Videospiel: Donkey Kong Country Tropical Freeze

Bewertung: 4 Der fünfte Teil der Donkey Kong Country Reihe
Rezension verfasst von Jlo110 am 12.07.2014:
#   

Die DKC-Reihe existiert ja schon sehr lange, doch nach dem dritten Teil war eine sehr große Pause und sie wurde schon von manchen Leuten für tot gehalten. Doch 2010 kam dann Donkey Kong Country Returns heraus und die Reihe wurde wieder ins Leben gerufen und 2014 kam dann auch der fünfte Teil: Donkey Kong Tropical Freeze. Über dieses Spiel möchte ich euch heute berichten.

Zuerst die allgemeinen Informationen:

Plattform: Wii U
Genre: Jump n Run
Spieler-Anzahl: 1-2 Spieler
Release: 21.2.14
Entwickler: Retro Studios
Publisher: Nintendo

Story:
Die Geschichte ist wie in so ziemlich allen Donkey Kong Country Teilen sehr simpel gehalten. Donkey Kong hat Geburtstag und möchte mit seinen Freunden Dixi Kong, Diddy Kong und Cranky Kong feiern. Doch dann kommt ihnen ein böser Wikinger Boss in die Quere, welcher DK und seine Freund weg bläst und die Insel auf der sie leben mit seinen Mannschaft besetzt. Die Affen landen auf einer fremden Insel und kämpfen sich durch verschiedene Level um ihre Insel zurück zu erobern.

Punkte: Ich gebe der Story 3/5 Punkten, da sie wirklich sehr langweilig ist und man über die Charaktere wie z.B. den Wikinger Boss fast überhaupt nichts erfährt. Allerdings ist es immerhin nicht immer das gleiche wie in den Mario Jump n Runs. Außerdem gefällt mir das Intro wo die Story erklärt wird recht gut. Link: https://www.youtube.com/watch?v=Rb7VP8LT9Aw

Grafik: Die Grafik von DKCTF hat mich sehr überzeugt. Es sieht um einiges besser aus als noch der Vorgänger auf der Wii. Der Hintergrund wurde sehr liebevoll gemacht, man sieht immer wieder ein paar Eastereggs oder andere kleine Details. Auch die Affen sehen besser aus als noch in DKCR, sie sehen lebendiger aus und besonders das Fell ist schöner geworden. Hier ein Link zu dem Ingame Spiel: https://www.youtube.com/watch?v=DueE8vJXpo8

Punkte: Der Grafik gebe ich 5/5 Punkten, da dieses Spiel wirklich wunderschön aussieht. Es ist nach meiner Meinung das schönste Spiel auf der Wii U nach MK8.

Soundtrack:
Der Soundtrack gefällt mir auch sehr gut. Es wurden zwar wieder ein paar Tracks geremaked, allerdings gibt es auch viele neue, welche sich auch mal im Ohr fest setzten. Insgesamt gibt es aber keinen Track der mich so wirklich umhaut. Meiner Meinung nach ist der Soundtrack von den älteren DKC Spielen immer noch besser. (Besonders der aus Teil 1 und 2) Dennoch ist die Musik in dem Spiel nicht schlecht.

Punkte: Dem Soundtrack gebe ich 4/5 Punkten da er insgesamt gut ist, mich aber kein Track alleine total überzeugt.

Gameplay: Wie in den vorherigen Teilen besteht das Gameplay daraus mit DK verschiedene Level zu meistern und die K O N G Buchstaben zu sammeln. Zusätzlich kann man auch noch Puzzleteile sammeln um Bilder frei zu schalten. Donkey Kong hat mehrere Fähigkeiten um die Level zu bewältigen. Diese sind springen, laufen, rollen, trommeln und die neue Fähigkeit ziehen. Außerdem kann man sich auch noch von einem von 3 Affen (Dixi, Cranky, Diddy) helfen lassen. Diese sitzen auf Donkey Kongs Rücken und helfen ihm mit den jeweils unterschiedlichen Fähigkeiten. Ab und zu gibt es,um das Spiel abwechslungsreicher zu machen, Loren oder Raketenlevel, welche man auch schon von dem Vorgänger DKCR kennt. Dazu kommen noch Bossgegner die man nach jeder Welt bekämpfen muss.

Punkte: Dem Gameplay gebe ich 5/5 Punkten da die Level wirklich Spaß machen und abwechslungsreich sind. Es läuft auch alles sehr flüssig.

Innovation: Sehr viel Innovation gibt es in DKCTF nicht wirklich. Die größte ist wohl das es zwei neue Kongs gibt die DK helfen. (Diddy Kong gab es ja schon in DKCR) Es gibt nun auch noch neue Items zu kaufen wie z.B. ein Schild welches einem in den Loren- und Raketenleveln ein extra Herz gibt. Außerdem wurden Wasserlevel wieder ins Leben gerufen, diese gab es ja nicht in DKCR. Sonst gibt es nur kleine Veränderungen wie das Donkey Kong statt dem Pusten jetzt Sachen aus dem Boden ziehen kann.

Punkte:
Der Innovation gebe ich 2/5 Punkte da sehr wenig verändert wurde und die neuen Sachen nicht viel aus machen.

Fazit:
Alles im allen ist DKCTF ein gutes Spiel. Die Story und die Innovation ist zwar nicht großartig, allerdings konnten das die tolle Grafik zusammen mit dem Soundtrack und dem Gameplay wieder ausgleichen. Insgesamt bekommt das Spiel von mir also 4/5 Punkte.

Das war's dann auch schon mit dem Review. Ich hoffe es hat euch gefallen.
Jlo110

Du musst dich zuerst bei Pokefans anmelden um einen Bericht zu schreiben.