue Fähigkeit hinzugefügt:

Folgende Fähigkeiten verhalten sich seit der siebten Generation anders:

  • Zenithaut verstärkt nun nicht mehr Normal-Attacken, die zu Flug-Attacken werden um zusätzlich 30%, sondern nur noch um 20%.
  • Feenschicht verstärkt nun nicht mehr Normal-Attacken, die zu Feen-Attacken werden um zusätzlich 30%, sondern nur noch um 20%
  • Frostschicht verstärkt nun nicht mehr Normal-Attacken, die zu Eis-Attacken werden um zusätzlich 30%, sondern nur noch um 20%
  • Orkanschwingen geben Flug-Attacken nur noch eine erhöhte Priorität, wenn das entsprechende Pokémon bei vollen KP. Ansonsten haben diese Flug-Attacken nur noch eine neutrale Priorität.
  • Bruchrüstung erhöht nun nicht mehr die Initiative des Pokémon um eine Stufe, nachdem der Träger von einer physischen Attacke getroffen wurde, sondern direkt um zwei Stufen.
  • Der zweite Angriff durch die Fähigkeit Familienbande hat nun nicht mehr 50% an Stärke des ersten Angriffes, sondern nur noch 25%
  • Unlicht-Pokémon sind immun gegen Statusattacken, die durch die Fähigkeit Strolch eine erhöhte Priorität haben.

Einige Pokémon besitzen nun höhere Statuswerte:

  • Arbok hat nicht mehr einen Angriff von 85 Base, sondern einen von 95 Base (+10)
  • Digdri hat nun nicht mehr einen Angriff von 80 Base, sondern einen von 100 Base (+20)
  • Porenta hat nun nicht mehr einen Angriff von 65 Base, sondern einen von 90 Base (+25)
  • Dodri hat nun nicht mehr eine Initiative von 100 Base, sondern eine von 110 Base (10)
  • Lektrobal hat nun nicht mehr eine Initiative von 140 Base, sondern eine von 150 Base (+10).
  • Kokowei hat nun nicht mehr eine Spezial-Verteidigung von 65 Base, sondern eine von 75 Base (+10).
  • Nocktuh hat nun nicht mehr einen Spezial-Angriff von 76 Base, sondern einen von 86 Base (+10).
  • Ariados hat nun nicht mehr eine Spezial-Verteidigung von 60 Base, sondern eine von 70 Base (+10).
  • Baldorfish hat nun nicht mehr eine Verteidigung von 75 Base, sondern eine von 85 Base (+10).
  • Macargo hat nun nicht mehr eine KP-Base von 50, sondern eine von 60 Base. Außerdem besitzt es nicht mehr einen Spezial-Angriff von 80 Base, sondern von 90 Base (+20).
  • Corason hat nun nicht mehr eine KP-Base von 55, sondern von 65 Base. Weiterhin hat es nun nicht mehr eine Verteidigung sowie Spezial-Verteidigung von jeweils 85 Base, sondern von jeweils 95 Base (+30)
  • Mantax hat nun nicht mehr eine KP-Base von 65, sondern von 85 Base (+20).
  • Schwalboss hat nun nicht mehr einen Spezial-Angriff von 50 Base, sondern von 75 Base (+25).
  • Pelipper hat nun nicht mehr einen Spezial-Angriff von 85 Base, sondern von 95 Base (+10).
  • Maskeregen hat nun nicht mehr einen Spezial-Angriff von 80 Base, sondern von 100 Base. Weiterhin wurde seine Initiative von 60 auf 80 Base angehoben (+40).
  • Enecoro hat nun nicht mehr eine Initiative von 70 Base, sondern von 90 Base (+20).
  • Volbeat und Illumise haben nun nicht mehr eine Verteidigung von 55 Base, sondern von 75 Base. Weiterhin wurde ihre Spezial-Verteidigung von 75 auf 85 Base angehoben (+30).
  • Lunastein hat nun nicht mehr eine KP-Base von 70, sondern von 90 Base (+20).
  • Sonfel hat nun nicht mehr eine KP-Base von 70, sondern von 90 Base (+20).
  • KP-Base wurde von 65 auf 75 angehoben, seine Verteidigung wurde von 70 auf 80 Base angehoben und seine Spezial-Verteidigung wurde von 80 auf 90 Base angehoben (+30).
  • Fleknoil hat nun nicht mehr eine KP-Base von 55, sondern von 65 Base (+10).
  • Castelith hat nun nicht mehr eine Verteidigung von 95 Base, sondern von 105 Base (+10).
  • Siberio hat nun nicht mehr einen Angriff von 110 Base, sondern von 130 Base (+20).
  • Frigometri hat nun nicht mehr eine KP-Base von 70, sondern von 80 Base. Außerdem wurde seine Verteidigung von 30 auf 50 Base erhöht (+30).

Veränderung von bestimmten Attacken

Senkungen bestimmter Attacken:
  • Abgangsbund schlägt bei mehrmaligem hintereinander setzen fehl.
  • Abschlag verliert 5 AP und besitzt dadurch nur noch 20AP.
  • Donnerwelle hat nun nur noch eine Genaigkeit von 90% anstatt 100%.
  • Schlummerort hat nun nicht mehr eine Genauigkeit von 80%, sondern nur noch von 50%.
  • Tackle besitzt nun nicht mehr eine Basisstärke von 50, sondern nur noch von 40.
  • Tiefschlag hat nun nicht mehr eine Basisstärke von 80, sondern nur noch von 70.
  • Überroller besitzt nun nicht mehr 25 AP, sondern nur noch 20 AP.
Steigerungen bestimmter Attacken:
  • Blutsauger besitzt nun eine Basisstärke von 80 (Vorher 20).
  • Diamantensturm kann nun zu einer Wahrscheinlich keit von 50% die Verteidigung des Anwenders um 2 Stufen erhöhen.
  • Flying Press besitzt nun eine Basisstärke von 80 (Vorher 60).
  • Magieflamme besitzt nun eine Basisstärke von 75 (Vorher 65).
  • Parabolladung hat nun eine Basisstärke von 65 (Vorher 50).
  • Seitentausch besitzt nun eine Priorität von +2 (Vorher +1).
  • Stachlefinale besitzt nun eine Basisstärke von 50 (Vorher 30) und erhöht den Angriff um drei Stufen, sofern ein Gegner mit ihr besiegt wird (Vorher zwei Stufen).
  • Wasser-Shuriken ist nun eine spezielle Attacke (Vorher physisch).

Bestimmte Pokémon erlernen nun neue Attacken

Folgende Statusprobleme wurden abgeschwächt:

  • Eine Paralyse senkt die Initiative nun nicht mehr um 75%, sondern nur noch um 50%.
  • Bei einer Verwirrung kann sich das betroffene Pokémon nun nicht mehr zu 50% selbstverletzen, sondern nur noch zu 33,33%.

Änderungen bei der Mega-Entwicklung:

In der sechsten Generation war so, dass wenn ein Pokémon eine Mega-Entwicklung vollführt in dieser Runde seine Initiative nicht direkt mit dem Wert, den seine Mega-Entwicklung besitzt, berechnet wird, sondern mit der die es in seiner normalen Form besaß. Seit der siebten Generation jedoch wird sofort die Initiative der Mega-Entwicklung berechnet und nicht mehr die der normalen Form.

Der Vorteil der nun folgenden Pokémon dabei ist, dass sie so in ein wesentlich besseres Speedtier kommen, wodurch sie sofort, in der Runde in der sie die Mega-Entwicklung vollführen, wesentlich mehr Pokémon überholen können.

Folgende Pokémon profitieren von dieser Änderung:

  • Mega-Bibor gelangt sofort in sein 145 Base-Tier.
  • Mega-Tauboss gelangt sofort in sein 121 Base-Tier.
  • Mega-Simsala gelangt sofort in sein 150 Base-Tier.
  • Mega-Gengar gelangt sofort in sein 130 Base-Tier.
  • Mega-Kangama gelangt sofort in sein 100 Base-Tier.
  • Mega-Pinsir gelangt sofort in sein 105 Base-Tier.
  • Mega-Aerodactyl gelangt sofort in sein 150 Base-Tier.
  • Mega-Mewtu Y gelangt sofort in sein 140 Base-Tier.
  • Mega-Scherox gelangt sofort in sein 75 Base-Tier.
  • Mega-Hundemon gelangt sofort in sein 115 Base-Tier.
  • Mega-Despotar gelangt sofort in sein 71 Base-Tier.
  • Mega-Gewaldro gelangt sofort in sein 145 Base-Tier.
  • Mega-Lohgock gelangt sofort in sein 100 Base-Tier.
  • Mega-Sumpex gelangt sofort in sein 70 Base-Tier.
  • Mega-Guardevoir gelangt sofort in sein 100 Base-Tier.
  • Mega-Meditalis gelangt sofort in sein 100 Base-Tier.
  • Mega-Voltenso gelangt sofort in sein 135 Base-Tier.
  • Mega-Tohaido gelangt sofort in sein 105 Base-Tier.
  • Mega-Banette gelangt sofort in sein 75 Base-Tier und seine Statusattacken erhalten durch seine Fähigkeit Strolch direkt eine erhöhte Priorität.
  • Mega-Absol erhält sofort seine 115 Base-Tier.
  • Mega-Firnontor gelangt sofort in sein 100 Base-Tier.
  • Mega-Brutalanda gelangt sofort in sein 120 Base-Tier.
  • Mega-Metagross gelangt sofort in sein 110 Base-Tier.
  • Mega-Rayquaza gelangt sofort in sein 115 Base-Tier.
  • Mega-Schlapor gelangt sofort in sein 135 Base-Tier.
  • Mega-Lucario gelangt sofort in sein 112 Base-Tier.
  • Mega-Galagladi gelangt sofort in sein 110 Base-Tier.
  • Mega-Diancie gelangt sofort in sein 110 Base-Tier.

Der Nachteil der nun folgenden Pokémon dabei ist, dass sie so in ein schlechteres Speedtier kommen, wodurch sie sofort, in der Runde in der sie die Mega-Entwicklung vollführen, von wesentlich mehr Pokémon überholt werden:

  • Mega-Ampharos gelangt sofort in sein schlechteres Speedtier von 45 Base.
  • Mega-Skaraborn gelangt sofort in sein schlechteres Speedtier von 75 Base.
  • Mega-Zobiris gelangt sofort in sein schlechteres Speedtier von 20 Base und Statusattacken, die es in der selben Runde einsetzt in der es seine Mega-Entwicklung vollführt, erhalten dadurch nur eine normale Priorität, wenn seine Fähigkeit vor der Mega-Entwicklung Strolch ist.
  • Mega-Camerupt gelangt dadurch sofort in sein schlechteres Speedtier von 20 Base.
  • Mega-Rexblisar gelangt dadurch sofort in sein schlechteres Speedtier von 30 Base.

An diesem Inhalt haben Holy-Darky, Jonkins99 und CoptuS mitgearbeitet.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !