UnderUsed: Alola-Vulnona wurde ins BorderLine gebannt!

Gestern Abend kam Alola-Vulnona durch die Tiershifts wieder zurück ins UnderUsed und wurde direkt ins BorderLine gebannt, da es aufgrund des Auroraschleiers zu broken für dieses Tier ist.

Aurora Veil-Offensiv war schon immer ein sehr gefürchteter und starker Playstyle, welcher schon früh im NeverUsed und RarelyUsed gebannt wurde. Auch die UU-Leader wollten, wie ihre beiden Tier-Kollegen, Aurora Veil-Offensiv aus ihrem Tier haben, da er auch dort zu broken war. Doch dazu kamen sie leider nie, da genau zu dem Zeitpunkt Alola-Vulnona ins OverUsed aufgestiegen ist (im September). Als dann gestern Abend die neuen Tiershifts veröffentlicht wurden, kam Alola-Vulnona zurück ins UnderUsed, was damit auch die Rückkehr des broken Playstyles war.

Dass der Playstyle immer noch so broken ist, wie am Tag als der ging, haben viele Spieler schnell am eigenen Leib erfahren. Denn die bekannten bulky Setup-Sweeper Scherox, Suicune und Latias waren immer noch vorhanden, während mit Azumarill und Serpiroyal zwei neue Threats für diesen Playstyle hinzukamen.

Warum Alola-Vulnona?

Aurora Veil-Offensiv mit Alola-Vulnona war einfach broken. Denn die Alola-Form des Fuchs-Pokémon konnte automatisch mit seiner Fähigkeit den Hagel beschwören, um direkt den Auroraschleier zu setuppen. Weiterhin konnte es mit dem Bodyguard zusätzlich supporten, während es mit Hypnose und Zugabe leichter Setup-Fodder für die eigenen Setup-Sweeper generieren konnte. Was es oft sehr leicht geschafft hat, da es mit einer Initiative von 109 Base in einem hervorragenden Speedtier, für UU-Verhältnisse, liegt. Insgesamt war Alola-Vulnona einfach das perfekte Pokémon für diesen Playstyle. Als es von September bis Anfang Januar im OverUsed war, entwickelten viele UU-Spieler mit Amagarga und Alola-Sandamer eine neue Version des Aurora Veil-Offensiv, welche deutlisch schwächer und schlechter war. Denn diese Version verbrauchte nicht nur einen zusätzlichen Teamslot, sondern hatte auch nicht diesen exquisiten Support wie ihn Alola-Vulnona hat. Und genau hier liegt der Grund, warum Alola-Vulnona und nicht der Auroraschleier gebannt wurde. Denn was Aurora Veil-Offensiv so broken im UnderUsed gemacht hat, ist nicht der Playstyle an sich, sondern Alola-Vulnona mit seinem immensen Support (Auroraschleier- und Hagel-Setter, Supporter und Setup-Fodder-Macher). Deshalb haben die UU Council beschloßen den Playstyle durch den Alola-Vulnona Ban abzuschwächen, da man gesehen hat, dass er mit Amagarga und Alola-Sandamer handlebar ist.

Alola-Vulnona wurde mit einem 10-1 Proban aus dem UnderUsed gebannt und befindet sich jetzt im BorderLine!

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.

Weitere Neuigkeiten zum Thema
Teaser-Bild
Der Suspect-Test zu Niesel und Dürre im UnderUsed befindet sich momentan zwar noch in seiner Votingphase, allerdings haben schon genügend Spieler ihren Vote abgegeben, dass jetzt schon ein festes Ergebnis steht. Weiterlesen ...
vom 21. August 14:45 in Strategie: 7. Generation
Teaser-Bild
Heute hat der UU-Staff zu seinem Suspect-Test von Niesel und Dürre weitere Informationen bekannt gegeben, die vor allem für den Vote bei der Fähigkeit Dürre wichtig zu beachten sind. Weiterhin wird die Qualifikationsdauer verlängert. Weiterlesen ...
vom 7. August 18:59 in Strategie: 7. Generation
Teaser-Bild
Langsam aber sicher nähert sich das USUM UnderUsed seinem endgültigen Ende, weshalb der UU-Staff gerne vorher noch letzte Justierungen vornehmen möchte, dass sie für die zukünftigen Turniere ein möglichst perfektes USUM UnderUsed hinterlassen. Deshalb testen sie jetzt noch die beiden Fähigkeiten Niesel und Dürre in einem Suspect-Test. Weiterlesen ...
vom 2. August 01:14 in Strategie: 7. Generation
Teaser-Bild
Mittlerweile ist der Suspect-Test zu Mimigma im UnderUsed vorbei und das Ergebnis war hierbei mehr als eindeutig. Weiterlesen ...
vom 23. Juli 14:58 in Strategie: 7. Generation

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Strategieteams!